Jump to content
TabletopWelt

Farin 17

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    4.091
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

5.520 Exellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Farin 17

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    HdR: Moria, Rohan / Chaos in Carpathia: Ungarn / FoF: Frente / BO: US
  • Spielsysteme
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Da willste nur mal schnell ein paar Herzchen da lassen und zack, biste bei @Montka aufm Bildungskanal gefangen. Danke für die weiterführenden Infos. Ah, ein Kenner. Das war so ein klassischer Impulskauf im BFB. So völlig ohne Plan, für was man den brauchen könnte. Aber haben ist ja bekanntlich besser als brauchen, also hab ich zugeschlagen. Wer nicht? Und um den Spannungsbogen nicht zu überspannen: Aufgemerkt! Ein Update-Bild! Links der auf dem Hotte-Hü ist fertig. Aus dem Rest lassen sich bestimmt auch noch ein paar Fertige zaubern. Aktueller Stand für Februar ist damit 2 von 7 (+ ein paar Notfall-Bases ).
  2. Sehr gerne und danke. Den Müdigkeitsflash hab ich gar nicht bemerkt. Der war vermutlich VOR dem Kaffee, oder? Danke. Da war auch viel Eye Candy für's Auge mit dabei. Denn, so sage ich gerne auch abgewandelt auf Arbeit: Das Auge spielt bekanntlich mit! Die Freude war ganz auf meiner Seite. Da ich mich letztes Jahr plötzlich dematerialisert hatte und das Gespräch stark verkürzt wurde, haben wir das dieses Jahr gut aufgeholt. Und übrigens, da fehlt ein TickTack: Farin ist der Ur-Opa von Gimli. Ich hab zum Thema Output unten mal was angefügt. Ich hoffe es gefällt. Ansonsten hab nicht nur ich Rückenwind... Ja, das war unsere Platte (Ich stand zwar prominent auf dem Präsentationsaufsteller, war aber "nur" dabei.). Die Präsentation lief komplett privat ohne Unterstützung von Footsore. Du bist interessanter Weise schon der zweite, der das fragt. Das scheint für die Qualität der Platte zu sprechen. Oder des Systems? Ich hab keine Ahnung, wovon Du redest. Das war der Vorteil, Freitag nach dem Aufbauen schon mal schnell durchhuschen zu können. Und auch Dir danke. Aber sowas von! Mittlerweile hab ich einige Bilderstrecken und Videos der Tactica 2020 gesehen und habe dabei festgestellt, dass doch einiges an mir vorbeigegangen ist. So wie @Darkover im Vorbeigehen das letzte Spiel auf unserer Platte geknipst und mit dem Blitz leider kein Omen ausgelöst hat. Ganz ehrlich? Ich komm deutlich besser damit klar, vor 50 oder 100 Leuten frei einen Vortrag zu halten, anstatt eine Demo zu leiten. Außerdem weiß ich, dass Du ein mehr als passabler Volksredner bist. Du übst ja auch heimlich in der Knesebeckstraße das Reden von der Kanzel. Danke, danke. Geld bringe ich eigentlich immer wieder mit zurück, nur eben nicht so viel. Dafür musste ich nicht so schwer tragen... Und Du hast ja dann quasi dafür gearbeitet, um auf der EME und in Lübeck Geld ausgeben zu können. Amtliche Mitteilung auch an @SisterMaryNapalm: Sonntag, den 05.04. werde ich in Lübeck vorstellig! Und das verführerische Angebot werde ich wohl wahrnehmen. Mit so einer oder zwei PN. Schätze ich. Vielleicht. Drohung oder Versprechen? Da muss ich mich die Tage mal bei Dir revanchieren. Ich hab mich auch gefreut, Dich mal wieder persönlich zu sehen und dass Du Rhini dabei hattest, war natürlich der Knaller. Immerhin durfte ich ihn auf dem Bild halten, was ich als Wertschätzung empfunden habe. Und Zambwana war einfach auch eine prägende Phase. Um es nochmal festzuhalten: Der Flow war nie (groß) weg, aber die Entscheidung zwischen im Forum lesen, schreiben und pöbeln und dem Bemalen/Basteln fiel einfach immer zugunsten zweitem aus. Ich wollte