Jump to content
TabletopWelt
Hand of Doom

Fragen zum neuen Codex: Imperiale Armee

Recommended Posts

Um aufkommende Fragen (und Antworten) etwas zu sammeln... dieser Threat:

Erstmal einige Verständnisfragen:

1. Die neuen Waffenteams haben keinen Schutz vor "Sofort ausgeschaltet"... korrekt?

2. Die Leman Russ dürfen NICHt auf unterschiedliche Ziele schießen... korrekt?

3. Es ist möglich, auch 2 Kommandozüge aufzustellen... korrekt?

4. Es ist möglich, 2 Kommandozüge aufzustellen... korrekt?

5. Es ist möglich, Infantriezüge aufzustellen, auch wenn kein Kommandozug in der Armee ist... korrekt?

6. "1. Glied Feuer/2. Glied Feuer" gilt NICHT für HE Lasergewehre oder Laserpistolen oder anderes. Ausschließlich für LASERGEWEHRE... korrekt?

7. Modelle, die bei der Chimäre aus der Luke schießen, dürfen jede Art von Waffe einsetzen. Nicht nur die in die Chimäre eingebauten Lasergwehre... korrekt?

8. Wenn ich zb. einen Infantriezug (eine Auswahl was AOP und Reserven angeht) komplett per Luftlandetruppen (mit Walküren schocken oder flanken) einsetzen will, darf dieser Infantriezug aus nicht mehr als 3 Einheiten bestehen. Weil maximal 3 Walküren eine Schwadron bilden können >> max. 3 Einheiten. Eine weitere Schwadron würde einen 2. Reservewurf erfordern und dann würden evtl. der Infantriezug nicht gleichzeitig erscheinen können... korrekt?

9. Walküre und ihr Base... dürfen unter der Walküre Modelle stehen, wenn sie nicht das Base der Walküre überlappen?

Wenn ja... ist das dann bei zb. Landspeeder genauso??

Wenn nein... die Walküre nimmt seeehr viel Platz ein... und das Flugbase ist sehr hoch. Schwer abzuschätzen, wann ein Modell darunter steht oder nicht. Aber viel wichtiger... dürfen die Passagiere unter dem Heckflügel bzw. Seitenflügel dann überhaupt aussteigen???

bearbeitet von Hand of Doom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt alles so 1-7!

Wobei ich nicht weiß, wie du auf Frage 2 kommst, dafür gibt es keine Anhaltspunkte, war nurmal n gerücht.

Frage Nummer 8 ist schwierig...man muss eben für Einheit und Transporter gemeinsam würfeln.

Man könnte es auch so interpretieren, dass dem Zug meinetwegen 4 Walküren zugeordnet werden und deshalb für alle gemeinsam gewürfelt werden muss, da alle Walküren mit dem zug gemeinsam würfeln müssen. Ich denke das liefert Diskussionsstoff...

Ich würde gerne noch ergänzen

10. Sprengladungen weichen normal ab, wie alle Explosivwaffen...korrekt?

Gruß Kernt

bearbeitet von Leutnant Kernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9. Sprengladungen weichen normal ab, wie alle Explosivwaffen...korrekt?

Ja... siehe dazu das Profil im Codex s. 104. Sturm 1, 5" Schablone, Nur 1 Schuß. Folgt also ganz normal den Regeln für Explosivschablonen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Nummer 10:

Die Base wird ignoriert und es zählt nur der Rumpf!

Demnach darf der Rumpf eines beliebigen Antigravs nicht über Einheiten sein.

Die Frage ist nun: Sind die Flügel Rumpf? MMn nein. Per Definition gehören Flügel nicht zu einem Flugzeugrumpf dazu.

Gruß Kernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage Nummer 8 ist schwierig...man muss eben für Einheit und Transporter gemeinsam würfeln.

Man könnte es auch so interpretieren, dass dem Zug meinetwegen 4 Walküren zugeordnet werden und deshalb für alle gemeinsam gewürfelt werden muss, da alle Walküren mit dem zug gemeinsam würfeln müssen.

