Jump to content
TabletopWelt

Bernsi

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.063
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.542 Exellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Bernsi

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das ist einfach mit weitem, weitem Abstand das schönste Greifenmodell! Und es sieht als Einheit sehr gut aus. Optisch ist das zwar sicher ne tolle KoE Armee, aber ich wäre ein bisschen traurig, wenn du die GW Bretonen nicht weiter malst. Aber wenn man keine Lust drauf hat, kann ich voll verstehen, wenn man andere Lösungen wählt. Ich bin also gespannt, was du statt dessen als nächstes Projekt angehst.
  2. Du hast ja aber trotzdem schon einiges gespannt. Und UD anmalen klingt doch auch nach Spaß. Zum Thema Farben kann ich nur wärmstens die AK 3rd Gen und die Kimera Farben empfehlen.
  3. Es gibt mal wieder ein kurzes Update von mir. Viel habe ich die letzten Tage nicht geschafft, aber zumindest ein wenig kann ich euch zeigen. Die erste Einheit Bruiser hat zumindest schonmal ein bisschen Farbe bekommen. Bases sind so gut wie fertig, bei den Dudes muss ich nochmal Hand anlegen. Des Weiteren habe ich heute eine Einheit von immenser Kampfkraft zusammengebaut. Mal gucken, ob ich es nachher noch schaffe Basepaste drauf zu machen.
  4. Ich warte noch auf eine Lieferung aus England, damit ich die nächsten Einheiten bauen kann. In der Zwischenzeit habe ich mit der Bemalung des Hühnerhauses angefangen und nebenher ne 3er Einheit Bruiser und meinen "Battle Cook" (Shaman) zusammengebastelt. Vielleicht komm ich nachher noch zum Grundieren.
  5. Die Mühe hat sich aber definitiv gelohnt! Ich finde den Stoff deutlich harmonischer. Das Kreuz gefällt mir besser als die Streifen und Kästchen. Und das Weiß lässt es noch mehr leuchten. So passt er optisch gut zu den Fahrenden Rittern.
  6. Danke schön. Im Zuge der Bemalung des fliehenden Halblings, hab ich nochmal die Haut des Hunters neu gemacht. Die war sehr orangestichig und hat mir irgendwie überhaupt nicht zugesagt. Ich hab bei den Halblingen ja angefangen, mit den Kimera Farben zu malen und muss mir daher die Hauttöne selber mischen. Dem fliehenden Halbling hab ich ein bisschen blaustichige Haut gemalt um einen erschreckten, panischen Ausdruck zu unterstützen. Der Hunter dagegen sieht ja eher aufgebracht aus, daher gabs für ihn eher einen rotstich. Auf dem Vorher/Nachher Bild ist der Unterschied gar nicht so g
  7. Danke. Das freut mich. ☺️ Ebenfalls danke. Ich bin so froh, dass ich dieses absurde Projekt angefangen habe. Ich habe heute so viel Spaß beim Malen gehabt wie seit Jahren nicht mehr. Daher hab ichs auch einfach durchgezogen und kann euch das fertige Rock zeigen. Ich kann jedem nur empfehlen mal aus seiner gedanklichen und malerischen Komfortzone auszubrechen und der Phantasie (oder dem Wahn) freien Lauf zu lassen. Wie immer gilt: ginge es besser? Klar. Aber ich muss sagen, dass ich
  8. Sehr schön, was die Herren hier schon wieder raushauen! Ich hab noch nix weiter fertig. Aber immerhin, habe ich ein wenig gemalt. Hier mal der aktuelle Zwischenstand des "Rock".
  9. Ach, sorry. Das hab ich tatsächlich einfach vergessen. Die sind von Warploque Miniatures. Großartige Modelle haben die. Hier der Link: Ganz tolle Sachen!
  10. Für alle, denen meine bisherigen Modelle zu seriös waren, habe ich eine gute Nachricht: es gibt neue Sachen. Ich bin sehr begeistert. Mal gucken, auf wieviel Liebe/Verständnis das ganze stößt... 😂 Da sich @Streifenkarl kritisch über mein Haus geäußert hat, kann ich heute meine neueste Kreation präsentieren. Ich habe es geschaft, fast ohne tatsächliches Modell auszukommen. Lediglich den "Reiter" musste ich tatsächlich darstellen. Hier ist also (im wahrsten Sinne des Wortes) mein Rock Aurochs.
  11. Das erwähnte Haus ist aber klar von z. B. dem Baum unterscheidbar. Anders als diese Männer auf Pferden. 😉 Aber jetzt mal wieder ernsthaft: die Pose, oder besser gesagt das Base vom Pegasus-Onkel holt mich nicht ab. Das sieht irgendwie sehr gewollt und unnatürlich aus. Hast du vor, die Wände aich noch bei anderen Modellen zu verwenden? Ansonsten sticht mir das zu sehr heraus. Vielleicht kannst du da ja noch mal in dich gehen und da ggf. noch was machen. Aber ansonsten bin ich weiter gespannt.
  12. Sehr schön! Saubere, moderne Umsetzung der klassischen Modelle und Farben. Da bin ich auf den Rest gespannt. Werden RdK, Gralis und Questritter auch alle bunt, oder wie versuchst du die voneinander abzuheben? Bretonen sehen für mich von den Modellen her nämlich alle gleich aus. 😬
  13. Jetzt musste ich doch glatt erstmal Heraldik Regeln googeln. Gut, dass Mittelalter kein Schwerpunkt in meinem Geschichtsstudium war. 😂 Wo der Fehler liegt, weiß ich aber trotzdem nicht. Aber laut Wikipedia ist Gelb keine Heraldik Farbe. Eine andere Frage hab ich aber dennoch: ist das der berühmte Streifenkarl?
  14. Ich find das schon gut so. Wenn du die Farben noch etwas leuchtender hochziehst, sieht das bestimmt gut aus. Ich verstehe, warum man die Bretonen so bunt durcheinander macht. Allerdings ist das etwas, was mich schon immer an der Armee gestört hat. Ich bin auf jeden Fall weiter gespannt.
  15. Das ist in der Tat eine Umsetzung der slawischen Sagengestalt Baba Yaga. Bzw. deren Hütte. Das Thema scheint bei 3D Sculptorn derzeit irgendwie "in" zu sein. Da kann man verschiedene Varianten bekommen. Meine ist aus dem Titan Forge Januar Patreon und ich liebe sie. 😄
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.