Jump to content
TabletopWelt
shitzzo

Lasset die Kindlein zu mir kommen... oder: Die Kinder der Gehörnten Ratte

Empfohlene Beiträge

Lasset die Kindlein zu mir kommen

 

...oder:

 

Die Kinder der Gehörnten Ratte

 

 

Frau Wischers aus Unterbaum schrieb:
Wenn du weiter Daumen lutschst, dann werden deine Zähne irgendwann vorne heraus schauen und wenn du dann nicht aufhörst wachsen dir Schnurrhaare und eine Schnauze. Wo denkst du wohl kommen all die Rattenmenschen her, hm? Die waren alle mal kleine Jungs, die am Daumen lutschten...

...lasset die Kindlein zu mir kommen!

Die schreckliche Geschichte von Einbrecht, dem Rattenjungen schrieb:

Es gab einst in Middenheim einen Schlachter. Sein Sohn, war Einbrecht, ein ganz normaler Junge, sah man davon ab, dass er am rechten Fuß sechs Zehen hatte. Gleich nach seiner Geburt sollte dieser abgeschlagen werden, doch die Mutter weinte so bitterlich, dass nicht nach den Hexenjägern gerufen wurde.

 

Eines Sommertags spielte Einbrecht barfuß mit den anderen Kindern seiner Straße und sie sahen seine Zehen, zeigten darauf lachten und hänselten ihn. Sie warfen mit Pferdeäpfeln nach ihm - er weinte bitterlichst. Sie hatten ihn zum Weinen gebracht. Doch mehr als das:

 

Das Wehklagen des Jungen drang durch die Straßen, bis es schließlich an das Ohr eines ganz bestimmten Zauberers drang. Es war ein wahnsinniger Mann, wie alle Zauberer es sind, doch zudem war er mit den schrecklichen Skaven im Bunde! Er und seine Kollegen huldigten den Rattenviechern in den Tiefen der Kanäle, wo sie gemeinsam mit jenen unaussprechliche Dinge taten.

 

Dieser Zauberer hörte nun von Einbrechts sechstem Zeh und er erkannte in dem Jungen eine vom Chaos berührtes Wesen, welches nun reif zum Pflücken war. So kam er in einer stürmischen Nacht ins Haus des Schlachters, tötete die Mutter und verschleppte den Jungen. Er trug ihn hinab in die Kanäle, tief in die Finsternis. Dort fesselte er ihn und rief sogleich die Rattenmenschen herbei. Einer jener trat hervor und band Einbrecht eine Splitter des verfluchten Morrsteins, umwickelt mit Rattenhaar an den sechsten Zeh.

Dann schickten sie den Jungen aus, um schreckliche Dinge zu tun, die ihren verdorbenen Plänen dienten. Sie banden einen Käfig auf seinen Rücken, in dem es von duzenden Ratten wimmelte und zwangen ihn dann in jede Schlachterei, in jeden Schweinestall, jede Taverne und jede Garküche zu gehen, um im Keller jeder dieser Häuser eine Ratte auszusetzen. Der Junge Einbrecht war völlig verängstigt und so tat er was man von ihm verlangte. Krankheit und Seuchen wüteten in der Stadt - Männer, Frauen und Kinder starben wie die Fliegen...

 

Währenddessen suchte der Vater des Jungen verzweifelt nach seinem Sohn. Er stieg in die Katakomben, doch er fand ihn nie. Der tapfere Vater lief durch die Kanäle, stetig nach Einbrecht rufend. Der Junge hörte seinen Vater zwar, ging jedoch nie zu ihm, da er den Zorn seiner Peiniger fürchtete. Erst vergingen Tage, dann Wochen. Einbrecht fuhr fort mit seinen Schadtaten, kroch mit seinem Käfig voller Ratten durch die Kanäle, leise wie die Nacht.

 

Der Splitter an seinem Fuß wandelte den Jungen, er wandelte Menschen- zu Rattenfleisch. Schon bald war dort, wo einst ein menschliches Bein gewesen war ein schreckliches Rattenbein, in der Gänze behaart und mit blutigen Klauen versehen, welche bei jedem Schritt den der Junge tat ein schreckliches Kratzen über den Boden hervorbrachten. Man hörte einen normalen Schritt -- tapp -- und dann dieses schreckliche Kratzen -- skriiitsch!

 

Einbrecht wurde beim Anblick seines neuen Beines endgültig wahnsinnig. Er liebte es. So verschwor er sich auf ewig den Skaven. Mit Leib und Seele war er ihnen.

