Jump to content
TabletopWelt

Schwarzbrand

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    410
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

754 Good

Über Schwarzbrand

  • Rang
    Benutzer
  1. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    Stimmt, das sieht nicht so nach nem Laser aus beim Panzer. Würde so auch irgendwo zwischen die Beine des Mechs zielen, sähe komisch aus... That's the spirit! Das wollte ich hören!
  2. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    Das sieht schon sehr gut aus! Laserstrahl klingt auch sehr gut. Vom Panzer zum Mech? Wenn du hinten noch einen kleinen Feuerball und vorne eine fliegende Rakete an den kleinen Raketenwerfer bastelst, bist du mein 6mm Umbau Idol! Die Kanonen vom Mech sind etwas nach oben verbogen, oder?
  3. Maskenball in Karminrot - Darkest Dungeon Untote

    Wahnsinn, das ist einfach mein Lieblingsthread hier bei den Fantasyprojekten. Klasse Umbauten mit großartiger Bemalung! Bitte weiter machen!
  4. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    Sehr schön! Da soll noch mal jemand sagen, dass Zinnminiaturen keine Vorteile gegenüber Plastik haben.
  5. Hirnsturm mit DasBilligeAlien - malen, basteln, fluffen

    Ok, kein Ding, dann finden die Reste eine sinnvolle Verwendung. Schick mir ne PN mit Adresse, dann packe ich dir was zusammen. Ich versuche auch mal heute Abend was für das Spiel anzumalen, gebased und grundiert habe ich schon ein paar Männlein.
  6. Hirnsturm mit DasBilligeAlien - malen, basteln, fluffen

    Das klingt doch sehr witzig mit den ganzen Tieren. Ich habe gerade ein kleines Päckchen mit 6mm Fantasy Ritterchen von perfect six miniatures bekommen und z.B. noch historische Gallier von baccus übrig. Da brauche ich nicht alles von, kann dir gerne ein paar schicken für mehr Varianz. Ich benutze kleine Unterlegscheiben, gibts in jedem baumarkt, kosten auch nix. Für meine einzelnen 6mm Figuren habe ich 10mm Scheibchen (glaube ich) genommen. Das sieht dann vom Größenverhältnis etwa so aus, wie man es als Tabletopper bei Einzelminiaturen gewöhnt ist. Aber lässt sich deutlich schlechter greifen als ein Cent...
  7. Epic 40k - Nikopols Tyranidenschwarm

    Sehr schön, sieht echt ganz gut aus der Umbau vom Harridan. Klar die alten Modelle sind nicht gerade filigran, aber die haben ne Menge Charme. Angemalt können die doch richtig was hermachen. Ich persönlich finde gerade die Schnecken sehr gelungen, ist mal eine etwas andere Herangehensweise an das Konzept "Biotank". Die sehen ein wenig wie die künstlerischen Interpretationen von Burgess Shale Fossilien aus z.B. Opabinia:
  8. Hirnsturm mit DasBilligeAlien - malen, basteln, fluffen

    Sehr schön, Planet der Affen! Gefällt mir! Ich muss für mein erstes Encounter noch ein paar Männchen anmalen, brauche 10 Outcasts und einen Warrior. Das wird vermutlich kernig mit nur zwei Helden, mal gucken...
  9. Early Egyptian DBA-Army (15mm)

    ... das sollte man sich nicht entgehen lassen, es ist schließlich im schönsten Barkeresisch formuliert! Innen muss man nicht überall stehen können, aber eine City, ein Fort oder eine Burg sollten schon Platz für ein Element bieten, wegen der Garnisonsregel. Aber mehr als ein Element steht da soweit ich weiss in keinem Fall drin. Aber die Abmessungen sind bei DBA Gelände eng definiert. So aus dem Kopf: Länge plus Breite nicht mehr als 9 Basebreiten, mindestens eine Basebreite an der schmalsten Stelle. Breite zu Länge sollte ein bestimmtes Verhältniss nicht unterschreiten (1:3?, muss ich nochmal nachlesen... 1:2, hab's nochmal nachgelesen ). Das Camp ist nochmal ein eigenes Paar Stiefel: Das kann auch kleiner sein, sollte aber eine auf eine halbe Basebreite nicht unterschreiten. Das Camp kann aber muss nicht Platz für ein Element bieten. Man kann Camp-Follower als gesondertes Element darstellen, diese dürfen dann auch aus dem Camp bewegt und im Spiel benutzt werden, dann aber nicht mehr zurück, woraufhin das Camp als unverteidigt zählt. Yeah, fiese Schachtelsätze kann ich auch! Würde ja sagen dass da auch einiges Geschmacksache ist, bin aber nicht sicher wie das ein Die-Hard DBA'ler sieht.
  10. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    ...those are some seriously pissed off pandas! Danke, Danke, den Titel habe ich mir doch gerne verdient!
  11. Early Egyptian DBA-Army (15mm)

    Welche Regeln benutzt ihr denn eigentlich und was für eine Art BUA möchtest du bauen? Unter 3.0 Regeln sollte eine "City" 1-2 Eingänge haben, durch die dann Einheiten diese BUA betreten oder verlassen. Eine "Burg/Fort" muss ebenfalls einen Eingang haben. Ein "Dorf" (hamlet) braucht nix, zählt aber spieltechnisch lediglich als Rough Going. Der vierte Typ "Bauwerk" (edifice) zählt einfach generell als Bad Going, kein spezieller Eingang nötig, eine Pyramide kommt mir hier in den Sinn. In 2.2 habe ich nichts von Eingängen bei BUAs gelesen, die sind da wohl nicht so genau definiert.
  12. Epic 40k - Nikopols Tyranidenschwarm

    Immerhin hast du schon die Punkte für ein Standardspiel fertig und kannst mit jeder weiteren Einheiten evtl schon etwas variieren. Ich bin noch nicht deutlich über 1500 Punkte hinausgekommen. Meine Motivationsbremse sind gerade weitere Synapsenschwärme, nicht so sehr die dicken Monster... Bin sehr auf deine Dominatrix gespannt, die ist bei weitem mein Lieblingsmodell der Tyraniden und im Spiel bringt sie auch ne Menge Spass. Vielleicht motiviert dich das!
  13. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    @Desaster Klingt super, bin gespannt! Ich finde den verwendeten LKW gut, dadurch sieht es nach "near-future" aus. Viel Spass beim umpositionieren des Mechs, die CAV Dinger sind ja sehr stabile Zinnklumpen. Ist die Hüfte fest am Torso bei dem Teil? Am meisten stört mich bei den Dingern immer die statische Pose der Beine, aber diese zu beheben ist halt leider sehr viel Arbeit.
  14. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    Danke euch allen vielmals! Ich lehn mich jetzt mal schön zurück und freu mich auf eure Beiträge!
  15. Die "Heavy Metal"-Malchallenge September 2018

    Klein ist auch fein! Ich wäre dann auch fertig! Valnøtt Doom Digitus Secundus Manus Der kleine Mann mit dem sperrigen Pseudonym ist Frontmann und Mastermind der einflussreichen Black Metal Band "Valnøtt" hier auf dem Cover des Debutalbums "Nordmann Fir":
×

Important Information