Jump to content
TabletopWelt

Garthor

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    24.683
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

17.213 Exellent

83 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Garthor

  • Rang
    Waaaghboss Graznogrulk

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Oooooooooooorks!!! Und Grotz...
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
  1. Kann da nur bedingt zustimmen. Den Lego-Batman fand ich super. War halt stumpf, aber ich mochte den echt gerne. Deathnote fand ich eigentlich ganz gut. Der Anime war besser, aber obwohl auch der eher kurz war, haette der nicht in anderthalb Stunden gepasst. Den Film fand ich gut, bis auf das Ende. Das war too much. Kann ich auch sowas hinschreiben wie "xyz verlaesst sein Haus, raubt im Alleingang eine Bank aus, der Raubueberfall gelingt, im Safe ist zufaelligerweise alles Geld der Welt, er flieht vor der Polizei, wird auf einer Bruecke gestellt, singt einmal den Refrain von Cheetahlicious Christmas, faengt sich zwei Patronen in den Hals, sieben in die Magengrube und einen in den linken Hoden, jodelt noch einmal kurz und faellt dann 237 Meter in die Tiefe, waehrend der Koffer mit dem Geld direkt in den sinnloserweise mal wieder offenen Kofferraum von Garthors Wagen faellt. Kurz darauf erinnert sich niemand mehr an diesen Vorfall." Denn ganz im Ernst, was anderes ist die Nummer im Film ab dem Riesenrad auch nicht mehr. Das hat den Streifen irgendwie versaut. Und Kuhhoden... kA, irgendwie faellt das Dschungelcamp immer mitten in die Playoff-Sayson, und ich komme nachn paar Tagen bei der Story nicht mehr mit^^ Jo, sehe ich aehnlich. Der ist ab 6, und kaum n 6jaehriger wuerde die Witze verstehen. Speziell ist der schon, aber ja allgegenwaertig. Ist purer Slapstick. Eigentlich genau wie Pixar-Filme, nur dass auch das was im Vordergrund passiert ganz unterhaltsam ist. Fand die eigentlich beide recht aehnlich gut. Jo, wird er. Die Orks haben sowohl die Tau als auch die allgemeine Motivation irgendwie gruendlich mit in die Tiefe gerissen, und ich habe die letzten Tage zusaetzlich auch echt wenig Zeit gehabt. Aber ich will das hier schon noch durchziehen. Gebt mir n paar Tage, ich krieg das irgendwie hin Ich habe grade Aquaman im Kino geguckt. Sowas kommt ins Kino. Es ist wirklich alles moeglich. Und Star Wars... kA. Die Franchise hat mir nie viel gegeben, deswegen habe ich mich von den neueren Filmen auch nicht so angegriffen gefuehlt (was hingegen bei einigen Comikverfilmungen der Fall ist). Die waren halt da, man hat sie mal geguckt, sie waren eher schwach, aber guckbarer als 1 und 2, und zum Abspann hatte man sie direkt wieder vergessen. Fand die jetzt beide eher egal. 7 war halt okay weil man jede Szene schon kannte. Aber gebraucht haette es den in meinen Augen nicht. Bin da aber wie gesagt auch der falsche Ansprechpartner. So, mal n Update: Ich habe die Tage echt wenig am Maltisch gesessen, da ich nicht wirklich viel Zeit hatte, aber ein bisschen habe ich dennoch gemalt. Wie immer wenn die Motivation gerade nicht ganz da ist, einfach an irgendwas. Also habe ich mir einfach irgend ein Modell als Bonusmodell geschnappt, auf das ich gerade Lust hatte. Ganz fertig ist er noch nicht, aber fast. Denke ne halbe Stunde vielleicht noch. Nur noch Kleinigkeiten. Das Muster auf dem Banner, ein paar Akzente auf dem Rueckenmodul, die Fußnaegel, das Gold... sowas halt. Sollte ich morgen hinkriegen. Ansonsten gehe ich jetzt erstmal pennen. Man liest sich - stay tuned - (Achso, 1/10 fuer Aquaman. Keine Ahnung, wo der sein IMDb-Rating her nimmt, aber das ist bei neu rausgenommenen Superheldenfilmen ja immer so. Dennoch werde ich morgen wahrscheinlich nen Muskelkater in der Visage haben vom lachen, weil der so finster war)