am Wochenende eigentlich auch schon gepostet haben, aber die Peripherie für den Bildertransfer hat mich dahingehend boykottiert, dass ich die relevanten Kabel im Büro hab liegen lassen. Das hab ich heute nachgeholt und die Ergebnisse kann man unten sehen. So, genug Kommentare kommentiert. Ich hab nebenher stetig weiter geflowt. Dabei kam folgendes raus: Einmal hab ich an Minis rumgekleckert. Dabei ist immerhin der erste Berittene für JoA fertig geworden. Dieser schraubt meine Februar-Leistung auf unglaubliche 2 Minis. Da fehlen nur noch 5, die eventuell aus den 3 daneben bestehen könnten. Also ein Teil davon. Ach, Ihr wisst, was ich meine. Dann hab ich gebased und grundiert. Die Kamele, ein Tactica-Zulauf Anno 2020(!), und die beiden vorletzten Fußball-Supporter sind es geworden. Auch wenn man es so gar nicht sieht, sind die Bases beider Letztgenannten schon fertig bemalt. Echt jetzt. Und zum Schluss noch ein WIP-Bild zum Unter-Glas-Dio. Da hab ich eben am Grünzeug angefangen. Ich bin gespannt, wie es fertig aussieht. Opa Wuttke hat bei der Hinfahrt berichtet, dass er die Einkäufe der Tactica 2019 noch unberührt in einer Plastiktüte (man munkelt eine von Foundry) unterm Basteltisch stehen hat. Bei mir hat sich der Flow seine Bahn gebrochen und sogar zum Grundieren des ersten diesjährigen Einkaufs geführt... Läuft! Ich flow dann mal dezent weiter.
  3. Passend zum Mainstream kommt hier (mit einem grandiosen Triple-Post! ) auch noch ein kleiner Rückblick auf die Tactica 2020. Nämlich meiner seiner. Nach der Anreise am Freitag und einer kleinen Stärkung beim Griechen (Tzatziki olé! ) sind meine Begleiter und ich im Bürgerhaus vorstellig geworden, um unsere Präsentation Mortal Gods aufzubauen. Das ging recht schnell über die Bühne und nach einem kurzen Schlendern durch die leeren Hallen sind wir noch kurz zu Lidl. Dort habe ich mir den Unmut der anderen Beiden auf mich gezogen, indem ich leichtsinnigerweise Gesundes gekauft hatte (2 Äpfel und eine Nussmischung...). Im Anschluss ging es ins Hotel, damit wir am Samstag auch zeitig vor Ort sein konnten. Nach einer Stärkung durch Frühstück sind wir beizeiten im Bürgerhaus gewesen und haben uns im VIP-Style an der Schlange vorbeigeschoben (und dabei leider einige Bekannte unbeabsichtigt ignoriert.). Meine Spielerfahrung erstreckte sich derweil auf ein ca. halbstündiges Einführungsspiel am Freitag (also am Tactica-Freitag...), daher hat der Don mich noch einmal bei dem ersten Spiel des Tages hospitieren lassen. Das darauf folgende Spiel durfte ich dann spielleitern, allerdings nicht bis zum Ende, da dann bereits das samstägliche Forentreffen anstand. Allerdings hat mir diese Erfahrung gereicht festgestellt zu haben, dass mir das Präsentieren mal so gar nicht liegt. Dennoch bin ich Sonntag beim vorletzten Spiel einem an mich herangetragenen Wunsch nachgekommen und habe als Spielleiter @a.c.f, @malkavienne und @Kodiak71 doch noch einigermaßen souverän durch das Spiel geführt, damit der Opa und der Don auch nochmal was anderes spielen konnten. Viele tolle Gespräche, vor allem am Samstag Abend bei unserem Essen (dazu noch einmal ausdrücklich Danke an @Zavor, @Bodok, @a.c.f, @malkavienne, @Namezahl, @SisterMaryNapalm, @Drachenklinge, @GeOrc und natürlich noch extra @Kodiak71 für's kümmern. Es war mir ein inneres Blumenpflücken. ), etwas Shoppen (Bei Eureka aus meiner ganzen Order nur eine einzige Mini da gewesen. Der Rest wird geschickt. Zum Glück.) und vor allem jede Menge Spaß später war auch schon Sonntag Nachmittag und der Weg zurück stand an. Nach Abbau, abfahrt und traditioneller Einkehr bei einem großen Fastfood-Laden (über den es auch noch Storys gibt...) trafen wir Sonntag Abend recht entspannt in der Hauptstadt ein. Da bekanntlich nach der Tactica auch wieder vor der Tactica ist, freue ich mich schon wie ein Schnitzel auf das nächste Jahr und, sofern es bei mir passt, auch auf unterjährige Events. Nach dem Wochenende habe ich für mich folgende Schlüsse gezogen: 1. Spielpräsentationen sind nichts für mich, immerhin hab ich jetzt von meiner Bucket List streichen können: Präsentator auf der Tactica. 