Genau so. Ein Wurf für den Zug (das schreibt der Codex vor) und für alle angeschlossenen Fahrzeuge (das schreibt das Regelbuch vor). Dabei ist es egal ob es sich um Chimären, Walküren, Vendettas oder von mir aus auch alliierte Land Raider handelt. Und alle Einheiten die über sind, weil sie kein Tarnsportfahrzeug haben, laufen zu Fuß aufs Feld mit dem Rest der Truppe.

Der Eintrag beim Infanteriezug verwirrt sowieso. Es ist doch egal, ob der gesammte Zug als eine Auswahl gilt. Laut Regelbuch stelle ich Einheiten auf und würfle auch für Einheiten und nicht für Auswahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lt. Kernt

Wo finde ich die Passage mit dem Rumpf?

@Keyn

1 Reservenwurf für den Zug... das ist klar. Aber die Walküren sind keine angeschlossenen Transporter. Und da sie zum Beispiel bei einer Flankenbewegung imho ihre Scoutfähigkeit auf den Trupp übertragen, werfen sie auch ihre eigenen Reservewürfe (für sich und die transportierte Truppen). Das harmoniert aber überhaupt nicht mit den Reservewürfe für die Trupps. Imho kann man eine Auswahl wie einen Infantriezug nicht gleichzeitig zb. einen Teil zum flanken und einen anderen Teil als normale Reserve definieren.

Hmm... bin mir da selbst nicht ganz schlüssig.

Mal ein konkretes Beispiel:

Eine 3er Schwadron Walküren + Infantriezug aus ingsgesamt 5 Einheiten:

A)

3 Einheiten sitzen in den Walküren und kommen per Flankenmarsch ... die verbleibenden 2 Einheiten sollen per normale Reserve über die eigene Kante kommen.

- Ist es überhaupt erlaubt, eine Einheit so aufzuteilen, daß ein Teil per Flankenmarsch kommt... der andere als normale Reserve (oder Schocktruppen)?

- Welche Einheit würfelt auf Reserve/Verfügbarkeit? Die Walküren-Schwadron oder der Infantriezug (1 Wurf für alle 5 Einheiten)?? Oder beide getrennt??? Was passiert bei unterschiedlichen Ergebnissen???

B)

3 Einheiten sitzen in den Walküren und kommen per Schocktruppen... die verbleibenden 2 Einheiten sollen per normale Reserve über die eigene Kante kommen.

Hier stellen sich die gleichen Fragen wie oben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7. Modelle, die bei der Chimäre aus der Luke schießen, dürfen jede Art von Waffe einsetzen. Nicht nur die in die Chimäre eingebauten Lasergwehre... korrekt?

Nicht korrekt. Seite 39 im Codex sagt: "In Wirklichkeit feuern mehrere Soldaten mit den fest montierten Lasergewehren[...]" Demnach dürfen auch nur die (festmontierten) Lasergewehre abgeschossen werden.

Zu 8. Das Regelbuch spricht doch davon, das man Reserven und ihre Zusammenstellung deklarieren muss. Zum Beispiel, ob ein Trupp in einem Transporter kommt und/oder sich ihm ein UCM anschließt. Außerdem muss deklariert werden, ob eine Flankenbewegung gemacht wird, oder ob eine Einheit als Schocktruppe auf dem Spielfeld erscheint. Dementsprechend würde also nicht der Infanteriezug den Transportern zugeordnet, sondern die Transporter dem Infanteriezug. Was bedeuten würde, dass man auch zwei oder drei Schwadrone nehmen kann.

bearbeitet von ProfessorZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Feuerluken

DAs ist wirklich blöd ausgedrückt, aber im dEx steht, das es so behandelt wird als würden 5 Modelle aus der Dachluke feuern (zählt sogar nicht mehr als offen oder irre ich? Da es ja eine Feuerluke ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hand of Doom: Ich verstehe deine Interpretation, allerdings, verstehe ich nicht an welchen Kriterien du Regel von Fluff unterscheidest.