  2. Schwer zu sagen. Orks habe ich immer gespielt und die meiste Zeit davon waren sie eher weiter unten in der Nahrungskette angesiedelt. Um das vergleichen zu koennen, muss ich wohl noch 15 Jahre Tau spielen Und ansonsten... Mit Marines konnte ich nie wirklich umgehen, da wollte immer irgendwas nicht so wie ich. Und bei den Noise Marines war ich immer zu gierig und habe die fetten Waffen zu schnell geopfert. Ich denke am erfolgreichsten war ich mit den Kultisten, aber da war die Armeeliste ja auch absolut krank. Pathfinder, Dschungelcamp, paarweise Bemalung und einige maeßig erfolgreiche Maltischbattles nickless und Steffbert kamen gestern vorbei, Steffbert um den Einzug ins Dschungelcamp zu gucken, und nickless, um bis heute Mittag hier ne Runde zu malen. Bei mir ging es mit denen hier weiter: nickless stellte auch 6 Modelle vor sich hin. Wir wollten mal was neues ausprobieren. Also nummerierten wir die Modelle von 1 bis 6 durch. Jeder faengt bei Modelle 1 an. Sobald er einen Arbeitsschritt abgeschlossen hat, legen beide ihr jeweiliges Modell zur Seite, lassen sie in einem Maltischbattle gegeneinander antreten und dann wird das naechste Modell genommen, bis da der naechste Arbeitsschritt um ist. Hauptsache, beide malen immer am Modell mit derselben Nummer. War am Anfang noch recht uebersichtlich, da wir beide Grundschichten auf Ruestungen malten. Waehrend im Fernsehen die Kandidaten ins Camp einzogen, malte ich also weiß und er gruen. Da mein weiß schneller ging, konnte ich ein wenig das Tempo vorgeben. Bei den dazugehoerigen Battles Pathfinder gegen Marines schnitten meine Jungs allerdings nicht ganz so gut ab... Und los gings... Mittlerweile war Steffbert wieder abgezogen, das Dschungelcamp war vorbei (ein kurzer sobald in der Glotze einer Dr. Bob sagt btw...), und wir hatten den naechsten Kracherfilm gesehen: Kurz, schlecht, aber irgendwie... ja, irgendwas hat der. Dann mal ganz entspannt ein Film, bei dem es leider nicht wirklich moeglich war zu malen: Irgendwie dachte ich immer, ich wuerde den schon kennen. Dem war aber nicht so. Total geil das Ding. Quasi garnicht zum malen gekommen. Kurz darauf war auch der letzte Spaeher weiß, und bereit, sich ne Schelle abzuholen: Nachdem Chipping und Akzente auf der Ruestung waren, versuchte er es erneut, mit aehnlichem Erfolg: Und dann gings auch ins Bett, mit folgendem Zwischenstand: Heute morgen ging es da weiter, wo es am Tag zuvor aufgehoert hatte: Und am Ende sah es dann so aus: Toll, oder? Wie wahnsinnig man den Fortschritt sieht Filme dazu. Den: Und nochmal den: Viel zu langsam gemalt. Viel zuviel auf die Filme geguckt und beim Lego-Film dann garnicht gemalt. Aber immerhin, auch wenn man es nicht sieht, sie naehern sich dem Ende... Bin mal noch ne Runde malen. Man liest sich - stay tuned -
