Jump to content
TabletopWelt

Josua-

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    746
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.886 Very Good

Über Josua-

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. So die Schlachten sind geschlagen und die Verwundeten versorgt oder begraben. Es war ein brutaler Kampf, der knapper war als es aussieht. Die loyalen Verteidiger unter General @DHDR verteidigten die Makropole Dunkeld gegen die Angreifer unter General @Josua- In der ersten Runde kam es zu kleinen 1-1.2 k Infanterieschlachten um die Verteidigung zu testen. Die Verräter konnten diese Runde mit 6-4 Siege für sich entscheiden. Dadurch wurde der erste Ring mancherorts durchbrochen und die Verteidiger mussten reagieren. In der 2.Runde prallten die ersten richtigen Verbände zwischen 2.5-3K aufeinander. Die letzten Loyalen waren jetzt angekommen, dadurch wurden die Reservegeneräle der Verräter ebenfalls aktiv. Auch die 2.Runde konnte knapp mit 6-4 Siegen für die Verräter gewonnen werden. Die Fists von Skylifter und die Custodes unseres englischen Teilnehmers konnten jedoch wieder Boden gut machen. In Runde drei ging es ins Gefecht womit man wollte, ab 2.5k war alles möglich. Hier zeigte sich dann aber, dass die Belagerung ihren Tribut von den Loyalisten gefordert hatte. Sie mussten diese Runde 3-7 abgeben. Dunkeld war gefallen und die Banner der Verräter wehen nun über den Dächern. Am Sonntag kam es zu Apo Gefechten und größeren Schlachten als Verräter loyale Truppen an den Evakuierungspunkten angriffen. Hier gab es auf beiden Seiten Helden und Schurken. Fazit meinerseits: Danke an alle Teilnehmer für die gute Atmosphäre und die schönen Armeen. Die Kampagnekarte hat gut funktioniert und auch ein anderes Spielgefühl gebracht. Man kämpfte um was als einfach ein Ergebnis. Hier sind schon weitere Überlegungen am gären. Das nächste Event ist für März April angedacht. Und jetzt mehr Bilder!!! P.S. Der Malcador Infernus hat extrem funktioniert, ich wollte ihn einmal im Feld ausprobieren und bin erschrocken wie bitter er war. Ich entschuldige mich bei meinen Gegnern und ihren Männern hiermit noch einmal im Nachhinein.
  2. Der Kampftag ist vorbei hier ein paar Bilder und der Endstand im Kampf um die Makropole. Die Verteidigung der Makropole war ein Fehlschlag. Jetzt werden massive loyale Elemente zusammengezogen um im nächsten Jahr die Rückeroberung zu starten.
  3. @Obscura3XIX: Moin,es geht um 18:00 Uhr los.
  4. Die Makropole ist in Bemalung. Am Wochenende konnte ich den Repulsor fertig machen und habe noch vier Discipline Masters für meine Militia
  5. Sieht doch super aus. Da wird ordentlich gemetzelt am Wochenende.
  6. Klar darfste fragen Deine Überweisung vom 16.10 ist schlichtweg übersehen worden bei der Kontrolle. Tut mir leid. Bist auf bezahlt.
  7. In der Woche wieder ein wenig gemalt und Decals aufgebracht. Er wird langsam. Und fürs November-Event gibt es noch das hier:
  8. @Obscura3XIX danke dir. Ja die Form ist Gewöhnungssache. Wenn man ihn aber in der Hand hält und nicht nur auf Bildern sieht kommt er besser rüber. Alle Gravplatten dran und Base fertig gemacht. Jetzt kommt die Außendeko wie Kisten etc.
  9. So Akzente am Rumpf sind geschafft und die ersten Schlittschuhe sind dran. Als nächstes kommen alle Schlittschuhe die noch fehlen und Deko am Rumpf. Danach kommen die Türen und der Turm. Dann ist er fertig und kann für das Imperium kämpfen.
  10. Ich würde mit nem Blisterschwamm braun und Metalltöne an den Kanten auftupfen um Abplatzer und Kratzer zu erzeugen. Ist eine simple Methode um gute Effekte zu erzielen.
  11. Weiße "Finger" mit Abplatzern aufgrund regelmäßigen Gebrauchs würde ich bevorzugen.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.