Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Herzlich Willkommen! Dieser Post wird immer aktuell gehalten.

__________________________________________________________________

AKTUELLER STAND

2011-08-18

20110818b.jpg

__________________________________________________________________

SCHLACHBERICHTEVERZEICHNIS

Warhammer 7. Edition, Dunkelelfen 6. Edition

__________________________________________________________________

URSPRÜNGLICHER ANFANGSPOST

 

Was ist das denn?

Herzlich willkommen zu meiner Armeevorstellung! Ich möchte hier meine Dunkelelfen präsentieren.

 

Warum Dunkelelfen?

Meine erste Armee war das sterbliche Chaos. Irgendwann braucht man einfach Abwechslung. Nicht nur vom Spielstil her, sondern auch von den Modellen. Deswegen suchte ich mir die Armee mit den schönsten Miniaturen aus, und das sind meiner Meinung nach die Druchii.

Dass diese Armee nicht wirklich an der Spitze der Nahrungskette steht war mir klar, trotzdem wollte ich alter Lamer natürlich eine halbwegs konkurrenzfähige Liste. 2 mal schwarze Reiter, 10 Armbrustschützen, Highborn mit E-Faust, 2 RSS… man kennt das ja. Ein langsamer Aufbau war geplant. Dann beschloss aber ein Freund von mir, dass er endgültig von Fantasy auf 40k umsteigen will, und seine alten Dunkelelfen nicht mehr braucht. Und weil er ein guter Freund ist verkauft er mir diese natürlich billig.

 

Was jetzt?

So hatte ich statt der kleinen Streitmacht plötzlich eine riesige Dunkelelfen Armee zu Hause. Nicht nur effiziente Truppen wie geplant, sondern alle Einheiten aus dem Armeebuch außer Hexen und Kessel. Und das meiste davon in horrender Anzahl! Aber da ich die Elfen zu einem guten Preis bekam und die schönsten Truppen der Druchii auch die schlechtesten sind nahm ich das Gesamtpaket. Dass die Armee die erste meines Kollegen war führte nicht nur zu einer unsinnigen Auswahl an Truppen, sondern auch zu furchtbarer Bemalung. Also mussten Aceton, Spiritus und Revell Airbrushclean ihren Teil leisten.

 

Wie soll das dann aussehen?

Ungefähr so:

schatten.jpg

 

Das Farbschema sollte 2 Kriterien erfüllen: Einfach (es galt rund 6000 Punkte zu bemalen) und frostig. Letzteres versuche ich durch die Armeefarbe blau zu erreichen. Das ganze Schema ist eingeschränkt auf dunkles Silber und Bronze, blau und schwarz für Kleidung, braun für Leder, weiß für Haare und natürlich etwas Elf Flesh für die frostgebeutelten Elfen.

Die Basegestaltung ist: Schneestreu. Sonst nichts. Auch hier ist die Devise einfach und schnell, und aus Spielentfernung hat die Armee so eine schöne Wirkung.

 

painted.jpg

 

Und jetzt?

So, das wär's fürs erste. Wenn es irgendwelche Fragen gibt, stellt sie! Dann editiere ich diesen Post noch. Im nächsten Post kommen ein paar der Einheiten die schon überarbeitet sind.

Anregungen, Kritik und Lob sind wie immer gern gesehen (vor allem Lob :D). Ich hoffe euch gefällt mein Projekt.

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bilderflut

Vorher - Nachher Crossbows (nicht exakt die gleichen Figuren)

xbows3.jpg

xbows2.jpg

Ich hoffe man erkennt einen leichten Qualitätssprung. :D

Pega-Adliger

pega_71803.jpg

Mein zweites für die DE bemaltes Modell. Ein recht simpler "Umbau". Und er steht auf der Base weil ich die Plastikstifte der Flieger hasse.

Schwarzer Reiter

sr.jpg

Der erste von 10. Eigentlich ein blauer Reiter. Pferde akzentuieren kann ich überhaupt nicht. :(

RSS

rss.jpg

Mit Magnetbases für die Besatzung. Die Metallfolie ist unter dem Schneestreu und hält deswegen leider nicht mehr ganz so gut. Auf den Kopf stellen geht nicht mehr, aber zum Spielen und Herumtragen reicht es.

Henker

henker_934229.jpg

Wurden schon mal in der Völkermalrunde gezeigt. Die letzten 5 sind leider noch blank weil die Klingen erst kommen müssen. Die sind derzeit in Polen :heul2:

Kleine Übersicht

wip.jpg

Das ist ein etwas ältere WIP Shot, mittlerweile ist schon mehr bemalt. Wichtig ist hier die Gesamtwirkung.

Mehr Bilder folgen am Wochenende.

