Jump to content
TabletopWelt

Desaster

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    15.966
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3.692 Exellent

16 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Desaster

  • Rang
    Großer Alter

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Alles. Im Zweifelfall irgendwas mit Panzern.
  • Spielsysteme
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

2.999 Profilaufrufe
  1. So, dann gehen wir mal auf Nemesis-Tour: Die Story des Spiels ist altbekannt: Raumschiff-Crew erwacht aus dem Cryo-Schlaf, hat allgemeine Amnesie und irgendwas fängt an sie zu fressen. Das Spiel ist kooperativ, allerdings gibt es verdeckte Aufträge. Die reichen von "Charakter X muss überleben / sterben" bis zu "Ändere die Zielkoordinaten des Hypersprungs in das Zebtrum der Sonne". Die Box des Grundspiels ist randvoll mit Karton und Plastik: Das Spielfeld ist gross und doppelseitig: Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Charaktere, vom Captain über Wissenschaftler bis zum Soldaten: Die Gegner im Grundspiel sind die Intruder, die stark an die Alien-Filme angelehnt sind: Die Qualität der Minis ist gut, aber nicht top-Tabletop-Qualität. Es gibt ein paar Gussgrate und Lücken, aber nichts dramatisches. Als nächstes haben wir die Carnomorph-Erweiterung. Diese sind recht deutlich von John Carpenters The Thing inspiriert. Sie können sich gegenseitig fressen um höhere Evolutionsstufen zu erreichen, und sie können Charaktere infizieren und mutieren. Dann haben wir die Kickstarter-exklusive Stretchgoal-Box: Diese enthält die Aftermath-Erweiterung, den Medic-Charakter und die Void Seeders als neue Gegner. Der Medic ist eigentlich ein zusätzlicher KS-exklusiver Charakter für das Grundspiel: Die Void Seeders sind "Cosmic Horror"-inspiriert und versuchen, die Charaktere in den Wahnsinn zu treiben. Aftermath ist eine coole Erweiterung mit neuen Charakteren, inklusive eines CEOs und einer Psychiaterin (!). Deutlich cooler sind da der Kopfgeldjäger mit seinem Hund und der Häftling, der das Spiel in Handschellen beginnt. Aftermath bietet eine Spielvariante bei der man direkt im Anschluss an ein normales Nemesis-Spiel als Bergungscrew andockt und man benutzt das Spiellbrett so wie es am Ende des Nemesis-Spiels ist. Klingt ziemlich cool! Ich hab Dienstag und Mittwoch frei, und meine Frau ist auf Geschäftsreise. Wenn es nicht regnet werde ich hoffentlich ein bißchen malen
  2. Heute ist eine fette Box von Awaken Realms angekommen Mehr Bilder später, jetzt muss ich erstmal zur Arbeit.
  3. Ghost Bears waeren auch eher auf der "guten" Seite. Gray Death Legion bei den Mercs (Da gibt es noch ein paar andere, die in Frage kaemen. Eridani Light Horse, Black Thorns, Avanti's Angels,) Star League Defense Forces. Free Rasalhague Republic (St Ives, Taurian Concordate). Und jeder Liao-RPGler hat mir immer bestaetigt dass der Himmlische Thron nur Gutes fuer die Menschheit als Ganzes im Sinn hat und ich nicht auf die Davion-Propaganda hoeren soll!
  4. Hallo, ich wollte ein bisschen Aufmerksamkeit fuer dieses Problem generieren: https://www.facebook.com/Vanguard-Miniatures-1257474570933173/ Ein "bekannter" Re-Caster aus Deutschland hat begonnen, Abguesse von Vanguard Miniatures-Produkten zu verkaufen. Vanguard Miniatures vertreiben ihre Produkte ausschliesslich ueber ihren eigenen Shop, und andere Angebote sind nicht koscher. Also seid bitte vorsichtig wenn ihr "guenstige" Resin-Minis kauft, und seid euch bewusst, dass nicht alle schwarzen Schafe in Russland oder China sitzen. Recaster sind nicht nur abartige Schmarotzer, sie bedrohen die Existenzgrundlage kleiner Firmen, und schaden damit unserem Hobby.
  5. Mein Nemesis Brettspiel Kickstarter-Paket ist endlich unterwegs und sollte in naher Zukunft ankommen :ok: Unter Anderem gibt es da einen Gegner-Typ namens Void Seeders: Die sind ziemlich "Cosmic Horror", und treiben die Spieler in den Wahnsinn :D Wie auch immer, ich sehe es als ein Zeichen dass Vallejo gerade jetzt mit diesen extrem coolen Color Shift-Farben rauskommt: Ich hab vor Jahren mal mit den Tamiya Sprays rumgespielt, aber das hat auf 28mm Minis nicht funktioniert, weil die Flaechen zu klein waren. Die neuen Farben hier sollten da besser funktionieren. Die anderen Gegner-Typen sind Carnomorphs und Intruders: Die Carnomorphs werden wohl sehr "traditionell" mit Haut, Fleisch und Blut gestaltet (hab lange kein Tamiya clear red mehr benutzt!). Bei den Intruders draengt sich naturelich der klassische Alien-Look auf, aber das ist mir ein bisschen zu offensichtlich. Stattdessen spiele ich momentan mit dem Gedanken, sie eher in Grautoenen mit Akzenten in Orange oder Gelb zu malen, und dann Glanzlack drueber. Also eher "technische" Farben, vielleicht sogar auf eine Art die impliziert, dass sie das als Tarnung in der Umgebung eines Raumschiffes nutzen? Ansonsten hab ich den Plan, naechstes Jahr nur sehr beschraenkt Neues anzuschaffen und mich lieber auf die Dinge zu konzentrieren, die sich hier stapeln. Die Idee ist, realistische Projekte zu buendeln, und dann fuer jedes abgeschlossene Projekt ein "Ticket" fuer eine Neuanschaffung zu bekommen.
  6. Man muss ja schonmal an Weihnachten denken
  7. Von Dog Tag Miniatures kommen nur Durtchhalte-Parolen, aber ich plane mal optimistisch in die Zukunft meiner Ungarn:
  8. Huszar! https://www.kickstarter.com/projects/1165095497/huszar-hungarian-wwii-cavalry-28mm-scale
  9. Und die Hero-Mechs gibt es wenn ich mich recht entsinne auch nur Ks-exclusiv und nicht spaeter im Handel.
  10. Hier sind die Hero- Mechs vom Kickstarter: Archer (Morgan Kell) Marauder (Grayson Death Carlyle) Timber Wolf (Aidan Pryde) Dire Wolf (Natasha Kerensky)
  11. Hier sind die Hero- Mechs vom Kickstarter: Archer (Morgan Kell) Marauder (Grayson Death Carlyle) Timber Wolf (Aidan Pryde) Dire Wolf (Natasha Kerensky)
  12. Ich sehe kein Problem mit 16 Medium Laser nachdem ich 960 LRMs in deine Richtung geschosssen habe :)
  13. Dann werf ich mal die nachste Frage in den Raum: Welches ist die beste (3025er) Mono-Lanze? Also 4x derselbe Mech? Meine Wahl waere 4x Catapult. Agil und gute Schlagkraft ueber alle Distanzen.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.