Jump to content
TabletopWelt

Kodos der Henker

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    28954
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Legendärer Benutzer Wolfslord

Converted

  • Armee
    Kings of War, Deadzone/Warpath, Napoleonics, Age of Sail, X-Wing

Letzte Besucher des Profils

24581 Profilaufrufe

Kodos der Henker's Achievements

Großer Alter

Großer Alter (5/6)

2

Community Answers

  1. Wie sieht das den jetzt mit dem Armeeboxen Spielmodus aus wenn die dazugehörigen Boxen ersetzt werden Gibs dann neue Armeelisten welche die alten ersetzen oder bleiben die alten gültig nur das man halt einzeln kauft?
  2. 08/15 Marketing Sprech, ist ja egal ob da so ist oder nicht, jeder wird sein Produkt mit "das beste am Markt" bewerben, muss man ja deswegen nicht glauben
  3. Pledge Manager ist verfügbar, auch für late pledge bzw wenn man beim KS nicht mitgemacht hat https://pledge.manticgames.com/ Wird bis ~ Juli verfügbar sein und hat ein paar Dinge welche beim KS direkt nicht dabei waren (Buch mit Kurzgeschichten und pro Acryl Farbsets)
  4. Die Idee dahinter war ja das man die an den Einkerbungen abbricht bzw einschneidet und bricht, zumindest damals als die rausgekommen sind. Da hatte GW auch noch keine Säge im Angebot. Hat nur nie funktioniert weil das nur für bestimmte Größen geht die damals schon keiner verwendet hat Und wenn man das Sägen muss ist man mit 2mm Plastikkarton und einer Eckleiste deutlich besser und günstiger unterwegs als mit den Teilen.
  5. Die Trays sind ja einfach die alten, da hat man ja nichts neu gemacht Und die sind für alles was nicht genau die Perforierung auf beiden Seiten trifft arschig zu arbeiten wenn man keine Säge zur Hand hat
  6. Vormittags gings nicht, aktuell läufst gut
  7. Details: Wir haben im Zuge des Brexits ein Abkommen mit UK, Zoll ist außer in seltenen Fällen gar nicht fällig Was zu bezahlen ist, ist Umsatzsteuer ausgenommen es gibt einen Nachweis an der Ware das Umsatzsteuer bereits bezahlt wurde oder aber diese in der EU bezahlt wird. GW verkauft seine Ware nicht von UK aus sondern importiert sie als Händler und verkauft sie von der EU aus an EU Kunden. Dementsprechend sind keine der üblichen Zölle oder Steuern fällig weil diese betreffen nur was der Kunde in UK direkt kauft. GWs Vorteil gegenüber anderen ist hier das Pakete keine extra Etikettierung brauchen weil sie von der EU aus Versand werden.
  8. GW zahlt keinen Zoll und keine Einfuhrsteuern, nachdem der Versand innerhalb der EU von einem Zentrallager in der EU aus erfolgt Wurde von GW noch nie verwendet oder angepasst. Die haben Preisbänder für Regionen, weswegen sie Händlern ja verbieten in andere Preisbandregionen zu verkaufen, war halt nur gegen EU Recht. Es gab sogar eine lange Zeit Boxen welche bei uns deswegen deutlich billiger waren als in UK und USA weswegen die nicht verstanden haben warum wir uns so aufgeregt haben weil die eingestellt und durch teurere ersetzt wurden wo der Sprung dort deutlich kleiner war Jeder der die Sachen auch haben will. Es wurden ja nicht nur die Margen für Händler reduziert sondern auch die Stückzahlen an Produkten welche die Händler bekommen bzw wird den Händlern erst nach der Vorbestellung mitgeteilt wie viel sie wirklich bekommen, wenn das Produkt nicht eh GW exklusive ist. Heißt weniger Rabatt und keine Garantie das man das bestellte auch bekommt. Dazu dann noch das GW selten mitteilt ob die Sachen einzeln kommen wenn es ein Bundle ist oder wann Sachen nach produziert werden. Wennst die neue Box fix haben willst, kaufst direkt bei GW. Das ist das aktuelle Marketing mit dem man sehr Erfolgreich ist.
