Jump to content
TabletopWelt
Galain

Quis leget haec? - Zwerge in der Schlacht

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

es wurden Dawi :bier:

 

Folgendes schmeiße ich den Belgiern, 5.8.17, entgegen und hoffe auf Top 10. 

 

200

– Anvil of Power: Rune of Oaths, Rune of Reckoning, Rune of Resilience

510

– Thane on Shield Bearers: BSB, Great Weapon, Holdstone, Stalker’s Standard, 3x Rune of Shielding

429

– Runic Smith: General, Wizard Master, Rune of Gleaming, Rune of Reckoning, Rune of Swift Striking, Shield, Rune of Brilliance, Rune of Denial

448

– 16 Clan Marksmen: Guild-Crafted Handguns, Shields

742

– 28 Greybeards: FCG, Shields, Banner of Speed

320

– Catapult: Rune Crafted

300

– 2 Attack Copters: Skirmish

370

– Grudge Buster

470

– 2x 4 Hold Guardians: Champion, Standart 

120

– 2x Vengeance Seeker

 

 

Total:

4499

 

Wie ihr seht eine sehr ungewöhnliche Zwergenliste, aber treu dem Zwergenmotto "Tradion war gestern, heute herrscht Innovation" habe ich jetzt zwei Wochen Testspiele vor mir.
 
Bisher bestätigte Völker:
3x DE
2x VS
jeweils 1x
BH
DH+mich= 2x :drink:
HE
KoE
OK
VC
 
noch offen:
1x DL
2x DE
1x DH
1x EoS
3x HE
4x O&G
4x SA
1x SE
3x UD
5x VC
 
Wie ihr seht ordentlich bunt gemischt. :invasion:
 
 
Vielleicht gibt es vorab noch den ein oder anderen Testspielbericht, aber verlassen würde ich mich darauf nicht. :verbot:
 
Prost 
Galain
bearbeitet von Galain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss ja kein kompletter Bericht sein. Mich würde es freuen, wenn du einfach nur die Highlights von den jeweiligen Spielen nennst und was du vielleicht anders hättest machen können. 

'N kurzer Abriss mit welchen Einheiten sich deine Einheiten messen können, wäre natürlich sehr nice.. :naughty:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Boindil:

Muss ja kein kompletter Bericht sein. Mich würde es freuen, wenn du einfach nur die Highlights von den jeweiligen Spielen nennst und was du vielleicht anders hättest machen können.

Du möchtest das ich reflektiere und nicht die Schuld bei den Würfeln, imba Armeen des Gegners oder unsympathischen Gegnern suche?

Puh, da kommt ja was auf mich zu. :???:

 

 

vor 12 Stunden schrieb Boindil:

'N kurzer Abriss mit welchen Einheiten sich deine Einheiten messen können, wäre natürlich sehr nice.. :naughty:

 

 

Grundsätzlich habe ich keine Angst vor 10er Einheiten Goblins, 10 Zombies oder nem Bluter. Alles andere, Hmm, wird spannend. :engel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Galain:

Du möchtest das ich reflektiere und nicht die Schuld bei den Würfeln, imba Armeen des Gegners oder unsympathischen Gegnern suche?

Puh, da kommt ja was auf mich zu. :???:

 

Exakt! 

Wenns an den Würfeln, den Listen oder dem Mongo-Gegner liegt, dann ist das halt so. Aber vielleicht hast du je richtige sneaky Ideen gehabt das Spiel trotzdem zu  gewinnen, oder wenigstens nicht total abzusaufen. 

Schlussendlich musst du das wissen, wie ausführlich du das machen willst - ich bin für jeden Brocken Einschätzung dankbar.. :ok: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Boindil

Tja was habe ich mir bei der Liste gedacht. Die erfahrenen alten und graubärtigen Zwerge würden sagen „Nichts, soviel neumodischer Goblinrotz, kann doch nicht gut sein! Es gibt bewährte Wege und die gehen wir bis zum Ende aller Tage“. Meine flaumbärtige Kurzbart Theorie „wird schon, wenns nichts taugt, zieh ich mich eben spielerisch aus der Affäre“.

Am Anfang standen eine Menge Test- & Turnierspiele, in der die Liste sich einer Evolution unterzogen hat.

Und die jetzt gezeigte ist das Ergebnis davon, wobei ich mir auch Spiele aus dem Schlachtberichtebereich zu eigen gemacht habe, um darauf aufzubauen. Wieso in Situationen kommen, die andere schon erleben und unschön runterspielen mussten.

Wie bin ich an die Liste heran gegangen?

Als erstes habe ich mir alle Battle- und Ambossrunen angeschaut und die rausgeworfen, die ich nicht wollte oder brauchte. So flogen die Ambossrunen direkt und 6 Zoll bewegen als zweites heraus.

Nun musste ich entscheiden, welche der fünf Runen ich doppelt haben möchte und von den vier verbliebenen, musste ich eine Einteilung für 36“ und 6 Zoll vornehmen. WEIL wenn der Schmied zaubert, hat der Gegner „nur“ seinen normalen Bannbonus, beim Amboss bekommt er +1 für gebundene dazu. So kam es, das ich gerne Unnachgiebig, -1 Trefferwurf und den Trefferwürfe wiederholen beim Amboss parkte.

Der Schmied bekam in dem Zuge, Trefferwürfe wiederholen, Hard Target&Distracting, sowie +3 Ini, alles was ich gerne im Nahkampf auf meinen Greybeards haben wollte und zwar jederzeit und überall auf dem Schlachtfeld. Was die Möglichkeit bietet außerhalb der Ambossreichweite zu operieren.

