Jump to content
TabletopWelt

Hauclir

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    742
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Hauclir

  1. Vielen Dank für die Blumen und das nette Angebot :). Allerdings bin ich stand jetzt sehe gut versorgt, zumal Nachschub bereits im Anmarsch ist 😈
  2. Eig waren die Centauren ja schon gestern fertig, aber konnte da nix hoch laden. Naja, besser spät als nie. Alt: Neu
  3. Korrekt So, es geht auch direkt weiter mit folgenden Modellen: Wie man sieht haben die es bitter nötig gehabt Hoffe die morgen finalisieren zu können. Nahezu alle Grundfarben sind drauf und Haut und Fell haben schon die erste Akzentschicht drauf.
  4. So, dann melde ich mich tatsächlich auch mal. Nachdem die anderen hier schon so genialen Content abliefern, will ich zumindest mit Content aufwarten. Allerdings nicht wie gedacht mit CD, sondern mit meinen Tiermenschen (s. Startpost). Es geht dabei um das Neubemalen meiner mittlerweile ca 6 Jahre alten Tiermenschen, die einen neuen Anstrich definitiv nötig haben. Habe auch schon die erste Einheit fertig, zunächst mal ein Bild wie die Kollegen vorher ausgesehen haben, dann was noch alles bemalt werden muss und dann die erste fertige Einheit. Alt Muss noch umbemalt werden Neu Einheitenfüller (alle Bäumen werden noch überarbeitet)
  5. Wir sind bereits zu 2/3 ausgebucht, ergo nur noch 4 Plätze frei. Vielen Dank dafür!! Greift noch schnell bei den übrigen Plätzen zu ;). Wir freuen uns auf euch.
  6. Tiermenschen - Da wo Kühe Menschen den Kopf abschlagen Aus dem CD-Projekt ist nichts geworden. Während die anderen hier super genialen Content rausgehauen haben, habe ich 3 Monate damit zugebracht mich zu fragen, wie ich meine CD-Infanterie am besten bemalen kann. Leider bin ich da nicht auf ein vernünftiges Konzept gekommen, was mit Sicherheit auch damit zusammenhängt, dass es sich um eine Armee handelt, welche ich wohl nur 4-5mal in den nächsten 3 Jahren gespielt hätte. Das wird also an anderer Stelle fortgesetzt. Hier erwarten euch nun also die etwas anderen Kollegen ausm Wald .. nicht die mit den spitzen Ohren die ihre Namen tanzen können, nein die Bestien, die furchtbaren, mordlüsternen, brutalen Ziegen ausm Wald. Es handelt sich hierbei um meine zweite Armee (die ich vor ca 6-7 Jahren angefangen habe), entsprechend alt ist auch die Bemalung der Typen. Da ich gesehen habe, was das überarbeiten bei meinen DE bewirkt hat, habe ich mir nun also vorgenommen selbiges bei meinen Tieren umzusetzen. Nachfolgend Bilder von den Minis die ich habe. Davon wird so viel wie möglich in diesem Jahr überarbeitet,, ohne Liste, ohne Stress ;). Hier mal eine Übersicht über alle fertigen Sachen:
  7. Ola, Nummer 3 steht in den Startlöchern. Meldet euch zahlreich und schnell an. Diesmal wieder nur mit 12 Mann und im Herbst wieder ein größeres Turnier: https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=26208
  8. Hey :), danke war ein sehr schöner und entspannter Tag! Bist jederzeit herzlich eingeladen (ob Turnier oder nicht) mal vorbeizuschauen. Das mit dem Turnier kriegen wir schon noch hin ;). Wie bereits angekündigt, werden wir versuchen für das nächste Turnier (vsl. im Herbst diesen Jahres) auch den großen Raum zu kriegen und ca. 30 Startplätze zu vergeben haben.
  9. Jeder Interessierte ist herzlich Willkommen :). Parken geht, kann nur sein dass man ein bisschen suchen muss und nicht unmittelbar vor der Tür parken kann. Aber innerhalb von ca. 100-200 Metern sollte man eigentlich immer was finden
  10. So, mit etwas Verspätung die Turnierlisten für Samstag. Wir freuen uns auf euch: Daniel (Hobbit) Stachowiak - Highborn Elves 700 - High Prince, General, Master of Canreig Tower, Dragonforged Armourter, Shield, Spear Diadem of Protection, Protection of Dorac, Touch of Greatness 405 – Commander, Battle Standard Bearer, Great Weapon, High Warden of the Flame, Light Armour, Essence of Mithril, Dragon Staff 545 - Citizen Spears 33x, Standard Bearer, Rending Banner 217 - Elein Reavers 6x, Bow (3+) 217 - Elein Reavers 6x, Bow (3+) 190 - Elein Reavers 5x, Bow (3+) 694 - Flame Wardens 23x, Champion, Standard Bearer 23x, Banner of Becalming 215 - Lion Chariot 215 - Lion Chariot 215 - Lion Chariot 100 - Giant Eagles 816 - Lion Guard 27x, Champion, Standard Bearer, Navigator's Banner ++ Total: [4497] ++ Heiko „Thanquol27“ Bach + Characters + King [630pts]: Army General, War Throne . Runic Items: Rune of Craftsmanship, 2x Rune of Fury, 2x Rune of Shielding Thane [355pts]: Battle Standard Bearer, Holdstone, Shield . Runic Items: Rune of Fury, Rune of Might, Rune of Returning, Runic Standard of Swiftness + Core + Clan Marksmen [220pts]: 10x Clan Marksman, Shield Clan Marksmen [220pts]: 10x Clan Marksman, Shield Clan Warriors [685pts]: Champion, 30x Clan Warrior, Great Weapon, Musician, Shield, Standard Bearer, Vanguard . Runic Standard: Runic Standard of the Hold + Special + Deep Watch [631pts]: Champion, 23x Deep Watch, Musician, Standard Bearer . Runic Standard: Rending Banner Hold Guardians [606pts]: Champion, 6x Hold Guardian Hold Guardians [586pts]: 6x Hold Guardian + Clan's Thunder + Steam Copters [175pts]: Attack Copter Steam Copters [175pts]: Attack Copter Steam Copters [210pts]: Steam Bomber ++ Total: [4493pts] ++ Kai „Darkblade94“ Breitsprecher – Dread Elves 450 – Captain, BSB, Raptor Chariot, Lance, Heavy Armour, Shield, Midnight Cloak 445 -Oracle, General, Wandering Familiar, Wizard Master, Cosmology 470 – 20x Corsairs, Paired Weapons, Repeater Handbow, M 220 – 3*5 Dark Raiders, Repeater Crossbows, Shield 135 – 5x Harpies 2*1 195 – 2*1 Raptor Chariot 600 – 22x Tower Guard, M,S, Banner of Blood 520 – 19x Tower Guard, M,S, Rending Banner 440 – 1x Hydra 390 – 1x Kraken 4500 Sebatian "Sentiar" Skroch - UD 240 - Casket of Phatep 245 - Death Cult Hierarch Wizard Adept, Crystall Ball, Light Armor, Evocation 565 - Death Cult Hierarch Wizard Master, General, Hierophant, Soul Conduit, Sandstorm Cloak, Sacred Hourglass, Light Armor, Diviantion Core 280 - 2x10 Skeleton Archers, Musician 720 - 6x10 Skeleton Archers 130 - 5 Skeleton Scouts 960 - 4x15 Necropolis Guard, Paired Weapons, Musician 400 - 2x Charnel Catapult 960 - 2x Battle Sphinx Giuseppe “Noldor” Sbirziola – Highborn Elves 225 – Mage, Army General, Pyromancy, Wizard Adept 465 – Commander, Battle Standard Bearer, Dragonforged Armour, Master of Canreig Tower, Shield, Spear, Banner of Speed, Flaming Standard, Willow's Ward 215 – Commander, Queen's Companion, Spear, Light Armour, Longbow, Moonlight Arrows 760 – 45x Citizen Spears, War Banner of Ryma, M, S, C 190 – 2x5 Elein Reavers, Bow 434 – 2x6 Knights of Ryma, M, C 215 – 2x Lion Chariot 615 – 20x Queen's Guard, Spear, M 180 – 3x Sea Guard Reaper 4498 Simon - Funsk - Funck - Ogre Khans 640 - Shaman, General, Wizard Master, Iron Fist, Firebrand, Lygur´s Tongue, Magical Heirloom, Rod of Battle, Pyromancy 310 - Khan, BSB, Iron Fist, Ogre Crossbow, Vipers Curse, Skull of Quenget 380 - Mammoth Hunter, Leader of the Pack, Trolleater, Iron Fist, Wrestlers Belt, Hunting Spear 360 - Mammoth Hunter, Leader of the Pack, Spinesplitter, Iron Fist, Death Cheater, Hunting Spear 585 - 8 Tribesmen, MS, Iron Fist, Pennant of the Great Grass Sky 433 - 6 Bruiser, M 155 - 3 Tribesmen 80 - 1 Sabretooth Tiger 80 - 1 Sabretooth Tiger 175 - Kin Eater 320 - Thunder Cannon 287 - 4 Bombardiers, M 287 - 4 Bombardiers, M 405 - Frost Mammoth 4497 Punkte Sven „Kahlek166“Gassen-Demon Legions 825 – Courtesan of Cibaresh General, Dominion of Lust, Wizard Adept (Witchcraft), Brimstone Secretations, Darkhide, Kaleidoscopic Flesh, Mesmering Plumage 675 – Sentinel of Nukuja Stryxian Spirit, Wizard Master (Thaumaturgy), Brimstone Secretations 565 – 20xSuccubi Full Command, Smothering Coils 565 – 20xSuccubi Full Command,Smothering Coils 334 – 3 Clawed Fiends Champion, Unhinging Jaw 334 – 3 Clawed Fiends Champion, Unhinging Jaw 215 – 5 Sirens Champion 215 – 5 Sirens Champion 215 – 5 Sirens Champion 180 – Treshing Engine Divining Snout 180 – Treshing Engine Divining Snout 180 – Treshing Engine Divining Snout 4483 Christoph „Aureon“ Stiller - Infernal Dwarves 520 – Overlord, Army General, Shield, Death Cheater, Onyx Core, Potion of Swiftness, Willow's Ward 535 Prophet, Alchemy, Master, Shield, Magical Heirloom - Dominant, Talisman of the Void 275 Prophet, Adept, Pyromancy, 280 Vizier, Battle Standard Bearer, Shield, Icon of the Inferno 382 – 12x Citadel Guard with Flintlock Axe, Champion, Musician, Shield 382 – 12x Citadel Guard with Flintlock Axe, Champion, Musician, Shield 362 - 12xCitadel Guard with Flintlock Axe, Musician, Shield 605 – 20 Immortals, Champion, Flaming Standard, Infernal Weapon, Musician, Shield, Standard Bearer 575 – 5x Kadim