Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Sir Löwenherz

      Board Maintance und Update der Forensoftware am 22.08.19 von 19 Uhr an   20.08.2019

      Wie ihr es sicher gerade oben gelesen habt, findet das langersehnte / gefürchtete Update kurzfristig morgen Abend statt. Nach dem (hoffentlich) mittlerweile alle Vorarbeiten getan sind sollte es eigentlich alles flott und ohne große Probleme gehen.    Warum das Update? Um einmal die Sicherheitsarchitektur des Forums auf den neusten Stand zu bekommen und um das Funktionieren verschiedener Bereiche, wie beispielsweise den Interessensgruppen weiterhin oder wieder einwandfrei zu gewährleisten.    Warum so kurzfristig? Weil sich im Zeitplan unseres Technikadmins @Greenskin85 sehr kurzfristig ein Zeitfenster geöffnet hat und ein regulär geplanter Termin erst in mehreren Wochen möglich wäre.   Was passiert, falls es Schwierigkeiten beim Update gibt und wie lange ist das Board offline? Sollte es Schwierigkeiten geben, die Greenskin85 und ich nicht im Laufe der Nacht und des nächsten Tages in den Griff bekommen, dann wird zum letzten regulären Update (maximaler Verlust ein Tag) zurückgespult und es geht spätestens Freitag weiter.     Wie wirkt sich die Downtime des Forums auf Fristen bei Projekten, Wettbewerben und Co aus?  Sollten während oder innerhalb einer Woche nach der Downtime bei Wettbewerben oder Projekten Fristen ablaufen, wird das Team natürlich pro User entscheiden und entsprechende Fristen um die Zeit der Downtime nach dem Ende der Downtime verlängern.   Was wird sich durch das Update ändern?  Hoffentlich nichts außer, dass ich wie vor Urzeiten versprochen einen weiteren Skin (Vorlage für das äußere Erscheinungsbild des Forums) spendieren werde und ihr über ihn abstimmen dürft.   In diesem Sinne bis nach dem Update

Sir Leon

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    20.917
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6.862 Exellent

52 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Sir Leon

  • Rang
    Strategos

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    American Civil War, American War of Independence, Limburger Erbfolgekrieg, Afrikanische Königreiche
  • Spielsysteme
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

3.597 Profilaufrufe
  1. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf! Düsseldorf!
  2. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Geil. Sieht aus wie in den 90ern.
  3. Leons Landschaften

    Mein aktuelles Projekt hängt gerade bei meinem Onkel in der Garage. War ein Versuch, die Kik-Kuscheldecken sinnvoll zu nutzen. Habe einiges gelernt. Zum einen hätte ich bei Sprühdosen bleiben sollen. Unten sieht man, dass das mit der Acrylfarbe aus der Tube vor allem einfach das Gras verklebt. Dass Reinbrennen der Wege ging dagegen aber super, dafür sollte die Matte aber liegen. Da, wo ich mit Acryl geaast habe, ließ sich leider auch nicht mehr gut brennen. Ich werde es noch mit einer Schere versuchen und dann nochmal brennen, denke aber, dass die Matte jetzt nicht vollkommen unbrauchbar ist dadurch.
  4. Leons Landschaften

