Jump to content
TabletopWelt

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Ich empfinde es ca. so: Einem Kampf-Alien ist es egal, ob er durch eine Kommandorüstung oder durch eine Marines Rüstung durch muss. Einem Yautja eh. Und die Marines sind billiger. Ressourcen und Sentry zählen mWn auch auch für Kommandos. Die anderen Aufwertungen meine ich nicht. Und pro Kommando bekommt man knapp 1,5 Marines. Aber so 100pro habe ich das alles nicht mehr im Kopf, da ich mich in letzter Zeit stark auf Predatoren spezialisiert hatte.
  3. Krog-gar - Seraphon: Jurassic Park [AoS] (P500)

    Es ist wunderbar die alte Stegadon Besatzung wiederzuerkennen Sehr geil!
  4. Der Stammtisch – Pöbel und Gesocks, Oi Oi Oi!

    "Gegrillt" wurde jetzt drei Tage auf Balkonien. Ja, auch Elektro, weil Kohle auf dem Balkon echt behämmert ist. Keine Lust dafür extra zu den Eltern zu watscheln und es "richtig" im Garten zu vollziehen. Zu Hause, auch wenn Balkon, ist dann doch meist angenehmer als zu den Eltern in den Garten. Und heute dann der 4. Tag. Dann ist vielleicht alles weg.
  5. Cool, danke für's Feedback. Wenn ich mich dazu durchringen kann, dann tendiere ich aktuell zu 4-5x Marines 2x Commandos 3x Sentry Guns 2x Powerloader Ist dann nur doof weil ich keine vernünftigen Charaktermodelle hätte, da müsste man dann fast anfangen von den Marines was umzubauen. Ja, wir haben da sicher 25 Regeln übersehen (@Kodiak71 hatte auch ohne Mutationen gespielt, die Aliens wohl auch noch bekommen), was für ein Testspiel aber vollkommen ok war. Ich hatte aber auch nur Commandos, daher weiß ich gar nicht, ob die USCM Sonderregeln für die dann auch gelten...wenn es div. Regeln gibt die USCM noch aufwerten ist das gut, das (oder @Kodiak71 powergaming ;) würde auch das Filmreife-Gemetzel im Testspiel erklären...die Commandos hatte nie eine Chance...
  6. WOW ... Weihnachten kommt dieses Jahr gewaltig früher, nämlich morgen am 24. April! Morgen um 16.30Uhr geht es ins Kino zu Avengers: Endgame Ich freu mich schon wie Hulle, leider ist meine Road to ... , ja Krankheitsbedingt unterbrochen worden und ich hoffe die drehen morgen den Sound schön laut, weil ich immer noch ordentlich huste. Wer noch einen Tipp braucht, der sollte sich heute unbedingt nochmal Thor: Ragnarok und Avengers: Infinity War ansehen. Wo haben sich eigentlich Thor und Hulk während des Civil War rumgetrieben? Warum Hat Thor auf einmal ein Auge und einen Hammer weniger? Und wer zum Teufel hat ihm die Haare geschnitten? "Thor - Tag der Entscheidung", so der deutsche Titel liefert nicht nur die Antwort auf diese brennenden Fragen sondern spielt auch direkt vor Infinity War, also unmittelbar ... Zusätzlich bildet die Hommage an das Comic-Crossover "World War Hulk" eine Wundertüte an unterhaltsamen Popcornkino und ein Füllhorn an nerdischen Fun Facts. (man achte auf die Beta