Jump to content
TabletopWelt

Gorgoff

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    19.437
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

15.182 Exellent

23 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Gorgoff

  • Rang
    Opi

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    IV. Legion "Iron Warriors"
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

9.524 Profilaufrufe
  1. Egal wie er heißt, ich mag deinen neuen Panzer @Renovatio
  2. Jawoll. Meinen kleinen schnuffelwuffel Doggo Ist er nicht ein braver. Ja, ist er nicht ein braver? Immer schön in die Eier beissen. Ja, das macht ihm Spass. Einmal im Leben sollte es sich jeder Spieler wert sein einr Figur bei Artel zu bestellen. Erstmal werden die in Papier eingeschlagen und mit Wachsemblem versehen angeliefert und dann sind die Modelle perfekt. Keine Gussgrate. Da kann GW sich eine dicke Scheibe abschneiden. Wenn ich da an die diesbezüglich katastrophalen Sisters denke... Und so ist der Stand vom alten Mann.
  3. TRIPPELPOSTACTION Weil @Chaoself danach fragte. Der ist von Artel. https://artelw.com/Confessor-Jacoob-Cloister-p154213139 Ich hab ihn natürlich umgebaut, aber auch so wie er geliefert wird, sieht der super aus.
  4. DOPPELPOSTACTION Puh, erste Schicht Farbe auf all die Beschläge an seinen Büchern und seinem Melter gemacht. Der Junge hat echt viele Details. Wunderschönes Modell. Da war ich noch mitten drin. Ich mache morgen mal ein aktuelles Bild.
  5. Weder noch. 🤷‍♂️ Wüsste auch gar nicht, wie das geht. Dafür habe ich meinen Prediger weiter bemalt. mittlerweile bin ich sogar schon weiter, aber davon habe ich noch keine Fotos. Und meine Damen haben etwas Farbe bekommen:
  6. Für mein nächstes Projekt und die nächste Kampagne habe ich mir jetzt bei Puppetswar folgendes bestellt: Mal gucken, wie lange das dauert. Polen, Pandemie und so. Ich sage @Kira hat seine Minotautensachen bevor ich die Köpfe bekomme.
  7. Die strahlen so was ruhig und gleichzeitig unheimlich gewalttätiges aus.
  8. Du meinst sowas hier: https://www.goonhammer.com/necromunday-weekend-campaigns/ Solange man ein, zwei Mitspieler hat, kann man auch eine Kampagne spielen. Die geht dann halt sehr lange, aber wozu Eile? Wenn man so spielt, kann auch jeder gleich mehrere Gangs abwechselnd spielen. Ironischerweise ist es nämlich so, dass man, je mehr Spieler teilnehmen, man um so kürzer und geraffter planen sollte. Sonst wandern die Spieler nämlich im Verlauf einfach ab und spielen irgendeine andere 💩 Es sei denn, die sind so Necromunda verrückt wie ich. Mehr macht man damit in aller Regel auch nicht. Man braucht drei Schuss, um sicher eine Wunde bei W3 zu machen, und man braucht bei einem LP mindestens 36 Wunden, um das Out of Action Ergebnis zu würfeln. Was bedeutet, dass man äh... 108 mal mit BF3+ schießen muss? Kann das stimmen? Am besten schaltet man Gegner aus, in dem man einen Coup de Graze gegen einen schwer verwundeten Gegner durchführt. Oder ihn/sie meltert.
  9. Gerne. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich selbst noch welche hier irgendwo habe... Sollte nicht auch im Baneblade Bausatz was drin sein? Das Soloszenarie hat GW auf der Warhammer Community Seite auf der Höhe der Pandemie zum Download angeboten. Sehr passend und hilfreich, wie ich finde. Allerdings würde ich das dahingehend verändern, dass die Gang Bereiche absuchen muss. So wie es ist, stellt man seine Jungs im Kreis auf und sucht. Es gibt keine Notwendigkeit durch die Gegend zu gehen. Wie genau man das am besten macht, weiß ich aber auch nicht. Wir werden als erstes Spiel ein Shoot Out spielen, worin die Escher sowohl sehr gut als auch sehr schlecht sein sollten. Kurz gesagt, gehen hier 3-4 Ganger aus zwei Gangs langsam aufeinander zu (man darf immer nur eine Move Action machen) und würfeln nach jeder Bewegung einen Cool Check. Nicht gerade die starke Seite der Damen. Langsam fangen so an die Nerven der einzelnen Ganger zu reissen, bis eine Seite ich glaub 5 Test verkackt hat. Dann geht es zur Sache und alle greifen zu ihren Waffen! Dabei fangen die an zu schießen, die einen Initest bestehen und da sind Escher wieder sehr sehr gut drin. Ich hoffe mir auf viel Spaß, zumal man hier zufällige Kämpfer dabei hat. Es könnte such sein, dass meine zwei Juves gegen seinen Leader plus Champions antreten, aber so ist das eben im Underhive. 