Jump to content
TabletopWelt

randis

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.352
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.148 Exellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über randis

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Bushido: Wave, Warzone: Mishima, Dreadball: 29ers, Deadzone: Plague, MERCS: Waza, Kensei: Kuge
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das ist dann doch überraschend... aber schön das sie neues probieren. Leider bin ich kein rpgler... Jetzt aber bitte noch ein chaos in the old world/cthulhu wars oder was mit pendemic-anleihen oder generell area control im (späten) hellboyuniversum und ich wär dabei. Mit minis natürlich...
  2. Bbler sind halt generell ne recht lockere truppe. Ist ja nicht ohne grund das einzige system was es so lange ohne offiziellen support geschafft hat. Alles blut und schweiss der fans. Das ist einzigartig in der branche. Lediglich die battletecher würd ich vielleicht auch noch ansatzweise in die richtung schieben wollen. Trotzdem glaube ich das bbler durchaus für änderungen empfänglich sind. Wenn sie denn gut sind und es denn nicht auf kosten des "flairs" geht. Viele bbler sind nach vorsichtigem anfänglichen naserümpfen durchaus offen für blitzbowl. Ich hätte da schon ne echte chance für ein modernisiertes bb als verbindungsstück der systeme gesehen... Das hätte aber von gw selbst kommen müssen um eben auch den potentiellen markteinschlag zu haben wie ihn z.b. shadespire bei neukunden hatte.
  3. Ich kann nur von hamburg sprechen, und da hat sich nicht so viel getan. Klar hat die bessere erhältlichkeit der minis einen boost geliefert, und auch das pc game hat seinen teil getan. Von massivem anstieg(also sowas wie verdoppeln oder gar vervielfachen) kann ich aber nicht sprechen. Mag aber sein weil Hamburg schon immer schon recht stark besetzt war. Eins kann ich aber mit sicherheit sagen: wenn es einen boost gab lag es nicht am 2016er regelwerk. Das nutzt niemand. Nichtmal bb 2.0 online.
  4. Und das sehe ich z.b. ganz anders. Bei einem schlechtem system bleibt man beim lrb und alles bleibt wie es ist. Niemand verliert was. Bei einem guten, schnelleren system bekommt man aber sowohl neue kunden als auch alte hasen. Auch wenn die das dann eventuell nur als "niedliches" nebensystem ansehen. Kleinste regeländerungen könnten viel ausmachen. So könnte man ungedeckte bälle wie in blitzbowl doch einfach automatisch aufnehmen lassen. Würden den test wirklich viele spieler vermissen? Trolle oder ähnliches könnte man ja weiterhin testen lassen, um den "witz" nicht zu verlieren, nur vielleicht mit einem festen wert der alle ähnlich dummen/ungeschickten einschliesst. So eine winzige änderung würde den spielfluss schon ein gutes stück erhöhen. Viele solcher änderungen und anleihen bei blitzbowl umso mehr. Nun bin ich kein spieleentwickler und kann dir sagen welche regeln genau das sein sollten. Ich kann nur sagen das blitzbowl in der hinsicht sehr vieles, wenn auch nicht alles, richtig macht. Deshalb hätte ich mir eben ein hybrit gewünscht.
  5. Die frage ging zwar nicht an mich aber ich sag trotzdem was dazu. Traditionelle Bbler interessiert ne neue version(abseits minis/spielmaterial) nicht die bohne. Die haben das 30 jahre auch ohne gw geschaft (was ich sehr bewundere). Schon die letzte version war regeltechnisch egal, da man in den ligen das lrb nutzt. Oder zahlt irgendwer rerolls für piling on? Oder nutzt gar gws handkarten(nicht die lrb-pokerdecks) auf nennenswerten veranstaltungen? Für neukunden oder zaunsitzer wäre ein schnelleres, moderneres system aber eben sehr interessant. Und nur so kann bb wirklich wachsen, was es seit jahrzehnten nicht mehr tut. Leute kommen/leute gehen. Ich z.b. war 3 jahre im ligabetrieb. Würde auch zurück gehen wenn es eben modernisiert werden würde, und da bin ich mit sicherheit nicht der einzige. Bin halt durch andere bessere systeme verwöhnt. Nur bieten die halt nicht das komplettprogramm wie es bb liefert. Sei es hintergrund/ligasystem oder spielergemeinde. Ein modernes system könnte man sowohl neukunden als auch alten hasen verkaufen, solange das spielmaterial denn "kompatibel" ist. Und wer weiss eventuell wäre ein neues system auch so gut das selbst alte hasen wechseln. Das der wille und interesse durchaus da wäre zeigt doch bb sevens und blitzbowl (und eben die spiele anderer hersteller). Ändert man aber nur maginal bleibts halt im jetzigen status quo.
