Jump to content
TabletopWelt

Bernsi

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    906
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.313 Very Good

13 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Bernsi

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe es dir schon vor Wochen prophezeit... Du. Wirst. Dich. Verzetteln... 🤷‍♂️ Aber viel Spaß dabei. Und wenn du mehr brauchst, hab ich auch noch ganz viel DE Zinn im Angebot. 😉
  2. Man, man, man... Das ist aber ein sehr solider Output. Sieht alles sehr cool aus! Und auch auf der Platte wirkt das alles total gut. Freut mich, dass du schon soviel geschafft hast!
  3. Ich habe es tatsächlich noch geschafft, alle Dryaden und den BSB fertig zu bekommen. Der Schnee-Effekt musste zwar auf der Fahrt trocknen, aber wayne. Hier mal ein Gesamteindruck aller fertigen Modelle. Da am Sonntag das Turnier in Kiel ganz schön weit weg ist, habe ich diesmal am Samstag bei PJ einen Zwischenstopp eingelegt und wir haben abends noch ein kleines Testspiel gemacht. Dabei hab ich zum ersten Mal das Holz auf die Platte gestellt und das Spiel hat hauptsächlich dazu gedient, einmal heraus zu finden, wie die Armee überhaupt funktioniert und worauf ich achten muss. PJ hat dankenswerterweise ein richtiges Spiel draus werden lassen, statt sich hinten rein zu stellen und mich mit dem Kometen zu beharken. Dadurch konnte ich tatsächlich die ganze Power der Armee ausspielen und das Spiel recht deutlich gewinnen. Das Ergebnis hat somit keine richtige Aussagekraft, aber es war trotzdem schön, mal wieder zu gewinnen. Turnier der Brudergilde Kiel Sehr schönes Turnier mit cooler Location und top Service. Kann ich jedem nur empfehlen. Spiel 1 gegen DE Fürs erste Spiel hab ich mir den Goblinmeista gefordert, weil wir schon echt lange nicht mehr gegeneinander gespielt haben. Nils Dread Elves sahen super aus und haben mir einiges Kopfzerbrechen bereietet. Gegen Garde und Henker kann ich so gar nicht einschätzen, wie es läuft. Dazu die Metallmagie und der Beschuss. Mit Hold the Ground hatten wir dann natürlich ein für mich sehr positives Szenario ausgewürfelt. Wir standen uns breit gegenüber, keiner wollte so richtig in Schlagdistanz zum Anderen kommen, so dass wir uns rundenlang gegenüber standen. Durch einen absoluten Denkfehler meinerseits gebe ich die großen Dryaden an die Garde ab, die meine Linie durchbricht und dann im Rücken meiner Armee steht. Aber ich hab ja den Avatar of Nature und den Zauberbaum. Zusammen hauen sie die Garde kaputt und reiben sie auf. Ansonsten passiert nicht viel. Nils hat zwar mehr Siegpunkte, aber ich hole das Szenario. Damit ein 11:9 für mich. Quasi ein optimaler Start ins Turnier. Spiel 2 gegen Oger Ich hasse es inzwischen, nicht den letzten Spielzug zu haben, also habe ich Stefan den Vortritt gelassen. Mir war klar, dass die Armee sau schnell ist, aber als sie nach der ersten Bewegungsphase quasi in meiner Armee stand, hatte ich doch zu kämpfen. Insgesamt war es ein ordentliches Nahkampfgemosche mit erheblichen Verlusten auf beiden Seiten. Für deutliche Entlastung hat gesorgt, dass meine 10 Plänkeldryaden die angreifenden Yetis beiegen und in die Flucht schlagen konnten. Auf meiner rechten Flanke hat der Avatar wie gegen PJ eindrucksvoll gezeigt was er für eine Kampfmaschine ist und die halbe Oger Armee mehr oder weniger alleine vernichtet. Szenario in diesem Spiel war Capture the Flags. Da die Dryaden ja keinen Musiker bekommen können, konnte ich sie in der letzten Runde leider nicht mehr evakuieren , so dass Stefan das Szenario noch ausgleichen konnte. Ich hab 200 Siegpunkte mehr und wir trennen uns 10:10. Spiel 3 gegen Vampire Drache und Doppelflederbestie. Ich frage vor dem Spiel die anwesenden Teammitglieder um Rat und bekomme als Antwort, dass man da