Ray Bill Büste ) In der Mid Credit Scene steht dem Flüchtlingsschiff der Überlebenden auf einmal ein riesiges Schlachtschiff gegenüber ... und schon sind wir mitten im Infinitiy War! Das Schiff gehört niemand geringeren als Thanos und nachdem er sich den ersten Infinity Stone vom Nova Corps geholt hat, fordert er den Tesserakt ein. Mit der Hilfe von Heimdall entkommt Hulk/Bruce Banner zur Erde, wo bereits zwei weitere Infinity Steine sind: Wong ist dann nochmal so freundlich und erklärt was die den eigentlich nochmal genau sind und was Thanos mit denen anstellen könnte (genaugenommen nämlich ALLES!!) Und schon kurze Zeit später tauchen die Schergen von Thanos bei Doctor Strange und Vision um deren Steine für ihren Herren und Meister zu erobern. Klappt erst mal nur bedingt ... Zwei werden von Cap und den "Abtrünnigen" Avengers in die Flucht geschlagen und da Ebony Maw den Zeitstein nicht von Strange trennen kann, nimmt er eben Beide mit zum Titan. Iron Man und Peter Parker folgen als Blinde Passagiere in Maws Schiff. Und zwischenzeitlich treffen die Guardians auf Thor .... Schon allein in den ersten Minuten hat man kaum Gelegenheit, Luft zu holen, weil man ja was verpassen könnte. Mit Infinity War wird ein Finale einer Geschichte eingeleitet, welche vor über zehn Jahren begann ... der Film ist einfach klasse und allein für sich schon ein Meilenstein! Und morgen seh ich endlich Endgame .... waaaaah ... es gibt ja Dutzende Spekulationen und Vermutungen, aber in circa 32 Stunden werde ich es wissen! Vermutlich befriedigt aus dem Kino gehen und den Drang wiederstehen, mir den Film ein zweites Mal anzusehen. Natürlich könnte sich der Film auch als totaler Rotz herausstellen (quasi wie Justice League ) ... glaub ich aber irgendwie nicht! Naja, ich werde auf jeden Fall berichten ...
  7. Und dran denken: USCM benötigen nur eine Aktion für Sentry - in den Gang stellen und auf Gegenfeuer wartend freuen. USCM bekommen mehr Ressourcen als Aliens und Preds. USCM können ihre gewöhnlichen Gewehre aufpimpen. Der Spielbericht, bzw. das Gespräch bei der letzten Warzonerunde wirkt, als ob ihr ausschließlich mit den Listeneinträgen gespielt habt ohne die Sonderfertigkeiten der USCM zu nutzen. Zusätzlich können die Standartmarines aus verschiedenen "Kompanien (?)" wählen (wie bei WZ üblich). Die Standardmarines haben es damit für AVP:U Verhältnisse eigentlich gut was drauf (vor allem für die Punkte). Zusätzlich würde ich Kolonisten nicht unterschätzen, die mit ihrer "mir fällt der Name nicht ein - irgendwie begutachten"-Aktion freie Battle-Focus Aktionen erzeugen können. Und die kosten ja wirklich nichts.
  8. Danke, ja weil ich keine Zeit mit unwichtigen sachen (wie Spielen) verschwende
  9. Ok, Haqqislam in gescheiten Bildern. Oder zumindest welchen, die ich gemacht hab. Hoffe sie gefallen euch!
  10. Der Mal-Liveticker

