Jump to content
TabletopWelt

Herr Sobek

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    11.970
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

15.713 Exellent

19 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Herr Sobek

  • Rang
    Moderator

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Die Kinder des Drakenwaldes, Das Heer von Wind und Knochen, Bartertown Banshees
  • Spielsysteme
    Inquisitor

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sooo... mit 6 Leuten recht kompakt, aber damit hätte ich ein matchup für die Kannibalen: Subjugator Captain (Leader), Shock Baton, Assault Shield, Dum-Dums (Stub Gun) 225 2x Subjugator Patrolman, Shock Baton, Assault Shield, Dum-Dums (Stub Gun) 2x155 Subjugator Sergeant (Champion), Grenade Launcher (Frag/Flash), Assault Shield, dum-dums (Stub Gun) 220 Palanite Patrolman, Concussion Carbine, dum-dums (stub gun) 105 Palanite Patrolman, Enforcer Boltgun, Stun Grenades, dum-dums (Stub Gun) 135 total: 1000 Credits Rule of cool bzw. viel Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung der Teammitglieder, so wie ich mir das bei solchen Typen vorstelle. Subjugators mit Knüppel und Schild für den Nahkampf bzw. dum-dums für kurze Reichweite. Wenn es um die dicken Kannibalen geht, sollen stun grenades oder der concussion carbine gegebenenfalls die Initiative senken, um eine gezielte photon flash grenade zu platzieren, um Angriffe zu unterbinden. Oder Ini senken, dann Bolter/ frag grenade und beim runterstürzen zuschauen...
  2. Wenn es dich stört, schneid den Frosch halt weg. Für mich drückt Mollig genau dieses dümmlich-naive aber stumpf-brutale Gemüt aus, mit dem ich Trolle bei Warhammer verbinde.
  3. Ich hab den Initiaten mit Handflammenwerfern noch ein paar Narben modelliert: Da soll es tatsächlich so wirken, als würden die degenerierten Kannibalen ständig übereinander herfallen und auch die zivilisierteren Initiaten hätten ihre liebe Mühe mit deren Hunger. So abgemagert wie die sind, bekommen die ja wahrscheinlich immer als Letzte etwas bzw. was halt so vom Tisch fällt. An die Dicken traut sich keiner ran... Bei dem Initiaten, der gerade einem Opfer den Arm abgetrennt hat, hab ich aus der nackten Hand noch eben den Handschuh eines Bergbauanzugs gemacht, damit der besser zu dem am Boden liegenden Typen passt und die Szene in sich stimmiger wirkt.
  4. Dass es sich um einen Mogwai handelt? Da bin ich ganz bei dir. Aber auch so bin ich da bei dir: Sämtliche Diskussionen zu „Warhammer: The Old World“ schlagen in die gleiche Kerbe, denn es ist häufig wenig mehr als die Projektion der eigenen Erwartungen und Wünsche oder sogar daraus gezogene „Rückschlüsse“ à la „das machen die weil AoS nicht läuft“ - was in der Regel weit mehr über denjenigen aussagt, der dieses vermeintliche Argument vorbringt als darüber, ob Warhammer im Zeitalter des Dietmar ein Renner oder ein Penner ist. PS: Eine Fahrgemeinschaft ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Faszinierend.
  5. Dann hättest du vielleicht besser den Kopf gedreht als die Hand getauscht.
  6. Schwieriges Thema. Es muss nicht immer die „ich stürme mit gezogenen Waffen in den Kampf“- Pose sein, aber gerade an der Mollog-Mini finde ich dieses verpeilte „Oooooh.. ein kleiner Frooosch... wie heißt du denn? Willst du mein Freund sein?“ sehr cool und passend und enorm witzig bzw. humorvoll seitens der Designer.
  7. Auf jeden Fall Subjugators mit Riot Shield und Shock Baton, dazu wohl dum-dums für die Stub Gun. Oder Autopistols mit manstopper rounds und Schild, dann kann man im Nahkampf eine ordentliche Salve abfeuern und den Gegner dann mit dem Schild verdreschen, der immerhin noch das knockback-trait hat. Enforcer mit Bolter sind sicher auch gut um den Gegner auf Distanz zu halten, einer mit Shotgun mit shredder rounds (Flammenschablone) kann auch nicht schaden. Müsste man mal durchrechnen. Die spannendere Frage ist, ob man Rookies mitnimmt. Die kosten selbst ja nix und wären damit super günstiger Bolterspam, ob die mit 5+ (vor Modifikatoren) dann überhaupt was treffen ist die andere Frage.