Derzeit in Arbeit: Die Hydra; die Bändiger sind schon fertig :) Danach vielleicht die Harpien, oder ein paar Ritter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Dunkelelfenfan muss ich natürlich einen Kommentar abgeben ;)

Ansich gefällt mir das Farbschema der Rünstungen sehr gut. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich das Blau dazu mag :P. Noch beißt es sich ein wenig mit dem Gold/ Messing.

Ansonsten hast du ja schon ordentlich was vorzuweisen. Bloß weiter so :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei den RSS solltest du dir aber noch was überlegen, Base auf Base sieht nicht so toll aus :)

Naja, die Bases sind ja nicht fix angeklebt. Wenn die RSS angegriffen wird nimmt man sie vom großen Base und stellt sie davor. Und wenn man die RSS platziert muss man so nur einen Handgriff machen. Ja so faul bin ich. :D

Ansich gefällt mir das Farbschema der Rünstungen sehr gut. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich das Blau dazu mag :P. Noch beißt es sich ein wenig mit dem Gold/ Messing.

Blau beißt sich mit Silber/Bronze? Also mir gefällts, aber es hat ja jeder seinen eigenen Geschmack. Gold wird in der Armee keines verwendet, Dwarf Bronze ist ein guter Ersatz und wirkt nicht so extrem hell. Mein Chaos ist mir viel zu golden.

Heute abend kommen wahrscheinlich 2 kurze Spielberichte (wirklich kurz) gegen Chaos und gegen Hochelfen. Leider ohne Bilder, also nicht zu viel erwarten. Da wir aber in nächster Zeit ein kleines Turnier geplant haben könnten schon bald richtige Berichte folgen. Zumindest habe ich mir das vorgenommen.

manni.jpg

Mein Highborn auf Manticor. Die Perspektive ist ein wenig schlecht gewählt, aber er schaut geradeaus und nach vorne, auch wenn er etwas schief auf seinem Reittier sitzt. Das nennt man Dynamik. :D

Es ist natürlich sehr passend dass das Modell von Malekith einen tollen Handschuh trägt. Die Hörner an den Flügelspitzen waren leider abgeschnitten bei dem Modell das ich erhalten habe, sonst würde das ganze noch etwas besser aussehen.

bearbeitet von Tocharius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Farbschema, gefällt mir sehr gut. Ist mal was anderes als das was man üblicherweise so zu Gesicht bekommt. Auch finde ich nicht dass sich das Blau mit dem Bronze beißt, es ist ein Kontrast aber einer der das Farbschema schön abwechslungsreich macht, wenn du nur Farbtöne wie Silber und Blau verwenden würdest, würde das ganze viel zu eintönig wirken.

mfg evilgod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Druchii vs. sterbliches Chaos, 2000P

Druchii

Manti-HB mit Handschuh und Lichtschild

3 Stufe 2 Mages auf Pferd, 3 Rollen, +1EW Mantel und Blitzstab

2x5 SR mit Musiker und RAB

10 Krieger mit Musiker, Schilden und RAB

6 Ritter mit Kommando und Seelenschattenbanner

6 Harpien

5 Schatten

2 RSS

Keine Überraschungen hier.

Chaos

General, 2 ECs

Ungeteilte Chosen Ritter

Slaaneshritter

2x Barbreiter

2x Hunde

7 Gargs

Minotauren

Riese

Mehr fällt mir nicht ein, ich glaube das war alles. Was gleich auffällt: Kein Caddy! Ich habe zwar das ganze Spiel über auf den Kharaidonstab und den EW vom Mantel vergessen, das hatte aber keine wirklichen Auswirkungen.

Das Spiel

Ich erwürfle den ersten Zug und beginne damit, Kleinzeug zu vernichten. In den ersten Phasen fallen Hunde und Barbreiter. Kurz darauf wurden die Minos und der Riese aufgeweicht und von Manti im Nahkampf vernichtet. Die Gargoyles wollen die Schützen töten und landen davor, werden aber durch Kombiangriff von Schützen in die Front und Harps in den Rücken erschlagen (hier hätte ich zuerst mit den Harpien angreifen sollen um Rückenbonus zu erhalten... man lernt nie aus).

Somit blieben irgendwann nur noch die Rittereinheiten mit General und EC, und der einzelne EC. Da mein Gegenspieler aber in der ersten Phase nicht so weit vorzog dass er mich am Marschieren hinderte, und nicht weit genug hinten blieb um sich seinen Rücken freizuhalten, zischten meine Magier neben seine Truppen und brannten ein Feuerwerk ab. Die ECs wurden mit Seelenraub dahingerafft.

Die schwarzen Reiter beschäftigten in der Zwischenzeit die Ritter und hielten sie von den RSS fern.

