Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Armeeprojekt des Monats - Endspurt der Nominierungsphase   12.07.2019

      Bis Montag Abend läuft noch die Nominierungsphase zum Armeeprojekt des Monats. Einige Kandidaten wurden bereits als Hut in den Ring geworfen, aber Platz für weitere Vorschläge ist gegeben - auch die Möglichkeit, einen der bereits genannten Kandidaten aus dem Teilnehmerfeld zu drängen, besteht ebenfalls.
    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

Farin 17

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.956
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4.621 Exellent

4 User folgen diesem Benutzer

Über Farin 17

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    HdR: Moria, Rohan / Chaos in Carpathia: Ungarn / FoF: Frente / BO: US
  • Spielsysteme
    Herr der Ringe
  1. Farin 17 - Der kleine Flow [Diverse] (18Mi3M)

    Naja, also eigentlich isses ja der Flow. Wer nicht? Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt von dem, was hier noch so kreucht und fleucht und aktuell für's SoPro herausgeholt wurde. Aber bei Bedarf komme ich vielleicht auf Dich zurück. Gaaaanz sicher. Weiter im Flow. Das Wochenende hat immerhin zu zwei weiteren fertigen Minis gereicht. Einmal ist es ein (wahrscheinlich) Magier für (eventuell) Frostgrave (wenn ich denn eeeeendlich mal zu meinem Einführungsspiel komme...) und ein Bürger (Citizen) aus dem Spiel Joan of Arc, wird gespielt als Einzelgänger (das sind die links). Passend zur Monatsteilung des Juli hab ich damit den halben Block schon mal in trockenen Tüchern. Daneben stehen weiter Baustellen. Ob die für Block I oder II oder III sind, weiß ich selbst noch nicht. Aber ich hab zumindest schon mal gute Fortschritte erzielt. 15 mm sind meine Notfall-Skelette. Diese Woche könnte vielleicht sogar mehr gehen als die letzte. Ich versuche nämlich, die Bonus-Stunden von letzter Woche en passant abzubummeln. Vielleicht klappt es ja dieses Mal...
  2. Ich hab mich beim Nacharbeiten der Posts auch gewundert, dass hier ha nicht die Geländebauchallenge ist. Aber die dem Urlaub geschuldete Masse ist echt beeindruckend. Und? Gab's schon Anfragen von Netflix oder Amazon wegen den Filmrechten?
  3. "Flach spielen, hoch gewinnen." Und zu den "Großprojekten" könnte ich Geschichten erzählen... Das würde aber den Rahmen Deines Projektes sprengen. Das kommt mir gerade sehr bekannt vor. Aber noch sind wir gut im Rennen. Bis Blockende sind ja noch gut zwei Wochen und bis dahin kann noch einiges passieren.
  4. Was ich noch so in meiner Abo-Liste hab. Aber schön, dass Du wieder da bist und auch einigen neuen Ausstoß produzierst.
  5. Du darfst nicht vergessen, dass das Internet immer noch Neuland ist. Keine Ursache. Kleiner Tipp: Einfach die Dächer keinen Architekten, Zimmerleuten oder Dachdeckern zeigen. Und Experimentieren ist ohnehin quasi freies Arbeiten. Das ist so ähnlich wie der Flow. Keiner hat behauptet, dass es einfach ist. Willst Du die kleinen, runden Vertiefungen (Das sind die Abdeckungen der Hülsen, durch die Spannstäbe geführt werden, um die Schalung zusammen zu halten.) auch darstellen? Abgesehen von den von Dir schon angesprochenen Punkten finde ich das Ergebnis im direkten Vergleich schon ganz gut gelungen. Da lann ich leider nichts dazu beitragen, da ich noch nicht mit solchen Materialen im Modeööbereich gearbeitet habe. Wenn Du da zu validen Ergebnissen gekommen bist, hätte ich nichts dagegen, wenn Du diese mit uns teilst. Am Donnerstag hatte ich im BFB nur 8, 73 € für eine Farbe und Schilf. Es geht auch anders. Btw. Inspiration gefällig? Hab ich gestern auf Youtube gefunden: Dem Maurer in mir rollen sich die Fußnägel hoch, wenn er die Ausführung sieht. Schlümm, echt schlümm. Da kann auch die Eindeckung mit Mönch und Nonne nichts mehr groß rausreißen. Aber es ist insgesamt ganz nett anzusehen, wenn man die ganzen Realabläufe maßstäblich verkleinert darstellt.
  6. Die "Neulich am Fluss"-Malchallenge Juli 2019