Incarnates 575 – 5x Kadim Incarnates 4491 Jan-David "Blodsch" Block - Dwarven Holds 265 - Runic Smith, Army General, 2x Battle Runes, Shield, 2x Rune of Iron 185 - Anvil of Power 395 - Dragon Seeker, Monster Seeker, Rune of Fury, Rune of Precision, Rune of Smashing 365 - Dragon Seeker, Grim Resolve, Rune of Fury, Rune of Penetrating 314 - 16x Clan Marksmen 276 - 14x Clan Marksman 555 - 20x Greybeard, shields, Throwing Weapons, Vanguard, M 192 - 8x Rangers, Crossbow, M 645 - 25x Seekers, Vanguard, M, C 645 - 25x Seekers, Vanguard, M, C 340 - 2x Flame Cannon, Rune Crafted 320 - Organ Gun, Rune Crafted 4497 Armin „Thales“ Neumann – Deamon Legions 775 Points , General, Kuulimas Deceiver, greater Dominion of Envy, Wizzard Master, 4 Spells, Fly(7/14), piercing Spike, Tar Skin, 865 Points, Miser of Sugulag, greater Dominion of Greed, Wizzard Master, 4 Spells, Charged Tendrils, Withering Vapour, Brimstone Secretion, Hammer Hand 335 Points, 15 Imps, sorcerous Antennae 335 Points, 15 Imps, sorcerous Antennae 464 Points, 20 Succubi, Chilling Yawn 325 Points, Hope Harvester, Aura of dispair 275 Points, 10 Hellhounds, Centipede legs 475 Points, 10 Sirenen,MCS, Hammer Hand 370 Points, 5 Eidolons, Champ, Kaleidoskopic Flesh 280 Points, 8 Furien, Kaleidoskopic Flesh Komplett 4499 Points Peter - Oger + Characters + Great Khan [545pts]: General, Heavy Armour, Hoardmaster - Khan/Great Khan only, Iron Fist . Special Equipment: Death Cheater, Lygur's Tongue Khan [310pts]: Battle Standard Bearer, Heavy Armour, Iron Fist . Special Equipment: Mammoth-Hide Cloak - Models on foot only + Core + Tribesmen [577pts]: Iron Fist, Standard Bearer, 9x Tribesman Tribesmen [557pts]: Iron Fist, 9x Tribesman + Special + Tusker Cavalry [435pts]: Banner Enchantment, Standard Bearer, 3x Tusker Cavalry Tusker Cavalry [415pts]: 3x Tusker Cavalry + Powder Keg + Bombardiers [185pts]: 3x Bombardier Bombardiers [185pts]: 3x Bombardier Thunder Cannon [320pts] + Chained Beasts + Rock Aurochs [475pts]: Ogre Crossbow (3+) Rock Aurochs [475pts]: Ogre Crossbow (3+) Gerrit 'Celegil' Kleischmann ++ Highborn Elves (Highborn Elves 2.0 Beta) [4497pts] ++ + Characters [1085pts] + Commander [415pts]: Battle Standard Bearer [50pts], Great Weapon [10pts], Light Armour, Master of Canreig Tower [135pts] . Special Equipment [70pts]: Destiny's Call - Standard Size only [70pts] Mage [670pts]: Army General, Asfad Scholar [90pts], Divination, Light Armour [5pts], Wizard Master [150pts] . Special Equipment [200pts]: Book of Meladys [100pts], Gleaming Robe - Standard size Mages only [90pts], Potion of Strength - Cannot be taken by Towering Presence [10pts] + Core [1178pts] + Citizen Spears [520pts]: Champion [20pts], 30x Citizen Spear [480pts], Musician [20pts], Standard Bearer [20pts] . Banner Enchantment [60pts]: War Banner of Ryma [60pts] Citizen Spears [468pts]: Champion [20pts], 28x Citizen Spear [448pts], Musician [20pts], Standard Bearer [20pts] . Banner Enchantment [40pts]: Banner of the Relentless Company [40pts] Elein Reavers [190pts]: Bow (3+) [10pts], 5x Elein Reaver [125pts] + Special [1247pts] + Flame Wardens [717pts]: Champion [20pts], 24x Flame Warden [672pts], Musician [20pts], Standard Bearer [20pts] . Banner Enchantment [45pts]: Rending Banner [45pts] Giant Eagles [100pts]: Giant Eagle [35pts] Lion Chariot [215pts] Lion Chariot [215pts] + Queen's Bows [627pts] + Queen's Guard [627pts]: Musician [20pts], 18x Queen's Guard [522pts], Standard Bearer [20pts] . Banner Enchantment [70pts]: Banner of Becalming [70pts] + Naval Ordnance [360pts] + Sea Guard Reaper [180pts] Sea Guard Reaper [180pts] ++ Total: [4497pts] ++
  11. Werte Freunde des gepflegten Plattenschachs, hier nochmal die Erinnerung dass Ihr eure Armeelisten bitte bis zum 05.04 um 23:59 Uhr abschickt. Es bleibt also noch etwas Zeit zum Testen, aber nicht mehr viel ;). Wir freuen uns schon sehr auf euch und einen entspannten Turniertag! LG eure Turnierorga
  12. Leider haben wir keine guten Neuigkeiten. Wir werden für den angebotenen Termin den Saal nicht bekommen können. Wir möchten den Termin aber auch nicht verschieben, da sich der ein oder andere schon darauf eingestellt hat. Stattdessen verkünden wir aber schonmal, dass wir für das nächste Turnier den Saal buchen werden. Für alle die sich also Hoffnungen gemacht haben, tut uns leid, aber unser nächstes Turnier wird kommen ?
