Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!

Farin 17

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.779
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3.950 Exellent

4 User folgen diesem Benutzer

Über Farin 17

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    HdR: Moria, Rohan / Chaos in Carpathia: Ungarn / FoF: Frente / BO: US
  • Spielsysteme
    Herr der Ringe
  1. Danke. Vielen Dank auch hierfür. Da der Meister des Teaserns mich mal wieder zum Nachlegen zwingt (): Die Klinge war scharf, zum Glück, und der Schnitt ist mit nur 3 Stichen genäht worden. Ich bin daher motorisch eingeschränkt, was jetzt erst mal den Flow etwas reduziert. Was einhändig so geht, werde ich die Tage rausfinden. Kann ja nicht angehen, dass der Flow so brutal gestoppt wird. Das SAGA-Spiel am Freitag wurde ohnehin fotodokumentarisch nicht so gut belegt, da poste ich die Bilder einfach so. Das Buch der Schlachten hatte ich vergessen einzupacken, gespielt wurde Kampf der Kriegsherren. Spannung bis zum Schluss, die Entscheidung fiel mit dem letzten Würfelwurf. Grober Überblick meiner Aufstellung Der erste Ausflug der neuen Truppe Kurze Unterhaltung an der Oase Unbeeindruckt vom Gefecht Ich hatte bis zum Zwischenfall etwas weiter geflowt. Dabei kamen folgende WIPs raus. Das arkane Einhorn, zwei Tommies und ein Yeti für BoB. Die Krippenfigur hab ich auch mal angefangen. Auch an dem Mini-Dio ging es voran. Es wurde weiter begrünt und die zweite Figur ist fertig. Damit fehlen noch 2 Menschen, eine Gans und das finale Grünzeug: Beim BFB ist auch was abgefallen. Speere, um Kampfschäden auszubessern, ein Kamin nebst Kerzen für das Arbeitszimmer und ein Alchemist. Wie geht es hier nun weiter? Keinen Schimmer. Einhändig tippen ist schon aufwändig (Spielberichte...), alles andere aber auch (Abwasch...). Ich harre der Dinge und warte, was mein Hausarzt morgen dazu sagt. Bis dahin halte ich still und besande höchstens noch ein paar Bases.
  2. Oha, grimige Trolle können unangenehm werden. Vielleicht solltest Du da mal was gegen unternehmen. Frag mal @a.c.f, der hat Ahnung in Püppchenerziehung. Danke für das ganze Feedback. Es sind, wie geschrieben, ja nur Tests , mit Bone (nicht weiß!) und da kommt, egal was es noch wird, eh ein Eimer Wash drüber. Da wird es wohl nicht mehr die ganz große Rolle spielen, was die Grundfarbe war. Davon ab hab ich natürlich vorher die Bildersuche bemüht, aber so ein finnisches Exemplar war nicht dabei,, sonst hätte ich direkt den Ansatz für neue farbliche Akzente genutzt... Ich versuche nur, die knappe Zeit optimal zu nutzen. Das funzt mal mehr, aber auch, vor allem die letzten Tage weniger. Aber falls es Dich beruhigt: Ich bin mir diesbezüglich gerade selbst unheimlich... Wenn jetzt jemand berechtigt fragt, was geht? Halb sechs und es wird ein Update gepostet? Ich kann nicht mehr pennen, Zeitfenster nutzen und so. . Also gibt es, erst mal die aktuellen Pinselverbrechen. Fertig sind der letzte Mann der zweiten Firma, ein Lewisgunner und der Krieger hat erste Farbe abgefasst. Es hätte gerne mehr sein können, aber ich bin froh, dass ich gestern und vorgestern überhaupt was machen könnte. Aber auch kleine Fortschritte sind derer solchen, oder so ähnlich. Und die fertige Nummer 12 heißt: BÄÄÄM Aggro Starter komplett bemalt und letztes Kleingruppenbild: BÄÄÄM X 2 mit den letzten 6 vollendeten des WJSK 99. Und BÄÄÄM zum Dritten mit der ganzen Halbtruppe: Heute Nachmittag steht eine Partie SAGA auf dem Spielplan. Spielberichte, da liegt ja auch noch was im zeitlichen Argen... Alles zu seiner Zeit. Ich mach dann mal gezwungener Maßen etwas RL, aber wenn der Flow weiter flowt, gibt es ohnehin bald neue Bilderse.
  3. PN ist raus. Du etwa nicht? Vielleicht zieht der blaue Zauberer ein (WIP-Pics siehe ein, zwei Seiten vorher, oder so), vielleicht aber auch wer anders. Wer weiß das jetzt schon so genau. Tja, das sind so Entscheidungen, die man dummerweise selbst fällen muss. Wenn ich alternative Anwendungsbereiche hätte, würde ich mich nicht davon trennen, aber so bin ich mit dem Schritt zufrieden. Auch dass es gut aussieht, meinen WWII Kram in 1:72/1:76 loszuwerden, stimmt mich zuversichtlich. Das Witzige ist ja, dass jeder meint, kleinere Maßstäbe nehmen nicht so viel Platz weg. Der Kram belegt immer noch deutlich Stauraum. Jup, Thomarillion. Da Thommy ja auch ein paar von meinen "Kunstwerken" auf der Seite veröffentlicht hat, kann ich dafür auch ruhigen Gewissens Werbung machen. Für mich fällt zwar nix ab, aber er hat auch einfach cooles Zeug. Heute nur ein Mini-Update mit einem armseligen Bild... Ich hatte einfach zu viel anderes zu tun, aber hey: Da geht noch was! Fertig sind Nummer Ölf, die Zwölf folgt hart auf dem Fusse. Die beiden Geier haben Tests von Gefiderbemalung über sich ergehen lassen müssen, der Alkemy Krieger hat eine Base in Grundfarbe bekommen. Die Telefonzelle, naja, die ist so la. Die Riefen vom Druck machen das Bemalen etwas digfizil, aber eine gute Ladung Wash drüber und das fällt auch nicht mehr auf. Am Dio werde ich heute oder morgen auch weiter machen. Ansonsten kuck ich mal, was sonst so geht. Ich hab ja noch so zwei drei andere Püppchen...
  4. Hier wird schon grundiert? Heute? Hab ich was verpasst?
  5. a.c.f - Let's get awesome [Diverse] (P250)