 

Daher soll man keine Mutantenkinder am Leben lassen und deshalb darf man nicht hinabsteigen in die Kanäle. Denn man weiß nie wann er kommt, mit seinem Käfig voller Ratten, der im Dunkeln klappert und das schreckliche Geräusch seines Beines: tap - skriitsch! tap - skriitsch! tap - skriitsch!

 

...lasset die Kindlein zu mir kommen!

 

attachment.php?attachmentid=84994&stc=1&d=1251027311

 

Wer sind sie, die Skaven? Mutiert durch das Chaos? Tiermenschen? Eine Erfindung?

 

attachment.php?attachmentid=120424&stc=1&d=1290257192

 

attachment.php?attachmentid=120734&stc=1&d=1290665343

 

Hören wir uns in der Alten Welt um:

 

Kunder von Spelt schrieb:
Wer sind diese Rattenmenschen? Nicht einmal die Skaven können dies sagen.

 

Bort der Wahnsinnige schrieb:
Hörst du sie nicht? Das Kratzen? Das Trippeln? Das Quitschen? Sie sind genau unter unseren Füßen!

 

Manfred Keyes, Professor für Geisteswissenschaften, Universität Altdorf schrieb:
Ist es möglich, dass diese Wesen auch nur annähernd so intelligent, zahlreich und omnipräsent sind, wie es uns die Geschichte glauben lassen mag? Natürlich nicht!

Diese Vorstellung ist lachhaft und nicht mehr als ein Produkt des typischen menschlichen Verfolgungswahns, ganz bewusst von der Propaganda unserer imperialen Regierung geschürt, um die nächste militärische Kampagne zu rechtfertigen.

Wie bei allen Dingen ernten wir auch hier, was wir säen!

 

Behram, zwergischer Skavenjäger schrieb:
Das Zeichen der Ratte. Die drei gekreuzten Balken... das verfluchte Dreieck. Merk es dirgut. Die Skaven gehen nirgendwo hin, ohne es an die Wände zu schmieren, dann weißt du dass sie da sind!

 

Josef Schneidering, Söldner schrieb:
Ich bin nicht sicher, was das für Viecher waren, aber sie kämpften wie in die Ecke gedrängt!

 

attachment.php?attachmentid=84995&stc=1&d=1251027311

 

Dolfen Federglanz, Kundschafter der Elfen schrieb:
Tollstadt existiert nicht mehr. Häuser und Scheunen sind noch da, die Türen stehen offen, die Speisen verschimmeln auf den Tellern, nur die Dörfler sind verschwunden. Es ist als habe sie jemand gestört, als sie gerade zu Abend aßen.

 

Francesco Diorgino, Diplomat aus Tilea schrieb:
Ich spüre Blicke auf mir, wo immer ich auch bin. Ich werde das Gefühl nicht los, gejagt zu werden. Wenn ich im Bett liege, höre ich wie ihre Klauen über das Dach kratzen...

 

attachment.php?attachmentid=85005&stc=1&d=1251028213

 

Klar ist nur, dass die Meinungen völkerübergreifend weit auseinander gehen.

 

Doch ich will sie Euch nun zeigen, die Rattenmenschen aus der Unterwelt... die Wahrheit verdient es gehört zu werden, meine Freunde!

 

Folgende Beschreibungen stammen aus der Feder Skreelin Thurntiks. Sie wurden nach vielen Monaten der Übersetzungsarbeit an der Universität Altdorfs entziffert:

 

post-17062-13949118926865_thumb.jpg

 

  • Graue Propheten

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Brüder, was muss ich noch sagen? Wir sind die Auserwählten der Herrin, der wahren Herrscherin des Zerfalls. Wir sagen Ihrer Wahrheiten. Wir hören Ihre Gedanken. Wir kennen Ihre Ziele. Wir sind die Führer des Volkes, der spirituelle Kompass, der es zu seiner Bestimmung als Töter-Meister der Welt führt-leitet!

 

GP1.jpg

 

Der mächtige Prophet Thanquol und sein treuer Leibwächter Knochenbrecher:

 

13.jpg

 

  • Sturmratten

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Schwarze Skaven sind viel-stark und treu-treu. Sturmratten schützen Graue Propheten und Kriegsherrn.

