Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

wow, das isja richtig cool so wies hier neu ist.

Also, ich bin auf der Suche nach einer harten WE-Liste, was gar nicht so einfach ist.

Mein Versuch sähe so aus:

Galadriel 130

-gleißendes Licht zum Schutz

11 Waldelben mit Bögen und Elbenumhang 154

-braucht das eine Erklärung (evt. mehr stellen???)

3 Galdadrimkrieger mit Elbenklinge 27

3 Waldelbenkrieger mit Speer, Wurfdolche 30

Konterelement

8 Waldelben mit Elbenklinge und Wurfdolchen 80

6 Waldelben mit Speeren und Wurfdolchen 60

8 Waldelben mit Wurfdolch 9

feuer frei!!!

sind insgesamt 500 Punkte.

Dann zerreißt mal (-;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also auf jedenfall das Bogenschützenlimit komplett auffüllen.

Ich schätze du willst nicht Düsterwald spielen weil Waldelbenwächter einfach geil sind aber ansonsten kommt es drauf an ich würde alles ein bischen runter setzen und einen Adler einsetzen oder einen Ent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI ch612 nette Truppe für ein Fun-Spiel O.K.

bei einem Turnier oder Punktspiel klarer Verlierer.

Gleißendes Licht wird auf eine Horde Uruk-Hai nicht wirklich viel Eindruck machen und gegnerische Zauber stört sie damit auch nicht.

Wurfdolche kosten für die ganze Truppe recht viel. Dafür bekommst du noch ein paar Krieger mehr und die Reichweite na ja halt Wurfwaffe.

Wofür die Elbenklingen ??? Die können in einer Schlacht nichts machen und man muss immer darauf einen Speerträger dahinter zu haben, aber die Speerträger können Schildblock ansagen ( Waldelbenspeer) und sich untereinander unterstützen. Können dann auch die Bogenschützen unterstützen.

Mit einem Hauptmann und Haldir wäre dir mehr geholfen als mit Galadriel.

Nur Bogenschützen 33% und rest Speerträger. Hättest auch mehr Heldentum für heroische Bewegungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Galadriel macht ja auch mehr als gleißendes Licht: Helden beherschen und z.B. Uruks aus der Angriffsreichweite schicken um noch eine Runde mehr zu werfen. Außerdem ist sie gegen HE und Graue Schar (wie werden die eig. abgekürzt?) ein quasi autowin.

Mit Ents und Adlern hab ich schlechte Erfahrung gemacht, da sie von Zauberern einfach beherscht werden und dann in der ERSTEN NK-phase sterben.

Aber mit den Speeren habt ihr Recht, mehr Speere rein und das Bogenlimit ausreizen.

Was gibts den sonst noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:eek: Du spielst mit Waldelben aber jetzt nicht ernsthaft gegen andere Gute und dann auch noch gegen Hochelben, oder?

Also, gegen Zwerge würde ich das ja noch verstehen, aber gegen Hochelben...?

Ich bin da ja doch flufftreu, muss ich sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei haben Hobbits schon gegen Minas Tiith und Hochelben gespielt oder Moria-Goblins gegen Korsaren was Fluff angeht kann bei mir auch Gilgalad gegen Frodo kämpfen da bin ich sehr untreu wobei ich auch gelegentlich Schlachten nachspiele oder Szenarios.

Und statt Galadriel tendiere ich auch gerne zu Radagast der ´hat bis jetzt bei mir immer seine Punkte reingeholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die einzigen Völker, die gegen einander Kämpfen können sind:

Zwerge gegen Hoch-/Waldelben

und

kleine Gruppen Böse gegen Böse

Böse gegen Böse, weil immer (auch wenn sie klein sind) Streitigkeiten zwischen ihnen herschen. (Bsp.:HdR Teil 2)

Man könnte auch Rohan gegen Rohan spielen , wenn man im ersten Zeitalter spielt, bevor Hammerhand Rohan vereinte.

Hoffe ihr habt Ideen,

Tschau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das seh ich genauso, Gut gegen Gut geht so ziehmlich garnicht.

Bis eben wie schon aufgezählt Zwerge-Elben. Vieleicht noch Zwerge gegen die Menschen von Seestedt obwohl die irgendwie auch nicht richtig kämften, zumindest nicht gegeneinander nur zusammen dann halt.

Schlacht der fünf Heere. Geht dann auch nicht wirklich.

Radagast meine letzte Wahl als Zauberer.

Das einzige ist hinfort Biest 2+ wirkt aufs Reittier kann man nichts machen ist man halt zu Fuß unterwegs und bekommt vieleicht noch ne'n Treffer (st.3) abgeworfene Reiter. Ist auch das einzige was er bringt Ringeister oder ähnlich gefährliche zu Fuß gehen lassen. Auch gut gegen gef.Schatten.

Und seine Lebenspunktspende, na ja wenn die nötig ist bei einem Fetten Helden lebt der eh nicht mehr lange.

