Jump to content
TabletopWelt

klatschi

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.070
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2.756 Exellent

6 User folgen diesem Benutzer

Über klatschi

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    40k, WM/H but mostly Malifaux at the moment
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
  1. Finde schwarz nun auch cool und mache das auch immer selbst, deine dunkle Farbe ist aber auch klasse. Ich denke, solange es dunel ist, schauts eh meistens klasse aus, helle Farben sind nicht mehr so mein Ding (hatte mal Baseränder in Ocker bei Wüstenbases, das war echt nicht so der Bringer). Schön, dass es im Blag weitergeht
  2. Für sowas gibts eigentlich keinen Like, Dave, aber weil du dich um deine Familie gekümmert hast, kriegst doch nen Knuffel und einen dicken Like Freu mich aufs Zocken am Mittwoch!
  3. Ich hab es in inzwischen 20 Jahren Hobbyzeit nur einmal geschafft, einen Malbecher umzuschmeißen :-D Aber egal, was man nutzt, hauptsache es passt (ich bin ja sogar so aul und nutze dasselbe Malwasser für Metall und normale Farben ) Genug gespammt. Ranhalten. Will Renegaten sehen oder was das auch immer ist
  4. Astreine Platte, schaut nach einem tollen Projekt aus. Macht sicher Spaß, darauf zu spielen
  5. So, zurück aus den Flitterwochen geht es hier nun wieder ans Eingemachte. Der Plan für den September ist es ja, dass ich Goreshade4, Moros und eine Einheit Sentinels bemale. Leider ist der September auch ziemlich voll, was Arbeitsverpflichtungen anbelangt - eine Woche Dienstreise und ein Kongress mit Vortrag bedeuten, dass da einiges an Zeit fehlen wird. Entsprechend werde ich mich heute mal ans Basteln von Goreshade und dem Moros machen. Die Einheit lasse ich mir mal offen und male dann eventuell eben noch was anderes an - zum Beispiel eine Einheit Arcanisten (3) und dazu noch einen anderen Solo. Aktuell plane ich, mit den Elfen auch beim P500 mitzumachen, alles, was ich also nicht schaffe, wird dann dort bemalt. Und dann kommen da ja noch alle anderen Projekte :-D mancher wird sich vielleicht erinnern: Ich hatte vor zwei Jahren angefangen, ein eigenes 4x Space Game zu basteln: Beyond. Die Grundmechaniken haben uns allen auch allen zugesagt, aber das Spiel hatte für mich am Ende einfach drei große Baustellen, an die ich irgendwie nicht rangekommen bin: Downtime der nicht-aktiven Spieler, Dauer der Kämpfe bei gleichzeitiger Komplexität und Strategie und "Maßstab". Hatte nun im Urlaub ein, zwei geile Ideen, die ich mal in einem "Trockenschwimmen" testen will. Vielleicht gehe ich da wieder ran? Die neue Grundbox für das Middle-Earth Strategy Game spricht mich sehr an. Die Filme sind für mich ein absoluter Alltime-Favorit (also... HdR, nicht die Hobbits) und rangieren in der TOP5 meiner Lieblingsfilme. die Modelle sind größtenteils gut gealtert (in meinen Augen) und immer noch richtig klasse. Die neuen Preise (v.a. wenn man sich die englischen Preise anschaut) sind auch wirklich fair: 15 Pfund für 16 Modelle gehen in meinen Augen klar. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Spielsystem und kann mir eine kleine Einschätzung geben? Ich habe mir ein paar Spielberichte angesehen und es scheint dann ja oft in der Mitte zu einem Geschiebe und einem Clash zu kommen, was daran liegt, dass Treffen meist leicht ist (der höhere w6 gewinnt, stump gesagt, mir ist klar, dass Ausrüstung und Positionierung die Wahrscheinlichkeit erhöht, den höheren W6 zu würfeln), aber Verwunden ziemlich schwierig scheint. Täusche ich mich hier? Würde mich sehr interessieren Wie stark sind Missionsziele von Bewegung abhängig und über das Spielfeld verteilt? Im Zweifelsfall kann man mit den Modellen ja auch Saga spielen Und nebenbei stehen noch einige private Projekte an, diese Woche v.a. der ganze Dokumentationsquark, weil ich meinen Namen geändert habe. Yay?
  6. klatschi - Back in pink [Warmachine] (18Mi3M)

    So, zurück aus den Flitterwochen geht es hier nun wieder ans Eingemachte. Der Plan für den September ist es ja, dass ich Goreshade4, Moros und eine Einheit Sentinels bemale. Leider ist der September auch ziemlich voll, was Arbeitsverpflichtungen anbelangt - eine Woche Dienstreise und ein Kongress mit Vortrag bedeuten, dass da einiges an Zeit fehlen wird. Entsprechend werde ich mich heute mal ans Basteln von Goreshade und dem Moros machen. Die Einheit lasse ich mir mal offen und male dann eventuell eben noch was anderes an - zum Beispiel eine Einheit Arcanisten (3) und dazu noch einen anderen Solo. Aktuell plane ich, mit den Elfen auch beim P500 mitzumachen, alles, was ich also nicht schaffe, wird dann dort bemalt
  7. Geiler Umbau, geile Optik und pink is sowieso sexy. Also los los los!
  8. Schwarz geundieren und dann weiß nebeln klappt mit den vallejo-primern sehr gut. Beim reinen weiß hatte ich leider dieselben Probleme wie du, da wollte das weiß nicht so, wie ich ihm befahl. Alternativ kannst du noch army painter testen, das soll ganz gut sein. Für dein.Farbschema denke ich aber, dass schwarz grundieren, weiß nebeln, gut laufen dürfte. Pink obsiegt
  9. Mein derzeitiger Favorit und immer wieder in der Playlist: Einherjer Vor allem empfehle ich die beiden Alben Norron (definitiv zu empfehlen ist Nummer 5: Atter På Malmtings Blodige Voll), aber ich find das ganze Album einfach richtig geil. und das Album Av Oss, For Oss Finde die beiden Alben sehr atmosphärisch und abwechslungsreich Unabhängig davon: Geile Puppen. Ich freu mich auf die Bases, dann wird das richtig säxy.
  10. Haha, schön, dass du noch dabei bist, mein Lieber
  11. Gerade alles schwierig. Arbeite (noch) zT in München, aber mein Zockclub ist hauptsächlich in Passau (Warmachine Hordes, baby) und ich hab hier in der Pampa, in der ich wohne, nen Club mitgegründet, wo gerade Guild Ball steil geht. Und immer wenn ich in deinen Thread schaue, sehe ich meine Echsenmenschen, die ich mal anmalen sollte / könnte... ;-)
  12. Leider kann man nur einen Like geben... isar? Praterinsel? Das wäre fast neben meinem Büro
  13. Geile Umbauten, sehr sehr schicki. Finde ich gut gemacht und die Farbschematests machen auch schon Lust auf mehr - obwohl ich die "Bei 30 Grad kann ich nicht malen" Sache verstehen kann...
  14. Ich sehe immer noch nicht, wo das Problem sein soll
  15. The Drowned Earth

    Ist schon krass, ohne Facebook verpasst man einfach unglaublich viel im Hobbybereich...
×

Important Information