Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
    • Zaknitsch

      Die "Arcane Power"-Malchallenge März 2019   19.03.2019

      Hallo allerseits,   in diesem Monat geht es kräftig magisch zu. Denn das Motto lautet:   "Arcane Power"   Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation und einem Flufftext ergänzt (ist aber ebenso gerne gesehen!). Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.        

DinoTitanedition

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    4.302
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2.989 Exellent

9 User folgen diesem Benutzer

Über DinoTitanedition

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Blood Bowl, Freebooters Fate, AoS, Dreadball
  • Spielsysteme
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

1.322 Profilaufrufe
  1. Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

    Das ist bei den Halblingen prinzipiell richtig. Nur bei den Baummenschen musst Du außer Schlagreichweite bleiben. Die knacken nämlich auch die Panzerschale eines Zwergs. Stell sicher, dass an jedem Halbling ein Zwerg steht. Im 1vs1 sind sie unterlegen und müssen so Unterstützung heranziehen. Ja, sie weichen immer auf 3+ aus, aber das funktioniert a) nicht ewig (frag mal @Berock) und b) haben Halblinge in einer Prügelei einen kurzen Atem. Ansonsten siehst Du zu, dass ein liegender Spieler von Dir möglichst nicht lange alleine steht. Halblinge profitieren besonders von Fouls, dass sie normalerweise nur so andere Spieler vom Feld kriegn. Bei Skaven ist das so eine Sache - wenn Du bis dahin die Möglichkeit hast, verteil ein, zwei Mal Mighty Blow auf ein paar Spieler. Mit Block UND Tackle bist Du gegen die Gossenläufer für gewöhnlich gut gewappnet, aber Du musst halt auch sichergehen, dass sie dauerhaft verschwinden...
  2. Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

    Du bist schon eine kleine Diva, mein Lieber Für einen Augenblick hatte ich das Gefühl mit meiner Frau zu reden - die hört und sieht auch immer Dinge, die ich weder sage noch mache Den Namensgenerator hab ich auch nur als Möglichkeit genannt, eine eigene kreative Basis zu schaffen. Das ist aber natürlich meine persönliche Präferenz, weil ich finde das "John" ein so orkiger Name ist wie "Erwin" für einen Chinesen Wie man das am Ende macht ist natürlich egal, solange es einem selbst gefällt. Da bin ich bei Dir. Jetzt wo ich aber weiß, dass Du da ..."schnell berührt bist" bei so einem Thema, muss ich das gnadenlos im Spiel gegen Dich ausnutzen Wenn keiner hinsieht, ist bei Blood Bowl alles erlaubt Das... ...ist übrigens mega! Ich fürchte das muss ich klauen...
  3. Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

    Der Style mit nem Troll ist aber unschlagbar Wer hat Dir denn gesagt das bestimmte Namen nicht gehen? Kam das als PM?
  4. Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

    Also ich bin ja mehr für "orkigere" Namen. Verballhornungen funktionieren meiner Meinung nach nur gut, wenn sie nicht bei jedem Spieler zu finden sind und das Team überwiegend völkertypische, oder aber Namen mit einer gewissen Vertrautheit haben. Der einzige Spieler, der in meinem Orkteam beispielsweise einen real angelehnten Namen hat, ist Troi Orkman (nach einem Werfer der Dallas Cowboys aus den 90ern). Der Rest hat Namen die ihren Hintergrund spiegeln. Schwarzork Borr Achkilla hat mal acht gegnerische Spieler in einem Match ausgeschaltet, Thrat the Threat ist ein Blitzer den ich schon immer hatte und der nach dem Hintergrund Mietspieler ist. So eine Art Starspieler in den kleinen Ligen. Ganz inspirativ ist es bei Google "orc name generator" einzugeben. Wenn man mal eine kreative Flaute hat, kann man damit was anfangen und nach eigenem Gusto ergänzen.
  5. Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

    Willkommen in der konservativsten Spielerszene der gesamten Tabletoplandschaft Sowas wirst Du in Ligen oder Turnieren immer wieder haben. Ich persönlich bin dazu übergegangen erst mal die ganze Partie über die schlechte Bemalung herzuziehen oder über die kreativen Namen, wenn der Gegenspieler erst gar keine verteilt hat. Ich weiß, ein bisschen asozial, aber wenn jemand erwartet seine Anforderung an ein kompetitives Spiel erfüllt zu bekommen, kann ich das Gleiche für meine kreativen Präferenzen voraussetzen Ach ja...bei so Jungs immer in Turn 16 foulen. Das LIEBEN die einfach! Spaß beiseite, ärger Dich nicht und spiel weiter wie Du es magst. Lass Dir nichts über "eine richtige Art zu spielen" einreden, sondern mach was Du genießt. Wenn die Hälfte des gegnerischen Teams nicht mehr da ist, hilft das schon sehr Mit der Zeit sickert auch, was zuerst gemacht werden soll und was das Team so alles kann. Ich spiele seit 20 Jahren Orks und da funktionierts.
  6. Siamtigers Log-o-rama Part II