Dann eher Gandalf oder Saruman, den man dann auch für 20P weniger bekommt wenn er denn mal auf der Guten Seite mitmacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Radagast meine letzte Wahl als Zauberer.

Das einzige ist hinfort Biest 2+ wirkt aufs Reittier kann man nichts machen ist man halt zu Fuß unterwegs und bekommt vieleicht noch ne'n Treffer (st.3) abgeworfene Reiter. Ist auch das einzige was er bringt Ringeister oder ähnlich gefährliche zu Fuß gehen lassen. Auch gut gegen gef.Schatten.

Und seine Lebenspunktspende, na ja wenn die nötig ist bei einem Fetten Helden lebt der eh nicht mehr lange.

Was willst du uns sagen? Irgendwie fehlen mir da Satzzeichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sir Leon

Na ganz einfach das Radagast halt ein Fun-oder Szenario Modell ist.

Kein Turniertauglicher Charakter.

Der einzige taugliche Zauber den er hat ist "hinfort Biest" klappt bei 2+

und er hat immer Sichtline. Er kann also auch Modelle in Zauberreichweite 12" Zoll in der zweiten oder dritten Reihen bezaubern.

Das wollte ich nur sagen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann doch nicht alles an feedback gewesen sein!

Hier ist nochmal meine leicht überarbeitete Liste:

Galadriel 130

11 Waldelben mit Bögen und Elbenumhang 154

3 Galdadrimkrieger mit Elbenklinge 27

8 Waldelben mit Elbenklinge und Wurfdolchen 80

10 Waldelben mit Speeren und Wurfdolchen 100

1 Waldelben mit Wurfdolchen 9

Der Plan ist so gut es geht vor dem Gegner wegzurennen und ihn mit Wurfdolchen und Pfeilen zuzuspamen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut ;)

lass doch mal Galadriel weg, und nim Haldir und vieleicht noch zwei Hauptmänner mit Bogen. Hättest 4 Heldentum für heroische Bewegungen mehr und gut verteilt in der Truppe um gegf. nach allen Seiten zu agieren.

Da du ja auf Beschuss setzt währen diese drei wesentlich effektiver.

Haldir und Legolas gingen auch.

Punktemässig ein wenig mehr als Galadriel. Wurfdolche ....eindeutig zu viele. Wurfwaffen können nur aus der ersten Reihe geworfen werden. Du wirst nie hinbekommen alle einzusetzen.

Wurfwaffen haben auch nur 6" Zoll Reichweite.

Nur die Schwertkämpfer sollten wenn überhaupt Doche haben.

Die Speerträger unterstützen nur, zweite Reihe können eh nicht werfen.

Da können Punkte gespart werden für z.B. Helden.

Deine Aufstellung unterliegt so jeder Truppe die Kavallerie und Fusstruppen

im guten Verhältniss mitbringt oder hart gerüstet ist.

Hab eine ähnliche Aufstellung mit Uruk-Hai gnadenlos niedergemacht, brauchen dann auch nur 4+ zum Töten. V 3 ist nicht viel.

Eine Waldelben Aufstellung mit Baumbart ist eher Spielbar.

Du hast so keine ernsthafte Bedrohung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weglaufen und schießen?Ich bin enttäuscht und verachte solche Spieler.Da hat man doch gar kein Spaß am Spiel :(

Mit den Wurfdolchen würd ich lieber teure Minis des Gegners rauspicken und dann in den Nahkampf.Wenn du unterlegen bist,kannst du immer noch nweglaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weglaufen und schießen?Ich bin enttäuscht und verachte solche Spieler.Da hat man doch gar kein Spaß am Spiel :(

Mit den Wurfdolchen würd ich lieber teure Minis des Gegners rauspicken und dann in den Nahkampf.Wenn du unterlegen bist,kannst du immer noch nweglaufen.

stimmt das macht keinen Spaß!!!

Deswegen versuch ich eine art Mittelding zu spielen, bei dem mir nicht gleich die Würfelbecher um die Ohren fliegen:bking:. :

Ich schieß solange bis der andere meine Zone erreicht und kämpfe dann(ehrenhaft wie ein echter Elb versteht sich *hehehe*) zu meinen Bedingungen.

Zu den Wurfdolchen. Mir ist es auch grad aufgefallen, so viele Wurfdolche kann ich gar nicht werfen... Muss dann mal Trockenübungen mit meinen WE machen um auszutesten wieviel da max. geht.

Und Galadriel bleibt drin!!!:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja lass sie ruhig drin ;) ist ja ein schönes Modell.

Aber vieleicht könntest du ja mal nur soooooooooo zur Probe

eventuell .........mal doch mit Haldir und Legolas

spielen nur so zum Vergleich;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hab jetzt meine ersten beiden Testspiele mit der Liste hinter mir!

Das erste Spiel ging gegen Elben (jaja Hintergrundvergewaltigung), gespielt wurde "In der tiefe der Nacht". Er stellte die ganze Platte mit Gelände zu und ich bekam das ganze Spiel über kaum freie Sichtlinien und ich musste im CC gegen HE ran )-;

Am Ende aber doch noch ein Überragender Sieg für mich.