 

hg.jpg

 

  • Warlocktechniker

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Warlocktechniker haben starke Technologien, besser als Zwergendinge

 

post-17062-13949118271656_thumb.jpg

 

  • Rattendinge

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Rattenoger viel-töten. Zäh-stark aber scher zu beherrschen. Nur Meutenbändiger können sie gut-richtig führen. Meutenbändiger pflegen die Bestien-Dinger. Führen Riesenratten, Rattenoger und andere Töter-Dinge.

 

11_3.jpg

 

post-17062-13949118270079_thumb.jpg

 

post-17062-13949118270517_thumb.jpg

 

  • Gossenläufer

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Gossenläufer sind stark-schleichige Schattenläufer. Huschen hinter Linien des Feindes und töten-töten!

 

post-17062-13949118271006_thumb.jpg

 

  • Jezzails

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Jezzailschützen machen herrlichen Rauch des Todes über das Schlachtfeld. In stark-tödlicher Schönheit suchen die Kugeln die Körper der Feinde

 

post-17062-13949118271173_thumb.jpg

 

  • Klanratten

 

SKREELIN THURNTIK, Grauer Prophet schrieb:
Klanratten bilden die quikenden Horden und die Macht der Skaven. Sie füllen unser Reich bis zum Platzen. Es ist ihre Pflicht für uns zu sterben-sterben. Oft fordern wir es von ihnen und oft tun sie es.

 

ratreg.jpg

 

fw1.jpg

 

--> Kriegsherren

mit einer Sänfte, von Sklaven-Diener-Dingen gezogen

 

attachment.php?attachmentid=138300&stc=1&d=1308384216

 

oder auf mächtigen Rattenoger-Bestien

 

img4b93b35b9d3d9.jpg

 

Abschließend hier noch ein paar Liks zur besseren Übersicht:

- Ausbau Höllenglocke: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4153158&postcount=389

- Ausbau HG 2: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4154667&postcount=400

- Ausbau HG 3: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4156600&postcount=411

- Ausbau HG 4: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4156845&postcount=420

- HG bemalt und in der Einheit: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4157546&postcount=424

- Umbau Wapbohrer (Todesrad): http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4159796&postcount=433

- Bemalter Bohrer: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4214488&postcount=529

- Kriegsherr auf Sänfte: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4167557&postcount=469

- Überblicksbild mit Display WIP http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4169300&postcount=476

- Warlockeinheit inkl. Ikit Krallenhand: http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4213978&postcount=526

 

post-17062-13949118262097_thumb.jpg

post-17062-13949118264155_thumb.jpg

post-17062-13949118264757_thumb.jpg

post-17062-13949118266637_thumb.jpg

post-17062-13949118267439_thumb.jpg

post-17062-13949118268062_thumb.jpg

post-17062-13949118272125_thumb.jpg

post-17062-13949118926173_thumb.jpg

post-17062-13949156453257_thumb.jpg

ra copy.jpg

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Szquee, der Graue Prohet war natürlich auch nicht untätig und hat alle Hebel in Bewegung gesetzt um Quirlzisch, einen... nein DEN besten aber auch verrücktesten Warlocktechniker anzuheuern.

Szquee hasste Quirlzisch von ganzem Herzen. Der Techniker begab sich in die nähe der Menschen- und Zwergen-Dinge nicht um sie zu töten! Nein! Er studierte sie, äffte sie nach und versuchte so seine eigenen Techniken immer weiter zu verbessern. Dieser törichte Warlock war sogar so weit gegangen, sich menschliche Verhaltensweisen anzueignen. Er nickte zustimmend, verneinte mit einem Kopfschütteln und zuckte mit den Schultern, wenn er nicht weiter wusste. Zudem hielt er sich nicht eine Wachratte, wie die normalen Skaven, um in Zeiten der Not etwas Essbares zu haben oder etwa um sie vor die anstürmenden Feinde zu werfen: Quirlzisch hatte eine nahezu liebevolles Verhältnis zu seinem Diener-Diener! Soetwas kannte Szquee nur von den Mensch-Dingen und ihren Hunden.