  3. Jo, hab aber Arme von Shapeways dafuer. Und ich ueberlege auch noch wegen eines groeßeren Kopfes. Ja, das mag sein kA, 10mal? Wenn man immer dieselbe Armee spielt, wird man damit ja automatisch besser. Wobei die Armee ja abwechslungsreich genug ist, um mal ganz wilde Sachen zu spielen, aber die muss ich dafuer erst mal bepinseln. Wieso ist das im Thread ein Forenlink aber im Zitatfenster ein Youtube-Link? Oo
  4. Hab die Arme gefunden, jo. Den Stormsurge hatte ich ja eigentlich als Reward in das Stufensteigerungssystem eingebaut, aber die ganze Nummer hat sich glaube ich eh erledigt. Mal schauen, eventuell baue ich den stattdessen einfach in irgendeinen Block ein. Gestern noch n bisschen weitergemalt, das Weiß ist mittlerweile auf einem guten Weg: Man liest sich - stay tuned -
  5. Erfuellte Missionsziele: Samstag Abend habe ich noch schnell das Wash aufgetragen. Danach war dann erstmal Pause mit malen und zocken. Ich bin los, um bei nem Kumpel Football zu gucken. Die Playoff Saison hatte begonnen. Ein paar Freunde hatten den Abend spontan zum Weinabend umfunktioniert: War ganz okay, vertrage ich aber nicht wirklich. In den Werbepausen gab es wie immer 1-2-3.tv, diesmal mit Uhren: Eine haesslicher als die Andere... Danach ging dann nicht mehr viel. Der Wein hatte mich etwas zu betrunken gemacht. Sonntag dann die Knarren von vorne gemalt und auch sonst ein paar Kleinteile gemacht, aber es war kaum Zeit, da ich wieder los musste zum Football gucken. Montag kurz den WD ausm GW geholt und durchgeblaettert. Einige Sachen fallen sofort ins Auge: Gefaellt mir aber ziemlich gut, die Ausgabe. Viel Fluff, viele Regeln, wenig Werbung. Nur Blanche fehlt mir. Dann gabs nen Film: Ich fand den witzig. Allerdings wirkt er so, als wuerde er staendig mittendrin vergessen, worum es eigentlich geht, und die einzelnen Szenen und Handlungsstraenge passen zum Teil nicht wirklich zusammen. Dazu ein wenig weiter gepinselt, und gestern dann auch nochmal n Dreiviertelstuendchen: Wollte schon viel weiter sein. Irgendwie habe ich noch garnicht so lange an den Typen gemalt, aber ich komme kaum dazu. Egal, bald ist wieder Wochenende. Heute gab es auch schon ein wenig Fortschritte, ich mache morgen mal ein Foto. Bin jetzt aber erstmal schlafen. Gute n8 und bis denne - stay tuned -
  6. Auch auf der gegnerischen Seite sah es einigermaßen voll aus: Die imperialen Truppen duerfen beginnen, und ruecken zum Teil vor. Die Taucherglockenroboter verankern sich im Boden, und es wird wild gefeuert. Wir verlieren alle Kroot bis auf einen, und einige unserer Kampfanzuege nehmen Schaden. Mein Riptide laeuft schon auf Reserve. Dann sind wir dran. Ich rufe Kauyon aus. Alles, was von meinen Truppen nicht in Reichweite ist, rueckt vor: Auch die Tau von Caladorn springen nach vorne: Der Himmlische gibt Feel no Pain, und der Pilot des Riptides drueckt sich nen Drogencocktail rein, um seine Maschine besser fuehren zu koennen. Mir gelingt es in einem Zug, den halben nicht-Knight-Anteil des Admech wegzuballern. Im darauffolgenden Nahkampf lasse ich den gegnerischen Kriegsherren leider mit einem LP stehen: Die Gegner manoevrieren umher, und der Knight wechselt mehrmals seine Position... ... nur um kurz darauf erst vom Stormsurge schwer beschaedigt... ...und dann vom geschockten Hazard abgeschossen zu werden: Ab diesem Moment fehlen irgendwie die Bilder. Die Schlacht eskaliert total, die Space Wolves stellen sich als zaeher heraus als gedacht, das AdMech kaempft kaum noch mit. Am Ende des Spiels siegen Caladorn und ich mit 32:23,... ... ueberlebt hat die Schlacht am Ende aber kaum jemand. Dies sind die einzigen, die am Ende von Zug 6 noch standen: Bei mir war fast alles draufgegangen. Dennoch, ein weiterer Sieg fuer das Tau Empire. - to be continued -
