Jump to content
TabletopWelt

randis

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.262
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2.011 Exellent

3 User folgen diesem Benutzer

Über randis

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Bushido: Wave, Warzone: Mishima, Dreadball: 29ers, Deadzone: Plague, MERCS: Waza, Kensei: Kuge
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich bin kein grosser Freund von Battlesystems. Habe mir Core Space gekauft und ich musste JEDE Wand mit einem Skalpell nachbearbeiten da die Stanzung teilweise gefehlt hat. "L" Statt "U" etc. (und das an unterschiedlichen Stellen wodurch ich weiss das es ein Fehler sein muss). Nie wieder... Abseits davon wäre halt gut zu wissen wie die Räume bei Invader aufgeteilt sind. Also das geringste Zoll-Mass für Räume. Battlesystems nutzt 2 bzw. 4 Zoll. Mantics Terraincrates 3 Zoll was denke ich zu "grob" ist. Alles drunter wird halt schwer zu finden wenn du nicht selbst schneiden willst... PS: dein gepostetes Terra-blocks scheint 2 Zoll? als kleinstes Mass zu haben... PPS: Ich weiss nicht ob da nicht Plasticard eventuell die bessere Lösung sein würde. Ist halt mehr Arbeit und du brächtest "Ornamente" damit das nicht zu langweilig aussieht.
  2. Der Piper für Deadzone und jetzt dann wohl auch für KOW ist ab sofort "einzeln"(mit 2 Schwärmen) zu bestellen. Mit 10 Euro auch ein ziemliches Schnäppchen. Bislang gab es ihn lediglich in der Exham IV(Infestation) Erweiterung für Deadzone oder als alternatives Modell für Manticpunkte. Damit sind wohl alle Veermyn auswahlen die man in KOW spielen kann gut auch einzeln zu bekommen. Jetzt fehlt lediglich noch der Upgradegussrahmen für die Grundtruppen...
  3. @Zavor sehr gut erklärt. Grade auch das mit Superman. "XY ist mein Kyptonit!" ist ja auch nicht umsonst ein geflügeltes Wort geworden... auch schön das du es darauf nicht beschränkt hast und Charakterschwächen aufgezählt hast. Zum thema captain marvel, gedächtnissverlust und missbrauch als waffe kann ich nur eins sagen. Das habe ich sehr viel besser und persönlicher im mcu gesehen. Über mehrere filme hinweg. Bis es in einem nebensatz als von einer anderen mary sue als gelösst erklärt wurde. Ich spreche vom winter soldier. DAS war fazinierend. Schade das der plotpunkt dank shuri so belanglos im ausguss gelandet ist. Macht aber natürlich sinn wenn sie steve rausschreiben... Ich hätte mir da nur was besseres als lösung gewünscht als ein nebensatz... Mir wird immer klarer das sich das mcu für mich wohl schon mit infinity war erledigt hatte. Alles danach war imo sehr schwach... storytechnisch... Natascha bekommt nochmal eine chance, aber wenn sich da nicht drastisch was ändert bin ich raus. Nur schade das der film so irrelevant ist nach den geschehnissen in endgame. Eventuell teasern sie aber etwas an was mich wieder hinein zieht ins mcu. Eventuell eine nachfolgerin? Oder der russische cap? Son bissl russischer patriotismus banter mit scarlet witch würde mir im team gefallen. Ist aber glaube ich zu viel klischee für das jetzige klima in hollywood. Deshalb bezweifel ich das stark. Bei bald 4 filmen im jahr plus wer weiss wie viele pflicht-serien ist es aber auch besser. Fand ich schon bei rogue 1 so schrecklich. Saw guererra fand ich als konzept echt interessant, nur schade das der charakter wohl aus clonewars oder rebels ist und wir hier nur den abschluss seiner reise mitbekommen haben. Ich werde da auch aus prinzip nicht nachbohren selbst wenn das den hentai tentakel mist erklären würde. Mir schauert davor das bald regelmässig im mcu erleben zu dürfen. Ps: ich weiss gar nix zu den leuten im black widow trailer. Bitte nix spoilern ohne warnung.
  4. Nope. Das sind eigene Spiele. Ich selbst habe mal Forbidden Desert gespielt, hatte ich nur vergessen bis AB2 das erwähnt hat. Hier mal ein Playthrough von Island mit Regelerklärung. ich glaube die haben auch Forbidden Desert gespielt.
