Jump to content
TabletopWelt

Kuanor

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    7.070
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

987 Good

2 User folgen diesem Benutzer

Über Kuanor

Converted

  • Armee
    Eldar, Raven Guard (40k); Druchii (WHF);
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
  1. Ein Wettbewerb für Champions

    Meh, ich dachte die ganze Zeit, es sei ja noch soo lang hin, und jetzt habe ich bis nä Wo So durchgehend Theaterproben bzw. Auftritte. :/ Und der Februar ist soo kurz… Das wird bestimmt am Ende so ein Stress, wie immer und mit allem.
  2. Ein Wettbewerb für Champions

    Alle noch etwas klein, glaube ich, zumindest für GWs Waffenmaßstäbe. Sollte das nicht eher ein Zweihänder sein? Wenn du wirklich nur die dargstellten hast, könnte man aus Axt, Schwert und einem Schaft eine Ketten-Hellebarde basteln, die den nötigen Eindruck schindet.
  3. KHEMRI - Treff 20

    Nee, das war 4./5. Edi. Damals waren sie hässlich, aber „besonders“. Ab der 6. weder noch.
  4. KHEMRI - Treff 20

    Sonst sind es ja nur ein paar Schädel zu viel, bei Khemri hingegen sind es gleich Knochen aus kleineren Knochen und mit Knochen verziert.
  5. KHEMRI - Treff 20

    Joa, theoretisch schon, Khemri hat ähnlich viel alberne Knochendeko.
  6. Ein Wettbewerb für Champions

    Btw, wo ich das Offtopic hier schon angefangen hatte, kann ich ja auch vom Ende berichten: Den weiter oben kommentierten RG-Kurzroman hatte ich seitdem zu Ende gelesen. Was auf 80 Seiten schlecht war, wird natürlich auf den übrigen 10 auch nicht besser. Das Eldar-Mysterium, da auf den letzten Seiten enthüllt wird, ist eine interessante Idee – keine Ahnung, ob die so möglich wäre, aber überhaupt etwas Überraschendes präsentieren zu können, zähle ich trotzdem zu den besseren Seiten des Roman. Man muss ja aus dem auswahlen, was man hat, nicht? Die größte Überraschung kam dann aber ganz am Ende, nämlich im „Über den Autor“-Teil, wo verraten wird, dass er allen Ernstes irgendwas sprachwissenschaftliches studiert hat. Ja überhaupt irgendwas studiert hat! Da habe ich dann schon geschaut… Für den Rat mit den FW-Büchern hier möchte ich mich allerdings bedanken. Bin da inzwischen auf den Geschmack gekommen und werde wohl demnächst noch zu ein paar anderen Legionen weiterlesen, zu denen ich früher schon mal mehr wissen wollte, aber… GW die Neugier nicht belohnte. Bei der AL etwa, wird zwar die Wiederholung dessen, wie unbekannt und unsicher jede einzelne präsentierte Information dort sei, deutlich überstrapaziert, aber im Übrigen scheint der Text brauchbar.
  7. Ein Wettbewerb für Champions

    Beine sind doch eher Mk-VI. Und Brust ist irgendwas Undefinierbares, weil die ganzen Leitungen verdeckt sind. Also am ehesten VII, ja, nach der Form der Abdeckung am Bauch zu urteilen (bei VII muss sie 3 Schläuche abdecken, also eher breit sein), aber man könnte auch behaupten, es sei irgendeiner von den anderen Typen, V oder VI vielleicht, weil es eh modifiziert ist, wenn man W3 Augen zudrückt. Beim Rückenmodul dürfte sich noch ein weiteres Problem aufdecken, das ist bei den älteren Rüstungen ja „gestuft“, wie damals bei den Klon-Marines der 2. Edition. Müsstest den mal von hinten zeigen.
  8. Dicemaster - Drukhari: Schatten im Pott [WH40k] (P250)

    Zeig mir diesen Geschmacksverirrten. 3.-Edi-DE-Krieger war schon immer hässlich. In der 3., in der 4., und erst Recht am Anfang der 5. Nur in der 2. nicht, weil es sie damals noch nicht gab.
  9. Ein Wettbewerb für Champions