  7. In den letzten Tagen bin ich kaum zum Malen gekommen, da ich viel um die Ohren hatte. Aber ein bisschen ging es voran, wenn auch wenig. Und gezockt wurde. Am Freitag legte ich etwas mit malen los, aber ganz gemuetlich. Schließlich hatte ich die Tage davor recht viel gepinselt. Einen Teil der Zeit war auch @Tombob da, der an seinen Tyraniden malte. Es gab Filme dazu... Relativ oede. 5 Freunde gehen campen, einer davon schlaegt sich dabei aus Versehen besoffen den Schwanz ab, die Rettungssanitaeter nehmen ihn und eine Kuehlbox mit, merken aber erst auf der Unfallstation, dass da nur Bier drin ist, und die restlichen 4 muessen dem Typen im Krankenhaus dann seinen Johannes bringen. Joa. Was Netflix einem so mittlerweile empfielt, nachdem man erst Yoga Hosers und dann Game Over, Man gesehen hat... War aber tatsaechlich ziemlich unterhaltsam Nach Fuffzich Minuten steigt der Typ das erste Mal aus der Karre aus, ansonsten faehrt er nur durch die Gegen und telefoniert. Achso, und der Film wird aus Sicht des Autos erzaehlt... naja... Der Film war mir dann etwas zu langweilig, und ich musste mich eh etwas ablenken, also mal mit so richtig sinnvollen Sachen beschaeftigt. Hab beim Wichteln in unserer Football-guck-Gruppe n bisschen was zum Basteln geschenkt bekommen: Hab mir aber erstmal n leichteres geschnappt, mit nur halb soviel Teilen. Nette Abwechslung. Hat aber jetzt auch ueber ne Stunde gedauert. Auf das naechste freu ich mich schon: Obwohl ich mich viel habe ablenken lassen und sehr langsam gemalt habe, waren immerhin irgendwann die Grundfarben auf den Modellen drauf: Am Samstag sollte dann gezockt werden. Caladorn und ein Kumpel von ihm kamen vorbei, und @Steffbert ebenso. Wir wollten 2 gegen 2 spielen, Tau und Tau gegen Admech und Space Wolves. 3000 Punkte pro Seite. Wir wollten mal was neues ausprobieren, und spielten mal komplett ohne Drohnen. Da passt dann natuerlich viel mehr Output rein. Ich steuerte das hier bei: +++ New Roster (Warhammer 40,000 8th Edition) [90 PL, 1500pts] +++ ++ Battalion Detachment +5CP (T'au Empire) [65 PL, 1075pts] ++ + HQ [10 PL, 133pts] + Commander in XV8 Crisis Battlesuit [7 PL, 83pts]: Drone controller [5pts], Flamer [6pts] Ethereal [3 PL, 50pts]: Honour blade, Hover drone [1 PL, 5pts] + Troops [11 PL, 176pts] + Strike Team [2 PL, 35pts] . Fire Warrior Shas'ui [7pts]: Pulse rifle . 4x Fire Warrior w/ Pulse Rifle [28pts] Strike Team [4 PL, 42pts] . Fire Warrior Shas'ui [7pts]: Pulse rifle . 5x Fire Warrior w/ Pulse Rifle [35pts] Strike Team [5 PL, 99pts] . DS8 Tactical Support Turret w/ Missile pod [15pts]: Missile pod [15pts] . Fire Warrior Shas'ui [7pts]: Pulse rifle . 11x Fire Warrior w/ Pulse Rifle [77pts] + Elites [32 PL, 576pts] + Firesight Marksman [1 PL, 25pts]: Markerlight [3pts], Pulse pistol [1pts] XV104 Riptide Battlesuit [14 PL, 280pts]: 2x Smart missile system [30pts], Advanced targeting system [18pts], Heavy burst cannon [35pts], Target lock [12pts] XV8 Crisis Battlesuits [12 PL, 153pts] . Crisis Shas'ui [51pts]: 3x Plasma rifle [24pts] . Crisis Shas'ui [51pts]: 3x Plasma rifle [24pts] . Crisis Shas'ui [51pts]: 3x Plasma rifle [24pts] XV9 Hazard Support Team [5 PL, 118pts] . XV9 Hazard Battlesuit [5 PL, 118pts]: 2x Fusion cascade [70pts], Shield generator [8pts] + Fast Attack [5 PL, 64pts] + Pathfinder Team [5 PL, 64pts] . 