  9. Nur weil etwas zufällig unter der Inflation ist, hat die Preiserhöhung trotzdem nichts damit zu tun. Wir haben ~50-60% Inflation in Europa über die letzten Jahrzehnte (je nach Land), wenn man dann die Sachen nimmt welche schon ewig im Shop sind kommst bei GW bei manchen Bausätzen auf 200%, bei anderen auf 30%. Wenn sich etwas gut verkauft wird es teurer, wenn was neu ist wird es teurer und wenn es die Möglichkeit gibt wird es weniger der Eldar Falcon hat mit 75DM (38€) seinen Anfang 1997, der Chaos Land Raider 105DM (53€) 2000, der Falcon kostet jetzt 50€ und der CLR kostet 70€, beides gleich stark angestiegen obwohl der Falcon 3 Jahre mehr "Inflation" hat, dann hast die Herr der Ringe Metallfiguren welche mit 19,9DM (10€) angefangen haben und jetzt 40€ kosten Bei aller Liebe, aber mit Inflation haben die GW Preise mal rein gar nichts zu tun
  10. Offiziell ist es Anpassung an die Inflationsrate, wobei GW so nett ist und die Erhöhung mit 3-5% unter der aktuellen Rate liegt
  11. das die Figuren mal günstiger waren ändert ja nichts daran das die jährliche Preisanpassung nicht schon dar war. Es hat sich aber tatsächlich zwischendurch mal geändert weil man früher einmal nur neue Sets beim Preis angepasst hat und alte sich nicht geändert haben. Deswegen gab es ja dann auch mal die Umverpackungen weil man dann die alten Sets mit neuem Preis rausbringen konnte ohne den eigenen Vorgaben zu widersprechen
  12. Wenn man in erster Linie an TOW interessiert ist haut das schon ordentlich rein. Ist halt wie immer bei GW "technisch Korrekt" weil man halt den kompletten Katalog hernimmt und man die 10% bei TOW mit 0% bei Farben ausgleicht Wenn irgendwer daher kommt mit "im Durchschnitt erhöht sich der Preis eh nicht so viel" sollte aber einem eh schon klar sein das es in der Realität für den Kunden ganz anders aussieht
  13. Ist halt das Problem am Mittelwert vom kompletten Katalog 3-5% im Durchschnitt wenn alle Farben gleich bleiben und mit eingerechnet werden Ist ja quasi der Kunde selber Schuld wenn er nicht alles bei GW kauft, weil der typische GW Kunde hat im Schnitt ja nur die 3% (und ja die Aussage habe ich im Bezug darauf heute schon gelesen) /s
  14. Penisdolche mit Schädel-Hoden, mehr Khorne geht eigentlich nicht mehr
  15. Ist schon lange her, aber in der GWFW hatten wir ja mal ein Projekt wo man die 5. Edi Basisregeln zusammengefasst und die Fehler ausgebessert hatte. Was insofern interessant war als das die Grundregeln der 5. Edi wenn man sie ordenlich aufschreibt mit Doppelspalten ~10 Seiten waren. Gab dann auch noch eine "verbesserte" Version mit Änderungen an den Grundregeln die uns damals richtig erschienen. zB das Schadenstabelle für alle großen Modelle gilt und nicht nur für Fahrzeuge (60er Base und Größer) oder auch eine veränderte Verwundungs und Treffertabelle Versucht hat man es ja, es ist halt nur nichts geworden weil sobald eine neue Edition rausgekommen ist war ein guter Teil der vorher interessierten mit "dieses mal macht GW es richtig" wieder weg nur um 2,5 Jahre später wieder aufzutauchen ob man das jetzt nicht schnell fertig machen kann 4. oder 5. Edi mit Errata, dazu eine Liste welche Codexbücher gültig sind (weil manche der späteren ja durchaus eine Verbesserung waren, halt nur nicht alle) Naja, mein Eindruck ist da ja inzwischen eher dass das 40k Team KT dazu verwendet um Einheiten zu veröffentlichen welche sie beim regulären 40k Kalender nicht unterbringen können bzw die Produktionsslots sonst nicht hätten. Aber ansonsten stimme ich da zu, das beste was einem GW System passieren kann ist das GW kein interesse daran hat
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.