  13. Leider haben wir noch keine genaueren Infos bekommen. Hoffen aber dass sich das wie angekündigt diese Woche noch klärt. Was die Infos anbelangt: werde die auch immer direkt hier posten. Also entgehen wird hier niemandem etwas
  14. Wunderschönen guten Abend zusammen, wir sind ausgebucht. Wahnsinn, das hat keine 4 Tage gedauert. Erstmal vielen vielen Dank für eure hohe positive Resonanz. Damit haben wir tatsächlich nicht gerechnet. Wie bereits in den News geschrieben, besteht evtl. die Möglichkeit das Turnier auf 26 Plätze aufzustocken ( neuer Ort wäre ca. 500 Meter entfernt ... wenn euch die Distanz also bis jetzt nicht abgeschreckt hat, wird sich das wohl auch nicht mehr ändern ). In der nächsten Woche hoffen wir euch dann auf den neuesten Stand bringen zu können und noch weitere 9th Age Verrückte bei uns begrüßen zu können. Wir würden euch aber vorsorglich trotzdem schon mal bitten, bei euch in der Umgebung anzufragen, ob man noch jmnd kennt der wen kennt der wen kennt der jmnd kennt der auch noch Zeit und Lust hätte mitzumachen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende eure Orga.
  15. Anmeldungen unter : https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=23900 Wann: 13.04.2019 Wo: T.T.C.R. Clubräume in Gelsenkirchen Was: 9th Age Hiermit laden wir euch herzlich zu unserem ersten (von vielen noch folgenden) 9th Age Turnier in Mitten des Ruhrpotts ein. Gespielt werden 3 Spiele mit jeweils 4.500 Punkten nach aktuellsten Regeln (wir verwenden jeweils die Fassung, die bis vor 2 Wochen vor Turnierstart gegolten haben … auch für Armeebücher etc.). Was den ein oder anderen freuen dürfte: wir spielen OHNE Bemalzwang/Bemalpunkte. Jedenfalls für die ersten Turniere. Wir werden für die Mittagspause bei einem der vielen umliegenden Gastronomiebetriebe bestellen. Es wird also niemand verhungern müssen. Dazu bieten wir für 2€ eine Kaffeeflat an und bieten sonstige Softdrinks, Bier (auch alkoholfrei) und Wasser für einen kleinen Preis an. Es wird für die ersten 3 Pokale und Preise geben. Der „lucky looser“ erhält eine kostenlose Teilnahme für das nächste Turnier. Wir freuen uns auf euch und hoffentlich viele alte und neue Gesichter!!
  16. Das stimmt zwar soweit, jedoch dürfen gebundene Zauber auch mehr als 1* pro Runde gesprochen werden. Wenn also die Zauber von den Monstern gebundene Sprüche sind (wovon ich aktuell ausgehe), dann kann er sie auch häufiger sprechen. Ansonsten würde mich auch mal sehr interessieren, was diese Liste so anstellen kann. Sehe ähnlich wie Gensis eine gewisse Gefahr in der nicht gerade vorhandenen Mobilität. Gerade wenn es gg. beschusslastige Gegner oder hoch mobile Truppen geht, könnte die Liste wohl Probleme bekommen. Vllt. unterschätze ich hier aber auch die pure Masse an Helden. Wie gesagt würde mich auch sehr über einen Erfahrungsbericht freuen :).
  17. Mal ne blöde Frage, redet ihr von 2.0 bzw von der Beta Version? Werde aus dem englischen Text nicht ganz schlau und es kursierte Mal das Gerücht, dass man bei der Beta nämlich nicht mehr durch Wälder durchsehen kann, sondern nur rein und raus!? Danke schon Mal :).
