Jump to content
TabletopWelt

Zweiundvierzig

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    8.702
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

30.017 Exellent

12 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Zweiundvierzig

  • Rang
    Enfant terrible

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

8.860 Profilaufrufe
  1. Ich ticke halt eher so, dass ich lieber auf einmalige Gastauftritte verzichte und dafür auf etwas Gehaltvolleres warte. Das Timing war perfekt - das Päckchen kam an dem Tag an, an dem ich mit Ursa fertig geworden bin.
  2. Im Ernst? Ich fand die Folge okay, aber begeistert hat sie mich nicht, und ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht die überschwenglichen Reaktionen darauf, die man im Internet so mitbekommt. Ich meine, die Folge war solide, aber ich fand es keine exzellente Ahsoka-Folge. Passabel, ja. Vielleicht sogar gelungen, aber in Clone Wars und REBELS gibt es so viele um Längen bessere Ahsoka-Folgen und Momente, aber irgendwann wird es mir auch langweilig, Perlen vor die Säue zu werfen. Ich sehe nach der zweiten Staffel die Serie The Mandalorian auch kritischer - sie ist unterhaltsam, aber ich
  3. Wenn ich Airbrush höre fällt mir immer ein, dass ich auch mal wieder mit meiner Air Guitar üben könnte...
  4. Die verschiedenen Legionen hatten Farben benutzt, um die Zugehörigkeit zur jeweiligen Legion kenntlich zu machen. Wie Midgard schon sagte hatte die 501st blaue Markierungen. Das Schema von Sergeant Appo (der zweite von Links im Referenzbild) repräsentiert das Standardschema der 501st. Unter den Veteranen der Klonsoldaten ebenso wie unter den ARC-Troopern (einer Elite) und den Befehlshabern war es üblich, gerade im späteren Kriegsverlauf ihre Rüstungen in einem gewissen Rahmen zu individualisieren - Rex hat sich sogar einen Komposit-Helm aus Elementen des Phase 1- und Phase 2-Helms gebaut, das
  5. Ja, der Jedi Orden war übel, besonders viele Mitglieder des Jedi-Rat. Als Obi-Wan und Yoda nach Order 66 in den Jedi-Tempel zurück gingen, um eine Warn-Nachricht zu versenden, haben sie sich nicht hineingeschlichen, was ihnen mit ihren Fähigkeiten gut möglich gewesen wäre, sondern haben sich durch Klonsoldaten geschnetzelt. Ahsoka und Rex, die nach Order 66 mit tausenden Klonsoldaten auf einem abstürzenden Sternzerstörer gefangen waren, haben sich bewusst dazu entschieden, auf ihrer Flucht nach Möglichkeit keine Klone zu töten. Mace Windu hätte in derselben Situation gnadenlos jeden Klon getöt
  6. Dankeschön. Ab jetzt geht's erstmal konzentriert und fokussiert um die Klone. Ich habe heute damit begonnen, Captain Rex zu bemalen: Außerdem habe ich gestern den ersten Trupp zusammengebastelt, der ausschließlich aus namhaften Klonen besteht, die wir alle zusammen in dem Story Arc 'Darkness of Umbara' in einer ihrer schwersten Stunden erleben durften: Die Figuren entsprechen in der Reihenfolge den sechs Troopern rechts von Rex im Referenzbild oben: Hardcase - der mit der dicken Wumme ("I don't know, co
  7. Das entsprechende Bild ist schon sehr lange gelöscht. Es war eines von einer handvoll in meinem Star Wars-Projekt, bevor ich im Malniveau ein-zwei Schippen drauf gelegt habe. Wenn ich selber meinen Thread verlinke wird dort auch ein Bild (ein anderes) angezeigt, das schon seit Ewigkeiten gelöscht ist. Ich habe ja den Verdacht, dass der Server der Tabletopwelt irgendwo im Large Hadron Collider in Cern steht...
  8. Ursa Wren ist fertig: Außerdem habe ich heute Captain Rex gebaut und ein paar Phase 2 Clone Troopers zusammengebaut. Einen davon sogar umgebaut, um ein passendes Modell für Hardcase zu machen. Akku meiner Kamera lädt gerade, also gibt's Bilder von meinen ersten Klonen morgen Vormittag!
  9. URSA WREN Ursa Wren | The Clone Wars | Fandom Ursa ist eine mandalorianische Kriegerin und Matriarchin des Clan Wren. Als junge Frau kämpfte sie in den Klonkriegen in verschiedenen Fraktionen der verworrenen mandalorianischen Gesellschaft. Sie war lange ein Mitglied der Death Watch unter deren Anführer Pre Vizla - einer Gruppe mandalorianischer Krieger, die sich gegen die pazifistische Gesinnung der Mandalorianer unter der Duchess Satine Kryze stellte. Satines Schwester Bo-Katan Kryze war ebenfalls ein Mitglied der Death Watch. Nachdem Maul Pre Vizla tötete und so die Her
  10. Wenn Du das Loch als Kampfschaden umsetzen willst, würde ich es am Rand noch um unregelmäßige kleine und größere Kerben leicht erweitern. Zusätzlich könnte man innen noch eine hinter dem Loch liegende Struktur anbringen - eine Strebe oder so.
  11. Noch ein kleiner Tipp: Wenn das entsprechende Element zu klein ist, klebe es auf einen kurzen Streifen Maskierband, und klebe das dann möglichst eng um eine entsprechende harte Rundung. Die rollst Du dann mit Druck von oben über die Schneideunterlage, bis das Element entsprechend geformt ist. Es empfiehlt sich auch, das Element etwas stärker zu krümmen, als es benötigt wird - es ist dann einfacher an die Krümmung anzupassen als anders herum wenn es nicht stark genug gebogen wurde.
  12. Das mit dem Üben ist wirklich ein guter Punkt. Pinselkontrolle ist auch nicht alles - Konsistenz der Farbe und der verwendete Pinsel sind auch wichtig. Ich kann dickere Pinsel mit einer sehr feinen Spitze und verdünnte Farbe empfehlen. Man kann so den Pinsel gut aufladen (so, dass die Farbe nicht tropft oder läuft), und mit verdünnter Farbe bekommt man viel feinere Linien hin als mit dickerer Farbe. Um ein Gefühl für das Machbare zu erhalten und ein wenig Erfahrung, Muskelerinnerung und Selbstvertrauen kann man auch erstmal auf Papier oder Plastik Gehversuche machen: Einfach mal ei
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.