8x Pathfinder [64pts]: 8x Markerlight [24pts] + Heavy Support [7 PL, 126pts] + XV88 Broadside Battlesuits [7 PL, 126pts] . Broadside Shas'ui [7 PL, 126pts]: 2x High-yield missile pod [50pts], 2x Smart missile system [30pts], Advanced targeting system [6pts], Seeker missile [5pts] ++ Battalion Detachment +5CP (T'au Empire) [25 PL, 425pts] ++ + HQ [11 PL, 197pts] + Commander in XV86 Coldstar Battlesuit [8 PL, 152pts]: 3x Fusion blaster [54pts], Onager gauntlet, Shield generator [8pts] Darkstrider [3 PL, 45pts] + Troops [8 PL, 140pts] + Breacher Team [2 PL, 35pts] . 4x Fire Warrior [28pts] . Fire Warrior Shas'ui [7pts]: Pulse blaster Breacher Team [2 PL, 35pts] . 4x Fire Warrior [28pts] . Fire Warrior Shas'ui [7pts]: Pulse blaster Breacher Team [4 PL, 70pts] . 9x Fire Warrior [63pts] . Fire Warrior Shas'ui [7pts]: Pulse blaster + Elites [6 PL, 88pts] + Dahyak Grekh [2 PL, 20pts] Krootox Riders [2 PL, 34pts]: Krootox Rider [34pts] Krootox Riders [2 PL, 34pts]: Krootox Rider [34pts] Caladorn spielte ohne Commander, aber dafuer mit Stormsurge, Riptide und Y'vahra. Aufgebaut sah unsere Truppe dann so aus: Zwei unbemalte Kroot. Schaem dich, @Caladorn - to be continued -
  8. Namezahls Miniaturenchaos

    Der ist doch mal super geworden Wenn du in dem Schema ne Armee durchziehst, wird das richtig gut. Counter?
  9. Hab meine damals zum bemalen auf Reiterbases gesteckt und mit Tesafilm fixiert, damit sie nicht umfallen. Du hast dir fuer das Schwein echt mehr muehe gegeben als ich das getan haette
  10. [ALLE]Hobby-Bingo 2019

    Najo, probieren wir es mal
  11. Ja, mit dem Fuchs hatten wir auch viel Spaß. Ich habe die Dinger beim Malen gegessen, und hatte keine Lust mir immer alle paar Nuggets die Haende waschen zu gehen, damit ich weitermalen kann. Was Fettflecken auf Modellen angeht, bin ich ziemlich paranoid geworden, was dazu gefuehrt hat, dass ich zum Beispiel auch Pizza immer mit Messer und Gabel esse. Und son paar Nuggets von der Gabel knabbern geht gut nebenbei. Allgemein, die meisten Sachen, die man bei anderen Aktivitaeten nebenbei vertilgt eignen sich oft sehr schlecht neben dem Malen, allen voran Kartoffelchips usw. Das mit den unbemalten Armeen liegt unter anderem auch daran, dass zwei der Spieler gerade neu bzw wieder neu in 40k eingestiegen sind, und zwei gerade die Armee neu begonnen haben. Aber ja, gegen bemalte Armeen bringt das zocken natuerlich deutlich mehr Spaß. Ich muss zugeben, dass ich irgendwie jegliche Art von ausgestopftem Tier creepy finde. Waere jetzt nichts, was ich mir in die Bude stellen wuerde. Nachdem das Spiel gegen die Necrons geschlagen war, spielten die anderen eine Runde Magic. Finde ich ganz interessant, waere aber nichts, was ich selber freiwillig anfangen wuerde. Und ich wusste, wenn ich jetzt mitspielen wuerde, wuerde ich auch Karten kaufen wollen. Also entschied ich, mich daneben zu setzen und ne Runde an meinen Orks zu malen. Das ging dann mit einer kleinen Unterbrechung etwa bis Silverstermittag so, und dann konnte auch die Feierei losgehen. Es waren sehr viele Leute auf dem Haus, die allerdings zum Teil noch sehr jung waren, also blieben wir erstmal unter uns und mischten uns erst spaeter unter die anderen. Wie das nunmal