  18. Bringe gerne meinen Mail-Verlauf mit, dann kann jeder die Wahrheit sehen und es als Fake-News abtun . Außerdem scheut sich ein akistanischer Bewohner vor keinem Gegner, eine solch famose Unterstellung schreit ja quasi nach einer Herausforderung
  19. Das geht auf meine Kappe. Leider bin ich erst heute dazu gekommen das zu klären. Das Ganze wurde aber abgehandelt, bevor die Paarungen hier veröffentlicht wurden
  20. Spiel 3 gegen Unbekannt mit Waldelfen Kommen wir nun zum letzten Spiel des Turniers in 2017. Leider wie geschrieben kann ich mich nicht mehr an den Namen meines Gegners erinnern. Ich hatte nach diesem zweiten Spiel nur gehofft ein entspanntes Spiel zum Abschluss zu haben. Genau das sollte es werden, deshalb an dieser Stelle danke für das entspannte und schöne Abschlussspiel, obwohl es zum dritten Mal Waldelfen wurden. Diesmal kann ich mich für die Seite entscheiden, ermögliche meinem Gegner dadurch leider dass er als erster aufstellen darf und ihm die Möglichkeit geben alles zu stellen und anzufangen. Genau das macht er dann auch. Aufstellung EoS: Armbrustschützen, Dampfpanzer (als Konter für den Baum der hinter dem Haus steht), imp. Garde, Magierauto, Hellebarden, Reiters, Musketen, dahinter Mörser, dahinter Reiters, ganz rechts Reiters (um die Pathfinders nicht in die Nähe zu lassen) Aufstellung SE: Adler ,Baum, Schützen, Kampftänzer, Schrate, Baum, Schützen, Schrate, Pathfinder mit Kommandant, Dryaden und Dryaden Wie man sieht stelle ich mich insgesamt sehr defensiv auf, um dem Beschuss zumindest eine Runde aus dem Weg gehen zu können. In unseren jeweils ersten Runden passiert nicht gerade viel. Er macht mir mit seinen Pathfindern Schaden und bewegt sich rechts ansonsten komplett nach vorne Richtung Szenario. In meiner Runde positioniere ich mich nur etwas um den Wald der da kommt etwas entgegenzustellen. Die Musketen haben allerdings richtig Lust und erschießen mal eben 5 LP an den Schraten. Leider werden ebenjene gefeierten Helden in der nächsten Runde in Panik geschossen und schaffen es in den nächsten 2 Runden trotz AST nicht sich zu sammeln. Dadurch panikt auch der Mörser, welcher noch einmal schießen darf und ne Fehlfunktion hinlegt (glaube der hat mindestens in jedem Spiel 1* fehlfunktioniert der Lappen) und darauf von einem Adler abgeholt wird. Den Baum in der Mitte kann ich mit 4 Runden dauerhafter Magie in der entscheidenden Runde auch killen (meine Magiephasen waren wirklich übel, ich hatte fast immer 4 Würfel mehr). Entscheidend deshalb weil ich mit meinen Hellebarden in die Tänzer gegangen bin und den Schadensoutput etwas unterschätzt habe (kleines Dejavu, ging mir gg. Micky Anfang 2016 ja auch schon so, aber warum aus seinen Fehlern lernen :P?). Hier macht mein Gegner aber quasi denselben Fehler wie ich im Spiel zuvor und nimmt mit seinem Tänzer-Ast meine AST Herausforderung an und kommt nicht durch die Rüstung. Er macht mir zwar sehr viele Wunden, aber dadurch dass der Tänzer-AST keine Wunde macht, sind die eben auch nicht mit distracting gesegnet und so kann ich glaube ich zumindest auch 6 Stück rausnehmen. Als meine Gardisten dann noch mit in den Nahkampf eingreifen ist das Thema erledigt. Allerdings sind meine Hellebarden dadurch so stark dezimiert, dass der Beschuss die komplett auslöschen kann. Die Gardisten können in der letzten Runde noch die linken Schützen vernichten und damit das Szenario holen. Auf der linken Flanke kämpfen Baum und Panzer bis zur letzten Runde gegeneinander. Schlussendlich kann der Panzer aber den Kampf für sich entscheiden und den Baum erlegen, weil der zuvor über 6 Nahkampfrunden nicht einmal (!!!) mit seiner Zerschmettern-Attacke trifft oder wundet. Das war schon mehr als glücklich für mich. So endet ein sehr entspanntes aber auch spannendes Spiel mit 13-7 für das Imperium . Nach der zweiten Runde hab ich mich stark an das zweite Spiel erinnert gefühlt und das Spiel zu meinen Ungunsten kippen sehen. Jedoch war mir das Glück danach hold und ich konnte für mich ergebnistechnisch noch einen halbwegs versöhnlichen Abschluss finden. An dieser Stelle möchte ich mich für meine letzten Berichte bei euch entschuldigen. Ich weiß es lässt sich nicht alles verfolgen, was in Anbetracht der geringen Anzahl an Bildern, aber dringend nötig wäre. Aber ich gelobe zum neuen Jahr Besserung. Ich möchte mich gerne spielerisch verbessern und um das hinzukriegen auch bessere Berichte schreiben und in denen auch noch mehr taktische Tiefe einbauen. Dazu würde ich gerne noch mehr mit euch in Dialog treten, um zu erfahren, was ich hätte besser machen können. Hier wird es leider erst ab Mitte Februar weiter gehen, da zuvor noch die Abgabe der Bachelorarbeit, sowie diverse Klausuren anstehen. Zwar werde ich im Januar noch auf dem TT in Düren sein, aber davon wird es keine Berichte geben. Gerne kann ich aber versuchen Bilder zu machen. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an euch, für eure Likes, Kommentare, Verbesserungen und konstruktiven Beiträge. Das motiviert diesen Thread am Leben zu erhalten (auch wenn manches Spiel wirklich frustrierend war, überwiegend wg. Schlechtem Spiel meinerseits, und auch die Motivation neben vielen anderen Dingen teils auf der Strecke geblieben ist). In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten, gesunden und schönen Übergang ins neue Jahr, gehabt euch wohl und wir hören/lesen/treffen uns im nächsten Jahr (mit neuer Armee, welche das sein wird, wird aber noch nicht verraten)!