Nun zum Thane, der hatte sich seit Anbeginn der Liste nicht verändert. Hat er jetzt auch nicht großartig, nur wurde er um sinnvolles ergänzt, was mir in den letzten Gefechten und bei der jetzigen Anpassung der Greybeards als essentiell erschien. Er bekam den Holdstone, 5+ Retter in der ersten Runde auch in den Rücken und zur Seite bei der Einheit. Ebenso kann ich aus zwei Reihen in alle Richtungen kämpfen, was beim vollen Block nur 3 Attacken Verlust bei voller Umzingelung bedeutet.

Und er bekam einen Zweihänder auf Kosten seines 1+ Rüstungswurfes, dafür aber jetzt mit dauerhaftem 2+/ 4++.

Die Greybeards sollten etwas solider werden, mit BSB und Schmied und der eigenen Standarte haben die alten Herren 16 Zoll Bedrohungspotential mit Swiftstride und Stalker. Ich bin von der Kombo immer noch begeistert, weil sie den Gegner ab und an zwingt nicht zu nah zu kommen.

Die Schilde im Zusammspiel mit dem Holdstone sollen mir helfen etwas stabiler zu stehen. Insgesamt sieht die Einheit easy peasy leicht abzuräumen aus, aber das ist sie mit KG5 und evtl. einem Buff nicht ganz. S4 und AP(1) sollten mit der Zeit auch den zähesten Gegner Niederringen, ansonsten habe ich noch zwei Einheiten Monsterslayer dabei.

Die 16 Marksmen stehen unter Beaobachtung, als 12er Einheit flogen sie für 14 Armbrustschützen und jetzt sind sie mit 16 Zwergen und Guild-Crafted Guns zurück. Mal schauen, die sollen den Gegner etwas ausdünnen, bevor er mir in die Armee kracht.

Das Catapult hat seinen Weg nach dem ersten Turnier in die Liste gefunden, nachdem mir auf lange Reichweite einfach der Druck fehlte. Jetzt muss der Gegner entscheiden ob er Amboss oder Catapult beschießen / bezaubern möchte. Und wenn es mal trifft, ist das für mich als Zwergenspieler ein erhebendes Gefühl.

Zwei Attack-Copter mit Skirmish, sind günstiger und gefährlicher als zwei einzelne Copter, und mehr brauche ich auch nicht, da deren Angriffspotential doch nicht ganz so beeindruckend ist. Ist Moment wissen die meisten Spieler noch nicht mit 4 Copter, 1x Bomber und zwei Grudge-Bustern umzugehen, aber das sind für mich zuviele Punkte in Einheiten die mehr einen nervigen und unterstützenden Charakter haben, als einen offensiv Punktenden.

Der Grudgebuster ersetzt einmal 10 Forge Wardens, weil ich mir davon mehr Flexibilität verspreche, bei ähnlicher Feuerkraft, mit mehr Nahkampfpotential.

Die zwei Vengeance Seeker sind einfach gesetzt, ich mag ihr Aufgabengebiet und sie töten und binden meist mehr Punkte als sie selbst kosten. Klasse Einheit und im aktuellen Armeebuch mein Liebling. Würde gerne für alle 10 Seeker einen VS mitnehmen, leider gibt es dazu keinen Passus.

Nun die Einheit die ich seit ewigen Zeiten zum Laufen bringen möchte. Die guten und viel zu unterschätzten Hold Guardians. Keine Profilneurotiker wie Chaoshelden oder auch nicht so betörend wie ein Rock Auoch, aber sie sind Klasse.

In Ihrer Evolution habe ich 3 und 6 ohne alles gespielt. Dann 6 mit Champion und nun, nach der Anpassung der gebundenen Runen, 2x 4 mit Champion. Potentiell 9 Attacken pro Einheit, wow das haben 9 Bruiser für 165 Punkte auch. ABER nehmen wir einmal diesen Vergleich, Bruiser gegen Hold Guardians:

Hold Guardians (4 plus Champion)

Bruiser (3 Nackt)

KG 4

KG 3

S6 m. Ini 2

S6 m. Ini 0

9 Attacken

9 Attacken

W3 Wunden pro Attacke

1 Wunde pro Attacke

W5

W4

Trampeln

Trampeln

3+ Rüstung

5+ Rüstung

MW 10

MW 8

Psycho Immun

Ignorieren nur unbedeutend

470 Punkte

165 Punkte

B5

B6

 

Alles in allem schon unfair eine Coreeinheit mit einer Special Einheit zu vergleichen, aber ich denke so sieht man das die HG schon ihre Berechtigung haben.

Dennoch fehlt bisher die Begründung wieso 4 Stück mit Champion. Champion für die Herohammer Fraktion, meist haben die in Runde 1 ziemlich viel ekligen Kram, in Runde zwei sollte mein Zug sein und ich Unterstützung nachschieben können und den jeweiligen Helden umboxen. In der Theorie versteht sich.

 

Prost:drink:

Galain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Galain

Sehr interessant. Danke, dass du deine Überlegungen so ausführlich mit uns teilst. :ok:

 

Die Hold Guardians finde ich auch interessant, allerdings derzeit zu teuer.

Ich vergleiche die auch eher mit der King´s Guard (die es auch nicht oft in die Armee schaffen).

