Jump to content
TabletopWelt

Warhammer Fantasy - Dämonen des Chaos


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 831
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Fertig Madige Grüße

Servus verehrte Dämonenanhänger - Ich habe heute Mal ein Armeefoto meiner Dämonen gemacht, die ich seit 2008 besitze und konstant aufgebaut habe und den nicht bespielten Rest in den letzten Wochen ver

Hier ist viel zu Lange nichts gepostet worden. Ich hab einen Bloodthirster im Angebot. Den hab ich gebraucht erbeutet, leider war er etwas mitgenommen. Eine Klaue am Flügel fehlte, der Standfuß w

Posted Images

Probier doch mal folgendes:

Bemal deine Seuchenhüter mit nem gelblichen Braun, mit Desert Yellow, Bubonic Brown, Tausept Ochre... irgendwas in der Art...

dann tupfst du, am besten solang die erste Farbe noch feucht ist, etwas rötlicheres drauf... vielleicht sowas wie Tallarn Flesh, Tanned Flesh, etc.

Dann lässt du das ganze trocknen und bürstest es mit nem hellen Grau oder Graublau trocken. Ich würde da Space Wolves Grey empfehlen.

Wenn dann alles getrocknet ist, tuschst du das Modell mit Gryphonne Sepia oder Ogryn Flesh. Danach kannste es stellenweise mit Thraka Green tuschen, wenn du noch Grün einbauen willst.

Versuch's mal, kommt gut.

mfg

Barb

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zementente

Jup, die gibt es. Wenn ich mit dem Seuchi Regiment fertig bin werde ich mal neue Bilder von der Armee machen.

Habe einen Aufbau Thread hier:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=133492

Nach dem Seuchenhüter Regiment kommt noch der Khorne Herold von Avatars of War dran und dann ist die Armee soweit fertig denke ich. Obwohl ich mit meinen Fiends sehr unzufrieden bin... Suche Alternativen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha ihr Horden des Chaos,

ich hab zwar keine Dämonen, bin aber grade dabei meine Oger zu einem Nurglestamm umzubauen. Nachdem das verteilen von Pestilenz und Mutationen nun vollzogen ist (zumindest großteilig), stellt sich mir nun die Frage, wie ich die kleinen Racker denn bemalen soll. Und genau da kommt ihr Dämonenspieler ins Spiel (was für ein Satz....).

Ich bräuchte wohl ein paar Tips, weil ich mich schon seit ein paar Wochen erfolgreich drum drücke mir ein genaues Farbschema zu überlegen...geschweige denn mal anzufangen zu malen.

Das einzige Problem ist hier die Haut, da ich einfach nicht drauf komme, wie ich das ganze am besten angehe. Ich dachte mir die Haut mit Camo Green oder Knarloc Green zu grundieren, wobei ich zu Camo Green tendiere, da ich glaube das Knarloc sie zu dunkel und fast schon orkig aussehen lassen würde. Wie würdet ihr dann weitermachen? Abschließend will ich die denn ordentlich tuschen, damit sie auch nett eitrig rüberkommen. Nur genau dieser mittlere Schritt fehlt mir. Würdet ihr mit Bleach Bone drüber gehen? Oder doch eher etwas anderes? Ich steh zur Zeit einfach total aufm Schlauch und es wäre echt super wenn ihr mir helfen könnt.

Danke schonmal im vorraus!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

würde es entweder so machen (wenig aufwand und vor allem wenns schnell gehen soll)

Catachan Green als Grundfarbe. Dann Camo Green bürsten dann Bleached Bone bürsten und abschließend (nach bedarf) tuschen. Um eitrige Stellen (falls du hier und da vlt. ein paar eiterblasen machst) zu bemalen denke ich ist es ganz gut wenn du mit Blazing Orange grundierst und dann immer höher zu Bleached Bone akzentuierst.

oder so:

Camo Green als Grundfarbe dann blenden (zum abdunkeln mit Catanchan Green und zum aufhellen mit Camo Green + Bleached Bone. Tuschen ist da nicht von nöten.)

hab schon beides probiert (an meinen Seuchenhütern und Nurglings) und sah mMn gut aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Vorschlag wird so genommen! Und eitrige Stellen werden bemalt, die sind schon an die Modelle ranmodelliert und meiner Meinung nach für Nurgle Pflicht.

Werd mich bei Gelegenheit mal ransetzen und ein Oger probemalen.

