Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

Byron

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    235
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

298 Good

Über Byron

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  1. Saga - KFKA

    Und warum sind dann bei den Wikingern explizit die verpatzten Würfe erwähnt, und bei den Anglodänen nicht?
  2. Saga - KFKA

    Die Fertigkeit "Hart wie Stahl" sagt, dass man alle Verteidigungswürfel neu würfeln darf. Das interpretiere ich so, dass ich natürlich nur die verpatzten neu würfle. Jetzt steht aber bei den Wikingern bei Uller explizit, dass man die verpatzten Angriffswürfel neu würfeln darf. Deshalb meinte mein Mitspieler, dass die Anglodänen entweder alle oder gar keinen Würfel neu werfen... das wäre deutlich schwächer, kostet aber genausoviel wie "Uller" Wie ist also "Hart wie Stahl" zu interpretieren?
  3. Saga-Stammtisch!

    Ich habe mir die Fotos auf der Studio Tomahawk Seite nochmal angesehen. Neben den 3 Fraktionen, die auf dem Text geteasert werden "Kräfte der Natur", "Horde" und "Untote" kann man zwei Battleboards auf dem Tisch sehen. Auf dem Blauen, das zu den Rittern/Menschen gehört meine ich "Les Grands Royaumes" erkennen zu können, also "Die großen Königreiche". Auf dem roten, das zu den Golems/Balrog/Flederviechern gehört steht irgendwas mit "... Outremonde", was ich mit Unterwelt oder Anderswelt übersetzten würde... Damit wären eigentlich schon 5 der 6 Fraktionen geteasert...
  4. Saga-Stammtisch!

    Bitte lass Dich nicht von "Vikings" inspirieren, sondern sieh Dir lieber dieses Video von @Wraith an ;-) . Auch wenn die Serie ganz unterhaltsam ist, sind die Kleidung und Rüstungen der Wikinger und der anderen Völker völlig falsch dargestellt. Ich sehe sie eher als Fantasy-Serie ohne jeglichen historischen Anspruch an ;-) Grundsätzlich sind die Krieger zu der Zeit nicht uniformiert. Dass man sie in einer Serie trotzdem uniformiert darstellt ist wohl der Tatsache geschuldet, dass der Zuschauer sofort erkennen soll zu welcher Fraktion jemand gehört. Was den Zustand der lokalen SAGA-Szene bei uns betrifft: ich würde sagen, dass mehr als die Hälfte durch den Editionswechsel aufgehört hat, und dafür genausoviele neue angefangen haben. Das ist eigentlich jammerschade, denn wenn man alte und neue Spieler zusammen nehmen würde, hätte das System richtig Gewicht. Aber irgendwie wurde halt für jede sinnvolle Regeländerung auch ohne Not eine gut funktionierende Regel geändert... Was das "Age of Magic" betrifft bin ich mal gespannt. Die Idee mit den generischen Völker klingt für mich nicht unvernünftig, denn so können viele (und auch ich) gleich bestehende Armeen verwenden - egal von welchem System die kommen...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.