Jump to content
TabletopWelt

Conqueror

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    772
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

657 Good

2 User folgen diesem Benutzer

Über Conqueror

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    WHFA Imperium
  1. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    Ups hier bin ich ja noch Fotos schuldig. Wird sofort erledigt
  2. Armeeorganisation/Gliederung

    Hallo Zusammen, ist hier noch jemand? Ich habe eine Frage bezüglich Armeeorganisation. Wenn man Samstags Schule hat und der Dozent eine pfeiffe ist dann fängt man an darüber nachzudenken seine imperialen Truppen in eine Organisation zu zeichnen. Doch wie? 1. Ansatz war Regimente nach Typ also ein Inf Regiment, ein Kav Regiment, Art Abteilung, Schützen Abteilung usw. Aber das sieht komisch aus. 2. Ansatz nach Zügen. Also 40 Hellebarden = 1 Infanterie Zug. Alle Staatstruppen zusammen ergeben die Kompanie. Dann eine Kompanie Bihandkämpfer bestehend aus 2 Zügen Bihänder. Eine berittene Kompanie bestehend aus 2 Demigreifen Zügen und 2 Ritterzügen… ihr sehr es klingt wieder doof. Also zurück zum Anfang. Hat jemand eine Idee/Ahnung/Vorschlag wie die imperialen Truppen gegliedert/organisiert sind? Im 40 bei den Space Marines ist die organisation im Buch bis auf den Marine heruntergebrochen. Klar ist, das Imperium zieht seine Truppen zusammen. Aber sind die Truppen als wilde Haufen organisiert? Oder eben doch in Kompanien? Wenn ja wie gross ist denn eine Kompanie/Kohorte/what ever? Hat sich da überhaupt jemand schon einmal Gedanken gemacht? Bin gespannt was hier für Antworten kommen
  3. HOCHELFEN - Treff 37

    Hehe alles klar ich soll Listen machen Das nächste WHFB Spiel ist Mitte November bis dahin bin ich im Armeedienst. Als nächstes werden aber sicher noch Löwen angeschafft.
  4. HOCHELFEN - Treff 37

    Also ich hoffe doch die Diskussion nicht nur um meinen Willen angeregt zu haben. Mein anfänglicher Input war wie gesagt mal ein Versuch zu schauen ob überhaupt noch jemand lebt. Da dies anscheinend der Fall ist darf auch gerne weiterdiskutiert werden. Die Antworten von Hupe und Zavor helfen mir sicher bereits sehr um die nächsten Schritte der Armee zu planen. Das der Drache in der Heldensektion bei 1500pkt einfach fehl ist habe ich ja auch selbst schon bemerkt. Ich finds einfach halt klasse einen Drachen auf dem Tisch zu haben. Als imperialer Heerführer beschränkt sich die Möglichkeit für coole Sachen einfach auf Demigreifen oder Kanonen. Ein Drache macht halt mehr Eindruck. Auch habe ich in den letzten Spielen festgestellt, dass gerade im Casual Bereich vielmals gar nicht daran gedacht wird etwas mitzunehmen um einen Drachen zu erschiessen oder aber man hat zwar etwas dabei jedoch sind dann plötzlich andere Ziele wichtiger. Wie seht ihr das? Sind Monster noch verpöhnt oder kann man die mitnehmen? Wo liegen die Stärken und Schwächen der Drachen? Ich für meinen Teil finde sie als Bedroher ideal. Den Output eines Drachen finde ich dann doch eher mässig. Aber alleine die Tatsache dass ein grosses Modell auf dem Tisch steht zwingt den Gegner fast dazu es zu erlegen und dabei verliert er unter Umständen den Fokus auf andere Ziele wie Drachenprinzen oder Helden/Kommandanten. Darüber hinaus sind Drachen durch ihre Flugfähigkeit enorm flexibel einsetzbar und können via Flanken oder Überfliegen schnell an sehr unangenehmen Stellen auftauchen und Staub aufwirbeln. Oder bin ich einfach völlig auf dem Holzweg und Drachen sind für die Katz?
  5. HOCHELFEN - Treff 37

