Jump to content
TabletopWelt

Hemeroc

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    941
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

433 Good

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Hemeroc

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hiho, danke für eure Antworten. Malerkrepp ziehe ich nicht in Betracht, weil es nie 100% abdeckt und auf so kleinen Bereichen bestimmt absolut anstrengend anzubringen sein wird. An Maskierband hatte ich auch gedacht, ist bestimmt schonmal besser als Krepp. Auch hier beschleicht mich aber das Gefühl, dass es eventuell "zu gut" kleben wird und die Karte beim abziehen beschädigt. Da mach ich es lieber ohne, obwohl es dann sehr anstrengend und zeitaufwendig wird^^ Vielleicht hat es ja doch jemand schon probiert und kann mir helfen, ansonsten bleibt mir wohl nichts anderes übrig als selber rumzuprobieren! Grüße
  2. Klar kann man die Farben mischen, es gibt aber auch verschiedene "metal medium"-Varianten mit denen man rumexperimentieren kann Das von Vallejo kann ich empfehlen. Ich ich habe auch eine Frage und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Es geht in erster Linie um Maskiermittel und -puttys. Ein Freund von mir ist leidenschaftlicher Magic-Spieler und ich möchte ihm zum Geburtstag eine seiner Lieblingskarten mit einem alternierenden Artwork verzieren und schenken. Dazu möchte ich Teile der Karte (den Namensbalken, dieses Kästchen mit den Effekten der Karte) abdecken, damit keine Farbe drauf kommt. Nun habe ich Bedenken, dass manche Maskiermittel nicht so unbedenklich auf Papier anwendbar sind (ob ankleben oder sonstwie beschädigen, diese Dinger können echt teuer werden hab ich feststellen müssen, also, die Karten) Ich habe mich gefragt, ob hier vielleicht schon jemand Erfahrungen in diese Richtung gemacht haben könnte und mir weiterhelfen kann! Für jede Anregung oder Idee wäre ich dankbar! Grüße, Hemeroc
  3. Doppelpost-Update! So, da ich mich aus privaten Gründen eh nicht aufs lernen konzentrieren kann UND heute der Postbote kam hab ich mich ein bisschen ans Jetbikes gesetzt! Je mehr ich dran mache, desto sicherer bin ich, das ich mindestens 15 von den Dingern haben möchte! Ich hoffe, es gefällt und bin gespannt was ihr zu sagen habt! Zu nem anderen Thema, ich suche im Moment noch Inpirationen für einen Multi-Legionen-Veteranentrupp und wie ich die am besten noch zusammengehörig aussehen lassen kann...Hab ich in paar halbherzige Ideen aber noch nichts, von dem ich 100% überzeugt wäre. Habt ihr Ideen? Schonmal sowas gesehen? Generell einen coolen Veteranentrupp der als Inspiration dienen könnte? Ich wäre echt dankbar, da ich nur recht wenig wirklich cooles Zeug gefunden habe
  4. @Erimias: Halt uns auf dem laufenden:D Zahnmedizin studier ich. Eigentlich sehr entspannt und spannend aber hab ein bisschen zu hart entspannt in den letzten Semestern... So, gestern noch so mehr oder minder das erste Bike auf die Base gebracht! Aber seht selbst: Hab absichtlich eine so extreme Pose gewählt weil die einfach so unglaublich gut zur Geltung kommt! Eines wird noch schnurgerade durch die "Stadt" jagen und ich überlege, ob bei dem letzten der Fahrer nicht vllt abgestiegen sein sollte....aber mal gucken, hat ja noch Zeit
  5. Super merkwürdig. Mal schauen, wie es morgen früh aussieht... Danke für die schnelle Antwort!
  6. Muss Erimias leider zustimmen! Sehr gute Frage! Haben wir da was verpasst? Und mehr Charackter kommt wirklich fast immer gut! Das gibt dem Gesamtbild immer noch zusätzlich Tiefe und hält den Blick länger.
  7. Hab auch eine Frage. Arbeite jetzt zum ersten Mal mit Milliput White Superfine weil der Shop einen Fehler gemacht hat und mir nicht das normale zugeschickt hat. 50/50 Mischung von den beiden Materialien und es härtet schon seit bestimmt 12 Stunden aus und ich kann es immernoch mit dem Nagel eindrücken. What the hell ist hier schief gegangen? Dauert das Aushärten immer so lange? Bin gespannt! Danke schonmal für eure Antworten
