Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Sir Löwenherz

      Board Maintance und Update der Forensoftware am 22.08.19 von 19 Uhr an   20.08.2019

      Wie ihr es sicher gerade oben gelesen habt, findet das langersehnte / gefürchtete Update kurzfristig morgen Abend statt. Nach dem (hoffentlich) mittlerweile alle Vorarbeiten getan sind sollte es eigentlich alles flott und ohne große Probleme gehen.    Warum das Update? Um einmal die Sicherheitsarchitektur des Forums auf den neusten Stand zu bekommen und um das Funktionieren verschiedener Bereiche, wie beispielsweise den Interessensgruppen weiterhin oder wieder einwandfrei zu gewährleisten.    Warum so kurzfristig? Weil sich im Zeitplan unseres Technikadmins @Greenskin85 sehr kurzfristig ein Zeitfenster geöffnet hat und ein regulär geplanter Termin erst in mehreren Wochen möglich wäre.   Was passiert, falls es Schwierigkeiten beim Update gibt und wie lange ist das Board offline? Sollte es Schwierigkeiten geben, die Greenskin85 und ich nicht im Laufe der Nacht und des nächsten Tages in den Griff bekommen, dann wird zum letzten regulären Update (maximaler Verlust ein Tag) zurückgespult und es geht spätestens Freitag weiter.     Wie wirkt sich die Downtime des Forums auf Fristen bei Projekten, Wettbewerben und Co aus?  Sollten während oder innerhalb einer Woche nach der Downtime bei Wettbewerben oder Projekten Fristen ablaufen, wird das Team natürlich pro User entscheiden und entsprechende Fristen um die Zeit der Downtime nach dem Ende der Downtime verlängern.   Was wird sich durch das Update ändern?  Hoffentlich nichts außer, dass ich wie vor Urzeiten versprochen einen weiteren Skin (Vorlage für das äußere Erscheinungsbild des Forums) spendieren werde und ihr über ihn abstimmen dürft.   In diesem Sinne bis nach dem Update

Denyo

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.732
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7.389 Exellent

19 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Denyo

  • Rang
    Alter Grummler

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim
  1. Ok, den Knight habe ich jetzt mal beiseite gestellt. Das geht so nicht Hier ist ein WIP der restlichen Minis für Block 2. Das ist jetzt so das Gefolge. Nichts spektakuläres. V.l.n.r. Gerard, der Kammerdiener (Ein Operateur der Alpha Legion) Ferdinand von Greyfurd, ein niederer Adliger aus dem Ritterhaus Ein verwundeter Pilot, keine Ahnung was der darstellen soöl. Vielleicht ein Missionsziel oder so. 3x Leibwache der Freyfrau Lasalle.
  2. Weiß Orange ist derzeit mein Favorit. Beides Farben, die ich selten male und noch nicht gut beherrsche. Haha, genau Ich male im Moment bissel am Ritter. Die Farbkombo ist dem Outfit der Freyfrau Lasalle nach empfunden. Ist natürlich noch stark WIP, aber ich mag's ^^ Leider ist der 40k Einstieg mit Knights echt teuer. So eine kleine Armee von denen fände ich schon cool. Ich mag deren Fluff und die Modelle. Außerdem ist so ein Großmodell doch was anderes als sonst. Ich bin mir zum Beispiel nicht,so ganz darüber im Klaren, wie ich den akzentuieren soll. Meine bevorzugte Technik von groben zu feinen Aktenten zu gehen geht bei diesen großen, flachen oder gewölbten Rüstungsteilen irgendwie nicht. Da muss ich mir echt mal Gedanken machen und ein paar Referenzbilder googlen. Habt ihr Technik Tipps?
  3. Well done, Sir. Und bzgl. der Aura ... jo mach das!
  4. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    GW Corax weiß als Grundierung oder so ne Contrast Grundierung? Sooo nämlich
  5. Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger

    Ich bin für die graue Variante. Wie hast du das Weiß gemalt?
  6. Ich mich auch. Aber ich habe leider gar keine Idee zum Farbschema. Die Rüstungen wahrscheinlich lackiert. Weiß? Oder nicht? Und die Overalls zB in Neongelb/ orange - oder gedeckt in Schwarz? Was meint ihr? Bin im Moment noch hin und her gerissen, ob ich dem Chef auch eine Harpune gebe. Aber ein Hammer ist ikonischer ... die Idee da einen Bloodbowl Helm auf den Admiral zu setzen hatte übrigens mein Bruder @N8trox Wenn sich jemand vielleicht fragt, warum hier nicht langsam mal bemalte Modelle für Block 2 kommen ... deshalb Wenn hier ein paar Mitleser für die Stormcasts gestimmt hätten, wäre ich durch. Stattdessen dümpelt ich bei 1/6 des Blocks rum. Aber hey, Stress ist was für Leistungsschwache.
  7. Tolle Armee. Die ETC Tische sehen ja nicht so geil aus. Aber wenn sich die Reise gelohnt hst, ist es ja schon mal sehr cool
  8. Hier mal wieder rein geschaut, beim Gif hängen geblieben, endlich gelöst, dann am zitierten gif nochmal hängen,geblieben, über Fuchs Spruch geschmunzelt, weiter gescrollt, “oh ein Foto von Krims Krams“, bissel Text, “wo war nochmal das gif?“
  9. Super Fortschritt. Der diverse Gobbo wirkt strange, aber natürlich passend und schön bemalt. Auf was steht denn dee mittlere? Sieht irgendwie unfertig aus?! 0o
  10. Lieber doch was gebastelt. Auf Herod gibt es eine kleine Squat Population, welche sich im Import/ Export mit Waffen, Munition und Ausrüstung jeglicher Herkunft verdingt. Klanführer ist Brokk Metaltoe. Hier zu sehen mit zweien seiner Leibwächter.
  11. Haha, super Idee den Drogenhandel in Halblinghände zu legen. Ich habe noch ein paar Kharadron, die ich als Waffenschieber hernehmen möchte. Das freut mich sehr, dass ich das Modell zum Leben erwecken konnte Bzgl des Fluffs wird sie jetzt aber was neues bekommen. Ich ging gestern Abend an meinem Pile of Shame vorbei und entdeckte das hier: Jetzt habe ich mir überlegt, dass auf der Minenwelt Herod ein kleines Ritterhaus (Nur eine Rüstung, verarmter Landadel) existiert. Das Geld kommt über den Betrieb mehrerer Schwefelminen rein, sodass das Haus nicht nur eine wirtschaftliche, sondern auch zumindest eine gewisse militärische Macht auf Herod darstellt. Die Freyfrau Lasalle ist die letzte ihres Geschlechts und steuert den Ritter. Verbittert und intrigant ist sie ein leichtes Opfer für die Alpha Legion, die ihren Einfluss auf Herod sukzessiv ausbaut. Die Freyfrau weiß, dass sie noch einen Nachkommen (w/d) zeugen muss. Verehrer gibt es zuhauf. Doch die Freyfrau hat bislang noch niemanden ihre Gunst geschenkt. Um ihr Leben weiter zu verlängern, braucht sie ständig zellerneuernde Behandlungen. Auf dem Schwarzmarkt von Hive Tarsus gibt es im Prinzip alles zu kaufen, was ein altes, vertrocknetes Herz begehrt und so macht sie sich mit einem kleinen Gefolge auf den Weg. Good point! Danke Jetzt erstmal und vielleicht heute Abend dann weiter am Stormcast Malauftrag
  12. So, Madame Lasalle ist fertig. 1/6 Das Omega werde ich noch ändern. Das Alpha/ Omega wäre cool, um die Fluffbrücke zur Alpha Legion zu schlagen. Darüber hinaus wird die Dame im Fluff degradiert. Bislang Gouverneurin, wird sie jetzt Oberhaupt eines Hauses, welches seinen Reichtum in der Ausbeutung von Schwefelvorkommen auf Heron macht. Alt, verbittert und machtgeil wird sie durch die Alpha Legion korrumpiert.
  13. Genau die meinte ich auch, diese Verzierungen. Danke für's Lob Zum Schluss wird nochzwischen Schleppe und Base, durch aufgemalten Staub, eine bessere Verbindung geschaffen. Wobei ich farblich schon dahin wollte, dass Gouverneurin Lasalle wie ein Fremdkörper in ihrer Ungebung wirkt. Wenn sich die Gouverneurin schon aus dem gekühlten, sterilen Palast bewegt, dann soll sich das Unbehagen im Modell wiederspiegeln
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.