Die haben für mich einfach den Vorteil, dass sie unnachgibig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Galain

 

danke für den ausführlichen Aufbaubericht. Ich glaube ich hab mich falsch ausgedrückt..;)

eigentlich wollte ich die Einschätzung und den kurzen Abriss haben, wenn du die Testspiele gemacht hast und nicht vorweg..

aber so ist auch super, hab ich was zu lesen und lerne dabei.. :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.7.2017 um 15:38 schrieb Boindil:

@Galain

 

danke für den ausführlichen Aufbaubericht. Ich glaube ich hab mich falsch ausgedrückt..;)

:naughty:

 

Zitat

eigentlich wollte ich die Einschätzung und den kurzen Abriss haben, wenn du die Testspiele gemacht hast und nicht vorweg..

 

 

Hier mein Sommerfahrplan bis zum Turnier, wo komischer Weise kein belgischer ETC Spieler dabei ist.

 

Do vs. OnG Hellfist Oger 20:0

Fr vs. Dunkelelfen 10:10

Di vs. Highelves Sylvanian Elves 

Do vs Dreadelves ohne Monster 

Fr vs VC & anschließend DE

 

Prost :drink:

Galain 

bearbeitet von Galain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Scarloc90:

vllt. schaffst du es ja auch nochmal ins Brave. Ansonsten viel Glück in Belgien habe auch lange mit dem Gedanken gespielt zu gehen.

 

Wenn ich das Intern richtig verstanden habe, sollen bald eh mal Sparta Gamingdays stattfinden. Also so das ihr bei uns in den Räumen mal zum zocken vorbei schaut.

Und ins Brave komme ich wohl so schnell nicht, sind knapp 70 km einfach. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Galain:

 

Wenn ich das Intern richtig verstanden habe, sollen bald eh mal Sparta Gamingdays stattfinden. Also so das ihr bei uns in den Räumen mal zum zocken vorbei schaut.

Und ins Brave komme ich wohl so schnell nicht, sind knapp 70 km einfach. 

Hatte ich auch so im Hinterkopf! Vor dem nächsten größeren Teamturnier vllt auch mal sinnvoll. In weiter Ferne liegt ja auch mal ein gemeinsam organisiertes Turnier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Scheinriese

 

Sorry für die späte Antwort. Kingsguard ist nett, aber irgendiwe fehlt denen etwas, so dass ich selten die Lust verspüre sie auf's Feld zu stellen. 

Da finde ich die Hold Guardians um längen besser, aber das ist glaube ich subjektive Meinungsbildung, weil ich sie einfach ans Laufen bringen möchte.

 

ABER hier nun der Schlachtbericht vom ersten Vorbereitungsspiel für Belgien.

 

Mitspieler war Nesro mit seinen Hellfist Ogern:

Spoiler

Khan, Hellfist, 4+ Regi, Heartripper, 2+ Rüstung

Shaman, Stufe 4, Thaumaturgy, 4+ Regi

2x 4 nBruiser

6 Tribesmen

Mammoth

4 Bombardiers

2x 1 Kin Eater

 

Bilder:

Spoiler

597ae57370230_2017-07-2719_32_47.thumb.jpg.59dcc15951673d0eea20fe40519b695a.jpg

597ae57ba3a7f_2017-07-2719_47_03.thumb.jpg.d6dc4b715242325a342c0048c0eb281a.jpg597ae584c5606_2017-07-2720_07_04.thumb.jpg.e602fa58b5306753a695c81bf460f418.jpg597ae58d37edf_2017-07-2720_11_52.thumb.jpg.7b789b0fd8d388d65bbe89cc7257c6ff.jpg597ae5977598d_2017-07-2720_27_34.thumb.jpg.5542088747d69f192a2e65bd9720ce44.jpg597ae59f81639_2017-07-2720_52_20.thumb.jpg.1dfbe2afc27f20429c7cbd0a8faf20d6.jpg597ae5a83b8f7_2017-07-2721_16_49.thumb.jpg.cf3ac1ad03fadb82f9f3cd78b6f61d2e.jpg597ae5b1272fd_2017-07-2721_24_51.thumb.jpg.fcf85bfef09b7f45a4896d3732574096.jpg597ae569cab6a_2017-07-2721_48_54.thumb.jpg.0a3bac216cf5a468277e1efa8a196cc9.jpg

 

 

Spielabriss:

Spoiler

Aufstellung: Frontline Clash

Secondary: Hold the Ground

 

Im Grunde war es Würfeltechnisch ein ausgewogenes Spiel. Keiner hatte besonders gute oder schlechte Würfe, so dass ich hier nicht Jammern kann.

Mein Mitspieler ist ein angenehmer und ruhiger Spieler, den ich jedem nur empfehlen kann. 

@Natasake wird es bestätigen können, der spielte auf einem Nebentisch und hat Hochelfen zerstört.

 

Aber zum eigentlichen Spiel. Ich darf anfangen, weil ich meine Armee droppe, als er noch 2 Einheiten zu stellen hat und den Wurf mit +2 gewinne. Recht riski.

Meine Dawi ziehen vor, nur mein Beschuss bleibt stehen. Die 12er Magiephase nützt mir so früh noch recht wenig und der Beschuss macht im Anschluss fast nix.

 

Die Oger bekommen in ihrer Phase den Kometen durch und bedrohen somit, Schützen, Amboss und Catapult. Leider kommt er erst in Runde 3 mit vier Markern oder so, so dass er mir dann 11 Schützen, das Catapult und 3 LP beim Amboss nimmt. die Schützen verpatzen ihren Paniktest und fliehen in Richtung Ogerkante.

 

Wisst ihr was, ich gehen Einheit für Einheit durch, so ist es für mich leichter runterzuschreiben.

 

Mein linker Vengeance Seeker schnappt sich in Runde zwei die linken Bruiser und wird erschlagen.