  8. Ich muss sagen, ich find Vulkan sogar verdammt sympathisch! Und deine überarbeiteten Sachen kommen echt super gut!
  9. Mal direkt bei FW anrufen und fragen, was die sich heiße nem Schei* gedacht haben!!! Als Nl hat man aber auch....makabere Vorlieben als der Durchschnittsmarine! Hab im Moment recht viel zu tun und lerne schon für die nächste Klausur und für ein Praktikum, deshalb komm ich nicht so viel zum Hobby machen. Ich hab nur schonmal ein bisschen an den Bases für die Jetbikes gemacht. Es fehlt natürlich noch recht viel, die Sandsäcke kommen hoffentlich die kommende Woche per Post, dann noch mehr Zeug und Stacheldraht... Nächsten Monat komme ich vielleicht an die nächsten beiden Bikes! Bin noch am überlegen, wie ich die ausrüste, weil ich eigentlich auch gerne mal ein HQ auf Jetbikes spielen möchte! Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?
  10. @Cerenwyn und Diorama: Wenn meine Armee ein klares Feindbild hätte, wäre das auch definitiv dabei gewesen, aber ich mag es irgendwie nicht so, einen bestimmten Gegner auf den Bases zu haben:) Das sieht gegen jeden anderen Gegner doof aus finde ich! Vielleicht wird hier und da mal ne Hausecke dran glauben müssen! So, bis Freitag komm ich jetzt nurnoch zu sehr wenig. Am Freitag komme ich vllt dazu, ein Wenig Zeug für die Bases zu holen und zu bestellen, was es nicht gab. Bis dahin werd ich eventuell noch ein paar Bases schaffen!
  11. Sehr coole Püppis! Vielleicht kommt ja irgendwann doch noch ein Sicaran-Chassis-Transporter!
  12. Haben jetzt alle ihren Peniswitz gemacht? Oder will noch einer auspacken? So, bin eben von der Arbeit gekommen und bin zu platt um tatsächlich was zu machen, deshalb nochmal kurz zu den Bases: Mein Plan war, auf die doch recht großen Bases quasi die hintersten Linien in einer urbanen verteidigten Zone darzustellen, also quasi befestige Häuser/Ruinen, die mit Sandsäcken und Zeugs befestigt sind. Außerdem natürlich noch Stacheldraht und so. Also "Hinten" auf der Base wieder Ziegel als Straße gelegt und drumrum eher bewachsenen Grund, wie in städtischen Außenbezirken. Vllt auch einfach Krater durch Beschuss, mal schauen, wonach mir der sind steht! Die Bikes kriegen auch dynamische Posen, der hier tritt zum Beispiel voll aufs Gas, weshalb die Front höher sein soll als das Heck. Jetzt bin ich noch am überlegen, wie ich die Häuser darstellen soll. Mir schwebt da ein Geböude von GW vor das ich am Freitag besorgen könnte, überlege aber noch weiter und falls jemand Ideen hat, immer her damit! Ach, und ich muss auch mal wieder Sandsäcke und nochmal Ziegel bestellen.
  13. Von Aufpralltreffern hör ich auch zum ersten Mal
  14. Sind tatsächlich sehr teuer, aber zumindest eins wollte ich haben, denn dann kann ich schonmal die Bases für die nächsten, irgendwann kommenden bauen! Und wie Grogoff schon sagte, die Modelle verkörpern einfach einen ganz großartigen Aspekt der Heresy. Der V8 hat mich echt zum Lachen gebracht, eigentlich müsste jetzt einer eine HÍ´mage werden... :grins: Ich saß auch gestern nach Feierabend noch eine relativ lange Weile dran und hab etwas gebastelt. Zuerst mal hab ich alle Waffen magnetisiert, dann das Bike gebaut, dann den Fahrer. Hab versucht, es nicht zu überladen und trotzdem sollte klar sein, zu welcher Legion es gehört. Bin noch am überlegen, ob ich mir Stacheln für das nächste Bike aufhebe, so gefällt es mir eigentlich ganz gut: Der Fahrer war echt eine verdammte fitzelei, aber ich finde, es hat sich definitiv gelohnt! Für den, den es interessiert, hier auch nochmal die magnetisierten Waffen! Ich hab auch schon tatsächlich eine relativ klar Idee für die Bases im Kopf um dieses ultraschnelle und wendige nochmal zu betonen, aber jetzt muss ich erstmal Schluss machen und mich für die Arbeit fertig machen! Ich wünsch euch allen eine gute Woche! Und ich bin gespannt, was ihr zu dem angehenden Penis-Schwadron sagt!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.