Jump to content
TabletopWelt

Allgemeines und Treff


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,6k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die Startbox ist fertig. Jetzt geht es an die nächste Gang und vor allem ans Gelände. Habe mich da für die günstige Styrodur Variante entschieden und bin gespannt wie das wird.  

War geil.  Escher Giftflammenwerfer sind brutal gut. Ich glaube ich hatte aber Würfelpech. Lässt sich ohne Erfahrung nur schwer einschätzen, aber keinen Verwunden Wurf im Nahkampf als Goliat

Ich hoffe das ist besser. Habe ein wenig mit der Kamera und der Umgebung gekämpft.  

Posted Images

vor 12 Minuten schrieb Leolyn:

Die Stubgun ist so positioniert dass man sie leicht auswechseln kann.

Kettenschwert ist nicht das allerbeste, aber immerhin mit Coolness Faktor.

Hatte mein Leader auch.

Kettenschwert und Plasmapistole. Tolle Kombination.

Damit konnte er rumballern und wenn wirklich mal ein Schmock zu nahe kam,

hat er denen den Scheitel nachgezogen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Helle:

Alles.

Ich finde es schon wichtig, dass so ein Chef einen Ballermann hat, der auch was kann.

Man muss sich im Vorfeld halt fragen, was er machen soll. 

Mit Stärke 3 kannst du halt nicht viel machen im Beschuss und im Nahkampf eigentlich auch nicht. 

Für meinen Champion mit schweren Bolter war der Revolver aber eine gute Seitenwaffe. Damit konnte er noch schießen, wenn sein Bolter leer war.

Grundsätzlich habe ich gute Erfahrungen mit Schrotflinten und Boltern an Gangern gemacht.

Ich weiß aber nicht, inwiefern sich das jetzt mit dem neuen Buch vielleicht verschoben hat.

 

Man muss sich nur überlegen, was ich mit dem Modell machen will und dann entsprechend ausrüsten.

Ein Ganger mit Automatikgewehr wird z.B. selten einen Gegner damit umbringen, sondern vermutlich nur Niederhalten.

Sowas muss man wissen, bevor man seine Gang erstellt. Das ist nicht zwingen schlecht, weil man solche Leute auch braucht, aber irgendwann muss der Gegner auch kaputt gehen und da kommen dann Plasmawerfer, Bolter, Schrotflinten und so weiter ins Spiel.

 

Edit: Habe mir noch mal die Regeln im House of Iron durchgelesen.

Die Jungs und Mädels sind ja jetzt schon ein Stück weit spezialisierter und dem sollte die Ausrüstung auch entsprechen.

Ich finde zum Beispiel einen Leader mit schwerer Waffe nicht so verkehrt.

Champions sind da eh für prädestiniert aber der neue Master of Disaster(Namen vergessen, na dieser Typ mit den dicken Fäusten) sieht klar nach Nahkampf aus. Durch seine Supportfähigkeit kann der natürlich gut neben anderen Ganger laufen, die nach vorne sollen. Typen mit Sturmschrotflinten z.B. 

Am besten guckt man halt bei Goonhammer.

Die Jungs schreiben tolle Artikel über die einzelnen Gangs und man bekommt einen tollen Einblick.

 

bearbeitet von Gorgoff
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plasma ist immer gut. Stub Gun macht eigentlich mehr Sinn als fallback-Lösung wenn mit der Primärwaffe der ammo roll nicht klappt. In Kombi mit Kettenschwert eigentlich nur wenn man echt gar keine Creds hat.

Was natürlich auch geht wäre Boltpistole / Kettenschwert und geholsterte Stub Gun.

 

Hhhmmm... mal sehen. Am Ende werde ich wohl danach entscheiden, was meiner Meinung nach cool aussieht. Style over substance passt irgendwie zu Gangs bzw. Necromunda.

 

 

bearbeitet von Herr Sobek
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.11.2020 um 18:57 schrieb Tyrant666:

 

Seit Freitag können die Katzen mit den großen Zähnen vorbestellt werden, um alsbald die Banden des Hauses Escher zu unterstützen.

 

Hmm... ob man bei diesen Kreaturen auch Bindfäden und Bälle aus Stoff benutzt, um sie in der Freizeit zu bespaßen? :nachdenk:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Zavor:

 

Seit Freitag können die Katzen mit den großen Zähnen vorbestellt werden, um alsbald die Banden des Hauses Escher zu unterstützen.

 

Hmm... ob man bei diesen Kreaturen auch Bindfäden und Bälle aus Stoff benutzt, um sie in der Freizeit zu bespaßen? :nachdenk:

Wenn an den Bindfäden Menschen befestigt sind, bestimmt. ;)

Am 16.1.2021 um 11:46 schrieb Herr Sobek:

Plasma ist immer gut. Stub Gun macht eigentlich mehr Sinn als fallback-Lösung wenn mit der Primärwaffe der ammo roll nicht klappt. In Kombi mit Kettenschwert eigentlich nur wenn man echt gar keine Creds hat.

Was natürlich auch geht wäre Boltpistole / Kettenschwert und geholsterte Stub Gun.

 

Hhhmmm... mal sehen. Am Ende werde ich wohl danach entscheiden, was meiner Meinung nach cool aussieht. Style over substance passt irgendwie zu Gangs bzw. Necromunda.

 

 

Wobei Plasa ja auch richtig cool aussieht. :plasma:

Ich bin aber auch kein Fan von MinMax bei Necromunda.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.