Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Zaknitsch

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    6.659
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7.242 Exellent

17 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Zaknitsch

  • Rang
    TTW EM-Gott 2012
  • Geburtstag 23.12.1983

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee Warlord (Reaper) - Razig, Crusader
    Blood Bowl - Skaven
    Dead Man´s Hand
  • Spielsysteme Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

2.253 Profilaufrufe
  1. Ok, das war mir nicht bewusst. Habe das Spiel nie ohne Kochtopfszene gesehen.
  2. Der eigentliche Kampf geht von 5:50 bis 6:17. Nimmt man den Anfang mit dazu, sind es von mir aus 25 Sekunden. Ja, SoM war nie eines der ultra schweren Konsolenspiele. Aber so einfach, wie in diesem Let´s Play? Never. Aber das würde mich noch nicht mal stören. Es sind halt "Kleinigkeiten" wie die Namen, fehlende Animationen (die Welt von oben betrachten, nach dem Abschuss mittels Kanonis) oder die komplette Goblin-Szene mit dem Mädchen fehlt.
  3. Ich war die Quelle von Delln. Hatte mir Gestern ein Let´s Play zum Spiel angeschaut. Zusätzlich meinte der Let´s Player es sei unglaublich einfach, im Vergleich zum ´alten´ deutschen Spiel. Als Beispiel Schmusekater. Der Let´s Player hat irgendwas zwischen 10 und 15 Sekunden gebraucht und war sichtlich enttäuscht. Ansonten läuft er auch einfach durch - kein Gegner sorgt für Probleme (ich erinnere mich persönlich an die Wölfe im Hexenwäldchen, die nun absolut passiv darauf warten erschlagen zu werden). Die KI der Gefährten wirkt auch unheimlich dämlich. Sie glitschen zwar wohl nicht mehr so häufig fest wie früher, aber stehen z.T. einfach rum ohne anzugreifen (obwohl die Einstellungen zum Verhalten der Gefährten geändert wurden). Das Let´s Play ist echt ernüchternd. Es sieht unheimlich schick aus! Das Design der Monster, auch wenn teils abweichend und nicht nur geglättet - modernisiert, weiß bisher durchgehend zu gefallen! Mir fehlt komplett die Nostalgie der Namen und das Spiel wirkt echt unheimlich vereinfacht. Schade.
  4. „Dann schlage ich die Auflösung der Bundeswehr vor“
  5. Oder 3 zählen 1 bei Mauern, Zäune, Barrikaden, Rohrleitungen, etc...
  6. Ich glaube wir machen auch einfach Nudeln und stellen diverse Pesto auf den Tisch. Dazu Parmesan und fertig.
  7. Soch, habe dich wieder bei Facebook beworben. Jetzt wirst du bald liefern müssen.
  8. Geht auch schon wieder! Das war nur das elendige Gefühl nach dem aufwachen^^
  9. Geil! Es geht los .
  10. Ich werde zu alt für die Sauferei... Moin Moin!
  11. Ich sag mal "Hallo". Hier entwickeln sich gerade ein paar Malifaux-Spieler. Ich komme aus Dormagen. Unsere Spielgruppe ist verteilt von Rheydt, über Düsseldorf, Köln und Aachen. Mal sehen, was sich im Rahmen von Malifaux noch so entwickelt.
  12. WL

    Der Thread scheint ein wenig passender z.B. zu sein. Köln mit Hang nach Aachen (Jülich).
  13. Dann will ich auch mal den Startschuss meiner Bretonen präsentieren :
  14. Habe jemanden angeschrieben. Und wo finde ich die? Also auf der NAF Liste sind nur Düsseldorf Dungeonbowl und eben das Team-Bowl eingetragen, wenn ich da zwischen Timbuktu und Belgien nichts üebrsehen habe... (ne, habe auch die Karte konsultiert)