    Also mal abgesehen vom kläglichen Versuch hier Leben rein zu bringen? Die Hochelfen sind meine 4. Fantasyarmee. Als usprünglicher Imperiumsspieler verfüge ich über gar keine schlaue Infanterie mit Klasse (Bihandkämpfer sind da aussen vor). Die Zwerge (2. Volk) hingegen sind Nahkämpfer hoch was auch immer. Da können ja sogar die Armbrustschützen besser austeilen als imperiale Infanterie. Das dritte Volk bei mir sind Waldelfen. Beschuss ahoi aber von Nahkampf keine Ahnung. Da meine HE noch nicht soweit sind, dass ich aus jeder Einheit einen 40er Block stellen kann ohne nachzudenken, stellt sich mir die Frage woran ich mich zuerst setze. 30 Löwen, 30 Phönixgarden oder nochmal 10 Schwertmeister. Also eher eine pragmatische Antwort. Bei den Schwertmeister sehe ich halt vor allem das Problem wenn der 1. Angriff vorüber ist und sie zugehauen haben. Mit nur W3 und 5+ Rüstung werden sie von so ziemlich allem abgeschlachtet was ihren Angriff überlebt. Bei der Phönixgarde sieht es ja dann schon wieder ganz anders aus. Und die Löwen habe ich noch nie auf einem Tisch gesehen.
  6. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    Ja das mit den Kanten habe ich auch gesehen vor allem auf den Fotos. Werde mich da noch dran setzen und etwas bürsten. Bezüglich Lava und dergleichen habe ich mich bewusst dagegen entschieden, da es sich ja "nur" um Monde handelt. Die sind ja meistens klein und aus Felsen oder sowas. Die Dinger schweben ja für Dropfleet Commander im Orbit eines riesigen Planeten. Werd also noch Fotos liefern mit schöneren Kanten und der Tischmatte und 1-2 Raumschiffen Danke für die Rückmeldungen
  7. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    Kleines Update. Die Monde sind soweit bemalt. Es fehlen aktuell die Acrylglasfüsse. Dann mache ich auch schöne Fotos auf der Tischmatte. Any Inputs?
  8. HOCHELFEN - Treff 37

    Schwertmeister, Phönixgarde oder weisse Löwen? Und wiso?
  9. Mehrspielerschlachten mit mehr als 2 Teams/Spieler

    Hmm ja den Input mit der Garde nehme ich mal auf. Bogenschützen habe ich leider noch keine aber in dem Fall werd ich mir so 20 mal zulegen. Speerträger hätte ich dafür 40. Also vor allem den Kern umbauen, den Drachen weglassen und dafür noch eine Einheit Elite aufstellen für die 2. Flanke.
  10. Hallo zusammen Letzten Freitag haben wir spontan aus einem 2v2 ein 1v1v1 machen müssen und dafür die Triumph und Treuebruch Regeln rausgeholt. Da die Armeelisten bereits geschrieben waren und die Minis entsprechend verpackt, konnte ich meine Hochelfen Armee nicht mehr gross anpassen. Wir haben einfach gespielt also keine Powerlisten, kein Max Voll Gas Zeugs sondern einfach spielen. Nichts desto trotz habe ich mich gefragt was ich bei den HE mitnehmen kann bei 1500pkt für die Zukunft um einen zweifronten Krieg zu führen (was gerade bei T&T ja schnell einmal der Fall ist) Ich hatte also dabei: 1 Gesalbter des Asyran (oder so) 1 Drachenmagier Stufe 1 10 Seegarde CSM 10 Seegarde CSM 5 Grenzreiter mit Bögen 22 Schwertmeister 2 Speerschleudern Auf meiner rechten Flanke durfte ich 1500 Skaven und auch etwa soviele Modelle abwehren und im Norden 1500 Nippun (Samuraimist) ich habe mich entschieden die Seegarde gegen die Samurai einzusetzen und die Schwertmeister auf die Skaven zu hetzen. Der Drache sollte eigentlich die Samurai aufmischen aber der wurde per Zauber jeden Spiezug gezwungen an Ort und Stelle zu bleiben und sein Schwert zu zaubern... ja ich hatte genau hier kein Glück. Währen des Spiels habe ich mir also überlegt was ich anstelle dieser Auswahl hätte mitnehmen können... Die Speerschleudern haben nichts getan weil einfach verwürfelt und in Zug 2 wurden sie von Skavengeschützen zerstört. Dafür hätte ich also noch Phönixgarden mitnehmen können. Oder doch lieber mehr Ritter also Drachenprinzen? Eventuell einen Streitwagen? Mein Problem war, dass die Schwertmeister zwar einen Block Ratten (da die grossen mit den Hellebarden und schwerer Rüstung im Kern... mir fällt der Name gerade nicht ein...!!) zerlegt haben, danach waren es aber noch Standarte, Champion und mein General... Die Seegarden konnten im Beschuss einige Samurai töten (dank W3) aber im Nahkampf war dann feierabend. Zum Glück haben wir aufgehört bevor ich alles verloren habe. So konnte ich gewinnen aber noch 2 Züge mehr und ich wäre vom Tisch gewesen. Klar ein 2v1 ist immer sehr ungünstig aber ich hatte bereits wenig Einheiten und diese musste ich noch auf 2 Flanken aufteilen. Habt ihr mir Inputs? Der Drache apropos nehme ich mit weil Style Merci
  11. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    Heiho kleines Weekendupdate. Habe die Kugel gefönt
  12. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    Ich versuchs am Weekend mal und würd dann die Resultate hier posten.
  13. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    hab das Tutorial gefunden:
  14. Mond/Planeten bauen aus Sagex Kugeln

    ja das kleine Raumschiff ist ca 10cm lang also stimmt schon. Ich gehe heute mal in den Baumarkt schauen ob ich so eine Kugel kriege. Kaufe dann auch gleich 2-3-4 Stück. Ich denke für die Vorgehensweise spielt die Grösse ja keine Rolle.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.