Jump to content
TabletopWelt

Mortheim KFKA


Sir Leon

Empfohlene Beiträge

Was deffinierst du jetzt als Held?

Es geht um die Gesamtheit aller Helden, um die Summe der Tabellen herauszufinden,auf die die Bande insgesamt Zugriff hat.

Wenn also z.B. dein Chef Zugriff auf "Stärke" und "Combat" hat und deine anderen Helden nur auf "Speed", dann hätte ein aufgestiegener Held Zugriff auf "Strenth","Combat" und "Speed". Sehr konstruiertes Beispiel,ich weiss.

Aber es sollte nur zeigen dass es nicht um einen bestimmten Helden geht,sondern um die Gesamtheit aller Helden.

Allerdings hat meistens der Chef Zugriff auf die meisten Tabellen in der Bande.

Nun gut, nichtsdestotrotz haben eigendlich alle Banden Aufgrund ihres Anführers eine recht große Auswahl an Skills für ihre tallentierten Jungs.

Jap das ist wahr. Also als Menschenbande haste da echt Glück, da haste dann Zugriff auf alle Skilltabellen.

Aber es gibt halt auch Banden, die nicht auf alle Tabellen Zugriff haben,das wollte ich damit nur verdeutlichen.

Gerade das sollte ein Grund sein, den Anführer zu schützen. Sobald er weg ist, kann es passieren, dass keiner der Helden mehr Zugriff auf bestimmte Fähigkeitstabellen hat und dann kann man sie beim Aufstieg auch nicht mehr wählen!

Achso, das gilt für Helden, die sich immer noch in der Bande befinden? Ich dachte es ginge um Helden, die potentiell in der Bande sein könnten,also in der Bandenliste stehen....naja,wieder was gelernt...

Warum haben wir gelernt,wie Vögel zu fliegen und wie Fische zu schwimmen,wenn wir verlernt haben,wie Menschen zu leben?

Martin Luther King

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

You may choose two skill lists available to Heroes in your warband.

Ich hab es so verstanden, dass ich Fähigkeitslisten auswählen darf, welche die Helden meiner Bande wählen dürfen. Wenn somit der (ursprüngliche) Anführer weg ist, kann ich somit seine Listen nicht nutzen.

Ich denke es ist so gemeint, dass der aufgestiegene Held von den anderen Helden Fähigkeitslisten "gelehrt" bekommt. Wenn keiner Ahnung von Schießenfertigkeiten hat, kann man dem neuen auch nicht mal die Grundlagen erklären, dass er danach sich eigenständig die Fähigkeiten aneignet. Umgekehrt, wenn ein Held ein Buch über Nahkampf gelesen hat und dadurch jetzt plötzlich Nahkampffähigkeiten bekommt, dann kann er auch dieses Wissen weitergeben...

Mein Mortheim/Frostgrave Projekt:  

Abenteuer im Grundeltal 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen

Wenn ein Henchmentrupp aus 2 Modellen eine Steigerung erhält und das Ergebnis Lads got talent würfelt, dann darf der nun Held auf der Tabelle für Helden werfen. Darf der verbliebene Henchman nun noch einmal auf der Henchmentabelle werfen oder ist die eine Steigerung die der Trupp haben durfte mit dem Ergebnis Lgt abgehandelt?

Bis dann

Jan

Eala Frya Fresena

Lever dood as Slaav

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Csanad

Die Regeln sind in zwei verschiedenen Town Cryern. Die fürs gegerbte Leder auf jeden Fall unter den ersten 6. Sie waren damals auch im deutschen WD abgedruckt, ich weiß jetzt aber nicht genau die Ausgabe. Ansonsten kann man auch bei Mordheimer einen Großteil der Regeln finden.

Einige Ausgaben des Towncryer findest du hier.

@ Styledizza

Die Gefolgsleute werden auch nochmal auf der Tabelle, wiederholen aber erneute Ergbnisse von Lgt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Besessener darf weder Waffen noch Rüstung bekommen (er hat keinen Zugriff auf eine Ausrüstungsliste). Darf er andere Ausrüstung, wie Kletterseile, Glücksbringer, Laternen, etc. erhalten?

Regeltechnisch darf er Ausrüstung haben.

Die Gefolgsleute werden auch nochmal auf der Tabelle, wiederholen aber erneute Ergbnisse von Lgt.

Sicher? Habe gerade kein Regelbuch da, aber ich war mir jetzt sicher, dass nur der held sofort auf steigen darf und das Gefolge halt Pech gehabt hat.