  21. Spiel 2 gg. Andre „DJWoodelf“ Thannhäuser mit Waldelfen So schon wieder ein Weilchen her der letzte Bericht. Aber ich verspreche die letzten beiden Berichte noch dieses Jahr hochzuladen ?. Es werden allerdings nicht mehr als kurze Kurzberichte . Ansonsten hoffe ich, dass alle die Feiertage gut überstanden haben und bereit sind für noch einen Spielbericht gegen Waldelfen. Nach ein bisschen hin und her, stelle ich alles und will anfangen. Aufstellung Imperium: Armbrustschützen, Reiters, Dampfpanzer, Imperiale Garde (mit Prälat), Hellebarden (mit AST), Magier Auto dahinter, Musketen, dahinter Mörser, Reiters Aufstellung Waldelfen: beide Pathfinder in der Ruine, 10 Dryaden, dahinter Tänzer, Schrate, Schützen, Schützen, Baum, wilde Jagd, leichte Kav. Eins sei vorweggesagt, dass wird ein ziemlicher Flame-Bericht, aber ich nutze das einfach mal als Bewältigungstherapie. Dabei hat das Spiel sehr gut angefangen. Ich kann ihm seine leichte Kav mit Reiters + Musketen komplett erschießen. Ansonsten ziehen Dampfpanzer, imp. Garde und Hellebarden voll vor. Mit dem Mörser vergesse ich zu schießen und links nehmen Armbrüste und Reiters 2 Pathfinder raus. Der Baum stand noch hinter dem Hügel und konnte nicht bezaubert/beschossen werden. Andre zieht mit seinen Dryaden und den Schraten voll vor. Der Rest positioniert sich. Der Beschuss kostet die linken Reiters das Leben. Seine Jäger ziehen Richtung rechte Reiters. In meiner 2. Nutze ich dann die Chance und greife mit meiner Garde die Schrate im Wald an. Der Dampfpanzer geht in die Dryaden im Wald. Die Hellebarden stellen sich tief. Den Magier bekomme ich in Sicht des Baumes und nehme ihm direkt 3 LP. Der Mörser fehlfunktioniert leider. Der Beschuss auf der rechten Flanke läuft abermals sehr zufriedenstellend und ich kann 4 Wilde Jäger nach Hause schicken. Im Nahkampf kann ich die Schrate dank Verwundungswürfe wiederholen auf 4 LP runterschlagen . Im Gegenzug verliere ich nur 3 oder 4 (hatte noch einen Zauber drauf, weiß aber nicht mehr welchen). Seinen Test steht Andre natürlich. Beim Nahkampf Dampfpanzer gg Dryaden beginnt dann der Anfang vom Ende. Ich mache ihm 4 Wunden und er rettet alle. In seiner Runde greift Andre mit seinen Dryaden meine imperialen Gardisten in die Flanke an. Der Baum die Hellebarden. Der letzte wilde Jäger zieht sich zurück, wird im Laufe des Spiels aber noch abgeholt. Seine Tänzer platzieren sich hinter den Dryaden. Der Beschuss lässt die Armbrustschützen paniken, welche sich in den folgenden 3 Runden auch nicht mehr sammeln werden. Im Nahkampf macht der Panzer wieder 4 Wunden, aber diesmal geht nur eine Dryade. Im Nahkampf mit der Garde mache ich dann einen Riesenbock und nehme mit meinem Prälaten die Herausforderung des Schrate Champions an. Er macht mir mit seinen 4 Attacken obwohl er mich nur auf die 5-en treffen und ich nen 3+ Rüster einmalig wiederholbar habe 2 Wunden. Dazu machen meine 9 Attacken auf den letzten normalen Schrat nicht eine Wunde. Seine Dryaden in der Flanke drehen gut auf und nehmen mir 8 Gardisten raus (hatte TW. Wdh. Drauf). Meinen Test stehe ich. Die Hellebarden werden vom Baum böse dezimiert, aber ich stehe meinen Test. Den Rest fasse ich mal zusammen. Der Dampfpanzer braucht bis Ende meiner 5. Runde um die Dryaden zu besiegen (7 Nahkampfrunden! ). Meine Gardisten werden von den Dryaden bis auf den Champion innerhalb von 3 weiteren Runden (er nimmt mir jede Runde ca. 8 Stück raus, obwohl der Schrat nix macht ) ausgelöscht (der Prälat stirbt bereits in der 2. Nahkampfrunde). Im Gegenzug schaffe ich es über den gesamten Nahkampf nicht, trotz nem Flankencharge des Magierautos eine Wunde gegen die Dryaden zu machen (man muss dazu sagen er hatte +3W drauf, aber nicht eine Wunde war schon ziemlich lächerlich). Der Baum bekommt zwar ein paar Wunden, aber die werden gerüstet oder gerettet. Später kommen dann die Dryaden dazu und auch die Hellebarden werden ausgelöscht. Der Dampfpanzer wird später tatsächlich nachdem er zuvor 2 Wunden am Beschuss gefressen hat im Nahkampf von den Tänzern gekillt. Schlussendlich hole ich nur die Schrate + leichte Kav + wilde Jäger und gebe im Gegenzug nahezu alles ab (außer Musketen und Mörser). 0:20 für die Waldelfen. Ich muss gestehen, so ein Spiel hatte ich auch noch nicht. In Runde 2 war ich mir ziemlich sicher das Spiel hoch zu gewinnen. Da war (bitte nicht falsch verstehen!!) keine wirklich ernsthafte Bedrohung (die Dryaden hatte ich zwar auf dem Schirm, aber das die so perfomen hatte ich nicht erwartet) und natürlich war es saublöd mit dem Prälaten die Herausforderung anzunehmen, aber dass würfeltechnisch so viel schlecht läuft auf meiner Seite und auf Andres einfach alles funktioniert (speziell die Rettungswürfe) war schon absurd. Was leider nicht gerade zu einer besseren Laune meinerseits beigetragen hat, war das wir leider ziemlich überzogen haben und ich als ich meine Armee für Best Painted aufstellen wollte schon die Hälfte der Stimmen abgegeben war. Nicht das ich mir bei den zwei anderen wirklich großartig bemalten Armeen große Chancen ausgerechnet hätte, aber nach diesem Spiel war es einfach doppelt frustrierend. Dennoch danke an dieser Stelle für Andre für das Spiel ?.