    Coole Anleitung @Schmagauke! Ich werde das demnächst mal probieren müssen. @ Alle: Ist heute Abend jemand für einen Ticker zu haben? Mein Kill Team macht gute Fortschritte, aber etwa 40% warten noch immer auf Farbe.
  11. NoMoreMinis

    Am besten .stl
  12. Today
  13. Rattige Schlachtberichte

    Naja, ich hatte ja das Vergnügen. Klar muss man aufpassen wo man die Jungs hinstellt, aber die haben nen Sack voller Pistolenschüsse und etliche Attacken im Nahkampf. Also hinbewegen - schiessen, dann stand and shoot, dann toxic attacks und dann noch ne relativ hohe Agiltiy. Das Risiko ist also überschaubar und es sind ja noch andere Einheiten in der Armee, die entweder als Bremse dienen oder als Flankenunterstützung, zusammen mit ordentlich long range shooting. Durchaus eine starke Kombination. Ich dachte zuerst auch die Räder wären vielleicht besser, aber mittlerweile würde ich wahrscheinlich sogar die Jezzails als universeller einschätzen. Die Reichweite ist einfach gigantisch. Hier muss ich ausnahmsweise etwas generelle Kritik an den Maps und Geländeregeln üben. Es gibt ziemlich viele Maps praktisch ohne Sichtblocker (oder zumindest ohne Sichtblocker auf einer Seite, das heißt der Seitenwahlwurf hat extreme Auswirkungen). Wälder helfen auch nur partiell. Mit Nahkampfarmeen hat man teilweise überhaupt keine Möglichkeit, Beschuss zu vermeiden und dann ist es häufig noch Beschuss, der Deckung und teilweise auch Rüstung ignoriert. In dem Spiel oben ist dies z.B. sehr gut zu sehen. Auf meiner Seite (klassische Aufstellung) war lediglich ein Hügel und der ganz in der Ecke. @badboy81 hatte erinnerlich die Seitenwahl zu meinem Mißfallen gewonnen ;-) und natürlich die Seite mit den beiden Sichtblockern gewählt. Ansonsten war praktisch das ganze Spielfeld frei einsehbar. Solche Karten gibt es immer wieder und das macht Beschuss wie die Jezzails natürlich sehr wertvoll.
  14. Damit der April meinerseits nicht so aktivitätsbefreit endet wie der März, hier mal ein kleines Zeugnis meiner kürzlichen Pinseleien. Bei den beiden fehlen nur noch ein paar Grasbüschel. Die nächsten stehen auch kurz vor Abschluss und dann folgt hoffentlich noch rechtzeitig ein großformatigeres Modellbauprojekt.
  15. Korrekt! Die Commandos sind etwas bulliger, aber das kommt wohl von der dicken Rüstung! sind kleiner ... entsprechen den Unicast Modellen! Keine Ahnung warum die bei den Menschen Größenunterschiede gemacht haben, die Preds und Aliens sind gleich groß geblieben! Vielleicht gab es ja Ärger mit Fox, weil die "first Generation" Modelle kompatibel mit den Warzone-Modellen waren? Bei LotR hat das damals bei GW auch zu einem neuen Maßstab geführt. Wer weiß! was willst du dir Alles holen?
  16. Das sieht doch soweit schonmal gut aus. Macht mit den Regimentsbases einen stimmigen Gesamteindruck. Was ist für Isengart noch so alles geplant an Einheiten?
  17. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Mein DElfen-Projekt geht auch gut voran
  18. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Mitnichten, bei Kniffel hört der Spaß auf, todernste Angelegenheit... wie bei Mensch ärgere Dich nicht... Dito aber ab und an ein Spaßspiel find ich auch ganz angenehm anzusehen
  19. Wie, was will ich damit? Einfach umbauen und bemalen, mehr nicht ¯\_(ツ)_/¯ Die sollen sowas wie Grenadiere darstellen, also über den Kultisten stehen, die nur Kanonenfutter sind.
  20. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Dann kann ich ja gleich Kniffel spielen...
  21. Der Champion der Götter - Staffel 2019/2020

    Bei mir ist aktuell finale in der Saisonvorbereitung....daher werden meine nächsten Spiele erst im Juli wieder statt finden..... Gruß Hotwing
  22. Danke für's Feedback. Sprich: https://shop.prodosgames.com/alien-vs-predator/204-avp-weyland-yutani-commandos.html und https://shop.prodosgames.com/alien-vs-predator/205-avp-uscm-marines.html sind gleich groß und die https://shop.prodosgames.com/home/349-uscm-multipart-marines-5906660059905.html sind dann größer bzw. kleiner?
  23. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Ich gucke lieber Spielberichte, in denen die Spieler taktisch und spielerisch ernsthaft spielen, ohne gleichzeitig verbissen zu sein. Deswegen werde ich immer schon skeptisch, wenn allzu laut kommentiert und allzu herzhaft gescherzt und gelacht wird. Wenn ich einfach lauten Spaß haben will, kann ich auch die Klamottenkiste nebenbei laufen lassen. So kam mir das Spiel auch eher vor:
  24. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Mh, dann sag ich auch mal was zum Spielbericht vom @Dizzyfinger und der SpieleBude Zuallererst finds ich klasse, dass Ihr generell einen Spielbericht zusammen gemacht habt. Nun zum Spiel selbst, kann schon sein, dass man taktisch hier und da es anders angehen hätte können ect. Jedoch muss ich sagen, dass ich die Spielberichte von der SpieleBude generell als spaßige Spielchen sehe und da muss/sollte man nicht alles "Bierernst" sehen Da schickt man auch mal einen Warlock zum Patriarchen auf ein Stelldichein Kurzum mir hat der Spielbericht gefallen, war amüsant anzusehen
  25. NoMoreMinis

    @Dicemaster: In welchem Dateiformat benötigst Du die Dateien für den 3d-Druck am Besten?
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.