Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Das Problem ist einfach, dass diese Karten zu langsam kommen oder nicht effektiv genug sind um zu verhindern, dass der Ork dir derbe Schaden macht.

Malekiths Thron zB ist nicht schlecht, aber mehr, als dem Ork 1x Spinnenreiter und/oder 1x Kurbelwagen wegzuhauen passiert damit nicht (und das auch nur, falls er keine Entwicklung hat) und deine eigenen Einheiten schädigst du damit ja auch. Der neue Zauba (der ziemlich gut ist) braucht ja auch Entwicklungen und daher steigt die Chance, dass der Ork sofort eine legt, deutlich an... Zudem muss man wie gesagt in die eigenen Zonen ja auch Entwicklungen legen damit die eigenen Einheiten nicht auch geschwächt werden...

Die Quest ist natürlich gut, geht aber auch erst los, wenn der Gegner einen Verlust einstecken musste. Die Zauberin kann auch nur zusammen mit Har Ganeth ordentlich was reißen und gegen zB die Elite-Rattenoger nützen die auch gar nichts.

Der Blutdrachenritter und der FLuchfürst sind natürlich sehr gut, aber auch teuer (besonders letzterer) und damit einfach wieder mal zu spät im Spiel (und wenn sie im Spiel sind, haut der Ork sie dir mit ner Schleudamannschaft evtl. weg wenns deine einzigen sind).

Die Korsaren machen eine gegnerische Einheit auch erst weg, nachdem sie ins Spiel gekommen sind und die gegnerische Einheit im vorherigen Zug schon für ~2-3 Schaden angegriffen hat...

Und selbst wenn man diese Sachen alle hat, hat man dem Gegner selber warscheinlich noch gar keinen Schaden gemacht und verliert das Rennen am Ende doch.

Das ist wie gesagt das Problem, die DEs haben zwar ne Menge guter Karten, in der Spielpraxis kommen diese aber meist doch zu spät (1 Runde reicht bei dem Ork ja schon aus um ~4-8 Schaden zu machen dank Spalta, Waagh usw) um das Spiel nachhaltig genug zu beeinflussen... Man wird einfach irgendwie zu schnell überschwemmt von der grünen Flut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ho,

ich wieder mit einer Regelfrage:

Wenn eine Entwicklung zur Einheit wird (Bspw. durch Zaubersängerin oder die Chaos Legende), den Kampf aber nicht überlebt, wird die Entwicklung dann abgelegt?

thx im Vorraus.

Grüße, Brülla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn eine Entwicklung zur Einheit wird (Bspw. durch Zaubersängerin oder die Chaos Legende), den Kampf aber nicht überlebt, wird die Entwicklung dann abgelegt?

Ja, die Entwicklung wird zerstört. Anders ist es bei Karten wie Tree Kin. Diese können sich von Einheiten in Developments verwandeln und Developments, die nicht gleichzeitig Einheiten sind, können keinen Schaden zugewiesen bekommen und dadurch auch nicht sterben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welchen Zweck haben denn dann die Waldelfenkarten, die ich fuer teures Geld kurzzeitig zu einer Entwicklung umstellen kann? Z.b. tree kin? Kann mir da jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diesen Thread hier völlig vergessen...

Ich möchte allen, die Warhammer Invasion noch nicht spielen, es aber ggf. gerne mal probieren möchten, oder jenen, die es bereits spielen, aber "Probleme" haben, es anderen näher zu bringen diesen Review eines Freundes von mir nahe legen.

Dieser hat sich, nun da das Spiel nicht mehr erweitert wird, die Mühe gemacht, das Spiel über alle Erweiterungen hinweg als ganzes zu betrachten. Des weiteren bieten er und andere in diesem Thread mögliche Decks für bestimmte Kombinationen an Basis-Spiel + Deluxe Erweiterungen an. Dies ist für jene gedacht, denen das Spiel zwar gefällt aber (noch nicht?) so viel Geld in die Hand nehmen wollen, um sich ein komplettes PLayset zuzulegen, oder aber für jene, denen die Spielmechaniken gefallen, aber nur ungerne Deck-Constructing betreiben. Diese können sich dann eine (nahezu) beliebige Kombination an Grundset + Deluxe Erweiterungen zulegen und direkt losspielen.

 

Ich hoffe, diese Links nützen einigen von euch etwas. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Erklärung CorlissEngine.

 

@Killer Power

Ich möchte dich noch mal darin unterstützen, dass dieses Kartenspiel, auch wenn der Support nun eingestellt wurde, ein richtig geniale Spiel ist. Es kostet ein paar Mark, das stimmt. Aber in meinen Augen lohnt sich jeder Cent. Man kann es auch gut mit Neulingen spielen, wenn sie bereit sind, sich 10-15 min mit dem Aufbau eines Decks zu beschäftigen. Am Ende braucht es nur ein Spieler. Die anderen können die Karten mitbenutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel erhält nur keine neuen Booster mehr. Support wie bisher von HDS und über die bekommt man alles. Das Spiel ist nur erweiterungstechnisch abgeschlossen.

Übersicht gibt es beim Heidelberger Spieleverlag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

bis vor kurzem haben wir auch noch WI gezockt. Ist wirklich ein einfaches Spiel und man kann das gut so "zwischendurch" zocken. M. E. fehlt dem Spiel aber ein wenig die Tiefe und die Turnierdecks ähneln sich schon sehr.

Ich denke für jeden, dem MtG zu anstrengend ist, der wird mit diesem Spiel seine Freude haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zocke es ab und an. Meiner Frau ist es zu kompliziert deshalb kommt es leider nur noch selten zum Einsatz. Aber es würde mich in den Fingern jucken mal wieder eine Runde zu spielen (zumal ich alle Erweiterungen und fast alle Karten besitze)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.