    Falls es mich doch überkommen sollte, was ich im Moment für hinlänglich unwahrscheinlich halte, habe ich mir auch was aus meinem Fundus zurecht gelegt.
  7. Hans hat das auch schon festgestellt und sich unbemerkt auf Zehenspitzen in die Tiefe des Maltischs in einen Wust an zu Bemalendem zurückgezogen. Ich bin auch hier wieder voran gekommen, trotz Zeitmangels ist sogar was fertig geworden. Dabei ist anzumerken, dass am Krieger von Avalon und auch am Magier zwar nur noch Kleinstarbeit zu erledigen war, die allerdings, wie so oft, schon noch gut aufgehalten hat. Bei den beiden Gesetzeshütern habe ich mich mal mit der Uniform beschäftigt. Da beide Teile von Zweier-Teams sind, deren zweiter Part entweder schon fertig oder schon so weit bemalt ist, dass ich keinen Bock auf entfärben und neu bemalen, nur damit ich die ins SoPro mit reinnehmen kann, hatte. Die einsame Dunkelelfe bemalt sich neben den JoA-Minis auch ganz gut mit und wird vielleicht auch mal fertig. Insgesamt ist der Flow ungebrochen. Allerdings habe ich mir mit der Anmeldung zum Sommerprojekt eher unbewusst (Bauchentscheidung eben ) einen gewissen Zwang auferlegt, durch den ich zwar immer noch querbeet malen kann, allerdings darauf achten muss, "frische" Figuren, also die nur grundierten, zu nehmen, um den Block erfolgreich abzuschließen. Bis jetzt kann ich das noch gut kompensieren und hoffe, bis Blockende auch die Mindestanforderung von sechs Minis zu schaffen. Immerhin sind schon zwei weitere auf einem guten Weg zum Abschluss, womit die Blockhalbzeit quasi im Soll liegt. Auch für die Juli-Challenge hab ich mal was bereit gelegt, falls ich mich doch noch zu einer Teilnahme hinreißen lasse. Ich werde jetzt wohl erst mal meine Aboliste abarbeiten, ein bissl posten und ein paar Herzchen verteilen, um mich für die 40(!) Benachrichtigungen zu revanchieren.
  8. Farin 17 - Der kleine Flow [Diverse] (18Mi3M)

    Gerade darum fliegen hier auch noch welche rum und werden sogar ab und an bemalt; s. mein Battlehardend Veteran zur passenden Challenge. Keine Ursache. Wie in meinem Sammelprojekt angekündigt war die Woche eher dünn mit Bastel- und Bemalzeit. Ich hab trotzdem versucht, das Optimum rauszuholen und hab querbeet was gemacht. Für hier ist folgendes passiert: Base und Stiefel des Tankhunters, weitere Malfortschritte an berittenem Bogenschützen und (vermutlich als) Magier (eingesetzt Werdender) nebst Spachtelarbeiten an weiteren AGGRO-Figuren. Die kommenden Tage sieht es, trotz Wochenende, auch recht finster aus, aber ich mach einfach mal das, wohin mich der Flow führt. Haptsache es wird was fertig, völlig egal was.
  9. Danke. Beim Kickstarter waren das die Minis, die ich auf jeden Fall haben wollte. Übrigens habe ich die Geschichte um Thore weiter geführt. Wenn ich mir so ansehe, wass dort im Unterforum so abgeht, kann ich das nur bestätigen. Machen ist wie wollen, nur krasser. Auch hier ist wieder was passiert. Thores Papa ist fertig, genauso wie der Warg. Das war meine erste HdR-Mini seit mindestens. Oder sogar noch länger. Ansonsten hat der Quetschkommodenspieler a.k.a. der blonde Hans aus Hamburg auch noch etwas Zuwendung bekommen. Tja, läuft weiter. Klingt komisch, ist aber gut so. Kommende Woche könnte wieder mal etwas haarig werden, da ich viel unterwegs sein muss, soll, darf, aber zum Glück nur im Großraum B+B. Aber davon lässt sich der Flow nicht ablenken. Im Notfall pusche ich mich einfach mit dem SAGA-Spiel am Donnerstag. Dann geht's wieder.
  10. Farin 17 - Der kleine Flow [Diverse] (18Mi3M)

    Auf jeden. Jetzt muss ich nur den Ohrwurm von "Die Hard" wieder loswerden. Stimmt. Die sind ja quasi meine Notfall-Skelette. Puh, das musste ich auch erst raussuchen. Ein Tankhunter, Fraktion Ariadna, Spielsystem Infinity. Keine Ahnung, ob der was taugt. Hab Infinity zuletzt vor öhm... ca. 5 Jahren oder so gespielt. Aber er lag halt hier so rum und ich hab nach was zu bemalen gesucht. Das Wochenende war auch für das SoPro recht ergiebig. Der erste Hool als Erweiterung einer meiner AGGRO-Firmen ist durch, der Rest hat, vom Tankhunter mal abgesehen, auch schon einige Farbschichten (mehr) erhalten. Immerhin schon mal 1/6 erfüllt und der Rest sieht auch fristgerecht machbar aus. Ansonsten hab ich dem Flow freien Lauf gelassen. So sind noch weitere Baustellen fertig, allerdings sind das welche, die für das SoPro nicht gelten. Egal, fertig ist besser als gebremst.
  11. Die "Einsam"-Malchallenge Juni 2019