Vielen Dank und vllt. gibts Bilder, wenn ich mich nicht zu sehr für meine Malkünste schäme.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es eher anders machen. Nur weil sie Nurgle angehören, heißt es ja nicht, das sie komplett grün sein müssen. Es ist ja so das sie krank sind, infiziert von Viren, Bakterien, Seuchen etc. Du läufst ja auch nicht grün an, wenn du eine Erkältung hast ;)

Von daher würde ich sie ganz normal in Hauttönen bemalen und dann mit verdünntem Camo Green tuschen. Such dir dann bestimmte Stellen aus wo die Krankheiten zum Vorschein kommen. Unter den Achseln, die Augen, den aufgeblähten Bauch und solche Sachen. Das wirkt dann kränklicher als wenn das ganze Modell grün ist, sind ja keine Seuchenhüter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgeblähter Bauch... noch fetter können die Oger doch gar nicht werden:D Und naja sie sind nicht nur krank oder infiziert... sie haben Tentaklen, mehrere Köpfe und Arme und so weiter. Und doch wenn ich erkältet bin, werde ich regelmäßig zum Hulk:D

Ich denke, dass ich die Oger schon grünlich machen werde,da:

1. Meine Oger leben in der Chaoswüste---> Ordentlich mutiert

2. Sie sind sehr treu, also über Generationen Nurgleanhänger und dem entsprechen mutiert

3. Ob sie teils dämonisch sind oder nur Oger hab ich mir noch keine Gedanken gemacht

Sollen halt nicht sone etwas von Nurgle beschenkten Oger sein, sondern wirklich geliebte und viel beschenkte Anhänger vom Väterchen.

EDIT: Hab nun einen Oger nach dem Vorschlag von Chaosman bemalt und der gefällt mir richtig gut! Mein Bruder, der kurz nachm fertigmalen reinkam und daher als Jury dienen durfte, fand die Bemalung auch gut und war ziemlich begeistert von dem kleinen faulenden Fettsack. Das Farbschema is recht simpel und taugt zur schnellen Bemalung von Massen (wuhu Gnoblars -.-). Danke für die Hilfe ... nun können meine Oger bald bemalt die Dämonen von nem Freund zermalmen:D:D

bearbeitet von Godiswearingblack
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schnelle grüne Jungs? Wie lange hast an den gesessen? auf jeden fall gefallen mir die Bases sehr gut

Ca. 8 Std. denke ich, aufjedenfall schneller bemalt. Aber bei den Jungs kann man wenn man will auch recht schnell zu werke gehen. Mit Lasuren kann man da schön üben, der Rest ist ja überwiegend grün.:)

MfG David

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin nun seit 5 Jahren wieder das erste mal on, auch habe ich in dieser Zeit kein WH mehr gespielt.

Ok, letzte woche das erste mal seit eben dieser Zeit. :)

Nun möchte ich gerne wieder anfangen mit den Dämonen.

Leider stehe ich vor allem beim Bemalen meiner Armee vor einer schweren aufgabe, habe wirklich keine Ahnung wo ich anfangen soll.

Meine Schwerpunkte der Armee werden sich wohl auf Slaanesh/Tzeentch konzentrieren (Dämonetten, Horrors) sowie evtl Khorne (Blutdämon).

Meine frage daher, welche Farben sollte ich mir zulegen? Wasserlacke, oder doch die GW Farben, Revell?

Denke das wohl die meisten hier Original GW verwenden werden.

Sowie soll ich Hell oder Dunkel grundieren?

Freue mich auf hoffentlich sinnvolle antworten^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit kalten Farben bist du bei Slaanesh und Tzeenth gut dabei, also blau, lila, Purple, abgewandelte Formen davon. Red Gore für Khorne und so weiter.

Hol dir aufjedenfall GW-Farben, da stimmt einfach alles, hatte da echt noch nie schlechte Erfahrungen. Revell scheidet komplett aus da es Ölfarben sind. Modell Colours von Valecho ist auch noch denkbar.

Grundierung schwarz und mit Nebel weiß. Schau dir dazu einfach mal Tutorials an. Ansonsten könnte ich dir noch zu GW-Tuschen raten, zumindest am Anfang. Später kannst du selbst entscheiden wie du weitermachen willst. Wenn dir das mit dem nebeln am Anfang zu blöd ist, grundiere weiß.

MfG DAvid

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.