Jump to content
TabletopWelt

Kenner

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    125
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Fields

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

3.087 Profilaufrufe

Kenner's Achievements

Benutzer

Benutzer (2/6)

  1. Hallo aus Monheim, wo du auf Fantasy angesprochen wurdest: Oder Frostgrave? Rangers of Shadow Deep? Mit freundlichen Grüßen Andreas
  2. Schade, dass das niemand sonst spielt. Ich sammel meinerseits die Minis, spiele aber nicht. Ich könnt mich nicht entsinnen, besser designte gefunden zu haben bisher, vlt. mit Ausnahme vom frühen Mordheim. Ich glaube, ich könnte bereits mit Riesen spielen.
  3. Das ist der Wanst. Die sind ja groß. Und deswegen waren die Nomaden in den Steppen vor Cathay, wo sie genug hatten. Inzwischen gilt der Wanst als Symbol von Wohlstand und Sicherheit. Denn die Steppen sind nicht mehr, seitdem es den (symbolisch zu betrachtenden) Schlund gibt. Deswegen leben die jetzt da, wo sie noch etwas haben: in den kargen Bergen, als Kannibalen.
  4. In Rangers of Shadow Deep ist die Welt in Gefahr. Wo sich die militante, patriarchalische, primogenetische Welt der Landherrlichen auflöst, da stürmt Asche, da bebt der Boden, Fluten treten übers Land, schwarze Wolken verhüllen den Himmel und Plagen aus Insekten suchen heim, was einmal Ordnung war; ohne dessen Bestand droht die theriokephale Apokalypse. Hundejungen allerorten. So machten wir uns zu Level 7 auf, also der Rettung der Welt. Am Fuße einer Treppe, die, um es noch einmal zu verdeutlichen, wie tief die Welt herabgesunken ist, und wie sehr das Unbewusste hervorgestiegen, nach einem Tag im Morast endete, brackig, faul und schwarz vor Asche. Meine Schützen verblieben zweifelnd und feuerten erst einmal vorsorglich auf alles, was sich bewegt. Irgendwie gelang es, unter diesen Umständen nicht unterzugehen. Insbesondere der schwer gerüstete Held eines Herrn @Saranor hatte Mühe, nicht zu ertrinken, und strampelte heilend und greinend voran. Derweil sprintete ein anderer übers Feld, animiert von der Furcht des @Monsieur le bleu vor der Zahl 20, die aus meinen Händen achtmal fiel, fünfmal zugunsten des Erzfeinds. Nach dem großen Sterben hatten sich sogar meine Schützen bequemt. Leider schafften es nicht alle über die Spielfeldkante; insbesondere die Zwerge verirrten sich auf der Suche nach Reichtümern in die Tiefen. Im zweiten Szenario stolperten wir über einen dieser typischen Höfe, die aus Stein geschichtet, ohne Dach, mit Scharten als Fenstern, überall in Königreich xy herumstehen. Das Fundament erwies sich als solide, die Innenräume gefüllt mit Überlebenden, die wir zu beschützen gedachten. Während vorn der Kampf tobte, schlurfte hinten ein Troll durchs Türchen und wollte es sich gerade bequem machen, als er als Eindringling erkannt und mit vereinter Kraft bezwungen wurde, bevor sich Furcht ausbreiten konnte. Der Rekrut hatte gerade erst seine gierigen Finger in den Schatz getaucht, als ihn eine unbewegte Gestalt mit leeren Augen übers Wasser hinweg anstarrte, sodass er es vorzog, auf Sicherheitsabstand zu bleiben. Derweil wurde sich anderswo ganz heftig geschlagen. Schützen deckten den Rückzug des Verhüllten, der sich von den Leichen davonstahl, deren Zahl sich zu häufen begann. Als noch ein Wurm ins Haus brach, und bereits ein weiterer Troll hineinstierte, mussten sich die Verteidiger schleunigst scharen, um der Gefahr Herr zu werden. Letztendlich überlebte lediglich ein kletternder Troll, alles andere wurde gemordet für den König. Die Unschuld hatte überlebt. Bäurisch fröhlich strahlten uns schmutzige, ehrliche Gesichter an, offen wie die Sonne, die über ihre Felder streicht, vielleicht etwas schlicht, und ein wenig wie eine Kartoffel mit ihren Stellen, aber voll erdiger Kraft, wie sie einstmals in der Krume schlief. Beachtet auf einem der Bilder auch Saranors Po. Knackig. In seiner Jugend war dieser Gluteus für eine Fahrradtour von 200km Länge, Oma hin und zurück, verantwortlich.