Diese Flausen würde ER ihm noch austreiben, dann sollte Quirlzisch noch sehr nützlich werden...

attachment.php?attachmentid=122547&stc=1&d=1292334585

attachment.php?attachmentid=122548&stc=1&d=1292334585

attachment.php?attachmentid=122550&stc=1&d=1292334585

attachment.php?attachmentid=122549&stc=1&d=1292334585

attachment.php?attachmentid=122551&stc=1&d=1292334585

Der Rattendämon:

Untitled_2_copy2.jpg

Untitled_3_copy.jpg

Die Brut des Züchterklans:

attachment.php?attachmentid=121943&stc=1&d=1291741449

Die Frontansicht

attachment.php?attachmentid=121944&stc=1&d=1291741449

und ein Höllendetail wirklich sehr stark vergrößert...

attachment.php?attachmentid=121945&stc=1&d=1291741449

ein weiteres

attachment.php?attachmentid=121946&stc=1&d=1291741449

und abschließend der Nagerkäfig. Ich denke die Brut fügt sich trotz meiner Skepsis gut in das Armeebild ein

attachment.php?attachmentid=121947&stc=1&d=1291741483

ein 40er Sklavenregiment vorstellen:

attachment.php?attachmentid=121510&stc=1&d=1291391177

Überlegene Techniken

attachment.php?attachmentid=120951&stc=1&d=1290941566

Angetrieben durch die Warpsteindämpfe und die des weißen Grundiersprays vollbrachte ich nahezu unmenschliches:

8 Sklaven sind (fast) fertig geworden. Mit diesem Platzhalter wollte ich mich seelisch auf die bevorstehende Aufgabe des Regiments vorbereiten

attachment.php?attachmentid=120927&d=1290869739

in anderem, ebenfalls schlechtem Licht ;D

attachment.php?attachmentid=120930&stc=1&d=1290869784

Details

attachment.php?attachmentid=120931&d=1290869793

nochmal die Blitze

attachment.php?attachmentid=120928&d=1290869739

post-17062-13949118295094_thumb.jpg

bearbeitet von shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar neue Bilder:

 

ein Blick in den SEINEN Schrank

post-12703-0-38110000-1418219719_thumb.j

 

überlegene Technik...

post-12703-0-96077000-1418219131_thumb.j

und ein überlegen-schlauer Techniker

post-12703-0-75423500-1418219691_thumb.j

post-12703-0-66663800-1418219678_thumb.j

 

Meuchlerische Nagetiere...

post-12703-0-73659500-1418218936_thumb.j

post-12703-0-44607400-1418218899_thumb.j

post-12703-0-36985800-1418218968_thumb.j

post-12703-0-71500900-1418219018_thumb.j

 

....schleichen durch die Städte der Alten Welt

post-12703-0-22480800-1418218927_thumb.j

post-12703-0-24676900-1418218889_thumb.j

manchmal auch relativ offen übers Schlachtfeld... aber diese Variante bevorzugen sie nicht wirklich

post-12703-0-64475900-1418220417_thumb.j

post-12703-0-66099800-1418220429_thumb.j

auf den Schlachtfeldern ist immer eine gewisse Unordnung und man kann schnell die Übersicht verlieren

post-12703-0-17056000-1418220663_thumb.j

post-12703-0-95185900-1418220677_thumb.j

es sei denn, man ist herausragend...

post-12703-0-13472600-1418220700_thumb.j

 

aber auch allerhand Gezücht...

post-12703-0-41678700-1418219651_thumb.j

post-12703-0-56598900-1418219667_thumb.j

post-12703-0-39760800-1418220405_thumb.j

 

ein paar 80er Ratten samt Anführer

post-12703-0-65937600-1418218879_thumb.j

 

Arbeiten und Gedanken für/über ein kleines Display:

 

Ich habe mir noch ein paar Gedanken zum Diorama gemacht und meine Gedanken kreisten immer wieder um den Titel "Gequälte Seelen" oder etwas in der Art. Die "Sharky Rattenoger" sehen zwar in gewisser Weise furchteinflößend aus, aber irgendwie habe ich auch Mittleid mit ihnen... sprich, sie sehen eben aus wie für den Krieg gezüchtet, zum Sterben geboren. :notok: Vereinen auf eine besonders verstörende Art all das, was die - nunja, eben unmenschlichen - Skaven ausmacht. (neben jeder Menge Selbstironie, Untertanengehabe und Schizophrenie ;D)

Daher habe ich mich dazu entschlossen, das ganze auch noch verstärkt in die Szene einfließen zu lassen, sogut ich es eben kann.

