Jump to content
TabletopWelt

Zweiundvierzig

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    8.371
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

28.704 Exellent

12 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Zweiundvierzig

  • Rang
    Enfant terrible

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

8.205 Profilaufrufe
  1. @Dizzyfinger: Mal eine Frage - welche Konsistenz hat denn der durchsichtige 3D-Druck Kunststoff; ist er spröde, macht also Probleme beim Schneiden, oder ist er wie üblicher Modellbausatzkunststoff zu bearbeiten? Meine Missouri lasse ich nämlich aus diesem klaren Kunststoff (smooth fine detail plastic) drucken, da er laut Shapeways glattere Oberflächen und schärfere Details zulässt (und deshalb auch teurer ist).
  2. Ja, mache die Punkte in eine obere Ecke. Und diese gewellte schwarze Linie, die Pupille der Neimoydianer, ist zu fein - das braucht's nicht bei den Minis.
  3. Da möchte ich anmerken, dass ein kleiner, weißer Reflektionspunkt in jedem Auge das satte Rot noch besser zur Geltung bringt, da die Saturation des Rot durch den Kontrast in Helligkeit und Saturation zum Weiß eines kleinen Reflektionspunktes verstärkt wird.
  4. Wunderbar! Daran sieht man doch sehr schön, wie interpretativ und vom eigenen Blickwinkel abhängig das alles ist, und warum es müßig ist, bei sowas Blankoaussagen zu machen oder sich zu wundern, warum das kaum jemanden auffällt, außer einem selbst. Und damit sollte deutlich sein, warum vermeintliche Objektivität beim Beurteilen von Dingen wie Filmen, Serien etc. unsinnig ist. Danke.
  5. Einige der Leute, die an der Originaltrilogie mitgearbeitet haben, sprachen explizit vom British Empire und vom Kolonialismus. Das Imperium hat zum Beispiel auch keine Ghettos, Arbeits- oder gar Vernichtungslager für Nicht-Menschen unterhalten (anders als die Cardassianer in DS9 zum Beispiel) - das Herabsehen auf nichtmenschliche Spezies ist eben viel eher mit dem Rassismus in der Ära des Kolonialismus zu vergleichen. Der Nazi-Chic ergab sich aus der skrupellosen, brutalistischen Designschiene für alles, was mit dem Imperium zu tun hatte, damit sie jeder gleich als Widersacher erkennt.
  6. Echt? Also ich bin ja wirklich nicht der hellste, aber DAS habe ich mal bemerkt. Und bei der Neuen Ordnung in den Star Wars-Sequels funktioniert das (wie so vieles) überhaupt nicht. Die Nazis waren durch eine krasse Ideologie geprägt, die Neue Ordnung hat aber keine, und da sind die Macher offenbar einem fatalen Irrtum aufgelegen, dass das Galaktische Imperium in der Originaltrilogie Space Nazis seien, und wollten da wohl einen drauflegen. Dabei entspricht das Galaktische Imperium ziemlich eindeutig dem Britischen Imperium und der Mentalität des Kolonialismus: Es fußt auf keiner s
  7. Hach, ist das schön trashig - klarer John Carpenter Synth/Rock 80er Horrofilm-Soundtrack vibe. Alles was ich mag : https://www.youtube.com/watch?v=GFh6VJdCNiM
  8. Die Nazi-Parallelen bei den Cardassianern waren sehr dick aufgetragen. Keiner, der Star Trek guckt und etwas mitdenkt hat das nicht gemerkt. Es sei denn, man muss wieder Strohmann-Karrikaturen von anderen Menschen aufstellen, um sich selber in einem besseren Licht darzustellen...
  9. Ich interessiere mich nicht nur für Star Wars, sondern seit meiner Kindheit schon auch sehr für Schiffe und Seekriegsführung, besonders in der napoleonischen Ära und im Zweiten Weltkrieg. Insofern ist das ein wesentlich besseres Nebenprojekt im historischen Bereich als Panzer und Truppen/Landratten, was die längerfristige Motivation angeht. Technologie fasziniert mich einfach, und in so einem Schiff steckt einfach sehr viel Know-how. In Form von Flugzeugträgern kommen außerdem noch Flieger dazu, die mich auch mehr interessieren. Was die Fraktion angeht - meistens habe ich ja mit de
  10. Der politische Forenbereich kann in weniger als einer Minute zusammengefasst werden: Monty Python - The Battle of Pearl Harbor - YouTube
  11. Ein schönes Interview mit Garak: Andrew Robinson Interview Part 1 (Garak, DS9) - YouTube Andrew Robinson Interview Part 2 (Garak, DS9) - YouTube
  12. Die bemalst Du dann - kannst ja winzigste Männekens bemalen. EDIT: Sind rund 2700 Mann Besatzung inklusive Offiziere...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.