Jump to content
TabletopWelt

obaobaboss

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    9.908
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7.538 Exellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Orkze und HE und Imperium, Chaos und Vampire im Aufbau
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich rücke von Tilea trotzdem nicht ab. Der Name ist quasi der Ort Aquila und das Wappentier die blaue Mailänder Schlange.
  2. Seltsam, dass die Schildform zu Kislev passt, wo der Name doch deutlich zu Tilea passt und das Wappenbild ebenso.
  3. Finde ich sehr gut, dass sie das instabile Gebilde als solches behalten. Gerade der wilde Mischmasch machte die Grenzgrafschaften immer aus. Die Auseinandersetzung mit diesen Gebieten allgemein ist für mich aber eine Überraschung - ob da wohl Größeres geplant ist? Die meisten Wappenschilde und Namen wirken ja bretonisch und imperial, dann noch der Vampir- und Kislevschild. Und dann könnte man noch Estalia/Tilea bei Ortegeta und Aquilena vermuten.
  4. Ich kann mich noch nicht so wirklich entscheiden. Entweder zwei Zwerge, letzte Überlebende einer Armee, bei der der Kriegsgesang von einem mächtigen Chor zum Duett schrumpfte oder zwei Zaubersängerinnen der Waldelfen, die mit ihrem magischen Gesang den Wald verändern und mit ihren Opfern spielen.
  5. Mein bisher größter Kickstarter ist nun nach langer Zeit endlich angekommen. Reaper Bones V Core Box (auf dem Bild außerhalb der Verpackung), Dungeon Dwellers und Brinewind Expansion. Dazu noch einige Extrasets. Wird aber wohl mein letzter KS bei ihnen sein, der saftige Aufpreis jetzt nochmal bei der Annahme war schon ärgerlich. Zwar ist Brexit natürlich nicht Reapers Schuld, aber die hätten es aus meiner Sicht durchaus besser lösen können.
  6. Ist die Truhe in einer Hose? Dann würden Oger passen. Das Zerlumpte würde passen.
  7. An sich finde ich den starken Comicstyle von BB ja sehr gelungen, nur passen damit immer weniger Modelle zu meinen WHFB Armeen. Der Rattenoger würde aber sicher noch funktionieren. Vielleicht die Faust etwas umbauen.
  8. Da kann ich passend ergänzen, dass bei Bretonen Frauen als Ritter ausgeschlossen sind und der Hinweis dabei steht, dass diese sich tatsächlich als Mann ausgeben müssten, um die Karriere zu wählen. Die einzige Karriere, bei der es so konkret dabei steht - aber in den alten Editionen war es bei vielen impliziert, dass Frauen hier eher ungewöhnlich sind. Ist bei der aktuellen Edition weniger, ganz viele Artworks von Frauen in "Männernberufen" - wie Soldaten etwa. Ich bin da zwiegespalten. Inklusion befürworte ich, aber das Setting ist aus meiner Sicht schon auch sehr von der unschönen Welt und de
  9. Die simple Antwort ist wohl, dass ich meinen Kaufreflex nicht so unter Kontrolle habe und schon einige Zeit im Hobby bin ^^. Sobald eine Mini oder ein Teil von ihr auch nur für einen Umbau von Interesse ist, landet sie oft bei mir. Ist wie bereits einmal erwähnt auch ein Grund, weshalb mir der Wettbewerb hier so viel Spaß macht. Ein Anlass meine Sammlung zu durchforsten und zu überlegen, wie ich etwas passend fürs Warhammer Fantasy-Universum hinbekomme.
  10. Ich habe mir gerade mal ein wenig Zeit genommen und abfotografiert, was ich denn für meine 9th Age Untoten zur Verfügung habe. Ziel ist es gewohnt mehrere Hersteller oder mindestens Systeme zu nutzen sowie hier und da Umbauten einzufügen. Hier sieht man unter anderem einige Teile von Cursed City, vereinzelte Untote von Punga Miniatures und Fireforge. Dazu alte GW Vampire und der Gralsreliquienmann. Links oben der Mortarch Gussrahmen aus den Endtimes - daraus möchte ich mir gerne einen Drachen basteln. Rechts eine Vielzahl von Fluchrittern oder Sensenre
  11. obaobaboss - Vampire Covenant: Die lebenden Toten, die Lebende töten [T9A] (P500)
  12. Immer weiter, die Bogis bebuntest du auch noch! Ich mag das abgebrochene Horn beim Helm, damit kann er seine Waffe tatsächlich auch ordentlich schwingen.
  13. Ja, auf S. 4 im Projekt 😁 Aber um dir den Klick zu ersparen Freut mich , dass ich nach dem Bart nun auch für den Schnauzbart ein positives Feedback erhalte. Wobei die unklaren Fotos das auch begünstigen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.