    Es bringt zwar nichts mehr für die Abstimmung, hoffentlich aber für die Stimmung, doch lest, wie die Geschichte weiter geht. Thore (Teil 2) "Thore? Wo bist Du?" Leichte Panik macht sich breit, denn der Erstgeborene meldet sich auch auf wiederholtes Rufen nicht. "Wo kann er nur hin sein?", fragt seine Mutter seinen Vater. "Hm, ich kann mir schon was denken. Komm mit.", brubbelt er in seinen Bart. Er senkt sein mächtiges Geweih und marschiert voran durch das Unterholz. "Es wird ihm doch nichts zugestoßen sein?", fragt sich seine Mutter wieder. "Thore? Nun komm schon, sag uns wo Du bist. Deine Mutter ist ganz krank vor Sorge.", ruft sein Vater nochmal. Mit Tränen in den Augen hat sich Thore keinen Milimeter bewegt. "Mama?", wimmert er. Es scheint, als ob die Einsamkeit seinen Körper lähmt. Nur das stetige Hochziehen seiner Nase unterbricht die Stille. Er versucht es noch einmal mit einem kläglich langezogenen "Maaamaaa?". In diesem Moment hört er knackende Äste. Ein Angstschauer läuft ihm über den Rücken. Doch es kommt nicht das, was er befürchtet hat. Ein Raubtier, dass ihn zerfleischen will. Menschen auf der Jagd nach Elch-Fellen. Oder noch viel schlimmeres. Seine Mine hellt sich auf, als er ein kurzes "Thore? Endlich!" hört. Statt einer seiner persönlichen Albträume kommen Mama und Papa auf ihn zu. Danach gibt es kein Halten mehr und seine Mama stürmt auf ihn zu. Papa trottet mit einem "Ich wusste doch, dass die Neugier ihn hierher treibt.", gemächlich hinterher. "Thore, mein Kleiner. Ist Dir etwas passiert? Hast Du Dich verletzt? Was machst Du überhaupt hier? Haben wir es Dir nicht verboten, hierher zu gehen und dann auch noch alleine? Rede doch Junge, rede!" "Oh Mama, oh Papa, da seid Ihr ja. Es tut mir so leid. Sowas mache ich nie wieder. Versprochen." "Das besprechen wir zu Hause nochmal in Ruhe. Du kannst Dir auch denken, dass eine Strafe sein muss. Deine Mutter so zu erschrecken. Tststs.", brummt sein Vater. Mit dem Familienoberhaupt in der Mitte, stets einen wachsamen Blick auf seinen Sprössling, gehen die drei nun nach Hause, glücklich, dass sie einander wiederhaben.
  12. *knarz* *klonk* *knaaaarz* "Verzeiht mein unhöfliches Eindringen in Eure gute Stube, aber das Wetter draußen ist einfach zu unwirtlich, um Eure Antwort auf mein wahrscheinlich kaum wahrzunehmendes Klopfen abzuwarten. Es sei mir hoffentlich gestattet einzutreten." frage ich, nachdem ich die schwere Tür wieder geschlossen und den eisigen Wind ausgesperrt habe. "Meine Wanderung durch das Sommerprojekt hat mich wohl vom Weg abkommen lassen und so bin ich nun einfach dem Licht gefolgt. Sagt, gibt es für einen ziellosen Wanderer einen bescheidenen Platz an Eurem Kamin? Ich könnte Euch, neben Geschichten über den kleinen Flow, lediglich ein paar Herzchen und ein Abo bieten." Erwartungsfroh lächle ich schüchtern der Hausherrin zu und harre ihrer Antwort.
  13. Arglose Rumleser mit "Bikini" hier herin locken und dann wichtige Referenzbilder in Spoilern verstecken. Geht gar nicht! Ein Abo gab's aber trotzdem. Vielleicht wird das ja besser. Dann fehlt ja quasi nur noch der Fluff. Das sind doch mal gute Neuigkeiten.
  14. Wir schicken unseren besten Mann: Ich komme persönlich! Und wenn der Flow flowt, ist der durch nichts aufzuhalten. Mach einfach mal weiter, lass Dich nicht beirren und streu vielleicht mal ab und ein eine Mini dazwischen. Könnte für einen erfolgreichen Blockabschluss zuträglich sein.
  15. Wusste ich es doch. Das Abo ist damit schon genug gerechtfertigt.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.