@X-tre@m: Damit hast du allerdings nur den ersten Satz dieses Abschnitts behandelt, auf den nachfolgenden Teil gehst du aber nicht ein. Wenn allerdings tatsächlich 5 Modelle aus der oberen Luke feuern, musst du auch die Konsequenzen daraus ziehen und die Chimäre zählt als offen.

Außerdem würde es nach dieser Interpretation genügen, wenn dort stünde: "Die Chimäre hat eine Feuerluke im Turm, aus der 5 Modelle feuern können." Was aber nicht so ist, es steht nämlich noch mehr dort.

Es gibt allerdings durchaus eine Lesart, die den gesamten Abschnitt der Feuerluke als Regeltext behandelt:

Aus der oberen Luke können 5 Modelle feuern.

Tatsächlich feuern diese 5 Modelle die festmontierten Lasergewehre ab.

Diese Lasergewehre sind rund um die Chimäre angebracht.

Zur Vereinfachung werden die 5 Modelle (die die Lasergewehre abfeuern) jedoch so behandelt, also ob sie alle von der oberen Luke aus schießen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rumpf: Es gibt klare Definitonen in jedem guten Lexikon, was ein Rumpf ist und auch, was ein Flugzeugrumpf ist.

Bei einem Menschen ist der Rumpf der Körper ohne Gleidmaßen, Hals und Kopf. Analog dazu per Definition bei einem Flugzeug die Pilotenkanzel und der Fracht und/oder Personenraum. Das hat eigtl nichts mit dem Regelbuch zu tun, sondern mit der Definition des Wortes an sich.

@feuerluken:

Es ist schwierig zu erehnen, was "In realität" bedeutet. In unserer Realität ist das n Plastikmodell. In "Spielreailität" "feuern !einige! Modelle ihr Lasergwehre durch die Feuerluken ab"

Daraus ergibt sich für mich, dass einige Modelle die Lasergewehre, die fest monitert sind abfeuern, einige ballern aus der Luke.

Im Endeffekt kann ich für mich allerdings mit keiner Version als "die richtige" anfreunden.

Wenn aber nur Lasergewehre abgefuert werden, wieso nicht schreiben: 5 Modelle können Lasergewehre von der Dachluke aus abfeuern. In reailität...etc.

Gruß Kernt

€: Kann ein LR seine 3 Schweren Bolter abfuern und sein Kampfgeschütz, wenn er stationär war? oder einen schweren Bolter und das Kampfgeschütz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
€: Kann ein LR seine 3 Schweren Bolter abfuern und sein Kampfgeschütz, wenn er stationär war?

Ja. Denn er könnte stationär seine 3 sBolter abfeuern und über die Sonderregel zusätzlich seine Turmwaffe, was auch immer sie sein mag.

Bewegt bis 6" also nur noch einen sBolter und das Geschütz.

Die Regel gewährt nicht bei Geschwindigkeiten über 6" zusätzlich zu "nichts" die Turmwaffe zu benutzen.

@Rumpf: Sehe das ähnlich wie Kernt.

@Chimären-Feuerlucken: Ich ging auch davon aus, dass halt 5 Modelle feuern dürfen und der Rest Fluff ist. Ansonsten warte ich ja noch auf die Interpretation, dass zusätzlich zu den 5 Modellen aus der Dachlucke also noch mehrere Lasergewehre abgefeuert werden dürfen (Was natürlich ebenfalls falsch wäre).

Ich denke der Nachsatz sollte nur erklären wiso aus dieser Feuerlucke mehr als die 2 üblichen Schützen laut RB feuern dürfen. Und egal was aus der Feuerlucke abgefeuert wird, sie zählt deswegen niemals als offen. Die Zeiten sind nun mal vorbei!

@Frage 6: Ob der Befehl für HE Lasergewehre zählt. Das erinnert an die Debatte, ob Wolf Scouts wirklich Scouts sind und den LS Storm nutzen können.

bearbeitet von acthrawn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn aber nur Lasergewehre abgefuert werden, wieso nicht schreiben: 5 Modelle können Lasergewehre von der Dachluke aus abfeuern.