Nun gut, nichtsdestotrotz haben eigendlich alle Banden Aufgrund ihres Anführers eine recht große Auswahl an Skills für ihre tallentierten Jungs.

Eigentlich haben nur Menschen (und Skaven, meine ich) wirklich Zugriff auf alle Listen. Würde sagen, dass eher die mehrheit aller Banden mit mindestens einer Liste weniger auskommen muss.

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Styledizza

Die Gefolgsleute werden auch nochmal auf der Tabelle, wiederholen aber erneute Ergbnisse von Lgt.

Und der soeben aufgestiegene Gefolgsmann (jetzt Held) würfelt doch sofort nochmal auf der Heldenaufstiegstabelle,oder?

Sicher? Habe gerade kein Regelbuch da, aber ich war mir jetzt sicher, dass nur der held sofort auf steigen darf und das Gefolge halt Pech gehabt hat.

Doch,da bin ich mir ziemlich sicher,dass die nochmal werfen.Und sie ignorieren halt ein weiteres LGT.Daran kann ich mich noch erinnern.

Warum haben wir gelernt,wie Vögel zu fliegen und wie Fische zu schwimmen,wenn wir verlernt haben,wie Menschen zu leben?

Martin Luther King

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Sir Leon

Ich bin mir ziemlich sicher, zumal ich vor der Antwort extra nochmal im RB auf der englischen GW-Seite nachgeschaut habe. Sowohl der neue Held als auch der übriggebliebene Gefolgstrupp würfeln noch einmal auf ihrer jeweiligen Tabelle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Gefolgsleute dürfen nicht auch nochmal werfen. Steht zumindest nicht bei Lgt. Da steht lediglich, das wenn sie noch Steigerungen durchführen dürfen, sie das 2. mal Lgt ignorieren. Aber nur der neu aufgestiegene Held darf sofort nochmal werfen.

Oder es steht woanders, was ich jetzt mal nicht annehme. Oder die deutsche Version ist falsch. :)

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Once Upon a Time in the West - Dead Man's Hand Gruppenprojekt

Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wo genau stehen die Regeln von Rapier und Gehärtete Leder? Ich finde sie nicht

Die Regeln müssten sich auch im Annual wiederfinden, welches du auch auf der von Appollyon verlinkten Seite mit den TC findest.

10-12 The lad’s got talent. One model in the group

becomes a Hero. If you already have the

maximum number of Heroes, roll again. The

new Hero remains the same Henchman type (eg,

a Ghoul stays as a Ghoul) and starts with the

same experience the Henchman had, with all his

characteristic increases intact. You may choose

two skill lists available to Heroes in your

warband. These are the skill types your new

Hero can choose from when he gains new skills.

He can immediately make one roll on the Heroes

Advance table. The remaining members of the

Henchmen group, if any, roll again for the

advance that they have earned, re-rolling any

results of 10-12.

Hört sich für mich so an, als würden sie sofort neu würfeln.

Mein Mortheim/Frostgrave Projekt:  

Abenteuer im Grundeltal 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also im englischen steht: "The remaining members of the Henchmen group, if any, roll again for the advance that they have earned, re-rolling any results of 10-12." Das "if any" bezieht sich auf die "member", nicht auf weitere Aufstiege.

Den Wortlaut im deutschen RB kann ich leider nicht nachschlagen, da ich es momentan nicht griffbereit habe.

€dit:

Mir fällt aber gerade auf, dass es sich bei der englischen Version um das LRB handelt. Es ist also durchaus möglich, dass sich der entsprechende Punkt seit der ersten Version, in der auch das deutsche RB erschien, geändert hat. Helden mit dem Skill "Pistoliero" dürfen nämlich laut der englischen Version nicht jede Runde zwei Schüsse mit einem Pistolenüpaar abgeben, sondern müssen normal nachladen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja interessant. Im deutschen steht:

"Der Held darf sofort einen Steigerungswurf auf der Tabelle für Helden durchführen. Wenn du noch weitere Steigerungswürfe für diesen Gefolgstrupp durchführen darfst, würfelst du für alle Ergebnisse von 10-12 erneut."

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Once Upon a Time in the West - Dead Man's Hand Gruppenprojekt

Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen

Sehr interessant. Bei mir im originalen englischen Regelbuch steht:

"10-12 The lad´s got talent. One Model in the group becomes a Hero. If you already have the mayimum number of Heroes, roll again. The new Hero remains the same Henchman type (e.g. a Ghoul stays a Ghoul) and starts with the same experience the Henchman had, with all characteristic increases intact. You may choose two skill lists available to Heroes in your warband. These are the skill types your new Hero can chosse from when he gains new skills. He can immediately make one roll on the Heroes Advance table. If you still have to roll for other Henchmen in the group, ignore any further results of 10-12."

