Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

wenn ihr beide dieselbe rasse spielen woll, braucht ihr zwei grundsets, aber ansich reicht eines aus. da bekommst du je ein deck imperium, zwerge, orks und chaos plus genüngend ressourcenmarker und shadendensmarker mit dem grundset dazuerhälst.

bearbeitet von Lord Skrolk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe 2 fragen zum imperium:

bekommt der Bihandlämpfer für jede einheit die gespielt wird +1 MAcht oder maximal pro runde nur +1 macht.

bsp.: ich habe den bihandkämpfer im schlachtfeld und spiele 3 weitere einheiten

A)-> 4 mal Macht.

oder.

B)-> 2mal macht

Frage 2 Wenn ich bei der Quest genug Rohstoffe habe also den Effekt nutzen kann muss ich dann trotzdem weiter bezahlen oder kann ich meine Einheit von der Quest runter nehmen und kann den effekt nutzen ohne weiter zu zahlen.

danke für die antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu 1: Ich habe den Text der Bihandkämpfer aktuell nicht im Kopf, muss ich mal zu Hause nachschauen...

Zu 2: Ich frage mich gerade, warum man die Einheit runter nehmen sollte...

Nur um sicher zu gehen: Dir ist klar, das Du die Ressourcenmarker, die Du auf die Quest legst, nicht aus Deinem Ressourcenpool nimmst, sondern einfach einen vom Vorrat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch mal 2 Fragen

1.)

Karte 20 ausm Angriff auf Ulthuan "Geschenk des Lebens" der Hochelfen.

Aktion: Nimm einen Hochelfen Charakter von deinem Ablagestapel wieder auf die Hand.

Is damit ein Held gemeint oder Einheiten. Charakter gibts ja nich als Karte

2.)

Karte 67 Grundspiel "Moscha"

Schlachtfeld. Deine Einheiten, die Schaden genommen haben, bekommen Widerstand 1.

Wenn jetzt ne Einheit 2 Schaden bekommt, absorbiert sie dann glei den 2ten weil sie dann Widerstand 1 hat. Bekommt also bloß 1 Schaden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 2 nein der Trigger setzt ja erst nach dem dmg ein also sie bekommen erst zwei schaden und dann beim nächsten mal bekommen sie halt einen weniger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab auch mal 2 Fragen

1.)

Karte 20 ausm Angriff auf Ulthuan "Geschenk des Lebens" der Hochelfen.

Aktion: Nimm einen Hochelfen Charakter von deinem Ablagestapel wieder auf die Hand.

Is damit ein Held gemeint oder Einheiten. Charakter gibts ja nich als Karte

Laut Invasions Regelwerk das dem Grundset beiliegt sind es Einheiten allgemein. Denn beim Abschnitt Schlachtfeldphase bei der Erleuterung des Rundenablaufs steht: "Schaden wird zugefügt. Charaktere mit Schaden in Höhe ihrer ihrer Trefferpunkte verlassen das Spiel. ..." Zumindest verstehe ich das so, dass es Einheiten (also auch Helden) sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Taktik "Trollkotze" (Kosten 4 Ressourcen)

"Zerstöre alle Einheiten im Spiel"

Ist das wirklich richtig?

Einheit "Schwertmeister von Hoeth" (Kosten 4)

Schlachtfeld: Ignoriere allen Schaden der dieser Einheit zugewiesen wird.

Ist ein bisschen heftig für 4 Ressourcen. Zumal die Karte Macht 2 und Trefferpunkte 3 hat.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist richtig heist im englischen Troll Vomit und bedeutet destroy all units in play!

ist für orks aber meist auch ein Nachteil da du ja Druck durch Masse erzeugst^^

Zu den Schwertmeistern die fähigkeit triggert nur wenn sie auf dem Battlefield stehen müsste ber auch im deutschen mit dabei stehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, aber wenn du drei Schwertmeister aufm Schlachtfeld hast, die dann immer 6 Schaden austeilen, aber nix einstecken, ist das schon ziemlich heftig. Zumal die nur 4 Ressourcen kosten.

Okay, danke für die Bestätigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beigelegten Regeln sind echt ne Frechheit.... Nichts bebildert, Züge nicht richtig erklärt...

Ich versuche gerade ein wenig mit Youtube Videos voranzukommen.