Mein rechter Vengeance Seeker wird von Tuskern gecharged und stirbt einen Heldentot.

 

Greybeards mit BSB und Schmiedgeneral ziehen in Runde Eins auf den Hügel, in Runde zwei 12 Zoll vor's Mammoth, hier decken die linken Hold Guardians meine linke Flanke bei den Greybeards, so dass mein Gegner nicht in die Greybeards chargen kann. Greybeards werden anschließend von dem Mamoth frontal und den Bruisern in die Flanke angegriffen. Ich gewinne den Nahkampf und nur die Bruiser flüchten. Anschließend kann ich dank Hold Guardian Unterstützung das Mamooth erschlagen und richte mich auf die rechte Flanke aus. Hier werden sie von Tuskern angegriffen, mein Mitspieler hat keinen so glücklichen Angriff und flieht mit seinen Tuskern, die er anschließend sammelt um von drei Hold Guardians, die durch einen KinEater überrennen gecharged zu werden.

 

Linke Hold Guardians halten mir die Tribesmen mit Shaman und Khan vom leib, die lieber auf die Schützen vorrücken. Im Beschuss sterben dann 3 Tribesmen und ich kann in Runde 4 mit den Guardians in die Tribesmen chargen. den ersten Nahkampf verliere ich um 1, stehe aber den Test auf die 9.

In der zweiten Nahkampfphase haut er mir 4 LP raus, was 2 Modelle bedeutet und nur der Champion bleibt übrig. Dieser trifft in seiner Verzweiflung 3x, verwundet 3x und haut der Einheit 8 LP raus, so dass ich den Nahkampf um 4 gewinne und der Khan und sein Shaman die fetten Füße in die Hand nehmen und drei Zoll abhauen. 7 Zoll Verfolgung später ist die Flanke sauber und Ogerrein.

 

Die rechten Hold Guardians haben etwas mehr Arbeit und prügeln sich ab Runde drei durch ein Mammoth, einen Kin Eater, 3 Tusker, 4 Bruiser und 4 Bombardiers. Alles in allem haben sie ihren job erledigt.

 

Der Grudge Buster schießt in Runde drei zusammen mit den Schützen und dem Catapult ein paar LP aus den Tribesmen und greift in Runde vier die linken Bruiser an. Dieser Nahkampf dauert ein paar (3) Runden, aber am Ende hat der Buster 3 LP weniger und 11 LP bei den Bruisern herausgeschlagen und richtet sich ursprünglich für einen Rückencharge gegen die Tribesmen aus. Aber der Nahkampf Tribesmen & Hold Guardians war anschließend schon vorbei.

 

Mein Catapult darf nur ca. 8 LP aus den Tribesmen schießen bevor es das zeitliche Segnet.

 

Der Amboss ist solide wie immer und meine zwei Würfel Taktik geht auf, zusammen mit dem Schmied bekomme ich immer wieder gut Sprüche durch und kann meine Einheiten Buffen.

 

Ergebnis

 

Spoiler

20:0 (4500:13XX) für die Dawi 

Matchwinner des Spiels sind auf jeden Fall meine Hold Guardians. Als TEAM haben sie ca. 4000 Punkte meines Mitspielers ausgelöscht udn mich somit schwerst begeistert.

 

Reflektion:

Spoiler

Ich habe hier und da riskante Spielmaöver Probiert.

 

In Runde zwei die gesamte Armee voll vorrücken zu lassen war mutig. Seine Tribesmen in voller Stärke mit zwei Chars hätten sich durch die 4er Hold Guardians gut durchfressen können, gut es war zu dem Zeitpunkt der Stubborn Buff auf den Guardians, so dass 1 LP für einen wiederholbaren LD 10 Test ausgereicht hätte. ABer Spiel wäre dann etwas anders gelaufen, da ich mit den Greybeards in eine volle Umfassung geraten wäre.

 

Im letzten Spielzug habe ich mit den Attack Coptern noch einmal 300 Punkte beim Angriff auf die Bombardiers abgegeben. Das hätte nicht sein müssen. Die Hold Guardians haben aus einem Wald angegriffen, 6+ Stehen & Schießen, und das was angekommen ist, hätte die paar Bombardiers sicherlich auch allein umgehauen. Beim nächsten Mal auf sowas achten, 300 Punkte sind doch eine Menge und schnell mal ein Generalspünktchen. 

 

Eine offene Frage muss ich noch mit mir selbst klären, hätte ich Schützen, Amboss und Catapult evakuieren sollen oder nicht? 

 

 

Heute Abend geht es dann gegen eine 3 Kraken Dreadelves Liste. Mal sehen was ich hier so anstellen kann.

 

Spoiler

_20170728_100051.JPG.2821023ba9571953da8febf2be192a6f.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Galain

Kein Ding, danke für den Bericht!

 

Die Guardians hätte ich auch gerne in meiner Armee (habe da ein paar schöne Figuren), aber ich finde die einfach zu teuer. Für die müsste ich auf zu viel verzichten, was ich lieber mitnehme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Galain:

Eine offene Frage muss ich noch mit mir selbst klären, hätte ich Schützen, Amboss und Catapult evakuieren sollen oder nicht? 

Amboss kann sowieso ohne Einschränkung gehen und zaubern - der kommt zwar nicht weit, aber am Ende kann es der entscheidende Zoll sein. Schützen hätt ich auch auf jeden Fall weggezogen, weil Scoring Unit und teuer. Übers Kata kann man streiten... KMs kommen ja mit 3" nicht besonders weit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb JimmyGrill:

Amboss kann sowieso ohne Einschränkung gehen und zaubern - der kommt zwar nicht weit, aber am Ende kann es der entscheidende Zoll sein. Schützen hätt ich auch auf jeden Fall weggezogen, weil Scoring Unit und teuer. Übers Kata kann man streiten... KMs kommen ja mit 3" nicht besonders weit.