Das Spiel endete im sechsten Zug damit dass seine Chosen mit General die Harpien direkt vor sich angriffen, den Echsenrittern die eine und dem Highborn die andere Flanke zeigten, alle Chosen erschlagen wurden und der General ohne die Möglichkeit zurückzuschlagen durch Angst/Überzahl floh und vernichtet wurde.

Epilog

Meine Verluste beschränkten sich auf Harpien und 1 mal schwarze Reiter. Somit ein Massaker gegen einen unterlegenen Gegner mit einer völlig ungeeigneten Armeeaufstellung. Nichts worauf man stolz sein kann, aber ein Zuckerl für die Seele jedes geplagten DE-Spielers. :)

Heute abend: 2500 Punkte gegen unsere verweichlichten Brüder aus Ulthuan!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tocharius:

na, sieht ja schon ganz fein aus - aber sooo schlecht hab ich nun auch wieder nicht gemalt ;)

nein, im Ernst, da half nurmehr Aceton und Bremsflüßigkeit!

und die Henkersklingen werden nächste Woche in Österreich sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Druchii vs. Asur, 2500P

Druchii

Manti-HB mit Handschuh und Lichtschild

2 Stufe 2 Mages auf Pferd, 3 Rollen, +1BW Siegel

Pegaadliger mit Erbsenschleuder (DZS)

2x5 SR mit Musiker, Standarte und RAB

10 Krieger mit Musiker, Schilden und RAB

6 Ritter mit Kommando und Seelenschattenbanner

15 Henker mit Kommando und Mordbanner

5 Schatten

Streiwagen mit Speeren

2 RSS

Hydra

Asur (ungefähr)

Erzmagier auf Pferd mit Anti-Gegenstand-Ring, Weiser und Rollen

AST mit Rüstungswurf wiederholen und SdM

Bogenedler (siehe El Dariens Schlachberichte)

10 Bogenschützen

20 Speerträger mit Kommando

2 mal Silberhelme

14 Schwertmeister mit Ellyrionbanner

1-2 Streitwagen

Grenzreiter

5 Drachenprinzen

2 RSS

2 Adler

Die Vorgabe war „mäßig nette“ Listen, außerdem wollte ich alles bereits bemalte in meiner Armee haben (außer den AST zu Fuß, wer spielt denn sowas? :D )

Das Spiel

Ich durfte beginnen und tat das auch gleich. Der erste Spielzug war toll. Die Echsenritter waren blöd. Somit hielt sich der Rest auch zurück, nur der Manti flog an der linken Flanke vor. Dort stand er nur im Angriffsbereich der Vanilla Silberhelme und konnte in der zweiten Runde RSS, Silberhelme oder einen SW verputzen.

Die Magiephase brachte den ersten Patzer, eine Magiestufe weniger und ein LP weg. Na toll!

Die Schussphase war fast genau so unspektakulär.

In seiner Runde wurden ein paar Einheiten rumgeschoben, nichts von Bedeutung. Der Ring des Erzmagier grillte mir eine Spruchrolle, andere Zauber hatten weniger Auswirkungen. Schussphase auf den Manti, der überlebt aber mit nur 1 LP Verlust.

In Runde 2 schnappt sich der Manticor die RSS da sie die größte Bedrohung für ihn ist. Die Echsenritter sind ganz frech und stellen sich 1 Zoll vor die Speerträger, aus dem Sichtbereich seiner anderen Einheiten. Die schwarzen Reiter mit Magier daneben auf den Hügel, wo sie Sicht auf die Grenzreiter mit Erzi haben.

Magie und Schussphase sehen wieder ein paar tote Hochelfen. Generell dezimieren wir uns gegenseitig recht gemütlich, aber ohne irgendwelche verpatzen Paniktests.

Die RSS wird überrannt.

Die Hochelfenspeerträger sagen einen Angriff auf die Echsenritter an. Gut so, ich vertraue auf meinen HASS! Der Bogenedle sagt einen Angriff auf die schwarzen Reiter an. Gut, das hab ich übersehen. Diese sagen Flucht an um ihre Standarte nicht abgeben zu müssen.

Von hier an weiß ich nicht mehr allzu genau wann was passiert ist, aber die Highlights werde ich noch aufzählen. Nächstes Mal gibt’s Bilder. Das ist gut für den Leser und Gedächtnisstütze für den Schreiber.

Die Speerträger schlagen den Echsenrittern keine Wunde, die Ritter und ihre Reittiere mit Hass ganze 5. Die Speerträger stehen den Test.

Meine RSS hat Sicht auf die Flanke einer 5er Einheit Silberhelme. Einzelschuss, Treffer, Verwunden 2+, 2+, 3+, 4+. Der letzte Silberhelm überlebt und versteckt sich. Er wird im letzten Spielzug von der Drachenzahnschleuder hingerichtet.