    Alles klar, das lässt tatsächlich viel Freiheit. Das mit dem Ehrenlaub ist bei den RG so eine Sache. Im Codex Astartes ist es anders, aber zumindest bei den 30k-RG scheint das Ehrenlaub spezifisch für Kommandanten (und auch Kommando-Fahrzeuge) zu stehen, wenn bei anderen Legionen vielleicht Schädel o.Ä. (KA, was die so mögen) verwendet würden. Außer ich habe wieder irgendwelche Texte übersprungen und es falsch verstanden. ^^
  10. Dicemaster - Drukhari: Schatten im Pott [WH40k] (P250)

    Na, bei Infanterie ist aber auch die Entscheidung deutlich einfacher. Alt: hässlich; Neu: schön.
  11. GW-Neuerscheinungen für Age of Sigmar

    Mehr alternative Varianten des Buttplugs, mit Beinen, um ihn kopfüber aufzustellen und die Mini dran aufzuhängen, selbstverständlich!
  12. Dicemaster - Drukhari: Schatten im Pott [WH40k] (P250)

    „Was ist die stärkste Waffe aus 40k“ …ja, ich erinnere mich. ^^ @ Dice: Ein Herzchen für den Zinn-Talos! Bin mal gespannt, wie die Dinger optisch nebeneinander wirken. Der aktuelle hat seine Fans, ich würde ihn auch gern mögen, und er ist auch nicht irgendwie schlecht oder so, aber werde mit ihm irgendwie nicht warm. Der alte ist zwar auch nicht hübsch, aber war für seine Zeit ganz interessant. Der alte Haemonculus ist natürlich… uh… na der muss so aussehen, schätze ich.
  13. Ein Wettbewerb für Champions

    Mag sein. Aber ich nutze es gerade schamlos aus, dass du dich für den Thread verantwortlich fühlst, und lasse mir hier das ganze nerdige Kleinklein erklären. Spätestens beim Bemalen Aussuchen und evtl. Modellieren des Schulterpanzers werde ich die Infos brauchen. Ich muss bei sowas wissen, was ich tue. Danke, gefunden. Ja, hatte das RG-Kapitel da ziemlich durcheinander gelesen, die Bilder angeschaut (mit den Helm-Markierungen) und es hat die Info gefehlt. Der Kasten spricht nun von „assembled tactical companies“. Ist ein Talon denn nun eine einzelne Kompanie, oder eher etwas auf Ordens-Ebene mit homogener Kompanie-Auswahl (also mehrere)? Steht dann ein Talon-Leader (Kommandant auf Ordens-Ebene) über einem Captain (Kommandant auf Kampanie-Ebene) und hat deswegen andere Insignia? So ein Consul, welcher ein Champion doch sein soll, ist ja Book 1 nach ein Rang in der Kommandoebene eines Bataillons – wobei ob Bataillon oder Orden für die 4k verbliebenen RG-Hansel egal sein dürfte. Also über einem Captain, eher Tailon. Dann wird bei den Schulterplatten nur unterschieden zwischen zum einen „Command“ – das sind bei RG diese Krallensymbole. Das ist das, was nach Codex Astertes dann in 40k der Schädel ist, also für Kommandotrupps? Sodass RG Krallen statt Schädeln tragen? Die (Raben-)Schädel bekommen hingegen Veteranen. Und zum anderen „High Command“, bei RG offenbar ein Ehrenlaub. Das ist dann… welche Ebene im Gegensatz zu „Command“?
  14. Ein Wettbewerb für Champions

    Jup, nur habe ich das Upgrade-Set nicht. Paradoxer Weise habe ich die RG damals angefangen, weil es kurz zuvor erschienen war und ich darauf aufbauen wollte, aber es bleib immer so ein „na so ein Fertigding kann ich mir jederzeit kaufen“. D.h. der ganze Deko-Rabenkitsch muss aus GS werden. Was nicht schlimm ist, aber dann muss jedes Detail erstmal geplant werden. Ich habe immerhin damit angefangen, auf dem Tisch bei mir aufzuräumen, weil er wirklich nicht mehr einladend aussah, irgendwas darauf zu machen, geschweige denn den Platz dafür ließ. ^^ Sagt mal, wo steht die Legionsorganisation erklärt? Battleline, Talon, Command,… und was sind Aufklärungseinheiten? Die mit dem Blitz als Symbol? Sind das die komischen SMs mit den Snipegewehren?
  15. GW-Neuerscheinungen für Age of Sigmar

    Die Zombie-Pferde mit skelettierten Schädeln hingegen sind seltsam. Ja, kam auch bei Vampiren so vor, aber hier hätte ich mir wirklich mal weniger Konsistenz gewünscht. Dafür sind die kleinen Mäuschen niedlich.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.