    Kann ich so gut nachempfinden Chef...jedesmal, wenn die Kids nen Wachstumsschub machen und etwas Neues an Aktivität aus der Trickkiste zaubern, kannst Du Hobbyzeit im Prinzip vergessen. Hab die letzten zwei Wochen im Prinzip gar nichts gemacht. Mit etwas Glück schaff ich heute Abend endlich mal wieder was. Ansonsten muss ich Dir das Regelwerk von Dead Man`s Hand wohl einfach mal sponsorn - das ist so angenehm easy und narrativ, das lohnt einfach.
  7. Die rosane Variante gefällt mir auch besser. Das "poppt" einfach mehr. Was den Namen betrifft, verpass dem Besitzer/Trainer des Teams einen Namen mit K oder lass sie aus einem Ort kommen, der mit K beginnt. Beispielsweise Khemri Soul Catchers oder sowas wie Kurons Shambling Crawlers oder so.
  8. Dellns Bloodbowl Sammelthema [Orks, DE, Zwerge]

    Die Maulers Artikel findest Du einfach über die Suche, wenn Du "Maulers" eingibst. Ich hab das HIER schon mal erledigt. Wenn Du es ein wenig bequemer haben willst, kannst Du das auch im entsprechenden Thread hier im Forum sehen (der Link ganz rechts in meiner Signatur). Auf der ersten Seite ist ein Inhaltsverzeichnis gepflegt. Dauerhaft hab ich das Wandersystem das erste Mal offiziell in der Challenge 1 gespielt die ich seltsamerweise aber nicht mehr im Forum finde, und später dann nochmal mit einer größeren Gruppe in der Challenge 2.
  9. Dellns Bloodbowl Sammelthema [Orks, DE, Zwerge]

    Diesen Spielstil propagiere ich etwa die letzten 20 Jahre Auf dem Chaosbunker läuft auch grade meine Artikelserei zu den Maulers, wo ich das Stück für Stück in jedem Artikel angehe. Man muss für sich halt festlegen nach welchen Regeln mal spielt. Beispielsweise nutze ich die vollständigen 2016er Regeln für den Ligabetrieb, nur Playoffrunden entfallen logischerweise, da es nicht wirklich welche gibt. Die Anzahl der Spiele pro Saison hatte ich früher immer auf 10 festgelegt, aber ich glaube ich gehe auf 6 oder 7 runter. So kommt mehr Bewegung in den Roster, man kann auch mal ne Saison einen Starspieler, Sponsor, oder besonderes Personal in Anspruch nehmen. Außerdem wachsen so auch die echten Stars heran, die man mal für vier, fünf Spielzeiten verpflichtet. Der echte Vorteil ist, dass Du im Prinzip immer entspannt spielst. Der Stress eines Turniers oder TV1000 Liga bleibt Dir komplett erspart.
  10. Neusser Bloodbowl Liga

    Ich mag ja das Logo von "Breaking" News...kriegst Du sowas auch mit einer "fantasymäßigeren" oder der Blood Bowl Schriftart hin?
  11. Zu Beginn des Spiels? Also bitte...mach mal den Ruf der Blood Bowl Spieler nicht so madig - man weiß schon lange vor dem Kickoff, dass da nicht viel Hinrschmalz drin steckt Du darfst also fünf Spiele vor Saisonbeginn machen...soso...
  12. Dellns Bloodbowl Sammelthema [Orks, DE, Zwerge]

    Also grundsätzlich halte ich eh nichts von Symbolwürfeln, es sei denn es sind Blockwürfel Das kann ich nur empfehlen. Es ist zwar sowas wie eine "ewige Liga", aber es ist auch ein sehr viel entspannteres Spiel, da man sich effektiv nicht in einem zielgerichteten Wettbewerb, sondern in der Narrative seines Teams befindet. Ein "Saisonfinale" kann man nach einer gewissen Anzahl von Spielen für sich selbst bestimmen. So mache ich das bisher und das funktioniert ganz wunderbar. Speaking of...weder sind Zwerge noch Orks das ideale Match-Up für ein Underworldteam...aber wenn Ihr Euch traut...
  13. Dinos Tabletop-Blog: Dreadball, Teil 2