  6. Sie tun es wirklich. Spartacus kommt zurück. Ob es nur ein reiner reskin ist oder etwas von den erweiterungen schon mit eingebaut ist, ist schwer zu sagen. Ich hab das spiel damals leider viel zu spät für mich entdeckt, als es schon out of print ging. Lizensspiele waren zur der zeit oft halt einfach nur schrott weshalb ich es seinerzeit abgetan hatte. Deshalb hab ich die erweiterungen (auf deutsch) leider nie bekommen. Freu mich riesig das es jetzt wieder ins program geht, wenn auch ohne die starz lizens. Die lizens war aber auch nie der grund weshalb ich das spiel so schätze. Zudem gibt es ja auch genug leute die set-fotos in so einem spiel ja auch ablehnen und artworks bevorzugen. Könnte also dem erfolg sogar förderlich sein.
  7. Blitzbowl ist super, bin da ganz grosser verfechter der ersten stunde, hat aber kein ligasystem. Communityseits gibt es aber wohl scheinbar inzwischen schon variable teams? Hab mich da nicht gross reingelesen, weil ich eben hier drauf gehofft hatte. Zudem wär dann die pc version von bb3 logischer weise auch näher an blitzbowl gewesen. Hätte ich sehr begrüsst. Bb2 hätte man ja trotzdem weiter spielen können. Insofern ist dies also doppelt enttäuschend für mich. Ich hätte gerne einen hybrit gehabt, und wir alle hätten daran nur gewonnen.
  8. Das eine neue edition kommt war ja schon seit letztem jahr klar als die videospielentwickler bb3 angekündigt haben und vom neuen gw-regelwerk gesprochen haben. Wenn ich das hier aber so lese scheint das aber eine verschenkte chance. Hier hätte man das spiel echt ein bisschen verschlanken und modernisieren können, eventuell am sehr soliden blitzbowl annähern. Im grunde seh ich das ähnlich wie dino. Die hardcoregemeinde hätte es durch das lrb eh nicht wirklich berührt, aber es wäre eben eine echte chance gewesen neue spieler anzusprechen. Grade auch diejenigen die von blitzbowl kommen. Das wäre die ideale win-win-situation gewesen. Naja. Ich les mich mal rein, allein schon wegen bb3.0(pc). Physisch ist mir das spiel aber inzwischen einfach zu langwierig. Da hab ich halt bessere Alternativen.
  9. Am wochenende mal seit langem hellboy nicht solo gespielt. War eine mission aus dem conqueror worm(wg spoiler sag ich mal nicht welche) und wir haben tatsächlich alles an nazi-plastik gebaucht was wir hatten(ks-version) plus was extra(ohne spoiler). Das konnte man wirklich endschlacht nennen. Auch dauerte diese konfrontation allein rund 10 züge. Es gibt also mehr missionen die über das mathematisch logische limit(an zügen) hinausgehen, was ja immer mein persönlicher hauptkritikpunkt am spiel war. Und diese mission hat das spiel auf andere art und weise verlängert als es "spiraling down" getan hat. Auch bin ich nazi-missionen nicht mehr so abgeneigt wie anfänglich(bevorzuge eigentlich den fantasykram auch für random-missionen). Man muss nur das ausrüstungs-loadout entsprechend anpassen. Eher granaten statt spezielle munition mitnehmen, was gegen mystische kreaturen eher anders rum ist. Die nazis mögen weniger aushalten als monster aber ihr fernkampf ist brutal. Vor allem muss man unbedingt verhindern von einem mg niedergehalten zu werden. Nächstes mal gehen wir wohl riesen jagen. Dann mach ich auch mal fotos...
  10. Heute eins der neuen mehrspielerszenarios gespielt. Descention, kult, minimoto Szenariopunkte gibt es pro verursachte wunde. Reset und wertung ende zug 2/4/6. In der mitte ist ein grosses szenarioobjekt. Interaktion resettet alle szenariopunkte. Das war sehr viel taktischer als es jetzt klingt. Aktivierungs/passmarkerspiel war extrem wichtig. Endergebniss vp 1/1/1 Die allerletzte aktivierung in zug 6 hat den letzten punkt geholt. Sehr spannend.