Gut, man könnte es hinein interpretieren in den letzten Satz, aber so wirklich steht es da nicht.

Ich dachte immer "If you still have to roll..." bezieht sich immer darauf, wenn der Henchmentrupp 2 Aufstiege bekommt.

Naja werds meiner Spielgruppe ma so vorschlagen, dass der Henchmentrupp dann nochmal werfen darf. Macht mehrere Modelle pro Trupp auch wieder attraktiver.

Bis dann

Jan

Eala Frya Fresena

Lever dood as Slaav

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt: dass die Gefolgsleute nochmal würfeln dürfen, steht im Online-RB. Dieses unterscheidet sich in einigen Punkten von der (älteren) gedruckten Auflage. Man muss sich nur im Vornherein einig sein, ob man nach alten, dafür in Buchform vorliegenden, oder nach aktuellen Regeln spielen will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"If you still have to roll for other Henchmen in the group " besagt doch das gleiche, wie ich aus meinem deutschen Regelbuch zitiert habe. Nur das von Appolyon zitierte passt jetzt nicht mehr dazu.

Appolyon? Ist das aus einem LRB? Also vielleicht einer neueren Version? Weil in den gedruckten Versionen scheint es ja anders zu stehen.

Edit sagt, das die Antwort auf meine Frage schneller, wie die Frage war. Wie so was geht? Fragen sie Lucky Luke... ;D

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Once Upon a Time in the West - Dead Man's Hand Gruppenprojekt

Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen

Sehr interessant. Bei mir im originalen englischen Regelbuch steht:

"10-12 The lad´s got talent. One Model in the group becomes a Hero. If you already have the mayimum number of Heroes, roll again. The new Hero remains the same Henchman type (e.g. a Ghoul stays a Ghoul) and starts with the same experience the Henchman had, with all characteristic increases intact. You may choose two skill lists available to Heroes in your warband. These are the skill types your new Hero can chosse from when he gains new skills. He can immediately make one roll on the Heroes Advance table. If you still have to roll for other Henchmen in the group, ignore any further results of 10-12."

[...]

ich hätte es so ausgelegt, dass, wenn du weitere Modelle in dem Trupp hast und die somit keinen Aufstieg hatten, du für diese Modelle noch würfeln musst und bei diesem Wurf die Ergebnisse ignorierst du weitere LGT Ergebnisse. Das "if you still have to roll" hört sich nicht nach Würfen für irgendwann zukünftig erreichte Aufstiege an, sondern nach den jetzt noch durchzuführenden.

Ich würde hier die Version vom LRB vorziehen, da die in meinen Augen eindeutiger ist.

Mein Mortheim/Frostgrave Projekt:  

Abenteuer im Grundeltal 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, für mich liest sich das anders. Der Satz heißt ja "Falls du noch für andere Gefolgsleute der Gruppe würfeln musst..." und nicht, dass man es auf jeden Fall tun wird.

Ich schau nachher nochmal in der Übersetzung nach, meine aber, da es da eigentlich sehr eindeutig ist. Lese da jedenfalls ni9cht heraus, dass sie es dürfen. Mal ehrlich, wenn man zusätzlich zum helden noch Profilsteigerungen für das Gefolge bekommt, ist das aber sehr hart... :D

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach alter Version (und da ist es mMn ebenfalls eindeutig) konnte man nur erneut für das Gefolge würfeln, wenn es noch weitere Aufstiege hatte. In der aktuellen Version des LRB ist das schlicht geändert worden. Nun können Gefolgsleute eindeutig fürn diese eine Steigerung, für die sie auch den Helden bekamen, nochmal würfeln.

Da brauchst du in keiner Übersetzung nachzugucken. In der deutschen Version ist es wie in der alten englischen Druckfassung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir jemand die Seite geben, auf der man sich die Regeln downloaden kann?

ja kann ich, nur weiss ich nicht ob der Direktlink auf die GW-Seite funtioniert!

http://www.games-workshop.com/gws/content/article.jsp?community=&catId=cat1490007&categoryId=1100014&aId=5300009

**

WHFB: Hüter des Tores; Champion des Khorne/Nurgle; Drachenprinz

Mordheim: Minotaurus; Warlock; Hüter des Tores; Koppnuss-Geba

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.