 

3 Zoll hätten gereicht. Der Spruch kam mit Reichweite 6" runter und alles stand zwischen 4-5 Zoll. 

Beim nächsten Mal.

 

Heute Abend kommt der Bericht gegen die Dreadelves. Sehr gutes Spiel und eine sehr schnelle Yema Liste :naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall mal vielen Dank. Genau so hab ich mir das vorgestellt mit dem kurzen Spielabriss :ok:

bin auf die nächste Schlacht gespannt..

@Scheinriese

welche Figuren hast du denn für die Guardians, die so schön sind??? :naughty:

bearbeitet von Boindil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sind nicht schlecht, wobei ich von Scibor wahrscheinlich lieber die neuen Dampfanzug-Bärte genommen hätte. Diese dynamischen für 45,-€. 

Ich hab mich für die Ancesor-Typen von Titan-Forge entschieden, musste aber noch selbst 'ne Waffe für die basteln, weil der Hammer so klein und lächerlich war..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 1. Schlacht vom Tal der Ruinen:

 

Meine Zwerge trafen am 27.07.2017 auf die Dreadelves des Jun. Eine schreckliche Seestreitmacht die von von drei riesigen Kraken Unterstützt wurden.

Ins Feld schickte Jun folgendes:

Spoiler

+ Characters +
Dread Prince "Malphaine Menflayer" [633pts]: Army General, Cult of Yema, Great Weapon, Light Armour, Repeater Crossbow, Shield
. Elven Horse
. . Light troops and gain Mounts Protection (6+)
. Magic Items: Armour of Destiny, Midnight Cloak

Dread Captain "Hekathi Hellbane" [423pts]: Battle Standard Bearer, Cult of Yema, Heavy Armour, Repeater Crossbow
. Elven Horse
. . Light troops and gain Mounts Protection (6+)
. Magic Items: Hardened Shield, Hero's Sword, Obsidian Rock

Oracle "Minerva Midnight" [515pts]: 2x Add up to 3 additional Learned Spells, Become Wizard Master, Elven Horse, Join Cult of Yema, Witchcraft
. Magic Items: Dragonfire Gem, Wandering Familiar

+ Core +
Corsairs with Repeater Handbow [250pts]: 10x Corsair, Take Paired Weapons
. Musician
. Standard Bearer
. . Veteran Standard: Gleaming Icon
Corsairs with Repeater Handbow [220pts]: 10x Corsair, Musician, Take Paired Weapons
Dark Raiders [220pts]: 5x Dark Raider, Musician, Repeater Crossbows
Dark Raiders [220pts]: 5x Dark Raider, Musician, Repeater Crossbows
Dark Raiders [220pts]: 5x Dark Raider, Musician, Repeater Crossbows

+ Special +
Dancers of Yema [220pts]: 10x Dancer of Yema, Musician
Dark Acolytes [498pts]: Champion, 7x Dark Acolyte, Join Cult of Yema

+ The Menagerie +
Kraken [360pts]
Kraken [360pts]
Kraken [360pts]

++ Total: [4499pts] ++

 

Dem Gegenüber schickte der Runenmeister seine Schlachterprobten Hold Guardians und alten Grummler:

Spoiler

Anvil of Power: rune of oaths, Rune of Reckoning, Rune of Resilience - 200

Thane on Shieldbearers: BSB, great Weapon, Holdstone, Stalker's Standard, 3x Rune of Shielding - 510

Runic Smith; General, Wizard Master, Rune of Gleaming, Rune of Reckoning, Rone of Swift Striking, Shield, Rune of Brilliance, Rune of Denial - 429

16 Clan Marksmen: Guild-Crafted Handguns, Shields - 448

28 Greybeards: FCG, Shields, Banner of Speed - 742

Catapult: Rune Crafted - 320

2 Attack Copters: Skirmish - 300

Grudge Bustrer - 370

2x 4 Hold Guardians: Champion, Standard - 470

2x Vengeance Seeker - 120

4499

 

Die ehrenwerten Generale einigten sich auf folgendes Schlachtfeld:

Spoiler

597d8767037e8_2017-07-2820_10_08.thumb.jpg.93071ef811ff4a0f49fa9050d6e19772.jpg

 

Aufstellung: Frontline Clash

Secondary: Capture the Flag

 

Nach der Aufstellung sah es dann so aus:

597d85e6c5dd4_2017-07-2820_46_17.thumb.jpg.de5f34f8087205b05c1db9c9a6e513a5.jpg

 

Nach Vanguard dann wie folgt:

 

597d877fcc7b5_2017-07-2820_57_05.thumb.jpg.84687958396dcd456335b522d0f399f3.jpg

 

Impressionen:

Spoiler

597d876fca128_2017-07-2820_43_35.thumb.jpg.1eb7964f39a5f4d24d4aa362ffc4347a.jpg597d8777d0917_2017-07-2820_43_46.thumb.jpg.f6b7fa5327d443920060b59d41f4489f.jpg597d87882c984_2017-07-2821_29_38.thumb.jpg.55c157d99ad2c926bbb3d1ba282b216f.jpg597d8790636bb_2017-07-2821_39_54.thumb.jpg.0fb1e538cb669c9c5737f5ef7e8cda1b.jpg597d8797a197b_2017-07-2821_40_13.thumb.jpg.6a0c226436be60a7c158a3ee7d74966d.jpg597d879f6e2ad_2017-07-2821_49_29.thumb.jpg.bf77779b2ba916ad2794ab8cb7393553.jpg597d87a825559_2017-07-2822_30_56.thumb.jpg.2e578212c324a272014114e44738c0be.jpg597d87b0aefbf_2017-07-2822_31_01.thumb.jpg.a1d55930919cef8b8f5ceaedfd7c13df.jpg597d87b91c46c_2017-07-2822_53_02.thumb.jpg.c5724c986872a521f2a0cad55e22143a.jpg597d87c1d3f97_2017-07-2822_53_45.thumb.jpg.0f9894a7de247c31dd07d692dd9db841.jpg597d87c931abf_2017-07-2823_01_41.thumb.jpg.d68d6bf1bc8a8026686150bdcf4041d1.jpg597d87d212679_2017-07-2823_01_46.thumb.jpg.2ee6ce81b151d40f844ae2d2bb1b4f29.jpg597d87ec10fdd_2017-07-2823_20_37.thumb.jpg.39e9c6a18b8108cbea55e449cbc0b131.jpg597d87f504213_2017-07-2823_23_13.thumb.jpg.67e7bb0bfc6f6cd1aaba59f79cdfa30a.jpg597d87da9ce75_2017-07-2823_06_05.thumb.jpg.8ac86eb8c88827071fb0895fd1ff4a17.jpg

 

 

Spielabriss:

Spoiler

Die Zwerge bekamen den ersten Spielzug, welchen ich auch mit reichlich Fehlern spikte. Nur der Grudge Buster bewegte sich auf den Hügel um die Dark Raiders unter feuer zu nehmen und zwei von Ihnen in die ewigen Jagdgründe zu katapultieren.

Die Magiephase war zwar eine 12er, mit der konnte ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht viel anfangen

 

Anschließend durften sich die linken Dark Raiders links und rechts vom Grudge Buster Positionen und richteten sich für einen Angriff auf Amboss oder Catapult aus.

In der Schußphase passierte nicht viel und die Magiephase war auch mau.

 

Lassen wir die Magiephase einfach mal weg, die war in diesem Spiel bis auf Zug Fünf eh nicht besonders lukrativ.

 

In Runde zwei richtete ich den Grudge Buster so aus, das ich auf die angeschlagenen Raider schießen konnte, machte aber Null schaden.

Der Venageance Seeker links hüpfte in den nächsten Wald und suchte verzweifelt nach Sylvanian Elves, fand aber keine, nur totes Holz, der durfte in diesem Spiel irgendwie nicht mitspielen.

Der rechte Vengeance Seeker rutschte jetzt etwas in Richtung der Kriegsmaschinen, so dass er hier aushelfen kann, sobald es von Nöten sein sollte.

Attack Copter schwirren etwas verwirrt rum und entschieden sich dann neben den Kraken zu parken und 2 LP aus der rechten herauszuballern.

Das Catapult traf diesmal die Corsairs und konnte zwei erschlagen.

Die Marksmen raubten dem mittleren Kraken ebenfalls zwei LP.

 

Zweite Runde Dreadelves und Jun zieht alles voll vor. Die linken Dark Raiders sneaken sich durch und Bedrohen nun ordentlich meinen Amboss und das Catapult, können dem Catapult sogra 1 LP in der Schußphase rauben.

Die Akolythen stellen sich 1,5" vor die Marksmen und die beiden rechten Kraken tummeln sich im Wald. Alles jetzt viel zu nah und meine gesamte Armee fühlt sich bedroht, inkl. mir.

 

Dritter Zug Zwerge: Erst jetzt richte ich die rechten Hold Guardians aus um den Angriffen der Elves zu begegnen. VIEL VIEL zu spät, die Greybeards rücken wieder einmal 12 Zoll vor und überlegen die Ruine zu stürmen.

Der Grudge Buster fliegt in eine Konterposition, falls sich gleich Dreadelves in meine Linie verirren sollten und der rechte Vengeance Seeker charged die dreier Einheit Dark Raider, zerkloppt sie und überrennt in die 5er Dark Raiders auf der linken Flanke. Sneaky Move meinerseits.

Leider ist mein Beschuss ein Totalausfall und bewirkt an keiner front auch nur einen Müh erfolg.

 

Jetzt kommt der entscheidende Zug der Dreadelves, von den Spielfehlern her, sowie Glücksfaktoren. Sein BSB charged das Catapult aus der Einheit Akolythes heraus, puh, hier nimmt er sich selbst aus dem Spiel für diesen Zug und besiegelt den Anfang vom Ende seiner Akolythes. Ein Kraken greift aus dem Wald heraus meine Marksmen an, ich verpatze den Terrortest und fliehe Punktgenau von der Platte. Yeah 2 LP bei einem Kraken, dieses Spiel waren die wirklich unbrauchbar und werden mich bei der Abrechnung noch das Spiel kosten.

Die Akolythes aufgrund des angreifenden BSB laufen zwischen die Hold Guardians und den Amboss. Danke so wollte ich das haben.

Das Catapult überlebt die Nahkampfphase und bleibt stehen.

Der Vengeance Seeker zerhakt genau 5 Dark Raiders und dreht sich herum zu den Akolythes mit General.

 

Nun dürfen die Zwerge wieder ran. Grudge Buster und Vengeance Seeker in die Akolythes, mein Mitspieler hatte vergessen das der Buster fliegen kann und die Guardians standen weit genug auseinander, so dass er genau dazwichen passt. Beide Angriffe gelingen.