  22. Gibt nur ca 100000000 schönere Sachen . Aber eigentlich sehe ich das Match-Up mit Imperium garnicht als so schlecht an Das trifft es inetwa ganz gut . Hab aber gg die Waldbewohner auch ein paar Traumata erlebt
  23. Spiel 1 gg. Robert „Lord Kroak“ Mester mit Waldelfen Aufstellung:Counterthrust Szenario: Hold the Ground Im ersten Spiel des Tages erwartete mich Robert mit seinen sehr schön bemalten Waldelfen. Roberts Liste seht ihr ja im Post vorher, sie war natürlich etwas anders als die die Björn gespielt hat (weniger Holz). Den Wurf um die Seite gewinne ich und will Robert die Seite mit Fluss geben, da er so gezwungen ist sich vom Fluss zu verteilen ´, oder sich dahinter platzieren zu müssen. Außerdem waren die Sichtblockierenden Geländestücke näher in seiner Aufstellungszone wodurch ich mir erhoffte, dass er sich nicht so lange verstecken kann. Leider hatten wir das Gelände falsch aufgebaut, was wir noch ändern mussten und ich auf einmal eine Ruine in der Mitte bekommen habe. Robert packt dann quasi auch alles hinter den See. Aber das soll das Problem nicht sein. Nach ein bisschen hin und her droppen, stellt Robert dann alles. Ich stelle mich dann mit nahezu allen Einheiten außerhalb der Reichweite seiner Bogenschützen. EoS: Reiters, Reiters, Musketenschützen (mit Technikus), dahinter der Mörser, Garde, Magierauto, Hellebarden mit AST und Prälat, Dampfpanzer, Armbrustschützen, Reiters Waldelfen: Dryaden ganz vorne, dahinter die 3 Schützen, daneben ein Adler, Jäger mit AST, Jäger mit General, Watchers (Hier mal ein Teil der großartig bemalten Waldelfen) Runde 1 Robert bewegt sich nicht wirklich. Der Beschuss ist außer Reichtweite (lediglich die Kundschafter können mir 3 Armbrustschützen rausnehmen). Lediglich in der Magiephase kann Robert eine Bestie beschwören, da ich es mit 2 Würfeln mehr nicht schaffe seinen Wurf zu bannen. In meiner Runde ziehe ich dann alles was schießen (außer den Dampfpanzer) und zaubern kann Richtung Bestie (verliere aber 3 Reiter am Wald). Der Rest bleibt erstmal noch außer Reichweite des Beschuss, solange wie ich nicht zumindest einen Adler erledigt habe (habe schon zu oft die Erfahrung gemacht gg Waldelfen nach vorne zu gehen, erschossen zu werden und kurz vor dem Angriff von nem Adler ausgeblockt zu werden). In der Magiephase kriege ich die 3W6 Treffer durch, mache zwar 10 Treffer, aber dafür keine Wunde. Muss es halt der Beschuss richten. Der Rest wird gebannt. Dabei kommen jedoch nur 2 Wunden bei rum und die Bestie steht noch mit einem LP. Mit dem DP will ich dann auf seinen AST schießen, treffe zwar auch, aber dann wendet Robert ein, dass ich den nicht gezielt heraussnipern kann. Hatte ihn da zu Beginn falsch verstanden, dachte er hätte eine andere Truppengattung. So nehme ich dann nur einen Jäger mit, aber besser als nix. Der Mörser schießt nach der Erkenntnis dann auf den Adler, trifft und legt dann die 1 zum wunden. Hätte der vor seinem Ableben nochmal produktiv sein können, aber dann halt nicht. Runde 2 Ab hier habe ich warum auch immer keine Fotos mehr gemacht (war der festen Überzeugung über 6 Runden geknipst zu haben ). Robert schickt seine Bestie in den Mörser, und der Rest bewegt sich nicht wirklich. Magie war glaube ich eine 5:5 Magiephase und ich muss leider den Fluch auf meine Hellebarden durchlassen, um die Bestie zu bannen. In der Schussphase können wieder nur die Kundschafter schießen, aber dafür richtig. Die nehmen wieder ihren Doppelschuss und machen direkt mal 10 Armbrustschützen fertig . Es bleibt also nur noch einer über. Im Nahkampf geht der Mörser hops und die Bestie rennt in meine Musketen. In meiner Runde schicke ich dann die 4-er Reiters in die Flanke der Bestie (die 3-er Reiters nicht, weil ich das ungute Gefühl hatte einen am Gelände zu verlieren … und so kommt es dann auch. Aber mehr als 3 kommen ja ohnehin nicht dran.). Bewegung bei mir ist auch nicht viel wg. Fluch und den noch lebenden Adlern. Lediglich der Magierwagen bewegt sich in Zauberreichweite. In der Magiephase bekomme ich dann auch die Schleuder auf den Adler durch und lege … natürlich die 1 beim Wunden. Im Beschuss ist effektiv nur der Panzer frei und auch er versucht sich am Adler und trifft ihn auch, aber dreimal dürft ihr raten was beim Verwunden liegt. Natürlich auch hier die 1 . Im Nahkampf schaffen die Kürassiere zwar keine Wunde, aber die Musketen können der Bestie den letzten LP nehmen. Runde 3 Eigentlich könnte ich auch