Ein Adler mit noch 1 LP greift meine RSS an, schaltet nur 1 aus und wird im Gegenzug erschlagen.

Die Henker mit dem Banner des Mordens sind auch toll! Vor allem wenn der Gegner das Banner noch nicht kennt. So konnte der andere Riesenadler abgeräumt werden.

Der Pegasusheld tötet den AST der sich der RSS der HE angeschlossen hat um diese eigentlich zu Schützen. Durch Hofintrigen waren das 200 extra Siegespunkte für General und Armeestandarte.

Im 5ten Spielzug waren Drachenprinzen und Silberhelme irgendwo in der Pampa nachdem sie 1 RSS und 10 Schützen getötet hatten. Die Drachenprinzen waren noch dazu sehr dezimiert durch Beschuss. So stand einem Kombiangriff auf die Schwertmeister von Manti, Pegasus und schwarzen Reitern (um dem fliehenden Erzmagier den Weg abzuschneiden) nichts mehr im Weg. Diese wurden natürlich vernichtet.

Fazit

Am Schluss war es ein klares Massaker für mich. Es war aber auch viel Würfelglück dabei. Außerdem macht es Spaß mal nicht mit ganz ausmaximierten Armeen zu spielen und auch Dinge wie die Hydra zu testen (auch wenn sie mich enttäuscht hat).

Mittlerweile bin ich auch nicht mehr so pessimistisch was das neue Armeebuch der HE angeht. Die meisten Erstschlagsattacken sind immer noch S3 oder S4, und der Hass der DE ist wirklich Gold wert.

So, sorry für den etwas konfusen Bericht, aber ich hoffe man erkennt dass es ein lustiges und ungewöhnliches Spiel war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ein paar neue Bilder, frisch aus der Kamera!

- -

Full Army Pic

de_new.jpg

Das ist der aktuelle Stand der Armee. Alles auf der rechten Seite ist schon fertig (die Modelle mit Schneebases). Die schwarzen Modelle sind offensichtlich entfärbt und grundiert. Und alles was sonst noch bunt ist muss noch überarbeitet werden.

Wie man sieht mache ich gerne Regimentsbases. :)

Außerdem habe ich nochmal Bestandsaufnahme gemacht und folgendes gezählt:

Typ - Gesamt/Alt/Grundiert/Fertig

Big - 10 / 1 / 4 / 5

Kav - 30 / 8 / 19 / 3

Inf – 125 / 86 / 13 / 26

Diesen Counter und das Bild werde auch im ersten Post aktualisiert.

Streitwagen

sw_530284.jpg

Ein etwas älteres Modell. Die Echsen müssen noch ein wenig verbessert werden.

Ritterchamp

er.jpg

Stilecht mit Taschendrache. Ich glaube ich nenne ihn Vimes.

Bändiger

baendiger.jpg

Ihre Hydra ist noch schwarz, sollte dieses Wochenende aber farbig werden.

Armeestandartenträger

ast.jpg

Noch ohne Schneebase. Eine schöne, aber nutzlose Figur. Außer ich proxe mal Waldelfen.

- -

So weit so gut. Für dieses Wochenende verspreche ich jetzt einfach Bilder und einen Spielbericht. Mal sehen ob ich das auch halten kann.

Wünsche/Anregungen/Kritik? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schön zu sehen wie diese Elfen Schritt für Schritt ein frostig-böses Gesamtbild bilden!

Immer schön weitermachen und nicht verzagen.

Der AST würde zur Not auch in ein Henkerregiment passen wenn du nicht weißt wohin damit, oder du kannst ihn zum bald kommenen nächsten sinnlosen Modell stellen^^

alles in allem :ok: und dran bleiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde das Farbschema klasse, ist alles gut und stimmig bemalt, Berichte gibts auch noch, was will man mehr^^.

Dem AST würd ich noch irgendwas auf die Standarte kleben/malen, ich kann zwar keine Freehands, aber vlt. du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde das Farbschema klasse, ist alles gut und stimmig bemalt, Berichte gibts auch noch, was will man mehr^^.

Danke! :) Lob ist die beste Motivation zum Weitermachen. (Wink mit dem Zaunpfahl^^)

- -

So, ich habe wieder was neues!

Das magische Triumvirat

magier.jpg

Meine 3 Magier. Warum männliche Magier? Weil ich ein Regiment Drachenprinzen übrig hatteund die berittene Zauberin von GW hässlich ist. Hintergrundmäßig hatte ich mir etwas mit "Drachenmagier" überlegt bis GW mir diese Idee klaute und für die HE verwendete. :D

Darum ist meine neue Erklärung: So hoch im Norden wie meine Elfen leben ist das Gesetz von Morathi weit weg, und auch die Männer lernen Magie um sich gegen die Chaoshorden verteidigen zu können.

