Jump to content
TabletopWelt

D.J.

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.189
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

9.632 Exellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über D.J.

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    [SAGA] (Angel)Sachsen / Goten, [SAGA - Ära der Magie] die großen Königreiche, Herrscher der Unterwelten, die Horde [Kugelhagel] 1:72 Franzosen im Pensinsular War, 28mm Franzosen [Shadespire] Grabwache, Dornen der Rosenkönigin [Frostgrave] Da ist eine Bande und allerlei böses Volk in Arbeit,

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

4.393 Profilaufrufe
  1. Ah, danke dir, dass wusste ich nicht 😊 Wieder was gelernt 👍 Schade nur, das meine gutmütige Fopperei in Richtung GW und deren aktuellen Namensgebungen damit ins Leere gelaufen ist. 😉
  2. Herzlichen Glückwunsch zum fertigen dritten Block und zum SOPRO-Abschluss 😀👍 Jetzt bleibt nur die Frage, ob dir aus Dankbarkeit für deine Ergebenheit gegenüber dem Chaos nicht auch etwas Pelz und ein Paar Hufe wachsen 😜
  3. Glückwunsch zum dritten Block und dem Abschluss des Sopro 😊 👍 Richtig starke Sachen, die du hier abgeliefert hast. Ein Projekt, dem ich gerne gefolgt bin 😊
  4. Wobei ich nicht ganz verstehe, wie ein Blondschopf an den Kampfnamen "Schwarzmähne" kommt 😉 Aber bei einer Firma, die eine ihrer Farben nach einem verbrannten Gewürz (mit geringen THC-Anteil) benennt ...
  5. Notfalls melde dich einfachmal für die anderen Teams, falls du Hilfe benötigst 😉 Für verbalen Unfug und Schabernack habe ich (fast) immer Zeit
  6. Quatsch Das ist orkiges Headbangen für 'nen Tatschdaun
  7. Und deshalb wird mein farbloses D auf lila Weide gegen den Troll eingetauscht, weil ich da eine gewisse Ähnlichkeit zu meinem Spiegelbild erkenne 😉
  8. Ragnar schaut sehr böse aus. Übelst böse! 😨 😁
  9. Ihr seid klasse 😊 Danke euch für die Infos und @Mr. V ein dickes sorry! Ich habe deinen Thred abonniert, war aber schon ewig nicht mehr drin, weil ich irgendwie die Benachrichtigungen verstellt habe Rechne also die Tage mal mit einem Like-Storm
  10. Delln ... du alter Schwerenöter 😀 Aber ja, hat ein bisschen was von Scully, auch wenn ihr das rauchige Timbre fehlt 😉
  11. Angriff der Briten, das Erwachen der Macht und ein toller Buchtipp ... mein Wochenrückblick The big game Begonnen habe ich die Woche mit einem großen Solo-Spiel nach den Kugelhagel-Regeln von Martin Feller. Gespielt habe ich eine "what if"-Idee, in der die Franzosen unter der Führung von König Ludwig XVIII. einen Hof bzw. ein Gebiet ähnlich wie La Haye Sainte verteidigen mussten. Das Spiel und der Bericht liefen über drei Tage und entsprechend übr drei Einträge in meinem Thread zu meinem 1:72er-Napo-Projekt Neue Truppenaushebungen Dann habe ich begonnen neue Truppen auszuheben. Zuerst sind die Franzosen an der Reihe, bei denen ich zwei Schachteln Italeri #6066 verbasteln werde. Im Gegensatz zum alten Set Italeri #6002 sind hier keinie "kackenden Füchse" dabei, die man nur mit Mühe und heißem Wasser in halbwegs annehmbare Posen umformen muss. Zudem ist das neuere Set von 2005 historisch um einiges korrekter. Aber die neuen Franzosen sind auch etwas größer und stämmiger als ihre älteren Brüder! Dieser Scalecreep hatte mich kurz verunsichert. Aber da ich eh solo unterwegs bin und auf Armlänge Abstand dieser Unterschied nicht mehr so auffällt, nehme ich das einfach mal hin. Der neue Aufbau meiner französischen Division wird zudem nach kurzer, aber reiflicher Überlegung nicht historisch korrekt erfolgen. Zu viele Truppentypen mit zu vielen verschiedenen Bezeichnungen waren alleine bei Warterloo im Einsatz. Daher werde ich mich auf einen einfachen Aufbau (3 bis 6 Regimenter / Bataillone = 1 Brigade, 3 bis 6 Brigaden = 1 Division) beschränken. Geschafft habe ich bisher bei den Franzosen folgenden Aufbau, bei dem ich aus den zwei Packungen 6066er-Italeris sage und schreibe 4 (vier!) Einheiten ausheben kann. Das Folgende als Spoiler, damit die Text- und Bilderwand dieses Wochenrückblicks nicht zu üppig wird Ein Buchtipp Dann habe ich diese Woche über das Sweetwater-Forum einen tollen Buchtipp bekommen! Der längste Nachmittag - 400 Deutsche, Napoleon und die Entscheidung von Waterloo von Brendan Simms Hier werden die Hintergründe, die Beteiligten und die eigentliche Schlacht um / von La Haye Saint beleuchtet und es kommen neue Informationen aus alten Tagebüchern, Befehlen und anderen Zeitzeugen hinzu. Obwohl es ein Sachbuch ist, liest es sich spannender als so mancher Cornwell Wer gerne mehr über diesen Aspekt der Schlacht der von Waterloo wissen möchte, kann, nein sollte hier bedenkenlos zugreifen. Mit solchen Empfehlungen bin ich mehr als vorsichtig, aber hier erscheint sie mir angebracht. Diese Woche war also eine sehr gute für mich Ich hoffe, eure Woche war auch so klasse, wünsche euch allen einen guten Start in ein ruhiges Wochenende und melde mich hier dann wieder bis nächste Woche zum nächsten Rückblick ab. LG D.J. P.S.: Und bleibt gesund! Kann man ja im Moment nicht genug betonen.
  12. Gibt es hier irgendwo ein Unboxing oder einen Einblick in die Box? Wenn ja, könnte den bitte jemand verlinken? Ich bin einfach neugierig 🙂
  13. Hm ... das sind ja schon alles gute Gründe. Seufz ... so viel zu spielen und so wenig Zeit ... 😕
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.