den Text aus den ersten beiden Runden kopieren und einfügen, denn Robert bewegt sich abermals nicht wirklich . Magie und Beschuss sind uninteressant (zwar hat Robert die ideale Phase mit 2:2, will dann aber die große Version der Bestie beschwören und scheitert an der Komplexität). In meiner Runde habe ich dann keine Lust mehr hinten stehen zu bleiben, da ich die Adler ohnehin wohl nicht mehr erledigt kriege. Ich will dann mit dem Panzer über die rechte Flanke neben das Gebäude kurven, damit die Jäger keine Chance haben über diese Flanke zu entkommen. Der Dampfpanzer hat es aber nicht eilig und geht mit 3W6 nur 5“. Auf der anderen Seite des Hauses ziehen dann die Hellebarden mit Befehl 12“ vor, um den Jägern nicht zu viel Raum zu bieten. Die garde bewegt sich auch nach vorne. Beschuss und Magie lasse ich ab hier außen vor. Kann mich nicht erinnern, dass die noch iwas tolles bewirkt hätten. Runde 4 Bewegung … was soll ich dazu noch sagen (wobei Robert seine Dryaden ca. 4* vor und zurück bewegt, um sie dann doch stehen zu lassen) . Wobei der Adler sein Glück nicht überstrapazieren will und sich versteckt . Sein Beschuss nimmt dann auch schonmal 6 Gardisten oder so raus. In meiner Runde bleiben die Hellebarden zwar weitestgehend stehen (wollte nicht zu nah an die Jäger ran), aber die Garde zieht voll vor (bleiben aber außerhalb der kurzen Reichweite + Bewegung). Dazu will der Dampfpanzer wieder voll vor Richtung Jäger fahren … wirft bei 3W6 aber diesmal sogar nur 4“. Der Gute hat es nicht wirklich eilig, obwohl mir langsam die Zeit davon rennt (das bin ich allerdings auch selber schuld ). Runde 5 bis Ende Ich mach es an dieser Stelle mal kurz. Robert erschießt mir in seiner 5. Mit Pfeilhagel und normalen Beschuss nochmal 11 Gardisten und lenkt diese mit seinem Adler in der 6. Runde um. Mein Dampfpanzer schafft es schneller vorzurücken und wird in Roberts 6. Runde von den Jägern in der Front und den anderen Jägern in Flanke angegriffen. Dabei habe ich jedoch etwas Glück und verliere nur 1 LP . Im Gegenzug schaffe ich es über die beiden Nahkampfrunden (in meiner 6. Greift dann mein Magierwagen die Jäger in der Flanke an) die eine Einheit komplett zu vernichten und die andere auf einen Reiter zu reduzieren. Der AST steht glaube ich am Ende noch mit 1 LP. Ich schaffe es mit den Musketen und der Garde das Szenario zu holen, so geht das Spiel dann: 13:7 für das Imperium aus. Zusammenfassend lässt sich glaube ich sagen, dass ich wiedermal viel zu passiv gespielt habe. Klar haben die effektiven 2 Runden Beschuss gereicht, um meine Garde arg zu dezimieren, aber wenn ich auch mit dem DP sofort Druck ausübe, kann ich Robert in seinem „Bunker“ gut umzingeln und den Sack zu machen. Das soll nicht überheblich klingen, aber gerade jetzt im Rückblick wird mir bewusst, was da alles möglich gewesen wäre. Naja, seis drum, man kann ja auch aus seinen Fehlern lernen. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an Robert für das schöne und entspannte Spiel. Als Highlight wurden wir beide mit unseren Armeen dann auch zur Best painted Wahl nominiert, da wir aber beide etwas länger gespielt haben, sollte die Abstimmung hierrüber erst nach dem zweiten Spiel erfolgen.
  24. TG PLAY! @ 9TH AGE 16 Am Abend ging es dann mit Bubble und Bernsi in Richtung Herford. Netterweise durfte ich bei Björn nächtigen, da es ansonsten etwas viel Aufwand in Bezug auf den Weg wäre von Essen aus. Björn und ich basteln dann am Abend noch an einer Chaos-Liste und dann geht’s auch schon ab ins Bettchen. Am nächsten Morgen geht es dann ausgeschlafen und entspannt zum TG Play Turnier in Herford. Ich hatte schon ein paar mal das Vergnügen in Herford zu spielen und es ist auch immer den Weg wert. Jeder der noch nie dort gewesen ist, sollte es schnell nachholen (falls es so jmnd. überhaupt noch gibt ). Nachfolgend einmal die Auflistung meiner Gegner: Spiel 1 gg. Robert „Lord Kroak“ Mester mit Waldelfen Liste: Aufstellung: Frontline Clash Szenario: Hold the Ground Spiel 2 gg. Andre „DJWoodelf“ Thannhäuser mit Waldelfen Liste: Aufstellung: Frontline Clash Szenario: Hold the Ground Spiel 3 gegen (hab leider den Namen vergessen und kann es trotz T3 nicht mehr nachvollziehen ) mit Waldelfen Liste: Aufstellung: Schlagabtausch Szenario: jeweils 1 Maker pro Spieler Wie ihr seht unglaublich variable gegn. Armeeauswahlen und genauso differenzierte Aufstellungsarten
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.