Außerdem kann ich sie bei Bedarf auch als Adlige verwenden.

Neu bemalt ist davon nur der mittlere, der rechte ist das erste Modell dass ich für meine DE bemalt habe. Der linke wartet noch auf seine Bemalung. Er wird bei magielastigen Spielen als dritter Magier den Stab von Kharaidon tragen. Sieht man auch am Modell. :)

Sonst habe ich heute zwar einiges gemacht, aber nichts was man gut auf Bildern zeigen kann. Echsenritter und schwarze Reiter wurden auf Magnetbases gesetzt, dem AST wurde das Base beschneit und 3 Echsenritter wurden entfärbt bzw. sind gerade dabei. Deswegen gibt es jetzt noch ein aktuelles Bild aller bemalten Minis:

allofthem.jpg

--

So, das wars für heute. Morgen schlage ich eine 2000P Schlacht gegen Khemri. Ich hoffe meine Druchii halten sich gut.

Würde mich über Feedback freuen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner Gesamteindruckmuss ich sagen!

Das frostige Schema mag mir gut gefallen undauch der Bemalstandart ist ziemlich hoch! Freue mich auf mehr und wünsche dir gegen die Khemris zumindest kein Massaker, eine Niederlage sollte aber schon drin sein, Khermri rules!:bking:

Spiele übrigens Khemri:ok:.

Noch eine Frage:Ist das Pferd des mittleren "Drachenzauberers" schon akzentuiert. Siehr nämlich im Vergleich zu den anderen Minis nicht so doll aus, sollte man noch ein paar Akzente auftragen!

Gruß, SoGroßMitHut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noch eine Frage:Ist das Pferd des mittleren "Drachenzauberers" schon akzentuiert. Siehr nämlich im Vergleich zu den anderen Minis nicht so doll aus, sollte man noch ein paar Akzente auftragen!

Wie ich weiter oben schon mal geschrieben habe: Pferde akzentuieren kann ich nicht. :D

Aber ich werde es in Zukunft wieder öfter probieren, vielleicht komme ich ja noch zu einem für mich akzeptablem Ergebnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, mein erster richtiger Spielbericht! Ich hoffe ihr seid auch alle so gespannt wie ich.

Druchii vs. Khemri, 2000P

Druchii

1 Manti-HB mit Handschuh und Lichtschild

2 Stufe 2 Mages auf Pferd, 3 Rollen, +1BW Siegel

1 Pegaadliger mit Drachenzahnschleuder

2x5 SR mit Musiker, Standarte und RAB

10 Krieger mit Musiker, Schilden und RAB

6 Ritter mit Kommando und Mordsbanner

5 Schatten

6 Harpien

2 RSS

Standardaufstellung halt.

Khemri

1 Hohepriester mit Staubmantel, Tafeln, Urne, Rolle

1 Prinz auf Streitwagen mit Flegel und Schutzzeugs

1 AST auf Streitwagen mit Kriegsbanner

1 Priester auf Pferd mit 2 Rollen

5 leichte Kav

10 Schützen

10 Schützen

1 Grabschwarm

5 Streitwagen mit Champ, Standarte und „+1 aufs Treffen“-Wahrzeichen

3 Geier

1 Skorp

1 Skorp

1 Kata

1 Riese

Etwas ungewöhnlich, aber trotzdem knackig.

Aufstellung und Gelände

attachment.php?attachmentid=43829&stc=1&d=1194040740

2 Wälder, 1 Hügel und 1 unpassierbares, undurchsichtiges Geländestück.

Dunkelelfen: Harpien, Schützen, RSS, schwarze Reiter mit Magier, Ritter, schwarze Reiter mit Magier, dahinter Pegadliger, RSS, Manti;

Schatten hinter dem Unpassierbaren;

Khemri: Streitwagen mit AST und Prinz, leichte Kav mit Priester, Riese, Schützen, Schützen mit Hohepriester, Kata, Geier;

Schwarm vor meiner linken RSS, beide Skorps vor meiner rechten;

Szenario

Offene Feldschlacht

Ich wählte die Todeslehre und erwürfelte bei einem Magier großes und kleines Geschoss, beim anderen großes Geschoss und Seelenraub. So lob ich mir das!