2. Mit einem stabil dreistelligen Geldbetrag wieder heimzukommen, spricht entweder für meine eiserne Disziplin oder meine mangelnde Struktur. Details siehe unten. 3. Ich bin schon lange nicht mehr so charmant aus einem Lokal herauskomplementiert worden. Unsere Platte aus mehreren Perspektiven und mit mehrereren Details Beim Pirschen durch die besucherleeren Hallen sind mir (immerhin) auch ein paar Schnappschüsse gelungen Die Mauer muss weg (oder so ähnlich... ) Belagerungen Schwermetall Samstag Abend beim Schweinske hab ich mal den Flucht- und Rettungsplan geknipst: Warum? Darum! Es schließt das Loot-Pic Was ist so abgefallen? Micro Art Studios Sam Vimes mit Drache unterm, Kamele und der Viking Drinking-Contest von Foundry, ein Kossakin mit Klampfe, alle Tactica-Sonderfiguren in Kiste und die beiden von diesem Jahr, Askaris in 1:72 für ein Dio und von Eureka UK das (Trost-)Maskottchen neben dem makedonischen Offizier (Der Rest kommt mit der Royal Mail.). Mal wieder ein Paradebeispiel für meine durch wirre Gedanken geleiteten Planlosigkeit. Figuren sollten mir dann nicht sooo schnell ausgehen. Denn, so habe ich dem einen Foundry-Mitarbeiter erklärt: To have is better than to need!
  4. Ich hab mich auch wieder etwas aklimatisiert, nachdem uns das Wuttkemobil gestern Abend noch sicher nach Berlin gebracht hat. Es gab doch hoffentlcih bei keinem größere Komplikationen bei der Heimreise. Das Wochenende war leider viel zu schnell vorbei, ist aber mein persönliches TT-Highlight. Es war mir, wie immer, ein inneres Blumenpflücken. Der super entspannte Austausch mit Gleichgesinnten macht das ganze einfach aus. Schade, dass es @tanzbaer60 Samstag nicht mehr zu Schweinske geschafft hat, aber schön Dich und auch @Bemalmini kennengelernt zu haben. Hat zufällig jemand am Sonntag @DasBilligeAlien gesehen? @Tepok konnte ich ja noch beim Spiel von @a.c.f vs. @Kodiak71 feat. @malkavienne die Hand schütteln. Für mich habe ich folgende Schlüsse gezogen: 1. Spielpräsentationen sind nichts für mich, immerhin hab ich jetzt von meiner Bucket List streichen können: Präsentator auf der Tactica. 2. Mit einem stabil dreistelligen Geldbetrag wieder heimzukommen, spricht entweder für meine eiserne Disziplin oder meine mangelnde Struktur. 3. Ich bin schon lange nicht mehr so charmant aus einem Lokal herauskomplementiert worden. Zu 1. gibt es noch ein Bild unserer Spielplatte: Zu 2 gibt es, nach altem Brauch und Sitte, noch ein Beutefoto. Einmal Sam Vimes mit Drache, Foundry Kamele und der Drinking-Contest, eine Vielleicht-Mini zum Nicht-Beitrag für die Musik-Challenge, diverse Sonderfiguren, 1:72er Askaris und das Maskottchen von Eureka UK nebst einem einsamen Makedonen (Die einzige Mini, die der junge Mann von Eureka mir von meinem Bestellzettel rüberreichen konnte. Den Rest bekomme ich geschickt.). Weitere Details, wie ein ggf. etwas kürzer ausfallender, aber doch bebilderter Bericht zur Tactica, wird sich in meinem Sammelthema finden. Demnächst oder so. Ich freu mich schon auf nächstes Jahr und auf vielleicht andere Möglichkeiten, die bekannten Nasen wiederzusehen.
  5. Nein und ja. Ich hab dieses Jahr gar nichts vorbestellt, aber für die Szenario. Naja, irgendwas anderes findet sich sicher.
