Jump to content
TabletopWelt

Winston

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.503
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

577 Good

Über Winston

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

1.158 Profilaufrufe
  1. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - der Fussballtreff

    Bei der WM tip ich gar nichts mehr. So oft wie ich bislang daneben gelegen habe hätte ich meine Tips genau so gut auswürfeln können.
  2. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - der Fussballtreff

    2:0 für England. Das war's wohl für Schweden.
  3. Völkertreff Zwerge

    Nice! Ich bin immer noch dabei meine alten WHFB Zwerge auf KoW um zu basteln und da kommt so ein Modell recht gut (verwende bislang eine alten imperialen Dampfpanzer von GW. Passt nicht so richtig in den Zwergen Look).
  4. Saga - KFKA

    Zu 1. In welcher Reihenfolge und wie aufgestellt wird hängt vom Szenario ab. Bislang gibt es nur ein "offizielles" Szenario in der 2. (RB, Seite 48/49.) Zu 2. Mehr als drei Ermüdungsmarker kann niemand mehr bekommen. Der Vierte bedeutet für den Kriegsherren das aus, wenn er durch Wunden verursacht würde, für alle weiteren Effekte (wie die obligatorische Ermüdungsmarke am Ende des NK) gilt RB, Seite 30, linke Spalte, 3. Absatz, letzter Satz: Die Marke wird ignoriert.
  5. Saga - KFKA

    Beim Thema "Historisch korrekt" sollte man im Hinterkopf behalten, dass SAGA einen größeren Zeitraum abdeckt. Für die Schotten sollte man dran denken, dass das für und "typische" Tartan Muster eine Erfindung des 16/17 Jahrhunderts ist und im SAGA Kontext einen erheblichen Anachronismus darstellt. Grundsätzlich hat sich die Kleidung des "einfachen" Mannes zu der Zeit nicht groß nach Regionen unterschieden.
  6. Bit- und Miniaturberatungs-Thread-Teil 3.

    Bei den Kelten von Warlord Games gibt es eine FFKler, auch aus Plastik (zumindest halbnackt). Ist natürlich ein historischer Range (evtl. etwas zu klein?).
  7. Völkertreff Goblins

    Die Gobbos sind in der Tat mit das Beste was Mantic in seinem (im Großen und Ganzen qualitativ doch recht durchwachsenem) Sortiment hat.
  8. X-Wing TMG 2.0

    Schade, ich mochte das Spiel. Dass da etwas passieren musste war klar. Zu sehr hat FFG sich mit den ganzen Upgrades und Errata verzettelt. Als Gelegenheitsspieler hab ich da kaum noch durch geblickt. Einige Änderungen begrüße ich ausdrücklich (die Trennung von Imperium und First Order z.B.) und finde ich auch Sinnvoll. Leider ist mir der Umstieg definitiv zu teuer und vor allem der Umstand, dass ich mit den Upgrade Packs nur eine sehr begrenzte und willkürliche Anzahl an Karten und Manöverrädern kriege (wenn ich nun mal unbedingt 8 Tie-Fighter einsetzen will?). Dafür sind mir 50,- $ (wobei das ja wahrscheinlich 1:1 in Euro verrechnet wird) pro Fraktion zu viel.
  9. X-Wing 2. Edition

    2. Edition? 50,- $ (!!!) pro Fraktion um weiter spielen zu können? Für mich ein guter Zeitpunkt um aufzuhören.
  10. Zug für 25mm Figuren

    Spielzeug wird selten in konkreten Maßstäben angefertigt, daher dürfte die Suche schwierig werden. Eventuell könnten Größenangaben in cm. hilfreich sein. Eine moderne Straßenbahn für 25 mm müsste ca. 5 cm breit, 7 cm hoch und etwa 25-30 cm lang sein.
  11. Zug für 25mm Figuren

    Züge für 25/28mm gibt es imo nur für den historischen Bereich (Dampflok eben, wie hier bei Sarissa) oder für SF Sektor wie hier bei Terrakami. Tatsächlich gibt es sogar eine Straßenbahn, von Warbases, aber die ist auch nicht gerade das Modell von diesem Jahr (oder Jahrhundert). Von Zügen aus dem Modellbanhbereich kann ich nur abraten. Die sind entweder viel zu klein, oder viel zu groß für 25mm.
  12. Tabletop - quo vadis? - Folge 42961

    Ich sehe ein Aufteilung nach Herstellern gerade im historischen Bereich als eher nicht gut an. Im historischen Bereich gibt es keine so ausgeprägte Miniaturen/System Bindung (wie z.B. bei Warmachine) und Miniaturen werden oft System übergreifend verwendet. Auch sonst erlebe ich es häufiger, dass sich Spieler an den großen Genres (SF, Fantasy, Historisch) orientieren, als an bestimmten Herstellern. Dazu kommt noch. Dass es teilweise Systeme ohne (eigene) Miniaturen gibt und Miniaturen ohne (eigenes) System. Saga ist in dem Zusammenhang ein gutes Beispiel. Nur meine 2 Cent.
  13. Ungelesene Inhalte, Bug?

    Sowohl vom Smartphone (Android, Cliqz Browser) als auch vom Desktop (Firefox) funktioniert die Abfrage "Ältere Aktivitäten" bei mir wieder. Danke dafür !
×

Important Information