bei juengeren Leuten gerne so ist, artete es bei einigen davon sehr aus, und die Toiletten sahen irgendwann nicht mehr so appetitlich aus. Aber da gab es zum Glueck genug von. Ganze drei Raketen habe ich dieses Jahr abgefeuert. Reichte auch. Die Förde war erhellt genug, da brauchte man nur zugucken. Da alle Gaeste einfach in einem riesigen Raum gepennt haben, und einer davon sich im Halbschlaf staendig vollgekotzt hat, war die Nacht nicht ganz so erholsam. Aber wann ist eine Silvesternacht das schon mal. Am naechsten Tag dann entsprechend muede gewesen... Aber es musste ja eine Schlacht geschlagen werden. Die Chaoten fehlten mir noch. Es gab 20 Marines, nen Raider, zwei Rhinos, nen Prinzen, 10 Berserker, nen Chaosgeneral, eine Menge Kultisten, nen Drachen und noch ein wenig Kleinkram. Da in dem Raum am Tag zuvor die Party stattgefunden hatte, bauten wir nur kurz das Gelaende auf und verzichteten auf eine Platte. Er faengt an und rueckt naeher, macht aber wenig Schaden. In meiner Runde entscheide ich, dass wir uns ja einfach mal in der Mitte treffen koennten, rufe Montka aus und springe ihm mit meiner ganzen Truppe direkt vor die Nase. Ich zerschieße einen Trupp Marines mit dem Flamer des Y'vahra und den Crisis, und der Coldstar Commander schafft keinen einzigen Durchschlag gegen ein Rhino. Der große Moment des Zuges gehoerte dennoch dem Y'vahra. Aus Ermangelung an sinnvolleren Zielen ballert er seine Discharge Cannon auf den Land Raider. 7 Schuss, 5 Treffer, die dank Command & Control Node alle verwunden. 15 Wunden + genau eine Mortal Wound. BUMM! Wir waren uns alle einig: Das kam irgendwie aus dem Nichts. Sonst reiße ich mit der Knarre so gut wie nie was. Eine aehnliche Aktion legte im Laufe des Spieles noch der Coldstar Commander hin, der in Runde zwei kurz die Flanke wechselte und mit 3 Melterschuss in einem Zug den Drachen rausnimmt. Unfassbar. Die Khorne Berserker fallen recht zuegig, als ich endlich mal dazu komme, das Breacher-Stratagem einzusetzen. Und auch allgemein werden die Chaoten immer weniger. Kurz darauf ist das Spiel dann auch vorbei. Ein weiterer Sieg fuer die Tau. Abgehakte Ziele: Daraufhin machte ich mich auch auf den Heimweg zurueck gen Hamburg. Es war auf jeden Fall eine sehr schoene Zeit in Kiel, auch wenn ich alle meine Farben und die Haelfte meiner Armee zuhause vergessen hatte Kurzes Turnierfazit: Obwohl die Liste mehr aus der Not entstanden ist, bin ich sehr zufrieden mit ihr. Der Y'vahra ist ne Bank, und der Coldstar ebenso. Die Crisis haben einen sehr guten Output, koennten aber noch ein paar Drohnen mehr vertragen. Ein bis zwei Marker mehr wuerden vielleicht auch nicht schaden. Die Ergebnisse meiner Truppe gegen die einzelnen Armeen waren: Dark Eldar: 35:4 Sororitas: 12:15 Necrons: 14:3 Chaos Space Marines: 25:8 Genestealer Cult: - Spiel ausstehend - Orks: - Spiel ausstehend - Witzigerweise war gerade das Spiel gegen die Soros eines der coolsten, was ich seit langem hatte. Und bis zum Ende spannend, richtig super. Allgemein war es interessant zu sehen, dass die Soros und der Genestealer Cult beide alle ihre Spiele gewinnen konnten. Das Zusammentreffen der beiden steht allerdings auch noch aus. Bin mal ne Runde am Maltisch - stay tuned -
  12. Hobby-Bingo 2018

    Ich wuerde dieses Jahr auch mal mein Glueck versuchen. Letztes mal haette ich einiges zum abhaken gehabt, es aber nie getan...
