Jump to content
TabletopWelt

GW Mystery Box - Space Hulk Neuauflage


Empfohlene Beiträge

Schön und gut, dass sich alle freuen und fleißig bestellen, aber können wir bitte zum eigentlichen Thema "Gerüchte" zurückkommen? Das Geheimnisder Mystery Box ist gelüftet, auch wenn es leider gar kein Geheimnis mehr war...

Kennt jemand Gerüchte der neuen Regeln? Einiges lässt sich ja aus dem Zubehör der Box ableiten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde als Space Hulk Veteran auch interessieren, ob die Bodenpläne mit den Teilen der ersten Edition kompatibel sind, dann wäre das für mich ein klarer Kaufgrund. Die Teile der 2. Edition waren ja leider nicht mit der ersten Edition kompatibel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich muss sagen für weiss ich nicht 80% Pappe die beruckt ist würde ich nicht soviel Geld für ausgeben, und die miniaturen sind nur in einem farbigen Plastik. Habe da leider kein Verständnis für das es 80€ kosten soll. Ok für Fans vllt. ein muss aber für ein brettspiel, ne ne ne :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aufzahl liegt höher als angenommen, mir wurden heute morgen 7.000 - 7.500 Stück für den deutschsprachigen Bereich bestätigt. Deutlich mehr als die anfänglichen 5.000 Stück.

Weiterhin gilt für Händler, dass sie max. 15 Stück vorbestellen können.

Der Preis ist gerechtfertigt, wenn man den Inhalt vergleicht. Sicherlich hat Descent mehr Figuren, aber diese sind auch nicht so detailliert.

Die Pappe macht auf den Bildern bereits einen nicht so stabilen Eindruck, da die Ecken sicher nach ein paar Spielen bereits ausfranzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, leider ist das diesmonatige Brettspiel-Budget durch "Chaos in the Old World" (von Fantasy Flight Games, in GW Lizenz) bereits besetzt. Schade, finde das sieht interessant aus.

Zu bedenken wäre aber möglicherweise die Langzeit-Motivation, in punkto Erweiterungen z.B. ? Wenn das Grundspiel limitiert ist glaube ich nicht, dass solche erscheinen / neu aufgelegt werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das meinte Lucas auch, als er seine limitierte Starwars-Edition mit den alten (unbearbeiteten) Teilen vor 3 Jahren rausbrachte. Und die sind bisher immer noch in jedem gutsortierten Elektro-Fachhandle zu finden.

Ich halte das eher für ß-Testing-Verkaufsstrategie. Setzt es sich schlecht ab, bleibt's bei der limitierten Stückzahl. Wird das Teil (wie erwartet) der Renner, dehnt sich dann die Limitierung auf undefiniert aus...!

:buch:

Nichtsdestotrotz wirklich ein schön anzusehendes Produkt, mit Figuren und Krimskrams, der beeindruckt.

:ok:

Nur die Bodenplatten und Türen sind mir zu kiddy-bunt geraten...!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir laufen ehrlich gesagt kalte Schauer den Rücken runter wenn ich daran denke diese

netten Minis einfach zu verwursten für die bestehende Space Marine Armee daheim.

Ich betrachte das ganze als abgeschlossenes Spiel mit eigenen Miniaturen.

Interessant fände ich den Gedanken das GW so was in Zukunft (bei entsprechendem Erfolg) auch für andere alte Nebensysteme umsetzt, obwohl es da weniger praktikabel

sein dürfte. Eine neue Epic Box mit zwei dicken Armeen und Gelände....*seufz*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Space Hulk ist aber kein Nebensystem im eigentlichen Sinne, sondern ein "Standalone". Mit dem Kauf von Space Hulk ist die Investition abgeschlossen.

Bei Dakka-Dakka und Co, taucht immer wieder Warhammer Quest auf, welches angeblich bei erfolgreichem Absatz von Space Hulk ebenfalls neu aufgelegt werden soll. Hier dürfte aber Fantasy Flight mit der GW Lizenz und Talisman GW einen erzählen.

bearbeitet von Engelmacher
Bitte keine unmittelbaren Vollzitate verwenden, das verlängert nur unnötig den Lesefluss.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei Dakka-Dakka und Co, taucht immer wieder Warhammer Quest auf, welches angeblich bei erfolgreichem Absatz von Space Hulk ebenfalls neu aufgelegt werden soll. Hier dürfte aber Fantasy Flight mit der GW Lizenz und Talisman GW einen erzählen.

Kann schon sein. Andererseits war Talisman damals schon eigentlcih ziemlich langweilig und hatte einen niedrigen Wiederspielwert. Hab mich eh gefragt, warum FFG das raushaut, bei den Spielen, die sie sonst so produzieren.

Hab jetzt keinen Plan von Space Hulk und Hero Quest, hab mir aber sagen lassen, dass die recht gut gewesen seien.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dürfte Heroquest denn noch Heroquest heißen, wenn es neu aufgelegt würde?

Ich meine gelesen zu haben, daß die Rechte verkauft wurden und jetzt ein RPG

den Namen Heroquest trägt ( hieß vorher Herowars oder so ähnlich). :???:

Vielleicht kann da einer der besser informierten Aufklärung schaffen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.