Neben dem Bestialischem und dem Gequälten sollte also paradoxer Weise auch noch etwas Menschliches Einzug erhalten:

Neben viel Blut und Qual, hier etwa der Rücken
attachment.php?attachmentid=150999&stc=1

oder von dem Kadaver auf den Boden tropfend
attachment.php?attachmentid=150996&stc=1

und allerlei schleimigem Abwasser
attachment.php?attachmentid=150997&stc=1

habe ich mich an einer Träne beim zweiten RO versucht
attachment.php?attachmentid=151000&stc=1
noch eimal bei anderem Licht
attachment.php?attachmentid=150998&stc=1

Wie man auf den Bildern siehr, oder eben nicht sieht ;D, tue ich mich sehr schwer beim Ablichten von Wassereffekten. DIeses durchsichtige Zeug, ob beim Wasser oder bei der Träne ist nicht wirklich gut zu erkennen, aber vielleicht gefällt Euch zumindest die Idee,

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
shitzzo

 

Hey, Dank Euch allen für die lieben und bösen Worte ;D



Ich hab's jetzt auch auf meinen gesetzt, mal sehen was da kommt... :lol:



In der Tat! Wäre ER nicht, ich hätte mich schon lange-längst vom Hobby verabschiedet. Aber seine Herrlichkeit treibt mich immer wieder zum Pinsel :skaven:

@Aquen: Ach, alles Übungssache. Gut Ding will Weile haben oder wie sagt man so schön...


Zum Spass darf ich dnak IHM natürlich nichts machen, das wäre ja nahezu ignorant :verbot: Nein, im ernst... mal sehen wo es hinführt, wie es Euch und mir am Ende gefällt, dann kann man immer noch weitersehen.


Anbei auch ein paar neue Eindrücke:

Einmal Skrotz persönlich, an dem ich zur Zeit sitze. Ich habe versucht, ihn durch die Bemalung, gerade auch von der Haut, recht stark vom Rest abzugrenzen
attachment.php?attachmentid=151956&stc=1

Hier noch das Gesicht, fast so stark vergrößert wie das neue Riesensquig hoch ist... :goil:
attachment.php?attachmentid=151957&stc=1

sein Todeskragen mit etwas Blut, er ist halt selten zu Scherzen aufgelegt
attachment.php?attachmentid=151955&stc=1
und der momentane Stand der Einheit, natürlich stark überbelichtet wie Rattenoger nunmal sind ;D
attachment.php?attachmentid=151954&stc=1

Hoffe es gefällt soweit,

viele Grüße,
shitzzo

 

 

und abschließend ein paar neue Grünlinge

post-12703-0-28864200-1418218947_thumb.j

post-12703-0-73655500-1418218913_thumb.j

und Arbeiten aus White Stuff... lass ich mir noch patentieren

post-12703-0-51582300-1418220394_thumb.j

 

bearbeitet von shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein paar modelliert Nagetiere, macht einfach ungeheuer Spass, die Nager zu kneten :ok:

Eine Rattenbestie

attachment.php?attachmentid=74905&d=1240314476

img49ef46d2474ef.jpg

Nochmal der Warlock

img48024eb4893aa.jpg

Ein Kriegsherr mit vorsichtigem Schild

img47baf6bbc85dc.jpg

Ein Armeestandartenträger mit Schwarmbanner

img476bbd3152b10.jpg

Ein älterer Warpsteinjäger, der nun Regimentsstandartenträger ist

img462f4e03aae73.jpg

und ein mächtiger Kriegsherr

maus.jpg

Und Umbauten, bzw. momentan nur einer, der als Regimentfüller dienen soll und der Einheit zudem ein perverses, unmenschliches und böse-starkes Aussehen verleihen soll:

attachment.php?attachmentid=79488&d=1246001942

bearbeitet von shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Modelle hast du da bemalt. Kannst du mir bitte verraten wie genau du die Base gestaltet hast?

Ich freu mich schon auf mehr.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sijun,

klar, gar nicht schwer, sonst würde ich es auch nicht bei 100+ Skaven ändern wollen ;D

Basis ist aus Korkplatten, Sand, Bitz und Strohhälmen (für die Rohre). Dann alles grundiert. Erst schwarz, danach ein leichter Film weiß darüber. Anschließend in Braun- und Grautönen trockengebürstet. Immer mal wieder mit den neuen Washes in Braun, Schwarz oder Grün geinkt. Abschließend noch an den verschiedensten Stellen ein Mischung aus Wassereffekt und dem grünen Wash aufgetragen und trockenen lassen.

Hoffe das hilft Dir weiter,

Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Supertollschönwunderbar dass du deinen Skaven ein Armeeprojekt Spendierst Shitzzo!