    Nicht nur Frostgrave ist bei mir ein neues, laufendes Projekt, auch der schnellste Sport der Zukunft zeigt demnächst hier seine schöneren Seiten Wer uns ein bisschen supporten will, liest wie üblich den Artikel hier oder lässt uns ein Gruppenlike da. Merci und viel Spaß! Dreadball Teil 2: Quick and Dirty Und damit herzlich willkommen zur lang angekündigten Serie von Dreadballartikeln. Letztes Jahr habe ich mein Marauder Team vorgestellt und gezeigt, was man mit etwas Mühe alles aus einem Dreadballteam herausholen kann. Da Dreadball an sich ein klassisches Brettspiel ist, sind die Figuren eher eine Unterstützung für die Atmosphäre und meistens reicht es aus ein einfaches, gut kontrastierendes Farbschema zu haben. Natürlich, mehr Einsatz sieht immer besser aus, aber wer kennt das nicht? Man möchte mit bemalten Minis spielen, hat aber nicht immer die Zeit und Muse für eine aufwendige Bemalung. An dieser Stelle kann man sich auch für eine „Quick and Dirty“ Herangehensweise entscheiden. Mir war klar, dass ich mal ein „weißes“ Team haben wollte und war daher bereit ein wenig zu experimentieren. Nachdem ich die Minis komplett mit weißer Grundierung besprüht hatte, verdünnte ich etwas graue Farbe stark mit Lahmian Medium. So wird aus der Farbe effektiv ein Wash. Man kann an dieser Stelle einen beliebigen Verdünner benutzen, dieser war lediglich grade zur Hand. Im Anschluss zog ich die tieferen Rillen nochmal mit einem schwarzen Wash grob nach, quasi überall dort wo ich dachte, dass ein starker Schatten sichtbar wäre. Alle Kanten wurden danach mit reinem Weiß nachgezogen und ich beließ es dabei. Da das ein wenig fahl wirkte, setzte ich noch mit Rot eine starke Zweitfarbe ein. Das brach den schmutzigen Look ein wenig auf, erforderte aber nicht viel mehr Einsatz. Die Grundfarbe war Mephiston Red, ebenfalls von einem schwarzen Wash gefolgt. Danach mischte ich zwei Mal Weiß in die rote Farbe und setzt Akzente. Die Augen wurden mit dunklem Grün vorgemalt und ebenfalls einmal mit Weiß akzentuiert. Als ich Lust hatte was auszuprobieren, versuchte ich auch einen weißen Punkt in die Ecke zu setzen. Wie man sieht ist das Ergebnis auf die Entfernung nicht viel schlechter, als wenn man sich eine aufwendig bemalte Miniatur aus der gleichen Distanz anschaut. Tatsächlich hätte ich mir sogar einen Arbeitsschritt sparen können, indem ich die roten Flächen noch vor dem ersten Wash bemale. TIPPS für Quick and Dirty Bemalung: Auf zwei Hauptfarben beschränken: Mehr als zwei Hauptfarben strecken die Zeit der Bemalung enorm. Am besten wählten man eine Haupt- und eine gut kontrastierende Schmuckfarbe. Wie beim Corporation Team zu sehen, kann man diese mit unterschiedlichen Mustern nochmal verwenden, um etwas mehr Pep reinzubringen. Arbeitsschritte planen: Um schnell voranzukommen lohnt es sich eine Probemini zu bemalen und zu sehen, wie man am besten mehrere Modelle in Reihe bemalen kann. Plant man die Schritte so, dass man Arbeitsschritte spart oder zusammenlegen kann, kürzt dies die Bemalzeit zusätzlich. Sei zufrieden: Es muss nicht immer perfekt sein. Gerade Miniaturen aus einem Haufen den man eigentlich nicht mehr bemalen will, aber wo es einfach zu Schade ist sie wegzugeben, sehen bemalt immer noch besser aus als unbemalt und erzeugen in Probespielen vielleicht dennoch neue Mitspieler. Das wars erst Mal zu diesem Thema, aber Dreadball wird ab nun hier etwas präsenter sein. Nächste Woche gibt es ein Review zur ersten Iteration des Spiels, da diese noch recht verbreitet zum käuflichen Erwerb greifbar ist, bevor wir uns dann 2.0 und ein paar der neueren Teams widmen. Viele Grüße aus dem Chaosbunker! Dino
  14. Donnerwetter Da ist nochmal ne deutliche Steigerung zum Chaos Team. Schaut richtig gut aus! Häng Dich rein, dann wird die Truppe ein richtiger Hingucker!
  15. Elkantar - Skirmish: Conan's Mort-Bowl

    Oh, außer mir fastet noch jemand? In der Zeit ein BB Team fertig zu kriegen ist schon straff, aber ich schau mal wie weit ich bis zum Karfreitag komme Vielleicht gelingt uns dann ja ein Spiel gegeneinander. Gerne auch gegen mein Underworldteam.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.