Jump to content
TabletopWelt

Lhͻn

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    756
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über LhÍ»n

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Herr der Ringe:
    Gondor, Mordor, Zwerge
    Infinity: Nomads
    Nomads
  • Spielsysteme
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Niemand hier einen Wunsch, welche Infinitymini es denn sein soll?
  2. So, für ein letztes Up!, bevor die Umfrage endet, stelle ich noch den letzten Neuzugang vor, eine Figur namens "End of the battle" von einem spanischen Modellierer. Hier mal das Artwork. Bilder von der Figur sind verlinkt.
  3. Nicht dass ich wüsste. Ich mach inzwischen glaub ich 90% meiner Bestellungen über Paypal. Ich hab sie einfach über die Website bestellt.
  4. Uuh, das schaut ja langsam doch nach Kingdom Death aus... Mal sehen, ob ich mich da überhaupt schon rantraue. Um wieder ein Up! zu rechtfertigen, noch etwas älteres, ebenfalls im selben Setting entstanden wie das letzte Modell. Und um das älteste Klischee der Miniaturenmalerei zu bedienen: Doch, wirklich, die Fotos sind nicht so gut wie das Modell. Aber das hab ich nicht mehr da... Ich hab davon sogar noch zwei WIPs übrig: Dann warte ich mal noch ne Woche.
  5. Um den Thread ein wenig am Leben zu erhalten, während ich auf das Ende der Abstimmung warte, mogle ich mich mit was Altem durch: Ein Haldir, den ich vor ein paar Monaten als Auftragsarbeit für jemanden aus einem andren Forum bemalt habe:
  6. @ Shadrak: Ja, hier wirds weitergehen. Ich kann mich nur nicht entscheiden, wie. Die Resonanz in dem Thread ist bisher ja nicht so gewaltig, aber ich hab mir gedacht, ich lass euch trotzdem mal an dem teilhaben, was hier so zu sehen sein wird. Dazu probier ich jetzt so eine Umfrage aus. Ich bin nämlich tatsächlich vöölig unschlüssig, welche Miniatur ich als nächstes bemalen will - sie sind alle so toll! Von daher dürft ihr, wenn ihr wollt, selbst abstimmen. Fangen wir mal mit den Kandidaten an: Inifnity Nomads Davon hab ich eine ganze Menge, deshalb kommen die nicht alle einzeln in die Umfrage: Freeboter und Huntress Zur Auswahl stehen die Comtessa und die Tänzerin von FBF sowie die Mistress Huntress von CMON: Relic Knights/Nocturna/Smart Max Wieder drei Damen, einmal Rin Farrah, die Princess of Night und Captain Deacon Zaitseva: Hell Dorado - Kuan Yin Ein unglaubliches Modell (und gleichzeitig das einzige von Hell Dorado, das mich wirklich begeistert): Kingdom Death Zwei leicht bekleidete Damen der besten Miniaturenschmiede, die ich kenne: Eine White Speaker und eine Savior. Dazu kommen in den nächsten Tagen noch der Lion Knight und die Great Game Huntress. Zu eurer Info: Gerade läuft nochmal eine Encore-Aktion auf Kingdom Death, mit einigen neuen Modellen. Miniature Factory/Maow Zwei nicht ganz so freundliche Ladies, Daisy und Sophie Bigoude: Studio McVey Ich bereue bis auf den heutigen Tag, die ursprüngliche Ar-Firiel-Miniatur zu spät bemerkt zu haben, als sie bereits ausverkauft war. Das schönste Modell, das mir bisher untergekommen ist. Ebenfalls lohnenswert schien mir aber auch Al-Vianna, welche ich zum Glück noch abstauben konnte: Guild of Harmony Diese Leute haben auch einige sehr schöne Sculpts, meine beiden Favoriten haben es bereits auf meine Warteliste geschafft: Karick-Dar und Phoenicia: Redbox Miniatures Von denen hätte ich bestimmt auch schon mindestens ein Dutzend, wenn nicht ständig anderswo limitierte Miniaturen auftauchen würden. Bisher liegen drei Stück bei mir rum - die Mistress of Dawn, Edele of Aelfheim und Shadowblade Reyviande: Mir fällt auf, dass der Frauenanteil signifkant über dem Männeranteil in dieser Sammlung liegt. Entweder liegt das an evolutionsbiologischen Präferenzen, oder es existieren einfach weniger männliche Modelle, die mir wirklich gefallen... Mal, sehen, ob das hier funktioniert. Sonst bemal ich einfach irgendwas...
  7. @ Basselope: Ah, danke, wusste ich gar nicht. In andren Foren darf das nur der Mod. Schon geändert. @ Chaotl & Infecta: Ninja Turtles ist natürlich richtig. Wobei, Lord Chaotl - Shredders Untergebene? Du meinst wohl Splinters. Ich hab mir zumindest mal Donatello genommen, weil ich auf Lila am meisten Lust hatte. Aber wenns noch mehr Ninjas werden, kommen die andren Turtles natürlich auch dran. Wegen Spieltisch - naja, ursprünglich wollten mein Bruder und ich Infinity tatsächlich "spielen", aber bei dem Tempo, bei dem ich gerade bemale, ist das alles doch eher Vitrinensache. Mehr Infinity wirds aber auf jeden Fall, davon hab ich am meisten bei mir rumliegen - ich glaub, ich hab mir bereits die Hälfte an Nomadenfiguren zugelegt, dies gibt.