Du hast mich auf jeden fall als Mitleser gewonnen :ok:²

Gerade dein Sculpts sind einfach genial!!

Vielleicht kann mich das ja inspirieren, meine Skaven auch wieder zu überarbeiten

:skaven:-:skaven:

Grüße-Grüße

(Sk)avalus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Very Nice:ok:

Hab mich schon gefragt, wann wir mal deine Nager zu sehen bekommen.Freu mich, dass es soweit ist :D

Also los, wir wollen mehr bemaltes sehen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast mich auf jeden fall als Mitleser gewonnen ²

Vielleicht kann mich das ja inspirieren, meine Skaven auch wieder zu überarbeiten

Sehr gut, zudem keinen stillen :ok:

Ja, Skaven sind da Dank ihrer Masse einfach undankbar... Aber was gibt es schöneres als die zukünftigen Herrscher der Alten Welt zu bemalen?

Also los, wir wollen mehr bemaltes sehen

Noch mehr? Ich glaube, das sind jetzt schon mehr als in meiner Katzenarmee ;D

Und falls sich jemand fragen sollte, wie ich die über 100 Klanratten und Sklaven im zweiten Beitag auf dem dunklen Bild bemalt habe: gar nicht ;D Habe sie bemalt von McGor gekauft und werde sie jetzt eben auch farblich anpassen und die Basen abändern.

Wow die Rattenbestie ist ja ein krasser Sculpt, eventuell kannste den bei Avatars of War verkaufen

Na das ist mal ein Lob, da werde ich ja ganz rot... Denke aber da fehlt -wenn man die Ausmaße beachtet- schon noch einiges an Detailschärfe, um bei den "Großen" mitspielen zu dürfen. Habe die Figur aber an Impact!Miniatures geschickt. Diese werden versuchen sie abzugießen und dann sollt Ihr sie alle kaufen, so dass ICH die Weltherrschaft erringen kann.

Beste Grüße und Dank Euch allen für die Rückmeldungen,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ein Projekt von dir kann nur gut sein, egal welches Thema und auch wenns nur Ratten sind;D;D;D

Wiedermal sehr schön in Szene gesetzt. Zu deinen künstlerischen Fähigkeiten brauche ich glaube ich nichts zu sagen, die sind wie immer hervorragend. Schade nur, dass ich die Bilder nicht im Text sehen kann.

Ich lehne michdann einfach zurück und konsumiere :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach toll :ok:

Besonders die Aufmachung des ersten Posts ist super!

Naja, und zu den selbstgekneteten Sachen braucht man ja nichts mehr sagen - grossartig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag keine Skaven, ich spiele kein Fantasy - aber das hier muss ich abonieren, allein schon wegen des Self-Made-Sculpts. :)

Eine wunderschöne Arbeit. Gibts da eventuell noch Photos vom Entstehungsprozess?

Drahtgerüst, Modelliermasse unter dem Greenstuff, Muskel und Propertionenaufbau etc. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr mögt keine Skaven, sprecht davon, dass es nur Ratten wären... das wird die Herrin und den Rat nicht erfreuen. Die Meuchler Eshins dürften bereits unterwegs sein :skaven:

Dank Euch allen für die lobenden Worte :ok:

@Desaster: Danke, den ersten Beitrag will ich dann auch stets aktuell halten und jeweils bei neuen Einheiten ein großartig-böse Beschreibung des Propheten anschließen.

@Lameth: Als Du die Bilder nicht sehen konntest, warst Du da ev. nicht angemeldet? Oder geht es mehreren so, dass die Bilder nicht im Text zu sehen sind?

@Kastellan:Hier das erste Bild, welches ich gemacht habe, zu verfolgen war der Aufbau im unten verlinkten Thema "Wie modelliere ich meine eigene Miniatur"

attachment.php?attachmentid=73933&stc=1&d=1239193415

und eines zum Größenvergleich

attachment.php?attachmentid=74654&stc=1&d=1239983332

dort ist es nachzulesen:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=99855&page=16

hier auch noch ein Seuchenmönch... oder sowas in der Art vom gleichen Faden. Den habe ich aber wieder auseinander genommen. Den Kopf möchte ich für einen Umbau verwenden, der Rest hat mir nicht mehr gefallen...

attachment.php?attachmentid=73266&stc=1&d=1238241659

Beste Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du vor, das Rattentierchen zu vervielfältigen? Im Sinne von zu verscherbeln? Da hätt ich nähmlich interesse daran!

