Jump to content
TabletopWelt

Kodos der Henker

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    24.758
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5.756 Exellent

17 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Kodos der Henker

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    KoW, Warpath, 40k, WM/H, Napoleonics/Trafalgar, Dystopian Wars, Firestorm Armada, X-Wing, Infinity

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

3.133 Profilaufrufe
  1. @EMMachine Ich hänge das mal hier an Im anderen Thema hast du erwähnt das der ersten Grundbox die Spezialwaffen fehlen und die Einheitengröße nicht ganz passt Ich gab hier 2 mal den Stormcast Anteil der Grundbox, aber nur 1 Drakon, für ein anderes Projekt wo die Bewaffnung weitgehend egal ist (Prosecutors mit Speeren, aber das muss nicht) und ich möchte die Modelle weitgehend für mehrere Systeme verwenden. Also umbauen bzw andere Waffen verwenden ist kein Problem solange es eine halbwegs konkurrenzfähige Armee wird. Was lässt sich damit anstellen bzw was würde fehlen?
  2. Rundbasegrößen bei Tomb Kings

    Es wird mit der neuen Edition eine Tabelle mit empfohlen Basegrößen geben Sollte nicht mehr lange dauern
  3. Desasters Rumgeeiere

    RH ist schwierig Ich hab hier Zeug aus 2 KS und 4 verschiedene Qualitäten bzw härten. Wirklich gebaut hab ich aber noch nichts in Masse, also kann das nur ein Ausreißer sein oder die Regel. Review an sich sollte ehrlich sein. RH Resin ist nix für Anfänger oder Grobmotoriker
  4. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    ÖR ist in Deutschland auf Regierungslinie und ist damit zwangsläufig gleich wie die Regierung
  5. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    Kommt darauf ob man den anderen loswerden will oder nicht
  6. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    Per Definition, ja Für die Rechten ist man ein Kommunist und für die Linken ein Nazi, ganz egal wie Mittig man sich da positioniert.
  7. Die Elfen von Gara’talath

    Balliste #4 hat etwas gedauert Unter anderem weil ich mit der Besatzung was ganz anderes machen wollte Base trocknet noch und Kleinigkeiten müssen noch ausgebessert werden aber im großen und ganzen ist sie fertig
  8. 8. Edition - Abwechselnde Aktivierung

    Weil ich jetzt erst Zeit habe eine ausführliche Antwort zu schrieben. 40k hat jetzt in den verschiedenen Edition verschiedene Regeln für Gelände gehabt, LOS, TLOS, immer und überall Deckung, ganz selten Deckung usw. Das Problem hat sich aber jeweils nur verschoben, wirklich gelöst wurde es nie. LOS Blocker können das aktuell für manche Armeen abschwächen, die anderen nehmen einfach nur Sachen mit welche keine Sichtlinie brauchen oder sind schnell genug um diese zu umgehen. Das Problem ist, Armeen haben das Potential andere innerhalb einer Phase/Runde vollständig aus zu löschen ohne das der Gegner dagegen etwas tun kann. Die aktuelle Antwort der meisten Armeen ist einfach nur genug Modelle hin zu stellen um damit eben nicht alles in einer Runde gehen kann. GW selbst hat das Problem auch mal mit einer Rüstungspirale, im sinne des Wortes, versucht zu lösen. Zuerst hat alles und jeder einen Deckungswurf bekommen, aber die meisten auch genug um Deckung zu ignorieren, danach ging der Rettungswurf in die Inflation (max 1 Modell mit 4++ Retter pro Armee und sonst nur 5++ stand da am Anfang, jetzt ist alles was nicht 3++ ja direkt schlecht), Feel No Pain um das "nur 1 Schutzwurf pro Modell" zu umgehen, und Regeln um all das zu umgehen. Am Ende kam dann immer das gleiche raus, min. eine Armee hat das Potential den Gegner von der Platte zu wischen ohne das dieser etwas tun kann. Das andere ist, das der passive Spieler nur Zuseher ist. Auch ist das Konzept vom reagieren des Gegners ist nicht wirklich ausgeprägt und würde mehr Potential bieten Aktuell ist es ja nur der Nahkampf, ein ähnliches Konzept mit Beschuss würde das Spiel schon ganz anders aussehen lassen (Overwatch nicht nur gegen Angreifer sondern auch wenn man auf den Gegner <9" schießt). Der Ansatz das der passive Spieler Einfluss hat ist da, aber nur homöopathisch, ausgenommen Nahkampf. Bei 30k funktioniert das insofern besser als immer gleichwertige Armeen gegeneinander kämpfen (auch nicht ganz, aber Marines VS Marines ist was anderes als Custodes gegen Dark Eldar) Da passiert es rein schon von den verfügbaren Waffen relativ selten das einer den großen Vorteil hat.
  9. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    Jetzt fallen die selben Medien schon ständig auf österreichische Satiremeldungen rein, das sie es dann auch noch auf eine deutsche tun.... Und trotzdem hätten die diese Medien gerne das man Lizenzgebühren bezahlt wenn ihre Nachrichten verlinkt werden. Deutschland und die Presse ist halt ein eigenes Thema (Schtonk!)
  10. [News] Mantic Games

    Das vollständige Deadzone und FireFight Regelbuch gibt es nun gratis zum Download Deadzone https://www.dropbox.com/s/ngfz86fjoscgs4b/Deadzone Rulebook-15-06.pdf?dl=0 FireFight https://www.dropbox.com/s/6z109qud2g3088b/Firefight rulebook-15-06.pdf?dl=0
  11. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    "Niemand hat vor eine Mauer zu bauen" als Vorbild?
  12. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    Vorbei ist relativ PS: http://orf.at/stories/2442954/2442951/ Die Führung ruft die Basis zur Unterstützung der Kanzlerin auf und Scholz meint das ist schon wie bei Game of Thrones
  13. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    Ultimatum bis Montag Ich glaube nicht das sich da was bewegt Lustig wäre es aber wenn die Union wegen eines Satireartikel zerbricht.... PS: der ORF ist zwar meist langsamer, aber dafür ist der Inhalt auch Fakt. Wenn die mal was bringen ist es wirklich soweit, vorher nicht
  14. politische Gemengelage in D - 2018; oder "Der Untergang des Abendlandes"

    Schwierige Sache und eine Frage was man sich erwartet und wie mutig die einzelnen wirklich sind. Das man konservativer bleiben muss um die AfD zu schlagen dürfte man begriffen haben bzw von Österreich gesehen haben. Von 3 auf 1 indem man den Rechten die Themen klaut und die Sozis auf 2 weil sie den Linken/Grünen die Themen klauen, mit den Rechten nur deswegen auf Nennenswerten Posten weil die Sozus die Arbeiter ignorieren ist kein Phänomen das nur in Österreich zu finden ist. Als Ausenstehender: CSU lässt es darauf ankommen und bereitet sich darauf vor als Konservative CDU/AfD ohne braunen Rand Bundesweit an zu treten. Seehofer wird getauscht und alles bleibt Intern, keine Änderung CDU bringt einen Nachfolger in Position ohne an der Regierung was zu ändern und bereitet sich mit der CSU öffentlich auf die Zeit danach vor Merkel geht mit "seht was ohne mich für Chaos herrscht" und wechselt auf EU Ebene. (unwahrscheinlich) Die SPD sieht die Chance und tausvht Hängt jetzt halt mehr oder weniger davon ab ob jemand die nötigen Eier hat oder nicht
×

Important Information