  13. Es gab mehr Spiele... ... bis Tombob, Steffbert und nickless leider wieder gen Hamburg abreisen mussten. Ich wuerde also nicht mehr gegen die Hosenverkaeufer und die Orks spielen koennen. Aber Necrons und Chaos fehlten ja noch. Da ich meine Farben vergessen hatte, lieh ich mir ein paar von nickless, immer noch in dem verzweifelten Versuch, die Orks fuers P250 fertigzustellen. Nachdem die anderen abgereist waren, spielte ich gegen den Necron. Ich hatte ein wenig Respekt vor der Feuerkraft seiner Liste, und wusste, dass ich ihn immer gut beschaeftigen und die Ballereinheiten aus dem Spiel nehmen musste. Also baute ich sehr offensiv auf. Er ebenso: Beide Einheiten Krieger nebeneinander. Großartig. Er duefte beginnen, und kam auf mich zu. Mit allem, die Destroyer direkt hinter den Kriegern. Das wurde ja immer besser. Seine Schussphase ist allerdings eher wenig beeindruckend... Daraufhin werfe ich alles nach vorne: Der Y'vahra flambiert mithilfe der Feuerkrieger die Destroyer, und ich schiebe den Coldstar in den Nahkampf mit einer Kriegereinheit, und den Y'vahra mit der anderen. Ab diesem Moment habe ich das Spiel quasi in der Hand. Meine anderen Einheiten kommen hinzu, und ich verwickle jede Runde genau die Einheiten in Nahkaempfe, die ich nicht erschießen will. Zwischendurch erschlaegt der Coldstar den Overlord noch mit dem Onager-Handschuh. 2mal. Irgendwann sind die Necrons von der Platte, wodurch ich in der letzten Runde sogar noch Domination sichern kann. Ein weiterer Sieg. Die Chaoten fehlten noch... - to be continued -
  14. Wird nicht passieren Ich wollte euch ja die Zeit um Neujahr in Kiel weiter zusammenfassen. Da habe ich zwar Orks gemalt, aber Tau gespielt. Eines der Spiele unseres Turnierchens hatte ich ja schon kurz zusammengefasst, ein paar weitere Impressionen folgen jetzt. Vor dem Spiel gegen die Sororitas hatte ich bereits gegen die Dark Eldar von nickless gespielt. Ein sehr sehr kurzes Spiel. Wir bauen auf, und er darf beginnen: Das Spiel ist schnell erklaert. Er rast mit allem nach vorne, raeumt meine Drohnen ab, startet einige Nahkaempfe und toetet einen Haufen Feuerkrieger. Ich bin dran, lande mit allen meinen Leuten um seine Fahrzeuge herum, umzingle sie, schieße sie vom Himmel und schaue zu, wie die Insassen dadrin verbrennen. Selbst in der Nahkampfphase schaffe ich 5 Einheiten, da ich zwei Fahrzeuge samt Inhalt rausnehme. Die Hellions waren derweil schon in der Schussphase gefallen, und der Coldstar hatte sich mit den Bikes gepruegelt, und insgesamt waren schon kaum noch Spitzohren auf dem Feld. Danach musste ich eigentlich nur noch bis zum Ende des Spieles die Missionsziele sichern. Ein darauffolgendes Partybattle konnte ich endlich mal gewinnen. Da es sich bei unserer Unterkunft um die Studentenverbindung eines Kumpels handelte, hatten diese natuerlich einen Fuchs. Finde sowas ja immer etwas komisch (und n bisschen creepy), aber fuer die beiden Marines wars okay... Im weiteren Verlauf des Abends waren weitere Schlachten am toben: Und n paar Bierchen gab es auch noch... Mehr Spiele sollten folgen. - to be continued -
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.