  11. Das zieht mit sicherheit rescourcen von kow ab. Zumindest was sculpting angeht. Aber was will man machen. So ist der markt nunmal. Lizensspiele sind die zukunft. Ich bezweifle das wir da schon den zenith erreicht haben.
  12. Ich könnte mir sogar gut vorstellen das die initialidee sogar von dark horse ausging. Im gegensatz zu den anderen grossen comicverlägen diversifizieren die ja doch ständig und sind recht breit aufgestellt. Artbook zu computerspielen + diverses merchandise für diese. Herrje die haben hellboy-craftbiere brauen lassen. Gut möglich das der hellboy-boardgame-erfolg sie hat blut lecken lassen. Letztendlich wird es natürlich eine gemeinsame entscheidung mit mantic gewesen sein. Und ja ich würde auf einen dungeoncrawler tippen, da es nunmal die leichteste metode ist ein heldenteam gg diverse bösewichte in miniaturenform zu bringen. Aber wer weiss. Eventuell schielt man auch auf die hybrit-skrimish-crowd des batman boardgame ks. Ich kenne nich halt 0 mit umbrella academy aus. K.a. ob das passen würden. Ist so ne art x-men? (Offtopic) Für hellboy fehlen nach the wild hunt ja nun noch mindestens 2 retailexclusive-erweitetungen wenn sie das biyherige schema durchziehen. "The storm und "the fury" gepaart mit den 2 bislang unveröffentlichten kickstartererweiterungen. Danach bin ich gespannt wo die reise noch hingeht.
  13. Ich hätte mir persönlich eher ein weiteres game im hellboy universum gewünscht. In einem neuen genre. Ich denke dungeoncrawler hat mantic inzwischen genug, auch wenn sie sich auch untereinander unterscheiden. Ich werde das wohl aussitzen, hoffe aber es wird den gewünschten erfolg haben. Für fans des source materials bestimmt toll.
  14. Sehr cool. Ich mag sie. Die waffe vorne muss bräunlich mit einem grossen roten knopf. Überhaupt versprühen die sehr viel 5th element-flair.
  15. Das fighting game ist jetzt f2p geworden und ich kann es jedem empfehlen der schon immer ein bisschen tiefer in fighting games einsteigen wollte aber die einstiegshürde(eingabecommands etc.) zu gross fand. Mit diesem schritt ist natürlich auch die onlinegemeinde stark gewachsen. Steam, ps4 und switch sind crosskampatibel und der rollback-online-code macht onlinematches wirklich sehr angenehm. Überhaupt ist das spiel grade in einem sehr guten zustand. Habe das letzte woche aufgrund des f2p mal den kindern von nem kumpel gezeigt und da wurde mir klar wie einsteigerfreundluch es wirklich ist. Schon am nächsten tag sprachen sie über spacing, shimies, save on block, invincibility frames, footsies und erspürte geänderte framedatas nach einem update. Gut, nicht in diesem vokabular, aber schon nach einem tag waren sie quasi aber da wo zu viele andere spieler(bei anderen fgs) leider nie ankommen: dem echten spiel. Auch das f2p ist ganz gut gelösst. Man bekommt zugriff auf alle bisherigen 12 charaktere sowie trainigsmode, solomatches und onlinemode. Zum ausprobieren also mehr als genug. Was man nicht erhält ist lokale matches(an einem rechner) und onlinematches gg freunde. Hierzu benötigt man dann das "corepack" für 15? Euro. Man kann aber auch ohne corepack von einem spieler mit corepack gezielt herausgefordert werden. Insofern könnte man mit einem corepack also gegen alle seine freunde spielen. Das ist imo ein sehr guter kompromiss, denn sirlin games muss ja auch irgendwo auch die brötchen verdienen. Definitiv die bessere lösung als dlc charaktere oder in game werbung. Man kann eben alles ungestöhrt mal ausprobieren oder auch Framedata checken. Ich werd mir jetzt wohl nur deshalb einen switch holen, um es auch mobil zu haben. War schon immer fg enthusiast aber irgendwann hat man nicht mehr die zeit (oder musse) für stundenlange trainingssessions für musclememory und fs nimmt da ein gutes stück die notwendigkeit raus, mit dem grossteil der chars ohne wirklich viel an tiefe zu verlieren.(das spiel selbst ist auch sehr gut im komonizieren welche charaktere welches skillevel benötigen). Die exzellenzen character spotlights zeigen dies denke ich am besten:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.