  5. Stimmt. Forbidden Island und Desert sind gut. Desert war das mit dem Luftschiff? Absolut empfehlenswert! Wenns Robinson wird, da gibts 2 Szenarien auf der Webseite zum kostenlosen Download soweit ich mich erinnere(habe meins vor nem Jahr verkauft). Da fällt mir ein: "Legends of Andor" ist auch ziemlich gut. Plus unglaublichen Community Support an Szenarien. Wobei hier die Präsentation etwas fehlleitet. Es geht nicht nur um das Abschlachten der Gegner. Das ist nur ein Teil des Puzzles und teilweise eher hinderlich da es das Zeitlimit verkürzt. Das wirkt anfänglich seltsam, funktioniert aber gut. (Das hat jetzt selbst nur Pappaufsteller und keine Minis aber da kann man mit Reaper oder deinem Warhammer Quest sehr schnell aushelfen ) Imperial Assault sollte man wissen, bevor man einsteigt, das es bald den Dodo macht, wenn Hasbro das nicht für FFG vertreibt(wo FFG zustimmen muss). Sonst ist es einfach weg, weil exclusive Star Wars Brettspiellizens liegt bei Hasbro. Zudem zieht Asmodee da jetzt schon die Not-bremse was den deutschen Support betrifft. Wird also sehr schnell sehr teuer wenn man alles will.... bleibt ja nur Ebay etc. Wäre halt ärgerlich wenn man einsteigt das, einem gefällt und dann bekommt man es nicht mehr. Bzw. weiss auch keiner was dann mit der App passiert. Spielerisch ists eh ein Descent-Klon(plus ein 1gg1 Skirmish game). Im Grunde wie DungeonSaga zu Starsaga.
  6. Robinson geht zu zweit. Ist mir persönlich aber zu schwer/frusttrierend. Wenn das nicht stört ist das eine Option. Wegen Pandemic Legacy (Season1) solltest nochmal drüber nachdenken. Thema könnte eventuell doch passen. Es entwickelt sich halt ja jede Spielrunde weg vom normalen Pandemic(Das ist nur der Startpunkt und der wohin du nach der Season zurück gehen kannst). Levelnde Charaktere, dazu neue Charaktere(Klassen) speziell auf die thematische Spielentwicklung hinentwickelt die so in einer normalen Pandemic Runde eher keinen Sinn machen... etc. Ich war da auch richtig involviert in meinen (2.) Charakter (wegen der neuen Klasse)... Zudem gibt es 2 verschien farbige Boxen(Blau und Rot?) Da ist zwar soweit ich weiss das gleiche drin, nur eben speziell dafür gedacht wenn man 2 verschiedene Spielgruppen hat... Da muss man sich bei Gruppe 2 storytechnisch halt zurückhalten, aber dahinter ist ja immernoch das taktische Spiel was man voll geniessen kann, selbst wenn man weiss wo alles hinführt. Wir hatten die blaue Box. Man spielt halt 12-24 Spiele bevor man durch ist. Das ist das Pro Stunde Unterhaltung echt nicht viel Geld. Wir werden unsere Box aber noch feierlich, beim nächsten Grillen, verbrennen, inclusive einer ungeöffneten Box. (Plastikteile behalten wir für andere Spiele) War halt ein echtes Erlebniss! Hatten wir seit dem auch nicht mehr... Season 2 und oder andere Legacyspiele bringen IMO nicht das selbe Feeling... Dies hier startet halt als vollwertiges Spiel und wird dann nur noch besser... Ist halt schwer ohne Spoiler....
  7. Naja ist ja nicht nur einfaches Mischen von Listen. oft gibt es da dann auch eine neue Synergieregel oder etwas leicht abgewandelte Regeln. So sind z.B. die Wasserelementare der Order of the Green Lady aus "Weih-Wasser" inclusive Sonderregel was ich ganz witzig finde. Oder halt die Twilight kin mit ihrer Beschwörerin... Ich denke es tut nicht weh wenn ich die KOW-Einheitennamen mal hier aufliste(gabs ja auch so im Preview bei Master Crafted Games). Ist ja ohne Werte und da kannst schauen ob was fehlt. Shield Wall, Spear Phalanx, Militia Mob. Pole Arms Block, Foot Guard, Bowmen, Crossbow Block(alternativ Gewehroption), Fanatics, Bowmen, Knights, Mounted Scouts, Mounted Sergeants, Chariotteers, Siege Atillery, Balista, Cannon, Mammoth, Giant, General, General on Pegasus, General on Winged Beast, Hero, Army Standard Bearer, Hero on Pegasus, Assassin, Fanatic Instigator, Wizard, The Captain(1) PS: Ich bin auch mal gespannt was die Rhordianer sagen wenn sie jetzt ihren Dampfpanzer nach Mammut regeln spielen dürfen, denn der Panzer geht ja scheinbar zu den Solo-Halblingen rüber.
