Jump to content
TabletopWelt

Kommissar Trymon

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    555
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

206 Fair

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Kommissar Trymon

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Warhammer 40.000: Todeskorps von Krieg, Tau
    Horus Heresy: Dark Angels (im Aufbau)
    Warhammer: Skaven, Estalia
    X-Wing: Imperium und Rebellen

Converted

  • Armee
    Siehe Interests. Platz zu klein.
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

716 Profilaufrufe
  1. So viel Orkkram hier, da wird man ja ganz nostalgisch... Ich bin echt gespannt wie Dein Orkgelände mal in der Masse wird. Weiter so!
  2. Schönes Ding. Profitiert auch sehr von den aufgetragenen Symbolen.
  3. Mit Sicherheit, etwas StartCollecting-artiges wäre ideal. Vor allem würden sich die Heresy-Armeen so großartig dafür anbieten, was große Infanterietrupps und klassische Fahrzeuge angeht. Aber ich fürchte, dafür bin selbst ich zu pessimistisch... Und ja, man kann auch ohne Starterbox reinkommen. Mach ich ja schließlich selbst gerade. Aber das rechtfertigt halt meiner Meinung nach nicht, die Idee grundsätzlich abzulehnen. Und was an gut zugänglichen Charaktermodellen in der Bucht schlecht sein soll versteh ich auch mal wieder kein Stück. Fände ich für meine Legion sehr angenehm, statt knapp 60 Euro für zwei Charaktere hinlegen zu dürfen... Zum eigentlichen Thema, statt zur 1000. Plastik-Heresy-Debatte, kann ich aber leider den kritischen Stimmen nur zustimmen. Die Word Bearer-Charaktere sehen wirklich nicht sehr 30k-artig aus und treffen meinen Geschmack auch nur sehr bedingt. Wobei die richtige Bemalung bei Forge World ja nochmal alles ändern kann...
  4. Würdest Du denn gegen eine vollständig hintergrundgetreu bemalte Armee, fast jedes Modell liebevoll umgebaut, aus Plastik-Grundeinheiten mit Forge World Spezialeinheiten spielen (Gerne als Einladung betrachten, sobald meine Dark Angels spielbereit sind)? Auch wenn der Einstieg mittlerweile um Welten besser ist als 2012, als ich zum ersten Mal mit einem Einstieg liebäugelte, frage ich mich, wer denn von einer dauerhaft produzierten, gut bepreisten Calth/Prospero-Box mit vollständiger 30k-Armeeliste Schaden davontragen würde. Gerade als Student, wo man wirklich jeden Hobby-Euro umdreht, wäre ein gut finanzierbarer Einstieg Gold wert, und würde mit Sicherheit einige schicke, hintergrundbegeisterte Armeen ins Leben rufen. Und das Argument, die Spielerschaft würde sich zu sehr ändern... Ich habe die halbe siebte 40k-Edition ignoriert, ich ignoriere die achte Edition, ich ignoriere jegliches Primaris-Gerumpel, ich ignoriere Age of Sigmar... Da schaffen wir doch wohl auch ein paar Teenager und Turnierspieler mit unbemalten Ultramarines... Edit: Oh, schnellere Antwort. Gut, Nicht-Anspringen auf Wunschdenken, da gebe ich Dir natürlich recht. Aber ich bezweifle, dass nach Calth und Prospero GW sich da keinen dritten Streich erlaubt, auf kurz oder lang...