  8. Sehr geehrter Moderator dieses Boards, wer auch immer du bist, ich habe eine Bitte an dich. Mir ist gerade erst aufgefallen, dass ich in diesem Forum ja gar nicht als Burlesford angemeldet bin... Sondern als LhÍ»n. Wäre es möglich, den Threadtitel entsprechend in "LhÍ»ns auserlesene Beschäftigungen" umzubennen? War wohl doch zu spät gestern abend, als ich den Thread aufgemacht hab... EDITH: Hat sich erledigt.
  9. Ich hab für all die Einzelfiguren einen neuen Thread angelegt, da das nicht mehr zum Thema hier passt: Burlesford's auserlesene Beschäftigungen Dabei fällt mir in dem Moment gerade auf, dass ich in dem Forum hier ja gar nicht als Burlesford angemeldet bin, sondern als LhÍ»n... Ups. Gleich mal nen Moderator um Ausbesserung bitten...
  10. Es gibt nie ein Ende... Meine Wunschliste: Ich wär persönlich am meisten auf die zweite Arachne gespannt, die dickä Erdbääre war so genial, die ist mir hängengeblieben. Ansonsten FBF Amazonen, die sind so neu und ich hab noch wenig bemalte davon gesehen.
  11. Die Welt ist voller wunderschöner Miniaturen. Das wurde mir bewusst, als ich zum ersten Mal nach sechs Jahren Herr-der-Ringe-Figuren wagte, über den Games Workshop-Horizont hinauszublicken und die weiten, fruchtbaren Steppen der unabhängigen Miniaturenhersteller zu erblicken. Plötzlich erschienen dadurch die Unmengen an Ostlingen, die alle gleich aussahen (ein wenig wie die echten Ostlinge) und alle gleich bemalt zu werden verlangten, als das Langweiligste, was das Hobby herzugeben hatte. Außerdem merkte ich, dass Massenbemalung überhaupt nicht meine Art ist, Figuren zu gestalten. Zumal ich in den letzten vier Jahren bestimmt nicht mehr als fünf Mal ein wirkliches Tabletopspiel gespielt habe - und es auch nicht vermisst habe. Daher habe ich mein Ostlingprojekt auf Eis gelegt. Und mir angefangen, all die Miniaturen zu holen, die mir einfach gefallen. Und die werd ich versuchen, so gut wie möglich zu bemalen (einen Standard, den ich bei den Ostlingen irgendwann aufgegeben hatte). Mal sehen, wie weit ich komme. Ich hoffe auch, meine Motivation, die sich irgendwo im Keller versteckt hat, wieder auszugraben. Den Anfang machte deswegen eine unglaublich schöne Figur von Corvus Belli aus ihrer unglaublichen Reihe an Infinity-Miniaturen. Die Figur habe ich meinem Bruder zum Geburtstag bemalt, der sich ein paar Yu Jing Minis zulegen will: Eine Ninja-Hackerin. Woher das Farbschema kommt, dürf ihr selbst erraten. Nur ein Tipp: welche anderen Ninjas sind grün? Und haben Lila im Gesicht?
  12. Fürs nächste P250 reichts von den Modellen her nicht mehr. Vor allem aber hab ich einfach überhaupt keine Energie für Massenbemalungen mehr. Keine Chance. Weiß gar nicht, wie ich beim letzten überhaupt so lang durchgehalten hab...
  13. Jaja, die Armee. Die ist jetzt erstmal weggepackt und aufgeschoben. Mein Ansatz vom "So-viele-Ostlinge-wie-möglich-bemalen" hat sich innerhalb der letzten Monate grundlegend geändert, hin zu einem "Die schönsten Modelle auf dem Markt finden und auf Vitrinenqualität bemalen". Den ersten Teil (die Modelle finden) hab ich auch schon ganz fleißig verfolgt, den zweiten (bemalen) eher gar nicht, weswegen sich bei mir nur noch mehr Einzelblister auftürmen. Zumindest werden die letzten dreißig-vierzig Ostlinge erstmal warten, ehe ich wieder auch nur ansatzweise Lust auf sie hab. Hat schon drei Monate gedauert, mich zu überwinden, die letzten Späher zusammenzubauen und zu fotografieren. Immerhin das ist jetzt geschafft: Irgendwann wird man hier nochmal was hören, aber ich mach keine Versprechungen, wann.
  14. Dir ist bewusst, dass du gar keine Bilder abliefern brauchst, wenn du solche Texte schreibst Beides eine Wohltat für Augen und Hirn.
  15. Nope. Die beiden haben kaum etwas miteinander zu tun. Das erste Bild ist vom allerallerersten Regelbuch, das mit dem Film "Die Gefährten" erschien und inzwischen lange nicht mehr aktuell ist. Das zweite Bild zeigt einen Erweiterungsband zum derzeitigen (wenn auch schon alten) Regelbuch und beinhaltet ein paar "neue" Profile, Geländebau- sowie Bemalanleitungen in Anlehnung an den ersten Film, sozusagen ein kleines Remake.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.