Allgemein bin ich ein heimlicher Fan deiner Werke, wenn etzt auch noch die Bemalung stimmt, bin ich einfach nur noch platt. Das was ich bis jetzt sehe, gefällt mir schonmal!

Aber wieso hats beim Threadtitelein "Heuli".Smylie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein Sauer-Smily (und ich finde der Harmoniert ganz großartig mit dem Lachgesicht meines Allg. Projektes ;D

Ich hoffe auch, dass es diesen Brocken aus Muskeln, Haut und Knochen als guten Abguss bald käuflich zu erwerben gibt :ok:.

Beste Grüße

Avalus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach super, die Ratten. Da bekomme ich echt Lust, meine kleinen uach weiter zu bemalen, aber ich habe mir ja vorgenommen bis zum Armeebuch erstmal meine DE fertig zu bekommen. Ich hoffe übrigens, dass man deinen Oger bald käuflich erwerben kann :)

In diesem Sinne, weiter so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WOW...

Die Skaven sind echt der Hammer!!!

Die geilste Skavenarmee die ich bis jetzt gesehn habe... sehr schön umgebaut und bemalt!

Ich freue mich immer wieder wenn du neue Armeeprojekte machst... ;D

Also wirklich... respekt... und ich hoffe das du das durchziehst... (=

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja du hast ein AP aufgemacht und keiner sagt mir Bescheid. Muss man sich den hier um alles Kümmern?:verbot:;)

Dafür muss ich erstmal dem Real Thanquol den Schwanz langziehen das er mir nichts gesagt hat. Bis er weint der Noob.:heul2:

Sehen wie ich es bestimmt schon sehr ot gesagt habe sehr gut aus.:ok:

So und jetzt müssen wir nur noch Irgendwann die Knetrunde ausmachen dann passt das auch wieder.

Bis dahin frohes Schaffen.

Gruß Marcel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgende Beschreibungen stammen aus der Feder Skreelin Thurntiks. Sie wurden nach vielen Monaten der Übersetzungsarbeit an der Universität Altdorfs entziffert:

attachment.php?attachmentid=85546&stc=1&d=1251542147

  • Klanratten

Klanratten bilden die quikenden Horden und die Macht der Skaven. Sie füllen unser Reich bis zum Platzen. Es ist ihre Pflicht für uns zu sterben-sterben. Oft fordern wir es von ihnen und oft tun sie es.

attachment.php?attachmentid=85544&stc=1&d=1251540753

dieser Nager zeigte bereits mehrere Male seine Loyalität gegenüber Skreelin und wurde zum Klauenführer befördert

attachment.php?attachmentid=85545&stc=1&d=1251540753

Wie man erkennt, plane ich hier ein Metallregiment, als Altersvorsorge und um auf dem Schlachtfeld mit meinem Alter und meiner Weisheit angeben zu können...

Die Klanratten habe ich neu bemalt, Schilde fehlen noch und der Klauenführer ist bereits alt, wird auch nicht weiter überarbeitet.

Doch nun zu den Antworten:

@Fisch, Varl96 und Dakkon

Danke Euch, das Abo ist umsonst, keine Mindestvertragslaufzeit, jeder Zeit kündbar und nichts Kleingedrucktes

@ Dragon King, Avalus und pfuetzi

Das wird die Zeit zeigen. Dummerweise habe ich als Basis, um Modelliermasse zu sparen ein wenig Kork eingearbeitet, was wohl heißt, dass er ev. beim Abformen kaputt gehen könnte. Das würde mich natürlich sehr ärgern, da nichtmal ich dann dieses Modell hätte :notok: Halte Euch aber auf dem Laufenden ;D

@ RT, Zwerge-Skaven und Jannek

Vielen Dank, hört man immer gerne :ok:

@ raddu

Stimmt, da war mal was :schlafen: diese Jahr kriegen wir das sicher noch hin ;D

Ansonsten werde ich immer versuchen, den ersten Beitrag aktuell und vor allem spannend und lesenswert zu halten, so dass man dort stetig auf dem aktuellen Stand der Dinge ist...

Soweit beste Grüße,

shitzzo

PS: der "böse-smiley" ist natürlich da, weil die Ratten böse sind ;D

Noch ein wenig Hintergund, um auch den Titel eindeutiger in das Projekt einzubinden:

Wenn du weiter Daumen lutschst, dann werden deine Zähne irgendwann vorne herausschauen, und wenn du dann nicht aufhörst waschsen dir Schnurrhaare und eine Schnautz. Wo denkst du wohl kommen all die Rattenmenschen her, hm? Die waren alle mal kleine Jungs,die am Daumen lutschten...