    Dann fang sie ein und nimm an der Challenge teil! Pfff, was fertig bekommen wird aber sowas von überbewertet. Alles eine Frage der Technik. Lasse Er sich ihn munden. Ich kuck mal, was heute noch so geht. Lass mich ja gerne treiben...
  6. Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

    Ich habe zwar keine Ahnung von Blood Bowl, aber die Berichte lasen sich recht unterhaltsam. Auch ohne Bilder. Schreibt sich das nicht Fendt?
  7. malkaviennes Maltisch: Sammelsurium

    Ich? Kann nicht sein. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt... Und natürlich gern geschehn. Das ist ein weiser Schritt zur Beibehaltung des Flows. Glaub mir, ich weiß es. Auch wenn ich mit 40k so 0,0 was anfangen kann, finde ich den Gedankengang nicht sonderlich verwerflich. Heimlicher Kunst-LK? Was kann ich mir darunter vorstellen? Die Base-Rand-Farbe ist meiner subjektiven Empfindung nach genau richtig.
  8. Dann ist der Bildungsauftrag ja erfüllt worden. Ich sehe schon, aus der Nummer komme ich so schnell nicht raus... Da er eben schnell grundiert worden ist, scheint das aber gar nicht so abwegig. Da bin ich gaaanz entspannt. Bedenken habe ich eher vor der Rache von Jamal... In dem Maßstab ist es für mich schwierig, etwas aufzuarbeiten. Allerdings geht das, was ich derzeit veräußern will, tatsächlich an Leute, die es aktiv einsetzen werden. Daran habe ich bei denen gar keinen Zweifel. Als ich eben die Bilder für den Zanbwana-Interssierten gemacht habe und alles auf einem Haufen stand, wurde ich schon ein bißchen wehmütig. Das aber auch nur beim Anblick des Geländes (Fässerstapel, augebocktes Auto, Nashörner), was doch bei ziemlich vielen Spielen dabei war. Der Flieger war im ersten Enthusiasmus schnell fertig, aber verstaubt seitdem in einer dunklen Kiste. Ach ja... Dann haben ich ja alle richtig gemacht. Das ist des Flows Kern. Wenn ich jetzt z.B. Regimenter bemalen müsste, würde ich sicher plemplem und der Flow würde versiegen. So schmilzt mein Stapel, Ihr bekommt bemalte Minis, Gelände und Dios zu sehen, ergo win-win! Gestern hat es mich irgendwie überkommen. Im Sog der Aufräum-Aktion hab ich für meine aktuellen Verhältnisse sogar richtig viel gemacht. Zuerst mal ist der zehnte Firmenangehörige durch, das Skelett ebenso. Das Einhorn hat das Base soweit fertig, Nr. 11 und ein Geier waren auch zwischendurch mal dran. Dann gab es noch Figurenbau und Renovierung. Ein Krieger für Alkemy und eine Mini von Brother Vinnie (männlich und züchtig gekleidet! ) wurden grundierfertig gemacht (und eben geschwind grundiert). Dann habe ich meinem Höhlentroll den Arm wieder angebaut und die Lackschäden mit Lackstift kaschiert. Die Dama ganz rechts wird meine Erinnerungsfigur an Zambwana bleiben. Die Dame hat keinen guten Stand mehr, so musste ein neues Base drunter. Da müssen noch ein paar Kleinigkeiten retouschiert werden, dann geht es auch wieder. Das Rumhirnen beim Gelände hat komische Blüten getrieben. Zuerst wollte ich ein Arbeitszimmer einrichten. Material von Thomarillion liegt dazu schon rum und die Wand hatte ich ja bereits begonnen zu bemalen. Dann habe ich noch ein paar schmale Styrodurreste vom GeBoom-Workshop 2014/2015 aus kleinen Kästchen geborgen und wollte damit die Wände gestlten bzw. fertige Teststücke integrieren. Dann hatte ich eine andere Idee, habe besagte grob aufskizziert und dann mit Cutter und Styrodur angefangen. Im Bemalforum gibt es nämlich aktuell ein Gruppenprojekt, zu dem mir diese Idee schon länger durchs Gehirn geistert, und gestern Abend war es dann soweit. Die beiden kleinen Püppchen sind übrigens Biber von Stenfalk, neben einem netten Gespräch ein kleines Mitbringsel der Dioramica 2018. Dann gibt es da noch Wasser, Bäume, Grünes und und und. Dabei wollte ich doch zuerst das Mittelalter-Dio abschließen. Heute hab ich immerhin schon meine Runde durch die Botanik gedreht und drei Figuren grundiert. Ob da jetzt heute noch viel passiert, sei mal dahin gestellt. Es ist immerhin Wochenende.
  9. Also so grün wie das ist, gehe ich mal von zwei aus. Mindestens.
  10. Die Kisten müssen nicht sein, aber Bilder von den Minis, die drin sind, fänd ich gut.
  11. Auch wenn es eine Wall of Text ist (die ich (noch) nicht gelesen habe), ist doch jeder kleine Fortschritt immer noch ein Fortschritt. Ich drücke mal die Daumen, dass es sich mit Eurem neuen Mitbewohner schnell eingrooved und Du vielleicht häufiger mal zum malen kommst. Man glaubt gar nicht, was man doch so schafft, wenn man immer nur ein bißchen was macht.
  12. Montys One Pot Projekt