  8. Versteh ich... aber ronny war da immer ehrlich. Die twilight sollten nie dunkelelfen sein. Deshalb waren sie immer nur eine interrim liste bis mantic eine idee hat wie sie sie zu etwas eigenem machen könnten. Nun ist es halt soweit. Wird den bretonenspielern nicht anders gehen die jetzt 2 listen haben und jede der beiden listen hat was verloren zur ursprünglichen. Auch wenns für die imo weniger drastisch ist. Habe ich schon vor einem jahr gesagt das es passieren wird... da wollt mir niemand glauben. Nur bei den varangur haben sie gekuscht... was nicht der ursprügliche plan war. Jetzt muss man halt die wahl treffen. Armee mit 2-3 neuen einheiten auf kow anpassen, und vielleicht doch mal in den fluff einlesen, oder für 3 jahre in den schrank stellen mit der hoffnung auf gw. "Wir schulden niemandem etwas der seine armee vor 20 jahren für ein anderes spiel gekauft hat." (Aus dem Englischen) Ronny Renton Ps: Alternativ alte edition/liste spielen oder elfen mit nature alliierten(niaden mit harpunen + hydra). Als letzte möglichkeit eine fanliste schreiben...
  9. Pandemic musst du nichts zerstören. Lediglich in Pandemic Legacy(ein Kampagnenspiel) klebst du (ablösbare) Aufkleber auf Brett und Karten. Rein technisch besteht die Chance glaube ich 6 Karten zu zerreissen aber die kannst du dann zeitweilig auch aus dem Spiel entfernen. In der 2. Season ist das dann etwas krasser aber das spielst du dann ja eh nur für das Elebniss. Season 1 lässt dich mit einem fast normalen Pandemic zurück... Wenn ihr die Zeit habt(d.h. Regelmässige Spielrunden) ist Pandemic Legacy(Season 1) wirklich extrem gut. Vom Thema her wahrscheinlich auch besser für Jugentliche, aber da will ich wegen Spoiler nicht weiter drauf eingehen. Timestories ist sehr gut. Aber so ziemlich nur 1x mal pro Gruppe spielbar. Ist wie so eine Art Point and Klick Adventure. Da könnte es eine Preisfrage sein. bei 4 Spielern kann man sich ein Szenario einfach geldmässig Teilen und landet dann bei irgendwo preislich beim Filmverleih. Kauft man es selbst ist es preislich eher ein Kinobesuch... welche Szenarien können wir uns unterhalten wenns für dich interessant ist. Einige Szenarien sollte man in Reihenfolge spielen, andere sind genug eigentständig das man nichts vermissts ohne die anderen zu kennen, leider sind aber auch nicht alle gleich gut... Ich persönlich mag auch die Exit-spiele. Da zerstört man aber definitiv das Spiel und ist besser in einer grösseren Gruppe. Der Kostenpunkt mit 10 Euro ist aber nun auch nicht so dolle. Arkham Horror ist mir persönlich zu langatmig. Da würde ich Pandemic: Cthulhu immer vorziehen, was im Grunde eine schnellere Pandemic Version ist mit gut angepasstem Thema. Wenn Zombicide dann die Mittelalterversion. heisst "Black Plague"? Da ist aufgrund der Spielhilfen und überarbeiteten Regeln so viel besser als die älteren und Edition 2 dauert ja noch. Zombicide hat aber mMn nicht unbedingt das gelbe vom Ei wenn der ursprünglichen Hype weg ist. Da gibt's besseres. Sowohl zum Thema als auch im Genre. Wo du Warhammer Quest ansprichst. Silvertower ist im Gegensatz zu Black Fortress wirklich gut. Leider nur noch schwer zu kriegen. Maus und Mystik ist wirklich toll. Wenn ihm die Mäuse inzwischen nicht zu "kindisch" sind. Ansonsten magst du mal Richtung Dungeonsaga oder Descent schauen, aber beide brauchen Overlords oder bekommen einen semiguten KI. Letzteres aber dann wenigstens über eine App. Ich persönlich mag DS lieber(mehr Stellungsspiel-Fokus im Gegensatz zu Decents Skill-"Cooldown"-management) aber beide sind gleichwertig. Sind aber alle jetzt auch nicht sonderlich viel tiefgängiger wenn euch Heroquest zu simpel ist. Das Genre gibt da nicht soviel her ohne ins RPG abzudriften. Ich persönlich spiele sowas eher für die Story. Müssen es deutschsprachige Spiele sein?
  10. Die Abyssal Dwarfs kommen Februar. Gleich mit 2 der für KOW neuen Championoptionen... Für Vanguard: Starter: Overmaster, Katsuchan, 10 Blacksouls/Decimators (39,99) Booster: Ironcaster, Hexcaster(neu), Charnox(lesser Obsidian Golem Champion) (39,99) Blister: Infernok (14,99) Blister: Ratmen Slaves (17,99) Mhhh….. keinen Slavedriver bei den Sklaven. lag ich wohl falsch. Für KOW: Neue Armeebox (30 Blacksouls/Decimators, 10 Halfbreeds, Overmaster) (79,99) Mega Armeebox (40 Blacksouls/Decimators, 3 lesser Obsidian Golems, 21 Slaveorks, Slavedriver, Ironcaster, 3 Grotesken(neu)) (129,99) Blacksoul/Decimators (Box aus 20) (24,99) Grotesken (3) (39,99) Grotesken Champion (14,99) Hellfane (59,99) Grotesken erst März
  11. randis