  5. Dann will ich mal Zavors Ruf zu den Tastaturen Folge leisten... Ohne spezifische Reihenfolge: @Wrong_da_DONG Im Schicksal verbunden, von Kriegerschwestern und deren Rittern [WH40k] (P250) Wunderschöner Bemalstil mit tollen Motiven, viel Kommunikation mit den Mitlesern und eine schöne Zusammenstellung aus alten Modellen, neuen Modellen und Umbauten! @Kedohan Gottmaschinen [Adeptus Titanicus] (P250) Mit Resindrucker hergestellte, selbst gemachte(!) Designs für Chaostitanen, verbunden mit schöner Bemalung, kreativen Farbschemata und einer Basegestaltung, die allen, die in Adeptus Titanicus den Nachfolger für Epic wünschen, die Herzen aufgehen lässt... @Garthor Tau vs. Orks: The Battle for Tauberia 5 - Der Kampf gegen Graznogrulks Boyz, eine Bierwette und andere Gefahren [WH40k] (P500) Muss wohl keinem, der dieses Forum in den letzten dreizehn Jahren (!) frequentiert hat, vorgestellt werden. Nichtsdestotrotz, der Vollständigkeit halber: Großartige Bemalung, durchgeknallte Aktionen aller Art (von Bierdosen als Landungskapseln, sprechenden Stofftieren und gewürfelten Pizzen) und spannende Spielberichte. Garthors Projekte sind meiner Meinung nach einfach Tabletopwelt-Kult.
  6. Gratuliere! Ich hatte Recht mit meiner Zurückhaltung ob Deines Farbschemas - die (quasi) fertigen Titanen sehen super aus, genau so wie das sein muss. Nur halt in Chaos.
  7. Zugegeben. Nichtsdestotrotz, für die fünf Warhammerschlachten im Jahr die ich zustande bekomme (und die ohne GW Support auch nicht mehr werden), reichen meine Skaven mehr als aus. So oder so, großartig zu sehen was hier alles entsteht!
  8. Sehr schick. Mit der Idee einer Tiermenschenarmee hatte ich auch eine Zeitlang gespielt, bis GW das mit Age of Sigmar für mich entschieden hat...
  9. Für Orks ideal, oder? Wie war das mit den Goff-Rockern..? Richtig schickes Gelände. Du kriegst wirklich (zumindest auf Bildern) diesen flachen Oberflächen-Charakter der MDF-Gebäude fort, der wirkt häufig so unrealistisch. Gut, ist bei dem Patchwork-Style der Orks auch sehr viel stimmiger machbar, trotzdem fürchte ich mich diesbezüglich sehr vor meinen noch unbemalten MDF-Gebäuden...
  10. Sieht echt wahnsinnig gut aus! Auch wenn ich als imperiumstreuer Bürger natürlich dagegen sein muss - Deine Chaosvarianten sind echt sehr schick. Der Reaver wirkt mir, was das Farbschema angeht, aktuell etwas bunt, aber da warte ich mal das fertige Modell mit Base ab.
  11. Sehen echt toll aus! Wünscht man sich ja fast ein "richtiges" Epic mit der heutigen Technologie zurück...
  12. Hm, bin doch ziemlich skeptisch muss ich sagen. Mal ganz abgesehen von dem angesprochenen Bücherchaos - die Geschichte mit dem Wegfall der Schablonen, der Wandel der Fahrzeugregeln zu Monsterregeln, die neuen Moralregeln... Wird dadurch vermutlich ein spaßigeres, schnelleres Spiel, aber bewegt sich doch zunehmend weg von dem, wie ich mir meine max. 10 40k-Schlachten im Jahr vorstelle. Wie steht es bei Dir eigentlich mit Turnieren in der letzten Zeit? Früher (zu Orkzeiten) las man ja doch den ein oder anderen Turnierbericht, bist Du da mittlerweile komplett von weg? Da bin ich ziemlich gespannt, finde das meiste bei der neuen Shadowsun echt furchtbar... aber Du hast schon aus so manchem von mir kritisch beäugten Modell Gold geholt, von daher...
  13. Einspruch! Für mich die wichtigste Informationsquelle zum Stand der (von mir ausgesetzten) achten Edition, mal ganz abgesehen vom Unterhaltungswert...
  14. Glückwunsch zum abgeschlossenen Block! Auf dem Gruppenfoto wirkt die Kombination aus dem Rüstungsblau und der Basegestaltung nochmal besonders gut. Was steht jetzt noch für den letzten Block an?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.