Druchii Zug 1

Die Ritter sind blöd und torkeln 3,5 Zoll nach vorne. Toller Start. Die Schützen gehen auf den Hügel vor ihnen. Die schwarzen Reiter links rücken vor, die rechten richten sich ein wenig aus um die Geier vom Überflug der unpassierbaren Geländes abzuhalten. Der Manticor nimmt Kurs aufs Kata, der Pegasus fliegt auch ein wenig vor. Die Schatten verkriechen sich noch etwas besser hinter dem Felsen um in der nächsten Runde ins Freie zu stürmen.

attachment.php?attachmentid=43830&stc=1&d=1194040740

In der Magiephase zaubere ich beide große Geschosse erfolgreich auf die Schützen mit Hohepriester. Beide Zauber werden mit Rollen gebannt. Oha, da ist aber jemand vorsichtig.

Die Schussphase: Die Schützen erschießen 2 leichte Kavalleristen gegenüber. Die RSS und die schwarzen Reiter rechts schießen auf die Hieroeinheit, schaffen aber nur wenige Skelette. Der Pegasusreiter schafft bei der gleichen Einheit auch keinen einzigen Verlust. Die andere RSS schießt fröhlich auf die andere Schützeneinheit.

Khemri Zug 1

Die Geier wollen den Pegasus angreifen, dieser flieht. Retrospektiv war das keine so gute Idee. Der Hiero gliedert sich aus und fliegt hinter den schwarzen Wald. Die Streitwagen rücken ein wenig vor, Schützen und leichte Kav machen kosmetische Ausrichtungsbewegungen. Der Riese traut sich hinter dem Wald hervor.

attachment.php?attachmentid=43840&stc=1&d=1194085506

In der Magiephase will der SW-Breaker meine Schützen angreifen. Diese fliehen natürlich. Der Riese greift die schwarzen Reiter an und provoziert die selbe Reaktion. Diese fliehen durch den Pegasus, der gleich noch weiter Richtung Tischkante will. Der Hiero geht in den Wald.

attachment.php?attachmentid=43841&stc=1&d=1194085506

Die Schützen schießen ohne Ergebnis auf Manti und Ritter. Das Kata versucht sich an den rechten schwarzen Reitern und fehlfunktioniert. Nicht schießen diese Runde.

Druchii Zug 2

Die Echsenritter schaffen Blödheits- und Angsttest und greifen den Skelettriesen an. Der Manticor greift das Kata und die schwarzen Reiter die Geier an. Pegasus, Schützen und Schwarze Reiter sammeln sich, und die Reiter gehen gleich auf Schussposition auf die gegnerische leichte Kav. Die Harpien stellen sich schräg vor den Breaker um ein wenig Fluchtumlenken zu üben. Die Schatten trauen sich hinter ihrem Felsen hervor.

attachment.php?attachmentid=43842&stc=1&d=1194085561

In der Magiephase will der Magier im Nahkampf mit den Geiern "Lebensentzug" auf den Flattermann vor sich machen. Das wird auch prompt durchgelassen. Dafür wird das große Geschoss auf die leichte Kav mit Priester mit allen Würfeln gebannt. Prompt fällt ein Bannpatzer. Nach 10 Treffern ist nur noch ein Häufchen Asche übrig. Das nenne ich eine erfolgreiche Magiephase! :)

In Ermangelung besserer Ziele schießen beide RSS auf die ehemaligen Schützen des Hiero und töten alle bis auf einen. Die Reiter schießen ohne Erfolg auf die anderen Schützen.

Im Nahkampf exekutiert der Highborn auf Manti das Katapult und überrennt Richtung Kante. Die schwarzen Reiter töten 2 LP Geier und kassieren einen Verlust. Dank Standarte ploppen die Geier punktgenau. :) Die Reiter überrennen neben den vereinzelten Bogenschützen.

Im spannenden Nahkampf schlagen sich Ritter und Riese je eine Wunde, was den Riesen einen weiteren LP kostet.

post-8536-13949068061412_thumb.jpg

post-8536-13949068062153_thumb.jpg

post-8536-13949068070491_thumb.jpg

post-8536-13949068070845_thumb.jpg

post-8536-13949068071409_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Khemri Zug 2

Keine der 3 Buddeleinheiten kommt. Glück gehabt! Die Streitwagen ignorieren die Harpien und richten sich Richtung Echsenritter aus. Das würde eine starke Magiephase werden…

attachment.php?attachmentid=43856&stc=1&d=1194091076

Wie prophezeit gingen alle Bewegungssprüche auf den Breaker, was ich aber unter Aufwendung aller 3 Bannrollen und aller Würfel verhindern konnte. Sogar die (illegale) Urne wurde gebannt.

Die Schützen können nix. Im Nahkampf kassieren die Ritter noch 2 Verlust und fliehen nach einem spektakulär verpatzen Aufriebstest. Der Riese kann sie nicht einholen.

Druchii Zug 3

Angriffe gibts keine. Die Harpien fliegen zum Wald um in der nächsten Phase den Hohepriester notfalls zu Fuß aus dem Gestrüpp zu prügeln. Der Pegasusadliger stellt sich auf den Hügel um den Wald uach gut im Auge zu haben. Die Schützen gehen vor die RSS auf den Marker des Grabschwarms.