🤠 Melter: Ich hab den ja jetzt erst ein paar mal dabei gehabt, aber ich kann jetzt schon sagen, dass der absolut vernichtend ist. S8 heißt selbst Goliath werden auf 2+ verwundet, DS-4 bedeutet normalerweise keine Rüstung und 3 LP Schaden sollte normale Gegner mit einem Blast schwer verwunden. Ist man in kurzer Reichweite, was beim normalen Melter 6 Zoll sind, spart man sich sogar den Wurf für schwere Verletzungen. Stattdessen schaltet jeder schwere Verletzungen Würfel direkt aus. Das heißt, wenn man einen Feind mit einem LP damit verwundet, würfelt man _direkt_ auf der Lasting Injury Tabelle und zwar drei mal! Selbst ein Ziel mit 3 LP *hust hust Ambot hust hust* geht direkt vom Feld auf kurzer Reichweite. Das ist brutal und auch der Grund, wieso der dabei ist. Zwei meiner Gegner haben nämlich einen Ambot und den bekommt man sonst nur sehr schwer zu packen. Die Nachteile liegen auf der Hand. Reichweite 12 Zoll sind nicht gerade viel und 130 Credits an Kosten ein ganzer Batzen. Für mich daher eine Waffe, die man sich im Verlauf der Kampagne kauft und nicht am Anfang. Aber dann wirklich klasse. Mein Kumpel spielt Van Saar und da hat sein Chef eine Kombiwaffe mit Lasergewehr/ Melter und da der BF 2+ hat, ist das eine wirklich gnadenlose Kombination. Auch und gerade vom Start weg. Apropos Lasergewehre. In Anbetracht der Tatsache, dass Escher nur 5 Credits für ein solches Gewehr zahlen müssen, würde ich bei jeder Startgang mindestens drei Ganger damit ausrüsten. Die bekommen auf 18 Zoll +1 aufs Treffen und denen geht quasi nie die Munition aus. Super Waffe. Jo, ich dachte alte Männer laufen so. Bisschen wie Mr Bean und das fand ich witzig. Der Bolter muss ja so runterhängen, da der so groß wie der Motor eines Motorrad und bestimmt genau so schwer ist. 😰 So dachte ich auch. Du, die Bewaffnung haben die Ammo-jacks tatsächlich. Alternativ sogar einen Energiehammer. Harte Jungs sind das. Eigentlich schade, dass die nur dann mitkämpfen, wenn du auf deinem Home Turf angegriffen wirst und selbst da nur 50/50.
  10. Yupp, selbst bei meinem Händler des Vertrauens zahlt man dafür 5 Euro... Mit einem Kajuter und Drucker?
  11. Hauptsache ihr hattet Spaß. Bezüglich der Delaque kann ich nur sagen, dass das Verkaufskonzept seitens FW voll aufgeht. Man bekommt zwar genügend Teile in den Gangboxen, aber wenn man wirklich frei seine Jungens und Mädels zusammenstellen will, bleibt nur der Griff zu deren Erweiterungskits, wenn man nicht umständlich umbauen will. Letzteres geht zwar, ist aber wegen der sehr filigranen Männchen oftmals sehr schwierig.
  12. Hehe "bosnisch" sagt er. Ich male da ein paar Kratzer drauf. Vielleicht liegt hier such noch ein Transfeer sheet der Imperialen Armee rum. Dann kann ich da ein Decals drauf machen und dann verkratzen. Dann hat er gleich einen schönen Hinweis auf seine Geschichte. Eigentlich Unsinn, dass man sich so viel Arbeit mit so einem Modell macht, da der im Spiel wirklich seltenst das Spielfeld sieht. Aber na ja. Haben ist besser, als brauchen.
  13. Ich mag den like Button nicht. Egal. DOPPELPOSTACTION Weiter geht es. Morgen ist ein Spiel gegen Escher geplant. Ziel ist erst ein Shootout gefolgt von einem normalen Spiel. Mal gucken, wie wir das hinbekommen. Da ich meine Gang ja vollständig, wenn auch nicht vollständig bemalt, stellen können wollen will (seltsamer Satz ), habe ich eben eine Munitionsjakob gebaut.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.