    Inhaltsverzeichnis - ab hier dürft ihr.
  5. Leons Landschaften

    Hallo zusammen, ich habe mich hier ja schon länger nicht mehr hin verirrt, aber für meinen neuen Plan, dem Chaos in meinem Hobby-Leben Einhalt zu gebieten, passt der allgemeine Geländebreich ganz hervorragend. Ich brauche zunehmend häufiger eigenes Gelände, weil ich zuletzt immer mehr in den eigenen vier Wänden gespielt habe. Meine Lebenssituation hat sich dahingehend geändert, dass ich es einfach nicht mehr sooft schaffe, abends nochmal loszufahren, um in den Verein zu gehen und dort zu spielen. Dagegen kann ich meinen Sohn zum Beispiel auch ganz gut beaufsichtigen, wenn ich einen Kumpel zum Spielen hier habe. Ich habe früher auch schon Gelände gebastelt und das war auch noch da, aber leider passt das alte Zeug so gar nicht mehr zu meinen Systemen. Daher fliegt es nach und nach raus, wird verkauft, vertauscht oder entsorgt. Wer noch eine selbst gebaute Necromundaplatte haben möchte, der melde sich gern. Da ich jetzt aber auch nicht endlos Platz habe und trotzdem immer noch einige Settings bespiele, werde ich vorrangig Gelände dahingehend basteln, dass es zu möglichst vielen Systemen passt. Es wird auch nicht nur reine Eigenbauten geben, sondern auch den Zusammenabu und die Gestaltung gekaufter Bausätze aus Kunststoff oder MDF. Der grobe Plan sieht in etwa so aus: Die Basics: - Wälder - Felder - Geröll/Sumpf/schwieriges Gelände - ein Fluss - Infrastruktur - Hügel Systemübergreifer - Hütten Hier schweben mir drei Sets vor. Eins für WHFB/HdR/Frühmittelalter/Hochmittelalter, das wohl vor allem aus 4Ground-Wikingerhütten bestehen wird, aber auch das ein oder andere eigene Produkt wird dabei sein. Eins für FIW/AWI/ACW - wohl eine Kombination aus Renedra und 4Ground und ein komplett eigengebautes Set für Texas und den arabischen Raum, um Old West, die Kreuzzüge, Kolonialkonflikte und den 2. Weltkrieg abzudecken. Alleinsteller Drei Sets fallen leider aus der Bahn. Das liegt an verschiedenen Punkten. Zwei sind Herzensprojekte, aber leider sehr allein mit ihrem Setting: das wäre zum einen Congo. Außer diesem System spiele ich nichts im Urwald. Ich könnte vielleicht noch auf Savanne und Wüste umschwenken, das würde besser zu den bereits genannten passen, aber eigentlich reizt mich der Urwald ja schon etwas. Das andere wäre mein Evergreen, die Zombieapokalypse. Wenn man die schön gestalten will, dann sieht man es ihr leider auch an. Aber auch das sollte sich platzsparend machen lassen. Das letzte Set wird wiederum sehr kompakt, was aber auch gleichzeitig der Grund ist, warum es sich nicht anderweitig nutzen lässt. Der 2. Weltkrieg in 15mm. Soweit der Plan. Gehen wir an die Umsetzung.
  6. Die Wanderkiste 3: HANS - Im Land der Raketenkiste!!!

    @Arminace Kannst du da mal nachhorchen? Die hatten ja jetzt Zeit zum Nachforschen. weiß nicht, ob die sich da ohne Nachfrage von sich aus melden. Ist ja einfacher, wenn eh keiner mehr motzt, es unter den Tisch fallen zu lassen.
  7. diesmal pulp der 1930ger

    Vergleichbare Miniaturen gibt es von Reaper Miniatures und Pulp Miniatures. Evtl. lohnt sich auch ein Blick bei Westwind Productions.
  8. Die Wanderkiste 3: HANS - Im Land der Raketenkiste!!!

    Dann sind ja auch die besagten 21 Tage herum, von denen die in ihrer Mail an @Arminace sprachen, richtig? Müsste dann jetzt nicht was Richtung Verlustmeldung laufen? Problematisch dürfte dabei folgendes sein: Da könnte man im Grunde nur Vergleichspreise heranziehen aus dem Internet.
  9. Die Wanderkiste 3: HANS - Im Land der Raketenkiste!!!

    Bei wie viel Tagen nicht zugestellt sind wir denn jetzt eigentlich?
  10. Desasters Rumgeeiere

    Lohnt es sich, zu den genannten Systemen auch immer die passenden Gegner bemalt zu haben? Spielt dann einer mit dir? Wo bist du denn aktuell ansässig?
  11. Die "Animals in War" Malchallenge August 2019

    Natürlich nicht. Die laufen nicht mit im Wettbewerb, aber sie fielen mir als erstes zum Thema ein.
  12. whaaaglords Malecke

    Sind deine Battlegroup Soldaten auf 20mm Rundbases? Sehen gut aus. Mache gerade US-Amerikaner für Frankreich.
  13. Balduin's Hobby Welt

    Mach das Video, finde ich sehr spannend. Ach ja, und vergiss bitte nicht, für mich in deinen Keller zu gucken.
  14. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Weißt du, mich beeindruckst du sowieso mit jedem Foto, dass du hier zeigst. Umbauen und Bemalen kannste jedenfalls beides besser als ich, also finde ich das gut.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.