Die Echsenritter sammeln sich und ich vegesse sie umzudrehen. Dafür schaffen die Reiter den Entsetzenstest durch Riese nicht und fliehen weiiit Richtung Spielfeldkante.

Manticor und die anderen Reiter richten sich ein wenig aus und wissen nicht was genau sie machen sollen.

attachment.php?attachmentid=43857&stc=1&d=1194091076

Die Magie und Schussphase sehen ein paar tote Skelettbogenschützen. Doch die RSS haben sich ein besseres Ziel gewählt. Beide versuchen einen Einzelschuss auf den freistehenden Riesen. Harr! Einmal über und einmal unter halber Reichtweite, also treffen auf 3+ und 2+!

Tja, ihr werdet es schon erraten haben. Doppeleins... :(

Khemri Zug 3

Der Grabschwarm kommt und greift die Schützen frontal an. Einer der Skorps kommt und will die RSS angreifen, der andere stirbt (mit Siegespunkten für mich).

Der Riese will die Echsenritter angreifen und ist außer Reichweite. Der SW-Breaker dreht sich Richtung Pegasus und die Skelettschützen zu Reitern und Manticor. Der Prinz gliedert sich aus und schaut Richtung Harpien.

attachment.php?attachmentid=43858&stc=1&d=1194091076

In der Magiephase kann ich es natürlich nicht verhindern dass die Streitwagen den Pegasus angreifen.

Ein schwarzer Reiter stirbt im Bogenbeschuss.

Der Skorpion tötet erwartungsgemäß die RSS rechts. Links macht der Grabschwarm zwar einen Verlust, verliert aber durch Treffer, Glied und Überzahl noch ein paar Lebenspunkte.

In der Herausforderung mit dem SW-Champion schafft des Pegasus nur 1 Wunde, kassiert im Gegenzug selbst je 1 Wunde für Reiter und Reittier.

Die Streitwagen verfolgen nicht.

Druchii Zug 4

Angriff des Manticor auf die Bogenschützen. Der Pegasusadlige sammelt sich nicht und läuft vom Feld. Dann machen wir einen Spielfehler: Weil die Echsenritter noch Richtung Kante schauen nehmen wir an sie fliehen noch. Sammeln verpatzt, auch vom Feld. Traurig, das. Die einen schwarzen Reiter umgehen den Riesen, die anderen kommen auf Geschossreichweite. Die Harpien gehen in den Wald.

attachment.php?attachmentid=43859&stc=1&d=1194091150

Zwei mal Großes Geschoss auf den Riesen. Ich bringe ihn auf halbe Lebenspunkte.

Ein Einzelschuss der verbliebenen RSS verwundet nicht. Argh! :( Die Schatten erschießen den letzten Bogenschützen der so verlassen herumsteht.

Der Manticor tötet seine Skelettschützen, die Schützen töten ihren Schwarm. Schön sauber sieht das Spielfeld mittlerweile aus.

Khemri Zug 4

Die Streitwagen greifen meine Schützen an. Der Prinzenstreitwagen dreht sich um und bedroht die schwarzen Reiter. Die Hiero kommt zu Fuß aus dem Wald Der Skorp und der Riese vergessen sich zu bewegen.

attachment.php?attachmentid=43860&stc=1&d=1194091150

In der Magiephase fliegt der Hohepriester hinter den Hügel und tötet meine RSS Besatzung mit einem magischen Geschoss.

In der Nahkampfphase sterben meine Schützen einfach. Wir würfeln den Kampf gar nicht mehr aus.

Druchii Zug 5

Die Harpien komen wieder aus dem Wald, die schwarzen Reiter ziehen sich beide ein wenig zurück. Glorreich!

Der Manticor dreht sich. Ich traue mich einfach nicht in die „360 Grad / 24 Zoll“-Todeszone der Streitwagen…

attachment.php?attachmentid=43861&stc=1&d=1194091150

Totale Energie beim großen Geschoss auf den Prinzenstreitwagen. Dieser wird punktgenau vernichtet und macht den Prinzen zum Fußgänger. Beschuss bringt nix.

Khemri Zug 5

Der Prinz greift die Harpien an, diese fliehen. Die Streitwagen drehen sich um. Der Hiero fliegt um den Hügel rum. Der Skorp und der Riese drehen sich, wobei der Riese acht gibt nicht in Reichweite des Manticors zu sein.

attachment.php?attachmentid=43862&stc=1&d=1194091150

Ein magisches Geschoss vernichtet die Harpien.