...lasset die Kindlein zu mir kommen!

Es gab einst in Middenheim einen Schlachter. Sein Sohn, war Einbrecht, ein ganz normaler Junge, sah man davon ab, dass er am rechten Fuß sechs Zehen hatte. Gleich nach seiner Geburt sollte dieser abgeschlagen werden, doch die Mutter weinte so bitterlich, dass nicht nach den Hexenjägern gerufen wurde.

Eines Sommertags spielte Einbrecht barfuß mit den anderen Kindern seiner Straße und sie sahen seine Zehen, zeigten darauf lachten und hänselten ihn. Sie warfen mit Pferdeäpfeln nach ihm - er weinte bitterlichst. Sie hatten ihn zum Weinen gebracht. Doch mehr als das:

Das Wehklagen des Jungen drang durch die Straßen, bis es schließlich an das Ohr eines ganz bestimmten Zauberers drang. Es war ein wahnsinniger Mann, wie alle Zauberer es sind, doch zudem war er mit den schrecklichen Skaven im Bunde! Er und seine Kollegen huldigten den Rattenviechern in den Tiefen der Kanäle, wo sie gemeinsam mit jenen unaussprechliche Dinge taten.

Dieser Zauberer hörte nun von Einbrechts sechstem Zeh und er erkannte in dem Jungen eine vom Chaos berührtes Wesen, welches nun reif zum Pflücken war. So kam er in einer stürmischen Nacht ins Haus des Schlachters, tötete die Mutter und verschleppte den Jungen. Er trug ihn hinab in die Kanäle, tief in die Finsternis. Dort fesselte er ihn und rief sogleich die Rattenmenschen herbei. Einer jener trat hervor und band Einbrecht eine Splitter des verfluchten Morrsteins, umwickelt mit Rattenhaar an den sechsten Zeh.

Dann schickten sie den Jungen aus, um schreckliche Dinge zu tun, die ihren verdorbenen Plänen dienten. SIe banden einen Käfig auf seinen Rücken, in dem es von duzenden Ratten immelte und zwangen ihn dann in jede Schlachterei, in jeden Schweinestall, jede Taverne und jede Garküche zu gehen, um im Keller jeder dieser Häuser eine Ratte auszusetzen. Der Junge Einbrecht war völlig verängstigt und so tat er was man von ihm verlangte. Krankheit und Seuchen wüteten in der Stadt - Männer, Frauen und Kinder starben wie die Fliegen...

Währenddessen suchte der Vater des Jungen verzweifelt nach seinem Sohn. Er stieg in die Katakomben, doch er fand ihn nie. Der tapfere Vater lief durch die Kanäle, stetig nach Einbrecht rufend. Der Junge hörte seinen Vater zwar, ging jedoch nie zu ihm, da er den Zorn seiner Peiniger fürchtete. Erst vergingen Tage, dann Wochen. Einbrechtfuhr fort mit seinen Schandtaten, kroch mit seinem Käfig voller Ratten durch die Kanäle, leise wie die Nacht.

Der Splitter an seinem Fuß wandelte den Jungen, er wandelte Menschen- zu Rattenfleisch. Schon bald war dort, wo einst ein menschliches Bein gewesen war ein schreckliches Rattenbein, in der Gänze behaart und mit blutigen Klauien versehen, welche bei jedem Schritt den der Junge tat ein schreckliches Kratzen über den Boden hervorbrachten. Man hörte einen normalen Schritt -- tapp -- und dann dieses schreckliche Kratzen -- skriiitsch!

Einbrecht wurde beim Anblick seines neuen Beines endgültig wahnsinnig. Er liebte es. So verschwor er sich auf ewig den Skaven. Mit Leib und Seele war er ihnen.

Daher soll man keine Mutantenkinder am Leben lassen und deshalb darf man nicht hinabsteigen in die Kanäle. Denn man weiss nie wann er kommt, mit seinem Käfig voller Ratten, der im Dunkeln klappert und das schreckliche Geräusch seines Beines: tap - skriitsch! tap - skriitsch! tap - skriitsch!

...lasset die Kindlein zu mir kommen!

:skaven:

bearbeitet von shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.