  8. Ja, ein Kitbash mit Genestealer Cult Teilen wäre wohl ein Grund, mir eventuell nochmal eine Box Cawdor Ganger zu besorgen. Mal sehen. Modular, so dass ich die ZM-Teile auch mit Sector Mechanicus und anderen Sachen kombinieren kann. Wahrscheinlich nicht viel größer als die vier Bodenplatten, eher auch in die Höhe. Das macht Spiele meiner Meinung nach interessanter. Ab und zu meine 4x4 Matte mit Gelände vollzuballern ist trotzdem eine Genugtuung. Derzeit komme ich nicht zu viel, aber ich konnte nicht widerstehen, den oben beschriebenen Corpse Grinder Cult zu basteln. Meat King (Butcher, Mitte) und Bebop & Rocksteady (Cutter) Den Leader hab ich bis auf die Armhaltung nicht umgebaut, das war schon bei den ersten Bildern der einzige Typ, der mir gut gefallen hat. Bebop (rechts) hat einen Kopf der Initiates, die Maske ist hier Teil der Rüstung. Rocksteadys Kopf ist eine Kombination aus einem Kopf aus der Box und einem Chaoskrieger Forsaken und erinnert an einen hundeartigen Tiermenschen. Bei den Initiates mit Flamern hab ich vor allem die Armhaltungen modifiziert, die Stub Guns habe ich nach längerem Überlegen in Holstern angebracht. Die sollen sie ja auch im Spiel nur nutzen, wenn die Flamer nicht nachgeladen werden konnten oder im Nahkampf, falls nötig. Das spannendste für mich waren die anderen Initiates, die ich sowieso basteln wollte. Sie basieren auf Ghoulen der Underworlds Grymwatch. Sie sind keine Arbeiter der Corpse Guild wie die restliche Gang, sondern degenerierte Kannibalen aus den dunklen Zwischenebenen, die vom Geruch von Blut und rohem Fleisch angelockt worden sind. Ausgestattet mit Fleischermessern bilden sie die Vorhut, plündern Ausrüstung und Waffen für den Kult und erschaffen mit Rauchgranaten neblige Vorhänge aus Angst und Schrecken, durch die der Meat King die Bühne betritt, um sein grausames Werk zu verrichten. Um ihre ungezügelte „Fleischeslust“ zu kontrollieren, tragen sie auf Befehl des Meat Kings Masken (man denke an Anthony Hopkins‘ Maulkorb in Hannibal); trotzdem kann man immer wieder beobachten, wie sie bereits während eines Scharmützels Teile von ihren Opfern schneiden und sich nur schwer beherrschen können, ihre fauligen Zähne darin zu versenken. Die beiden mit den Sidecuts sind übrigens Geschwister, Namen für die Initiates muss ich mir noch überlegen.
  9. Ich brauche das kreative Chaos. Hin und wieder ärgere ich mich kurz, wenn ich weiß, dass ich ein ganz bestimmtes Teil irgendwo in der Bitzbox habe und nicht finde (jedenfalls nicht sofort), aber da tauchen meist viele andere nützliche Teile auf. 🙄 Ich bewundere also durchaus diese geordneten Verhältnisse, aber wäre allein für das notwendige Sortieren zu faul und es wäre in meinem Fall vermutlich nicht hilfreich oder gar zielführend.
  10. @Gorgoff Cool - was hat der mit der roten Maske für ne Waffe? Ich finde den Corpse Grinder Cult fluffmässig toll und hab mich direkt an ne 1000er-Gang gesetzt, und sei es nur für ein paar thematische Dark Uprising-Spiele gegen die Enforcer. Erinner mich wer dran, die hier mal einzustellen, ich habe natürlich wieder fleißig umgebaut. Ich finds gut, dass der stimmige Fluff sich in der angedachten Spielweise widerspiegelt (Angst verbreiten, viel Nahkampf weil unbewusst Khorne-Kultisten bzw. Metzger, die ihre Arbeitswerkzeuge jetzt für die Jagd auf frisches Fleisch verwenden - mit nem Bolter kannste halt keine Leichen zerteilen, zumindest wenn du sie möglichst vollständig zu Leichenstärke weiterverarbeiten willst). Sind sicher auch nicht soo einfach zu spielen wie viele auf den ersten Blick denken und für den Mitspieler heißt es um jeden Preis Nahkämpfe mit den Dicken verhindern. Funktioniert auf weitläufigen Sector Mechanicus-Spielfeldern wohl tendenziell besser als in engen Zone Mortalis-Gängen, aber auch da finden sich Mittel und Wege. Mit Granaten und Granatwerfern kann man den Effekt der Masken ja mitunter umgehen. META-Betrachtungen, Balancing und sowas interessiert mich aber mal wieder weniger. Ich freue mich über eine fluffige neue Fraktion mit eigenem Spielstil und Potential was die Gestaltung der Minis angeht.
  11. Vielleicht findest du irgendwo passende Knöpfe? Kurzwarenabteilung?
  12. Klingt trotzdem noch besser als „Aelfs“ bzw. deren ganzen thematischen Unterfraktionen bei AoS. Der ewige Krieg der Hoch- gegen die Dunkelelfen war eine meiner liebsten Storylines der Alten Welt, teilweise besser als Game of Thrones.
  13. Ja, im ersten Moment sieht es nach Rädern aus. Mach die mal schräger, so dass man sieht, dass die der Gerät vom Boden wegdrücken sollen. Die Befürchtung dass rumschleifen an dem Teil dir die schön industriell-glatte Oberfläche kaputt macht hatte ich auch schon, also kleb vielleicht einfach Luken oder so drüber.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.