Das zweite Spiel war "Alleinherrschaft" gegen die Graue Schar (was fällt den WALDläufern ein, sich in meinem Wald aufzuhalten! Ihr werdet mir sicher zustimmen, dass dies ein berechtigter Grund ist um Krieg zu führen). Wir spielten nebenbei nur mit 3 Schlüsselpunkten.

Die Graue Schar ballerte mich so gut sie eben konnte weg, doch Galadriels Licht rettete mir das Spiel. Am Ende stand ich auf 2 von 3 Punkten und hatte einen knappen Sieg.

Alles in allem also ein recht guter Anfang, aber die Wurfdolche kamen iwie noch nicht so zum Tragen wie ich mir das vorgestellt hatte)-;

Danke, dass ihr den Riesentext hier gelesen habt (-;

ch612

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Riesentext?Da hab ich schon andere Sachen gesehen (überwiegend waren es Beschwerden,OT Diskussionen,ich erklär dir das mal richtig,...usw.)

Wenn der Gegner das Spielfeld mit Gelände zustellt ists doch umso besser für deine Waldbewohner.Viel Deckung und schwieriges Gelände (was deine Minis ja nicht juckt)

Aber was bedeutet bitte CC?

Von der Hintergrundvergewaltigung mal abgesehen hört sich das doch ganz gut an.Wir sind stolz auf dich ;D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißt CC nicht Nahkampf??? Wurde mir immer so gesagt...

Und juhuu, ihr seid stolz auf mich!

Weil die Wurfdolche iwie nicht sooo der Renner waren, hier die neue Liste:

Wobei das auch nicht die beste aller Listen ist

Galadriel 130

Haldir, leichte Rüstung, Elbenbogen 80

9 Waldelben mit Bögen und Elbenumhang 126

4 Galdadrimkrieger mit Elbenklinge 36

1 Waldelben mit Elbenklinge 8

10 Waldelben mit Speeren und Wurfdolchen 120

500 Punkte und einen Bogi zuviel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann nimm noch einen Bogi raus und stell noch einen Galadrim Krieger rein.Dann haben deine Speerkrieger auch mehr zum unterstützen.Was auch eine nette alternative wäre, ist deinen Bogis Speere zu geben.Dann können sie schießen bis auf eine niedrige Distanz und gleichzeitig unterstützen.Somit kannst du dann mehr NK Soldaten reinbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Voila:

Galadriel 130

Haldir, leichte Rüstung, Elbenbogen 80

8 Waldelben mit Bögen und Elbenumhang, und Speeren 120

5 Galdadrimkrieger mit Elbenklinge 45

3 Waldelben mit Wurfdolchen und Elbenklinge

8 Waldelben mit Speeren und Wurfdolchen 120

495 Punkte mit 27 Modellen(!!!)

Ist doch ein bisschen wenig, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen mehr als vorher jedenfalls ;)

Das macht doch alles Strategisch anspruchsvoller.Und Haldir schießt ja auch für zwei.Vor allem im schwierigen Gelände sind NK Helden mit viel H wichtig.

Vieleicht könntest du auch mal Runenschmiedes Rat folgen und Galadriel gegen einen weiteren Hauptmann und noch einigen Waldleben austauschen.Einen Versuch wäre es ja wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich versteh Runenschmiede! Aber Galadriel ist ihre Punkte schon wert, weil sie meine WE sehr gut vor feindlichem Beschuss schützt.

Und für 130 Punkte bekommt man ungefähr 1 Hauptmann, und 8 Elben die ihre Punkte ja auch wert sind...

Ich werd beides mal ausprobieren.

Die Alternative sieht dann so aus:

Haldir, leichte Rüstung, Elbenbogen 80

Galadriel 130

7 Waldelben mit Bögen und Speeren 70

4 Waldelben mit Bögen

6 Galdadrimkrieger mit Elbenklinge 36

13 Waldelben mit Speeren und Wurfdolchen 130

genau 500 Punkte

Aber gegnerischer Beschuss tut dann halt schon übel weh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das alte Galadriel-Modell vor allem so hübsch. Ich spiele gar keine Waldelben, aber Galadriel hab ich trotzdem bemalt und hier stehen. ;)

Ich spiele besonders gern mit den Modellen, die mir auch optisch gefallen.

Was ich noch nicht ganz verstanden habe sind die Elbenmänteln bei den Unterstützern. Sollen sich die Elben mit Bogen und Speer nicht eh hinter die Nahkämpfer stellen? Und wenn ja, was bringen dann die Mäntel? Stehen ja eh noch Leute vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt, das mit den Mänteln ist jetzt editiert und es stimmt: Galadriel sieht echt gut aus!

Ich denke im Moment aber auch über Celeborn in schw. Rüstung und mit Schild nach..., hat jem. mit Celeborn schon Erfahrungen machen können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.