  6. Jup, passt. Wir haben schon aufgebaut und die Lage (Händler...) gecheckt. Könnte teuer werden, da ich Eureka so gar nicht auf'm Zettel hatte... Wir sehen uns morgen!!
  7. Drei... ... die man von einem gehört hat, der sie von einem gehört hat, der dabei war. In der Aula hinter den Kassen ist deshalb auch maximal missverständlich. Passt doch!
  8. Ich strenge mich derzeit an, wieder auf mehr als 1 Post pro Woche zu kommen, den Flow nicht zu vernachlässigen und ggf. sogar mehr als einen Thread hier zu bedienen. Diese Woche hab ich alles drei geschafft. Zuerst mal die Info an @NogegoN und @SisterMaryNapalm: Mit Lübeck sieht es derzeit ziemlich gut aus. Ich schätze, nächste Woche buche ich das Ticket. Stay tuned! Es gibt fertiges im Angebot. Der Doppelgänger eines berühmten Firestarters ist fertig. Daneben stehen zwei weitere Minis, an denen ich ein bißchen rumgekleckst hab. Dann hab ich mich mal wieder mit Bauen und so beschäftigt. Links das Teil ist eine Mischung aus echtem Schwede und TT Schwede (), rechts sind die vorletzten zu basierenden Minis für Aggro. Und falls mir die Muse noch irgendwo unterwegs doch auflauern sollte, liegen hier auch noch Minis für die revolutionäre Monatschallenge griffbereit. Das Beute-Bild der Sockelshop-Bestellung möchte ich auch noch präsentieren. 2 x Zombies, Micro Set & Micro Sol und ein Angler (Mal wieder so ne wirre Dioramenidee, you know?) sind in den virtuellen Warenkorb gefallen. Das Wochenende wird großartig.Ein Fest. Ein inneres Blumenpflücken. Tactica, ich komme!
  9. Ja, man sollte sich nicht vergessen und sich auch mal was gönnen. Sehr löblich. Danke. Zu Jahresanfang hätte ih nicht damit gerechnet, aber ich hab mich wieder eingegroovt ähm eingeflowt. Der Flow hat weiter öhm geflowt. Das Keith-Flint-Double ist durch! Bis jetzt stehe ich damit bei 1 von 7 und 2, die auch schon ganz ok weit sind. Läuft!
  10. Das habe ich mit der namentlichen Nennung im Eingangspost als gegeben vorausgesetzt. Schade... Ich hoffe doch auf nächstes Jahr. Soll ich bis dahin vielleicht mit einem Motivationsschreiben für potentielle Mitreisende aushelfen? Auch von mir Danke für's kümmern. Da war das vor Jahren mit planlos beim Italiener reinstolpern bei weitem einfacher. Ach ja, damals...
  11. Natürlich etwas. Immerhin haben wir Dich vorm Essen noch im Hotel ablegen lassen und dann gab es ja keinen offensichtlichen Aufhänger mehr. Btw. ich schätze mal das @a.c.f, @Wrong_da_DONG und @Orkwin Grummel Teil der mindestens 4 mehr sind, oder?
  12. Ich glaub ja eher, dass man den guten @Kodiak71 dann nicht mehr erkennt. So ohne extravagantes Outfit und so geht der doch ziemlich schnell in der Masse unter... Aber dann kann man sich doch noch welche borgen.... und muss sich gegebenenfalls etwas Spott über sich ergehen lassen. Noch knapp anderthalb Wochen! Memo an mich: vorher noch dringend zur Bank!