wohl nicht viel gegen ausrichten könne. Es wird schräg aufgestellt und Hold the Ground gespielt. Maik stellt sich irgendwie merkwürdig auf und gibt das Spiel dann aus der Hand, als er ungeduldig wird und mit den Flederbestien unbedingt Punkte holen will. Daraufhin kann ich eine Flederbestie, die Kutsche, Skelette, Wölfe, Fläuse, beide Zombieeinheiten und einmal Barrow Knights abholen. Das Szenario war zu keinem Zeitpunkt gefährdet und Maik zieht sich in Runde 5 zurück um Punkte zu saven. Mit Szenario geht das Spiel dann 17:3 an mich. Fazit Ich erspiele 38 Punkte und werde damit überraschend Sechster. Die Armee hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht und ich bin froh, dass ich die Bemalung jetzt tatsächlich durchgezogen habe. Vielleicht schreibe ich nachher noch ein Fazit zu den einzelnen Einheiten. Mal gucken...
  4. Diebstahl! Wegen Leuten wie dir musste ich in der Mensa immer Bier trinken weil die Kaffeebecher immer weg waren...
  5. Am Sonntag ist Turnier in Kiel und ich fahre mit dem Holz hin. Da ich keine anders bemalten Modelle mitnehmen will, müssen also bis morgen noch 36 Dryaden fertig werden. 18 habe ich gestern und heute fertig bekommen. Fehlen nochmal 18. Die sind bislang nur schwarz grundiert. Mal gucken, ob ich das noch schaffe. Hier erstmal die ersten 18...
  6. Der wievielte Armeewechsel war das jetzt?!? 😉 Sieht aber gut aus. Ich bin auf mehr gespannt. Ich mag diesen knallbunten Stil echt gerne. Die Haut vom Reiter gefällt mir besonders. Nur der "Kessel" wirkt etwas flach. Aber vielleicht liegt das ja auch an den Fotos.
  7. Moin, hier gibts die Infos zu unserem kleinen Turnier. 2 Tage, 5 Spiele, 4500 Pkt. T9A https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=25978 Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen.
  8. Na das war ja ein produktives Wochenende! Ich hab auch endlich den Zusatzwald fertig. Nebenbei habe ich noch die Regibases fertig gemacht. Jetzt warten ne ganze Menge Dryaden auf mich... Da mich beim GW Wald schon immer gestört hat, dass die Bäume total kippelig stehen, habe ich mir mit nem Kreisschneider einfach passende Bases aus MDF geschnitten und magnetisiert. Jetzt wackelt nichts mehr und es ist ordentlich transportier und bespielbar.
  9. @Borgio es geht nur um ein kleines 20 Mann Turnier. Und man bekommt es eh nicht hin, dass jeder kann. Auf deutsche Turniere, die Bootcamps und meinen Kalender hab ich Rücksicht genommen. Vielleicht ein anderes Mal. @melcher Englisch reicht. Kommt man überall mit zurecht.
  10. Naja, am 29.02./01.03. kannst du ja schonmal was in den Kalender ritzen. T3 kommt dann diese Tage...
  11. Na da hast du im Dezember ja noch Einiges vor dir. Mir würde es schwer fallen die Motivation bei so einer Massenproduktion hoch zu halten, aber bei dir ist das ja scheinbar kein Problem. 🙂 Viel Erfolg!
  12. Sehr schöner Gesamteindruck. Da bekomme ich ja fast Lust, auch mal Chaoszwerge zu bemalen... Am besten gefallen mir die Kadim. Ist der Iron Demon von Russian Alternative oder von FW?
  13. Nee, es liegt nicht am Foto. Das Holz hat tatsächlich keine Akzente, ist mit der Airbrush nur zenital mit Rhinox Hide gesprüht. Man kann da sicherlich noch mehr machen, aber die Armee dient hauptsächlich dazu mit der Airbrush vertraut zu werden. Und es ist eine Spielarmee. Die soll auf der Platte ordentlich aussehen, nicht auf 10 cm Entfernung. In diesem Fall also Geschwindigkeit/Notwendigkeit gegen Genauigkeit/Gründlichkeit.
  14. Auch wenns scheinbar nicht wirklich interessiert gibts hier den nächsten Fortschritt. Mir sind die zusammengebauten Modelle ausgegangen, deshalb mach ich jetzt erstmal den Zusatzwald. Hier sind ein paar wip Bilder: Anregungen, Meinungen und Kritik sind wie immer gerne gesehen!
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.