Kann man eigentlich weiterhin Karten in Bereiche spielen die schon brennen? Und bezieht man dort weiterhin Ressourcen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin. ich hätte ne Frage zur Ausdauerrune

"Jede Einheit, die diese Zone angreift, verliert 1 Macht, es sei denn, der sie kontrollierende Spieler zahlt 1 Ressource pro Einheit."

Hat der Gegner die Wahl nur für einen Teil der Angreifer die Ressourcen auszugeben oder muss er entweder für alle oder für keine zahlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Wochenende genutzt und mir mal die Grundbox etwas angesehen, echt interessant.

Schon beim Durchsehen der 220 Karten merkt man, dass sich jedes Deck/Volk (Zwerge, Imperium, Chaos und Orks&Goblins) unterschiedlich spielt.

Und dann kann man die Decks auch noch mischen, zumindest Ordnung mit Ordnung (Zwerge, Imperium) und Zerstörung mit Zerstörung (Chaos, Orks&Goblins).

Dazu kommen für die Ordnung noch Hochelfen und für die andere Seite Dunkelelfen, die im Grundset mit jeweils ein paar Karten vertreten sind.

Für mich sind die verschiedenen Zonen der Hauptstädte sehr interessant, Königreich, Quest-Zone und Schlachtfeld, macht das Spiel wahrscheinlich auf längere Sicht auch sehr abwechslungsreich.

Man muss sich doch sehr gut überlegen in welcher Zone man seine Karten spielt.

Einheiten verteidigen zwar die Zone in der sie gespielt wurden, aber nur Einheiten am Schlachtfeld können den Gegner auch angreifen.

Also, mir gefällt dieses Spiel um Längen besser als z.B. Magic.

Und ist auch noch günstiger, da man keine Booster kaufen muss wo man nei weiß was drinnen ist.

Mfg. Templer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab am WE mal ein Testspiel gewagt und mir bleiben ein paar Fragen.

1. Es steht nirgends die Max. Zahl der Karten, die man auf der Hand halten darf. Gibts da überhaupt ein max. oder richtet diese sich an die Zahl der Karten, die man am Anfang des Spiels zieht (also sieben).

2. Man spielt eine Quest in die Q.Zone aus, wo bereits schon eine Einheit liegt. Darf man mit dieser Einheit dann auf die Quest ziehen?

3. Kann man gespielte Einheiten in andere Zonen verlegen oder müssen die dort bleiben, wo sie gespielt wurden?

4. Wenn eine Zone zerstört wurde, kann man trotzdem in ihr noch Karten spielen?

5. Das mit den Entwicklungen raff ich auch nich ganz. Kann man jegwegliche Karten verdeckt als Entwicklung spielen? Muss man die normalen Kosten bezahlen, wenn man eine Karte als solche spielt und kann man die dann irgendwann aufdecken?

grüße

bearbeitet von Archaonix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Archaonix:

1. wir haben immer ohne handkartenbegrenzung gespielt, da nirgends steht, dass man am ende des zuges die handkarten auf ein maximum reduzieren muss.

2. nein, du darfst keine einheit darauf verschieben. du musst zuerst eine quest liegen haben und dann eine einheit ausspielen, die auf der questkarte questet.

3. grundsätzlich bleiben sie dort liegen, wo man sie hingespielt hat, ausser den einheiten die in gewissen situationene oder für resourcen die die zone wechseln dürfen. das ist ja einer der anreize, was die spannung im spiel bringt, das haushalten der richtigen verteilung, so, dass resourcen, draw und angriff profitieren.

4. ja, die zone bleibt weiterhin aktiv, d.h. einheiten die darin liegen geben resourcen etc. du kannst auch sachen da rein spielen, um verluste auszugleichen oä. musst halt einfach überlegen, was genau es noch bringt die zone auszubauen, wenn sie eh schon tot ist.

5. du kannst wärend der königreich- oder questphase eine karte verdeck als entwicklung in eine zone legen. diese werden nicht aufgedeckt, sofern nicht eine karte dies sagt. kosten um eine karte verdeckt als entwicklung zu legen hast du keine, verlierst halt eine kreatur oder was auch immer. ach ja, du kannst jede karte dafür verwenden, halt einfach nur ein mal pro zug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe schon lange nicht mehr gespielt aber ich glaube es wir d so gespielt.

1. kein Maximum

2.

3. Nein...Ja ( es gibt auch Karten mit denen man wo anderst hin ziehen kann)

4.Ja. sonst wäre es doch schon vorbei das Spiel

5.Ja. Nein.Nein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.