  5. Was für Farben habt ihr für die roten Ogerhosen verwendet? Die hol ich mir.
  6. Wurde schon einmal gepostet, im Grundeltal-Thread, und kommt drei Wochen zu spät, einen Tag vor dem nächsten Spiel. Aber zu herrlich. Headshot.
  7. Leander war nur beteiligt. Mein Held heißt anders. Keine Ahnung, wie. Herr Namenlos von Endegut.
  8. Gern. Die Höh rührt vom Monsieur her, dessen Eltern es für nötig hielten, einen Jungen zu nähren, der es an Höh aufnehmen kann mit den Großen des Basketballs, und Saranor hat abgenommen, weil er eine Frau hat. Daher die Masse, zumal ich in Trainingseinheiten dreißig Tonnen bewege. Alles kennt seinen Grund. Ihr solltet mitmachen, wenn es euch so gefällt. Kommt nach Monheim, seht die Welt.
  9. Grüße und Schwank, einmal mehr brach die Außenwelt über meine Höhle herein, aus Schatten formten sich Männer, und von Höh und Kraft schallte es herab, lasst uns spielen, lasst uns in herrlicher Pracht erstrahlen und alkoholfreies Bier konsumieren, bis unsere Backen schwellen und der Bauch seinen Umfang senkt. @Saranor, @Monsieur le bleu und ich begaben uns fernab des Mainstreams in eine grenzgegenwärtige Region unweit des Neanderthals, in Monheim, ins Shadow Deep, und hörten sogar Hip Hop, der dem monsieur so gefiel, dass ich ihm das fortan näherbringen möchte. Wir stritten gegen ein Assemblement aus Feinden. Es ging um den Durchbruch in ein entferntes Lager, gesäumt von einem Fluss, über den eine Brücke sich spannte, besetzt von allerlei Gekrauch, zwar unfertig, aber hinreichend bekannt, im Gegensatz zum Feindesheer. Der Feind nahm uns aufs Korn. In der Ferne, kaum sichtbar, lauert gespannt mein Schütze. Zu meinem Glück konnte ich eine Rauchwolke ausbreiten, sodass wir uns mit einiger Sicherheit derer entledigen konnten, die uns sonst in die Flanke gefallen wären, während behäbige Balgbäuche uns zum Fressen eingeladen hätten. Das Lager, endlich erreicht, bot uns Sicherheit, Obhut, zwar zwei Feinde, die aber auf schmalem Grad balancierten, irgendwo am Nirgendwo, bereits verschieden und doch uneins mit ihrer Zukunft. Die bestand aus 3 EP für uns, looten, aber kein leveln. Schade. Bis zum nächsten Mal. Euer Kenner.
  10. Eines der schönsten Geschenke, das ich jemals gesehen habe. Kann mir die Freude beim Erhalt - geschweige denn bei der Übergabe - kaum vorstellen. Wundervoll, was du für deine Eltern getan hast.
  11. Ich hab mich jetzt einmal an mein Fairphone 3 gesetzt und etwas am Fokus getan. Also werde ich das da oben noch einmal überarbeiten, teilweise sieht man ja überhaupt nichts. Da fehlt auch was an der mittleren Base. Danke für das Lob. Die Mücken wurden mir von nem Mitspieler gedruckt, ich musste da erst einmal semiprofessionell schnippeln. Es liegt leider nicht am Photo. Die sehen so scheiße aus. Das macht aber nichts, solang ich meine Spieler glücklich mache. Bisher gab es zwar keinen nächtlichen Überfall, aber ich bin sicher, das wird sie nicht daran hindern, zu drucksen, sobald ich angeben will, weil sie keine Spoiler wollen. Und dann schön nichts anmerken lassen, weiße. Denn so viel Ahnung hat man nicht.
  12. Da helfen nur die Romane. Die erklären dann, was zur nächsten Edition geführt hat. Nicht die von R.A. Salvatore, der schreibt von Drizzt. Es gibt dieses neue Einsteigerset, oder kommt dieses Jahr, mit nem neuen Mordenkainen's, das Werte anpasst.
  13. 'Lo, ich hatt ewig und drei Tage kein Spiel, weil der Monsieur aus Kölle irgendwohin zieht und ich deswegen keine Partie bestreiten konnte. Und Frostgrave im Drachental in Düsseldorf ist auch bestenfalls verschlafen vertreten. Mir bleibt also Dungeons & Dragons und was ich dazu vor Monaten bemalte. Ursprünglich war das für den ersten Abend gedacht, wir sind im dritten, es kommt also mehr. Jede Menge Gelände, Zeuch, Minis, hab nur keine Lust, das alles auf einmal zu posten. Also zur ersten Runde: Das Lager der Gruppe: Und ein paar Blutmücken beim neuen Tümpel:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.