  13. Also der Bonnheimer Hof bzw. Hackenheim ist zwar Dorf und die Bilder hab ich so gegen 11 Uhr aufgenommen, aber da war halt so nix mit Frühschoppen. Dann komm doch mal nächstes Jahr rum und zeig denen mal, was man am Glas so können muss. Aber ja, ich hatte absolut meinen Spaß. Ein sehr gelungener Jahresauftakt. Oha, das ist ja quasi ein Angebot, was man nicht ablehnen kann. Ich werde dann mal in mich gehen und wir korrespondieren dann via PN. Achso, Du hast das nur synonym wie Tempo und Pampers genutzt? Das spielt jetzt auch keine Rolle mehr, da ich beim Sockelshop noch Figuren von der Hausmarke MAIM geordert hab. Hobbystuff vom Schweden! Das kommt immer gut. Und Du meintest nicht zufällig "mit einem Corona"? Ist ja auch in Glas, nicht wahr. Ich bin überrascht, dass meine stümperhaften Amateuraufnahmen das ganze doch so gut transportieren, um von Euch positive Rückmeldung zu bekommen. Da hab ich "zufällig" auf Youtube auch ein paar bewegte Bilder der Veranstaltung und auch vom Bloodbowlstadion gefunden. Als kleines Extra gibt es hier die Links: So, jetzt gibt es auch noch was neues von mir. Der Januar hat mir schlussendlich insgesamt 7 fertige Figuren beschert. Der große Großteil gehört zu AGGRO, die mit zwei Fans, zwei Polizisten und zwei Sanitätern aufwarten. Der einzige Abweichler war diesmla in Gurkha für BoB. Uuuuund Gruppeeee: Und da ich schon lange nicht mehtr ge-Bäääämt hab folgt direkt noch das AGGRO Extras Gesamtbild. Damit kann ich, so ich denn irgendwann mal spielen werde, alle Sonderereignisse bemalt abdecken. Läuft öhm Bäääm! Damit wird es auf'm Maltisch auch wieder etwas übersichtlicher. Bitte was? Da muss ich DRINGEND gegensteuern! Das ist doch kein Zustand! Echt wahr jetzt! BTW. nur noch knapp anderthalb Wochen bis zur Tactica!
  14. Mit ein bißchen Verspätung schiebe ich hier noch mein Abschlussbild für Januar nach. Die 7. Mini war links der Polizist. Damit kann ich entspannt zum Februar übergehen. Und mal langsam raussuchen, was man da so bemalen könnte...
  15. Der Gandalf ist ja auch ein Radagast, der fällt noch weniger auf. Hm, das scheint so eine Art Einstiegsdroge zu sein. Danke für den Tipp. Die gibt es, so meine Recherchen, dort nicht, aber beim Sockelshop bin ich fündig geworden. Dort wird dann wohl mal eine Bestellung fällig, ggf. auch ein paar Bonusteile für die F 14, die hier seit DM-Zeiten rumliegt. Aber erst mal Platz schaffen. Wenn es passt, kucke ich auch mal weider bei Dir im Bemalforum rein. Danke, den hatte ich. Die Szenario war wieder ein gelunger Auftakt des Tabletop-Jahres. Auch wenn durch die kurzfristige Terminverlegung einige bekannte Gesichter nicht da waren, war der Samstag gut besucht. Samstags wird die Szenario auch mehr zu einer Weiterbildungsveranstaltung für Nerds. Dieses Jahr gab es 3 Vorträge, einmal zum Malen mit den neuen Contrast-Farben, der zweite beschäftigte sich mit der realistischen Bemalung von Pferden und der Abend-Prime-Time-Vortrag führte uns wieder ins Frühmittelalter unter dem Stichwort "historisch korrekt". Wenn man dann noch eine Teilnahmebestätigung bekommen würde... Es wurde aber auch geshoppt und gespielt. Ich habe eine Partie Gaslands und eine Partie am All that's left-Tisch absolviert. Die Spiele waren echt lustig, allerdings reicht die Bildausbeute mal wieder nicht für Spielberichte aus. Trotzdem gibt es ein paar zeigenswerte Bilddokumente. Zuerst das obliagtorische Wetterbild: neblig war's Die Location bzw. deren Füllstand Ein Schnappschuß aus dem Gaslandsspiel Und noch einer aus dem All that's left (Meine meisterlichen Würfelwürfe auf der Lärmtabelle haben Massen an Zombies angelockt. Blöd, dass die mich angegriffen haben...) Sonst hab ich nicht viel geknippst, wenn man von dem Bloodbowl-Stadion absieht Das abschließende Beutebild zeigt Bases von Toru-Tech.de, Geländekram von Thomarillion und ein Preis für die Teilnahme am Gasland-Spiel. Nebenher hab ich auch gemalt. Zwei Minis hab ich (bis jetzt) geschafft. Mit dem Hooligan und dem Gurkha stehe ich für Januar bei stabilen 6 von 7 Minis für das WiPro. So, das war das Wochen-Update für dieses mal. Hier lungert noch einiges rum. Da sollte noch was gehen, damit das nächste Update auch gesichert ist. Vielleicht bei der F 16 oder auch mal wieder gelände. Mal sehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.