Der Amboss wird evakuiert und die  Greybeards richten sich auf den Kraken aus, der durch die letzte Bewegungsphase meine linken Hold Guardians bedroht und die rechten versuchen einen Angriff auf einen Kraken. der flieht, rennt Zielgenau durch eine Einheit Corsairs und wird mit 2 mm vom Feld geschubst. Fünfmal nachgemessen, der kam wirklich nur minimals vom Feld, aber wech is wech.

Zum schießen habe ich nix mehr und so widmen wir uns den Nahkämpfen.

7 Wunden vom Vengeance Seeker, 6 schafft der Jun zu safen, 2 Aufpralltreffer vom Grudge Buster, nur einer wundet.

Akolythes schlagen mir keine Wunden und der General der Dread Elves trifft vier Mal den Vengeance Seeker, verwundet aber mit 4 Einsen nicht. Wir rechnen das Ergebnis aus, er verliert um drei, da fallen mri zum Glück noch die Attacken vom Grudge Buster ein und nach der Besatzung lieben wieder zwei Akolythes im Staub. Er würfelt 6 und 10 und ich verfolge mit allem, hole ihn ein und hüpfe vom Feld.

 

Der BSB und ein Kraken holen sich die linken Hold Guardians, können den Champion aber nicht einholen.

 

Spielzug fünf der Zwerge

Ich richte meine Armee auf den einzelnen Kraken aus und erwarte seinen Angriff, ich spekuliere darauf das er den 4 Zoll Wurf zum überrennen durch den Hold Guardian Champion nicht schafft, um ihn dann abzuräumen. Es war 23:15 Uhr, da ist man nicht mehr zurechnungsfähig.

 

In seinem Spielzug sprengt er sich noch die Magierin beim Versuch die Reichweite des Grudge Busters zu halbieren. Mein Mitleid hielt sich leider sehr in Grenzen.

 

Spielzug sechs spielen wir nur meinen Teil, da ich noch einmal auf den BSB schießen möchte.

 

Endstand: 2866:1538 also ein 13:7, nach Szenario ein 10:10 :???:

 

Analyse:

Spoiler

Dieses Mal gibt es viel zu bewerten und darüber nachzudenken. 13:7 nach Punkten klingt eigentlich gut, wenn ich das Szenario nicht abgegeben hätte und eigentlich und im Grunde sehr viel Glück gehabt habe.

 

Aber einmal von vorne:

 

Aufstellung:

- der linke VC war im Grunde komplett aus dem Spiel, wurde einmal beschossen und das wars mit seinen Aktionen im Spiel

- den GB sollte ich wenn schon weiter links auf maximale BSB Range hinter den Hügel stellen, dann wäre er nicht so einfach um das Gebäude gekommen, bzw. ich hätte die 8 Zoll Bewegung anders genutzt

- die Schützen und die Gyros hätte ich tauschen sollen, der Wald blockiert mir in der Verlängerung mit dem Hügel extrem viel Sicht und gibt ihm unnötig Deckung, sonst wäre ich in dem Bereich auch nicht so unter Druck geraten und hätte mir den ersten Kraken bequem schnappen können

- die Positionen von den rechts platzierten HG und den Graubärten sollte eher vertauscht sein, um die rechte Flanke mit mehr Druck auszustatten

-Amboss und Catapult standen gut, evtl, das Catapult hinter den Schützen verstecken, da es ja cover ignoriert

-VC beim nächsten Mal zwischen Amboss und Catapult platzieren

 

Spielzüge:

- in Spielzug 1-2 hätte ich den Beschuss auf einen Kraken konzentrieren sollen, so habe ich zwei angeschlagen und eigentlich nichts dabei gewonnen

- Graubärte und eine Einheit HG nach rechts, die anderen HG mit GB nach links und AC mittiger halten

- Beschuss zentralisieren und konzentrieren

- schnelle Truppen nicht auf 1 Zoll stellen, wenn es auch 8,5 tun für den gleichen Effekt beim schießen, AC Ende durch überheblichkeit

- mehr als 2 Aufpralltreffer würfeln mit dem GB

- auch Schützen dürfen sich bewegen um Korridore zu schließen und eben mal eine Runde nur auf die 6 treffen

- wenn ich schon die Graubärte für den Ruinensturm nach vorne ziehe, dann auch durchziehen und nicht mittendrin anhalten und umdrehen, haben ja eh nix mehr gemacht und der Schmied war fast immer außer Reichweite mit seinen Runen im Lategame

 

Dreadelves:

-Yema ist wirklich rasend schnell, MW 8 stabil und M10 einfach krass, ich habe die Geschwindigkeit dermaßen unterschätzt, das ich nur hoffen konnte, das er einmal irgendwo stecken bleibt und ich genug zum Nachschieben habe, hier wurde mir auch die Quantität der Einheiten zum Verhängnis, da ich die Räume nicht ganz zumachen konnte

- evtl. beim nächsten Mal eine Ecke aussuchen und verbunkern

- Spielfehler des Gegners ausnutzen und bestrafen

- DE mögen Ini 10 Truppen (VC) nicht und sind wie Butter in der Sonne, wenn Sie etwas einstecken sollen

- Gegen eine Krake bestehen meine kleinen HG Trupps nicht ohne Ini 5 und Trefferwürfe wiederholen, die trifft mich auf 3+ und verwundet auf 2+ mit W3 Wunden

 --> okay rechnerisch haut mir die Krake 4,44 und ich ihr 5 LP raus, ABER es ist immer noch ein Würfelspiel und die Krake hat mir gestern 7 LP rausgeboxt, save ist es nicht

 

Irgendetwas vergessen?