Die an der Chimäre montierten Lasergewehre sind jeweils auf die Seiten der Chimäre verteilt. Ich vermute, die Formulierung soll vermeiden, dass eine Diskussion darüber aufkommt, wieviele Lasergewehre denn nun wirklich aus welcher Richtung feuern können. Um dem aus dem Wege zu gehen, wird davon ausgegangen, das die Lasergewehre von der oberen Luke aus abgefeuert werden, dann hat man dieses Problem nicht.

€: Kann ein LR seine 3 Schweren Bolter abfuern und sein Kampfgeschütz, wenn er stationär war? oder einen schweren Bolter und das Kampfgeschütz?

Er kann zusätzlichen zu den Waffen, die er normalerweise abfeuern könnte, auch noch seine Turmwaffe abfeuern. Wenn der LR stationär geblieben ist, darf er normalerweise seine 3 schweren Bolter abfeuern. Zusätzlich darf er dann noch das Turmgeschütz abfeuern. Also feuern 3 schwere Bolter und ein Geschütz. (Bei Gefechtsgeschwindigkeit 1 schwerer Bolter und 1 Geschütz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo auf den nachfolgenden Satz bin ich ncith eingegangen, da Fluff (und sowas ist "In der Realität) nicht wichtig für Regeln sind, egal was da steht.

"Aus der oberen Luke können 5 Modelle feuern"(was das steht da nicht, somi9t bleibt es jedem Frei mit was auch imemr zu schießen) und das steht unter Feuerluke somit nicht offenes Fahrzeug beim Abschießen. Klar im nachfolgenden Satz steht "in der Realität" aber was soll uns das sagen? Eigentlich werden Lasgewehrre abgeschossen, aberder einfachheit halber schießen 5 Soldaten aus der oberen Luke. Daraus geht hervor, dass ich mit 5 Soldaten aus der Luke mit was auch immer schießen kann. Sollte man tatsächlich nur Lasgewehre abschießen dürfen, würde das da wohl stehen.

EDIT

Wenn es wirklich Lasgewehre wären...warum dann nur 5 Modelle, wo doch 6 festmontierte am Modell zu sehen sind?

@LR

Alle HBolter und das Kampfgeschütz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo auf den nachfolgenden Satz bin ich ncith eingegangen, da Fluff (und sowas ist "In der Realität) nicht wichtig für Regeln sind, egal was da steht.

Das der Rest Fluff ist, ist eine Behauptung die du machst, aber nicht zweifelsfrei belegen kannst. (Außerdem steht da in Wirklichkeit und nicht in der Realität) Du ziehst hier willkürlich eine Grenze und erklärst das eine zu einer Regel und das andere zu Fluff.

Sollte man tatsächlich nur Lasgewehre abschießen dürfen, würde das da wohl stehen.

"In Wirklichkeit feuern mehrere Soldaten mit den fest montierten Lasergewehren[...]"

In Wirklichkeit und tatsächlich kann übrigens synonym gebraucht werden.

Wenn es wirklich Lasgewehre wären...warum dann nur 5 Modelle, wo doch 6 festmontierte am Modell zu sehen sind?

Zugegeben, die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Aber auf der anderen Seite, wird in diesem Forum oft genug (und zu recht) darauf hingewiesen, das Regeln abstrakt sind und nicht zwingend logisch sein müssen.

Vielleicht hat sich GW auch einfach verzählt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die unterbrechung des gradigen Themas ,aber muss ich wenn ich Spezialwaffentrupps für meinen Zug auswähle nur 15Punkte für bsp.3Plasmawerfer bezahlen?

Danke im vorraus für eine schnelle Antwort:D

mfg:O`Kais

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im englischen steht

"in reality"

Nur mal so als Einwurf in die Runde. Da dort von "Realität" gesprochen wird, klingt das nach ner Rechtfertigung dafür, dass es regeltechnisch anders gehabt wird, als es aussieht.