Druchii Zug 6

Der Manti bleibt hinterm Wald. Die schwarzen Reiter ziehen sich noch weiter zurück.

attachment.php?attachmentid=43863&stc=1&d=1194091150

Khemri Zug 6

Der Prinz geht in den Wald, der Priester fliegt zum Manticor und bringt ihn mit einem magischen Geschoss noch auf halbe Lebenspunkte (Manticor, nicht Highborn). The End!

attachment.php?attachmentid=43864&stc=1&d=1194091150

Jeder Spieler hatte 2 Viertel, der Riese hatte aber noch die Standarte meiner Ritter erbeutet. Somit 100 Bonuspunkte für ihn. So wird das ganze zu einem…

10:10

…mit ca. 100 Punkte Vorsprung für Khemri.

Tops:

Magier

Reiter

RSS

Manti

Flops:

RSS

Ritter

Es war ein lustiges Spiel mit einigen Spielfehlern auf beide Seiten. Der Angriff der Ritter auf den Riesen war riskant, aber das wollte ich einfach machen. Der Pegasus hätte dern Angriff der Geier nehmen sollen. In 2 Runden hätte er sich durchgekaut, und es war nichts in der Nähe um ihn zu gefährden. So nahe an den Streitwagen zu parken war dann natürlich Selbstmord.

Dass ich den magischen Angriff in die Flanke der Ritter mit allen Mitteln gebannt habe finde ich immer noch gut. Sonst wären die Streitwagen in der Mitte des Spielfeldes gewesen und ich hätte meine Reiter und Magier bei weitem nicht so gut retten können.

Dass die Ritter gelaufen sind obwohl sie nicht musste ist ärgerlich, die hätten locker noch den Skorp töten können. Und wenn die Urne nicht dabei gewesen wäre hätte ich noch eine Rolle für wichtige Anrufungen übrig gehabt.

Und dass meine RSS bei ihren Einzelschüssen auf den Riesen so versagt haben schmeckt mir immer noch nicht.

Die Khemriliste war zwar mit Hohepriester nicht ausmaximiert, aber mir kommt vor sie ist so leichter zu spielen als mit 3 kleinen Priestern. Man muss nur 1 Priester in der Nähe halten um seine Anrufungen zu wirken, und das ist mit Staubmantel leicht genug. So hat der Streitwagenbreaker einfach eine Todeszone von 24 Zoll in die man sich einfach nicht trauen darf mit seinen Dunkelelfen.

post-8536-13949068081599_thumb.jpg

post-8536-13949068082969_thumb.jpg

post-8536-13949068083335_thumb.jpg

post-8536-1394906808386_thumb.jpg

post-8536-13949068084215_thumb.jpg

post-8536-13949068084836_thumb.jpg

post-8536-13949068085462_thumb.jpg

post-8536-13949068086562_thumb.jpg

post-8536-13949068087036_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wuhu, mein erster indirekter Spielbericht :D

Gleichmal Entschuldigung meinerseits, der Hohepriester hätte nicht Urne und Tafeln haben dürfen. :buch:

Das ist mir beim Schreiben des Berichts auch aufgefallen. Aber war eh ohne Auswirkung.

Schreib mir im ICQ falls ich irgendwelche Fehler einbaue. Wir wollen doch einen korrekten Bericht abliefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, von mir gibts wieder etwas Neues! Mein dritter Magier ist soweit fertig, somit ist das magische Triumvirat komplett und ich bin auch für magielastige Spiele gewappnet.

magier3.jpg

Das Pferd ist derzeit nur schwarz. Vielleicht hat jemand von euch ein paar Tipps für mich wie man Pferde akzentuiert. Ich habe vor mit Codex Grey ein paar harte Linien zu ziehen, nur wie genau... hmmm.

Der Magier ist auch einer der wenigen "Umbauten" in der Armee weil er die Standarte der schwarzen Reiter als Stab von Kharaidon benutzt.

Die Base ist auch noch nicht fertig da mein Streumaterial bei meinem Hauptwohnsitz ist. Deswegen auch der ungewohnte Hintergrund.

Ansonsten... ich würde mir etwas mehr Feedback wünschen. :) Besonders zum Spielbericht. Ich habe vor in nächster Zeit noch ein paar Spielberichte mehr zu schreiben, deshalb:

Ist er übersichtlich? Soll man etwas ändern?

Passen die Fotos von oben? Erkennt man noch genug?

Kann man die Aktionen gut nachvollziehen oder soll ich meine Intentionen noch besser beschreiben?

Irgendwie war bis jetzt keine Rückmeldung da. Vielleicht hätte ich einen eigenen Thread im Spielberichteforum machen sollen?

Hoffe es gefällt,

Tocharius

EDIT: Ich sehe gerade die Threadtitel wurden alle normalisiert... weg ist mein schönes "Druchii" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.