Jump to content
TabletopWelt
Sir Leon

Das Auenland/Die Waldläufer - Völkertreff

Empfohlene Beiträge

Bis jetzt hab ich immer schießend auf den Gegner gewartet und im Nahkampf die Helden vorn Flankiert von den Kriegern. Beim Schießen gab es Verluste, aber immer gering.

Armee:

Aragorn (als Streicher)

Arathorn

Halbarad (mit und ohne Standarte)

3 Waldläufer des Nordens (2 davon mit Speer)

24 Waldläufer (8 davon mit Speer)

Welche Einheiten (auch von anderen Völkern) würden gut passen und welche Taktik sollte ich benutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ENTWEDER benutze ich Aragorn ODER Arathorn. Und ich hab welche vergessen: es waren nicht nur 3 Waldläufer des Nordens, sondern 6 (4 davon mit Speer). Und ich denke Hintergrund ist auch da: Arathorn jagt mit Halbarad nach Orks ODER Aragorn mit der Grauen Schar aus dem Buch (ich könnte dann noch Legolas und Gimli einsetzen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sry, das ich dir da keine Antwort geben kann, Altair, und jetzt eine neue Frage stelle:;)

Unzwar, (schon wieder meine dumme Frage mit der Beschränkung xD) spielt ihr, wenn ihr gegen oder mit Hobbits spielt, mit oder ohne Beschränkung? Wenn ihr ohne spielt, wie schafft ihr es dann zu gewinnen (Frage an die, die gegen Hobbits spielen)?

Was für eine Taktik habt ihr, wenn euer Gegner bei einer 500P. Armee dieshier aufstellt:

Peregrin, Wache der Veste 25P.

Meriadoc, Ritter der Mark mit Schild und Horn der Riddermark 50P.

47x Hobbit Landbüttel 188P.

30x Hobbit Bogenschütze 120P.

39x Hobbit Millizionär 117P.

-----------------------------------------------------------------

500 Punkte 118 Modelle Unter 33% Bogen

EDIT: Wenn der Gegner mit Sauron spielt nimmt man natürlich auch Figuren mit Stärke 3 rein, ist klar^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab noch nie gegen die gespielt, aber ich bin zuversichtlich, gewinnen zu können (Hasharin, Dalamyr, Khamul...)

Ich denke unfaire Armeen gibt es nicht. Und es gibt keine schlechten Armeelisten, man kann nur schlecht spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh doch, es gibt schlechte Armeelisten! Wie wäre es zum Beispiel, wenn man 500 Punkte spielt und 10 Hauptmänner von Minas Tirith nimmt!

Ich würd ma sgaen, das ist eine schlechte Armeeliste^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine Armeelisten wie z. B. Auenland, Theodens Heer, Der Weiße Turm, Waldläufer Ithiliens... Davon dann selber die Einheiten aussuchen.

Und ja, das ist ne scheiß Armeeliste, aber man kann trotzdem gewinnen, wenn man gut spielt ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne ernüchternde Frage zwischendurch:

Wer kauft sich schon 116 Hobbits?

Die gibt es nur aus Zinn, ich kenne niemanden der für eine solche Truppe so viel Geld ausgeben würde. Ich habe ehrlich gesagt auch erst einmal gegen Hobbits gespielt und fand sie eher lachhaft. Meine Uruks haben sie damals zerfleischt, is aber auch schon ein bisschen her, vielleicht gibt es jetzt neue Figuren dafür, aber wie gesagt nur aus Zinn, wenn überhaupt.

Mit der Beschränkung sind solche Massenarmeen echt schwer zu spielen.

Aber halt auch günstiger im Falle der Hobbits.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich auch. Deshalb habe ich ja noch nie gegen die gespielt.

Die Kosten sind enorm... Aber die sind schon cool. Wenn es die in Boxen gäbe, dann würde ich die auch spielen. Aber auch ohne Beschränkung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab Ostlinge :teufel: die würden Hobbits auseinandernehmen :asthanos:. Aber man kann natürlich auch einen Ring bilden, Erste Reihe Schwertkrieger (V6 :bking:), vorerst zweite Reihe Bogenschützen, wenn die Hobbits kommen aus der Mitte die Speerkrieger in die zweite Reihe schicken; in die Mitte eine Standarte und einen Hauptmann :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ihr wisst schon, das der Hobbitkrieger nicht unbedingt angreift oder?

Wenn ich so 50 Bogenschützen hätte, würde ich stehen bleiben und schießen! Auch wenn deine Ostlinge nur bei ner 6 draufgehen, bei 50 Schüssen gibt es immer welche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann schieß ich mit meinen Schützen zurück! Die verwunden auf 5+ und haben längere Reichweite. Außerdem kann ich auch mit Kataphrakten und berittenem Khamul einen Reiterangriff starten! Die sind in 2 Runden beim Gegner. Und gegen Hobbits kann man ja mit Begrenzung spielen :teufel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn es die in Boxen gäbe, dann würde ich die auch spielen. Aber auch ohne Beschränkung...
Und gegen Hobbits kann man ja mit Begrenzung spielen

Entscheid dich mal^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Mal werden die Optionen der Waldläufer erweitert - um die Herren der Dúnedain, bestehend aus Arathorn sowie seinem Mitstreiter Halbarad. Letzterer erscheint in zwei Versionen, darunter einmal als Träger der Standarte von Arwen Abendstern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.