    Dann stell ich mich auch mal zu a.
  13. Da ich für extrinsische Motavation sorgen will: Sehr sehr gerne. @Kodiak71 kann doch dazu sicherlich fundiert Auskunft geben. Ich auch. Heute habe ich, neben dem ein wenig Gepinsel und neuer Ideen für Gelände auszubrüten, meine 1:72 Sammlung rausgekramt und zwei potentiell Interessierte angeschrieben. Auch wenn das im südlichen Bayern für einen Aufschrei sorgen wird ( @Wrong_da_DONG ) habe ich mich entschlossen, meinen kompletten Zambwana-Bestand zu veräußern. Auch meine Amis, die ich mal für BO aufgebaut hatte, sollen weg. Ein Großteil hat nie den Spieltisch gesehen und für weiter im Schrank rumstehen lassen, ist es einfach zu schade. Dann gibt es hier ein bißchen Platz! Ich weiß jetzt nicht, wie Du Dir das so vorstellst. So eine erotische Darstellung im attischen Stil vielleicht? Den Begriff kannte ich bis dato nur aus der Physik. Was man auf dem Bildungskanal alles lernt. Klar fokussiert auf das Wesentliche, der Mann! Da könnte sich manch anderer ein bis zwei Scheibchen von abschneiden. Wo ich eh hier grade so mit meinen Erfolgen beim Aufräumen prahle, gibt es noch Bilddokumente der neuesten Ergebnisse am Maltisch (ausnahmsweise ohne Spoiler ). Fertig sind Nr. 9 und der einsame Araber. Weiter ging es an dem 10. Fangruppierungsmitglied, dem Piloten von der Tactica und ich habe eine Mini gebased, die hier auch schon eine Weile schlummert. Vielleicht wird sie wegen der Friese ein kleines Tribute an Keith Flint, mal sehen. Und da wieder drei Spezies für AGGRO fertig sind, gibt es das vorletzte Dreier-Teilgruppen-Blockbild. Heute hab ich nebenher mal so ein bißchen an Gelände rumgedacht. Vielleicht gibt es beim nächsten Update ja was zeigenswertes. Ansonsten gibt es halt weiter dröge Figuren.
  14. Soso... Ich weiß, das ist ein neumodischer Ansatz, der sich ohnehin nicht durchsetzen wird, aber wir wäre es mit Bildern von Frischbemaltem? Das wäre, so denke ich, ein adäquater Ersatz.
  15. a.c.f - Let's get awesome [Diverse] (P250)

    Also ist die Pampe damit ein Antesttipp? Wandert dann mal auf den Wunschzettel. It's magic! Oder haste aufgeräumt? Endlich tut mal jemand was dagegen. Gerade die Nachrichten in letzter Zeit mit eskalierenden Teetassen haben ein echt bedenkliches Ausmaß angenommen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.