 

bearbeitet von Galain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentar vor deiner Analyse:

scheint mir, als ob du deinen Beschuß zu unkoordiniert aufgeteilt hast. Das Problem kenn ich aber, wenn man so viele Ziele hat, die man beschießen möchte. Vielleicht hättest du einen Kraken mit allem beschießen sollen, was du hast, inkl. Schleuder..

ansonsten war das bestimmt 'n lehrreiches Spiel .. :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Boindil

So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Mir gefallen die futuristischen Zweege gar nicht - musste mich auch erst daran gewöhnen, Fluggeräte in meine Fantasyarmee aufzunehmen und habe mich lange gesträubt.

 

Aber Zwerge auf gepanzerten Bären... :ok:

 

Und die Figuren sind toll und waren auch noch wegen promo reduziert, da musste ich zuschlagen.

 

@Galain

Top Bericht!

 

Mal ne Frage an alle, ein Freund würde gerne mal ein Testspiel gegen mich machen. Er hat in der 7. Dunkelelfen gespielt und würde jetzt gerne aus meinen Elfen sich eine Armee zusammenstellen, die gegen meine Zwerge kämpft. Leider sind meine Dunkelelfen noch nicht in 9th age angekommen. Habe also beispielsweise keine Kraken oder Streitwagen. Folgende Modelle hätte ich bemalt da:

 

Hexen (35)

Speerteäger (20)

Armbrustschütten (16)

sReiter (6)

 

Henker (19)

Garde (23)

Echsenritter (9)

Hexer (6)

Speerschleudern (2)

 

Fürst auf Drache

Fürst auf Echse

Held auf Pegasus

Zauberin auf Ross

Zauberin zu Fuß (2)

AST zu Fuß

Blutkessel

 

Kann er damit was Vernünftiges bauen bzw. gibt es vielleicht irgendwo bereits eine Liste, in der viele der aufgezählten Figuren verwendet werden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Boindil:

Kommentar vor deiner Analyse:

scheint mir, als ob du deinen Beschuß zu unkoordiniert aufgeteilt hast. Das Problem kenn ich aber, wenn man so viele Ziele hat, die man beschießen möchte. Vielleicht hättest du einen Kraken mit allem beschießen sollen, was du hast, inkl. Schleuder..

ansonsten war das bestimmt 'n lehrreiches Spiel .. :ok:

 

Da hast Du vollkommen recht :heul2:

 

vor 8 Stunden schrieb Scheinriese:

Mal ne Frage an alle, ein Freund würde gerne mal ein Testspiel gegen mich machen. Er hat in der 7. Dunkelelfen gespielt und würde jetzt gerne aus meinen Elfen sich eine Armee zusammenstellen, die gegen meine Zwerge kämpft. Leider sind meine Dunkelelfen noch nicht in 9th age angekommen. Habe also beispielsweise keine Kraken oder Streitwagen. Folgende Modelle hätte ich bemalt da:

 

Hexen (35)

Speerteäger (20)

Armbrustschütten (16)

sReiter (6)

 

Henker (19)

Garde (23)

Echsenritter (9)

Hexer (6)

Speerschleudern (2)

 

Fürst auf Drache

Fürst auf Echse

Held auf Pegasus

Zauberin auf Ross

Zauberin zu Fuß (2)

AST zu Fuß

Blutkessel

 

Kann er damit was Vernünftiges bauen bzw. gibt es vielleicht irgendwo bereits eine Liste, in der viele der aufgezählten Figuren verwendet werden?

 

Lass ihn eine Liste aus den Modellen zusammenstellen, spielt erst einmal 1500 - 2000 Punkte um ihn in die Regeln und die Änderungen einzuführen. 7. Edi zu T9A ist von den Mechaniken her ein gewaltiger Sprung.

Wenn er sich etwas nettes ausgesucht hat, richtest Du dich mit deiner Liste an ihm aus. Es soll euch beiden Spaß machen und da ist ein Hochzüchten oder Ausmaxen bei einem Einführungsspiel mehr als ungeeignet.

 

Im Grunde würde ich für ein Einführungsspiel mit deinen Modellen wie folgt aufstellen und erst einmal ohne magsiche Gegenstände:

 

20 Speerträger, Schidl FCG

20 Hexen FCG

2 Speerschleudern

5er schwarze Reiter

Zauberin (General)

AST zu Fuß

 

20 Warrior FCG

20 DeepWatch FCG

1 Orgel

1 Gyro

1 Vengeance Seeker

Runenschmied

 

Das sollte ungefähr passen und reichen um die meisten Mechaniken abzudecken.

 

@all

Die Analyse ist drinnen und wer noch etwas zu ergänzen hat, nur raus damit :naughty::kopfab:

 

Prost

Galain

bearbeitet von Galain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Scheinriese:

So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Mir gefallen die futuristischen Zweege gar nicht - musste mich auch erst daran gewöhnen, Fluggeräte in meine Fantasyarmee aufzunehmen und habe mich lange gesträubt.

Gyrokopter gibt es seit dem allerersten Zwergen-AB (1994).

Einen Amboss mit "Zwergenmagie" übrigens auch ;)

In der Zeit davor hatten Zwerge übrigens ganz normale Magier.

fattywiz.jpg

 

Oder Ninjas :lach:

 

Ninja+001.jpg

 

Die Vorstellungen und Einschränkungen, was "echte Zwerge" ausmachen stammen in ihrer heutigen Form also erst von Anfang der 90er Jahre...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.