Gruß Kernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es mag ja sein das in der REalität aus den sEiten geschossen wird, "aber der Einfacheits halber nehmen wir an, dass die Schüsse von der oberen Luke aus abgegeben werden." (IG Dex S. 39)

Klar steht nicht definitv das man alles abschießen darf, aber genauso wenig steht dort, das man nur Lasgewehre abfeuern darf.

Außerdem reicht mir persönlich schon der erste Satz indem steht, dass 5 Soldaten aus der Luke feuern. MMn erklärt der foglende Satz nur das Vorhandensein der Lasgewehre am Modell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es mag ja sein das in der REalität aus den sEiten geschossen wird, "aber der Einfacheits halber nehmen wir an, dass die Schüsse von der oberen Luke aus abgegeben werden." (IG Dex S. 39)

Da steht aber nicht, dass es Feuerluken in den Seiten gibt. Im Gegenteil, der von dir zitierte Teilsatz bezieht sich direkt auf die Lasergewehre. Deren Abschuss wird nämlich vereinfacht.

"In Wirklichkeit jedoch feueren mehrere Soldaten mit den fest montierten Lasergewehren entlang der Fahrzeugflanken, aber der Einfachheit halber nehmen wird an, dass die Schüsse [der Lasergewehre] von der oberen Luke aus abgegeben werden."

Meiner Meinung nach gibt es zwei Punkte, die gegen deine Interpretation sprechen.

1. Hätte dann der erste Satz ausgereicht. Du selbst sagst ja, dass nur der erste Satz für dich bzw. deine Interpretation relevant ist.

2. Wäre der zweite Satz Fluff, wäre eine Vereinfachung nicht notwendig. Eine Vereinfachung kann sich nur auf Regeln beziehen, nicht aber auf einen Flufftext. Hier wird jedoch eine in der Spielpraxis (in der Realität, wenn du so willst) komplexe Situation regeltechnisch vereinfacht.

Damit deine Interpretation Gültigkeit hat, müsstest du also zweifelsfrei zeigen, warum für dich 1. nur der erste Satz gilt und warum 2. der zweite Satz keine Regel ist.

Meine Interpretation hat den Vorteil, dass ich genau dies nämlich nicht muss, da ich beide Sätze als Regeltext ansehe und entsprechend anwende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich beziehe mich mal auf den eng Originaltext.

Dort steht das 5 Modelle (modelle heißt ja schon das es auf die Waffen der Insassen ankommt, sonst würde dastehn 5 Lasergewehrschüsse) aus der Feuerluke schießen können.

Dann der 2te satz beginnt mit "In reality,...". Das heißt, das was da drüber steht sind die Regeln für das Spiel, denn mit "In reality" heißt ja laut Google (keine sorge ich kan eng nur damit ich einen verweis habe) "In der Realität". Und "In der Realität" also in der echten Existens der Chimäre/der Feuerluke, sieht das alles anderst aus, nur die Regeln dafür währen 2 Seiten lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine frage:

Bin ich der einzige, der meint, dass ein Kommandotrupp der imperialen Armee auch zwei (2) SChwere Waffenteams haben darf, solange wie kein anderes Modell irgendeine andere Ausrüstung bekommen hat?

Im Englischen ist das für mich super klar geschrieben, im Deutschen nicht ganz so klar, aber immerhin noch ausreichend! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit ihr euch sicher das man zwei HQ Kommandos einsetzen kann, wo beide Berater haben?

Dann könnte man ja z.B. 3HQ Trupps spielen und jeweils einen Artillerie Berater reinpacken und hätte somit jede Runde 3Artischläge.

Reserven würden in der 2.Runde auf 1 kommen.

Und des Gegners Reserve in R2 erst auf die 7?!

Ich lese das mit den schw.Waffenteams des HQ Trupps nicht so. Es steht da "Zwei andere...." was eigentlich heissen sollte das nur 2 und nicht mehr dürfen....

Bei den anderen Optionen steht ja auch dabei "Ein anderer Veteran...", oder "Jeder Veteran..."

Irgendwie glaub ich das nicht, aber finde auch nichts was dagegen spricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.