    Blitzbowl

    Nö. Nix Ligasystem. Nur Pickup-games. PS: Die Untoten und Halblinge kommen... (hoffentlich auch nach Deutschland) Bin mal gespannt was da noch so kommt nach der neuen Welle. (Untote/Halblinge/Skaven/Tiermenschen) Dunkelelfen waren ja im WD und deren Bausatz ist ja noch human im Vergleich zu den Proelfen, was wohl vermutlich der Grund ist warum die nicht auch Teamrepacks bekommen. Nurgle? Echsen? Oger? Zudem bin ich mal gespannt wieviel Blitzbowl im kommenden neuen Bloodbowl 2020 sein wird. (Bilderquelle: https://mezmaronslair.blogspot.com/2019/10/undead-player-cards-from-blitz-bowl.html)
  12. Also haben sie wirklich noch gar nichts? Also jetzt nebem dem Logo? Kommission klingt wie ruleskomitee, wie es sich bei mantic die letzten 3,5 jahre etabliert hat(wenn auch nicht ganz unumstritten). Zumindest schauen sie mMn bei den richtigen ab.
  13. Das ist ein Umbau. Der Kürbiskopf ist Greenstuff und die Tentakeln sind von Sadu Hem aus dem Hellboyspiel. (Fantasywelt.de hat da noch eine Resinversion von zu verkaufen, ebenso einen Conquerer Worm... war auch am überlegen...)
  14. Am Besten wäre an einem Donnerstag mal im TTS vorbeizuschauen. Da triffst Leute. Sicherlich auch für 40k. Wird im TTS zwar eher weniger gespielt aber auf Veranredung geht da bestimmt was. Ich selbst stecke da halt auch nicht so drin und die die ich kenne sind eher eingeschworene Gemeinden. Das Wu Dao Dojo(Im Osten Hamburgs) wäre da aber sicherlich noch eine Anlaufstelle. Da gabs/gibts eine 40k Gruppe auch wenn die mit der letzten 40k Version ein bissl auseinandergefallen ist + son paar Interna. Sollte so aber noch existieren. Können wir die Underworldspieler Donnerstags aber sicherlich mehr zu sagen (die Hälfte davon sind (Ex-)40kler). X-Wing solltest du eigentlich auch genug Leute im TTS finden bzw. u.a. auch die Leute des No Payne no Game Youtube Kanals. So als tipp am Rande... Wenns dich aber doch mal zu was Mantic-mässigem oder Bushido(GTC-Studios) zieht gerne ne PN an mich. Ansonsten ist unsere Gruppe auch immer Donnerstags vertreten.
  15. Zum tabletop spielen(gelände etc.) ist da eigentlich "nur" den tts hamburg. Der hat aber samstags nur bis 1700 auf. Für brettspiele u.ä. gibts am we weit mehr optionen. Da hast du mit den ansässigen hobbyclubs sicherlich mehr chancen. Was spielst du denn? Hier gibts nen recht grossen kow-club. Ne riesige bb liga sowie ein so glaub ich recht grossen star wars fokussierten club. Sowie diverse kleinere clubs mit eher nischensystemen die sich 1-2 im monat treffen.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.