Jump to content
TabletopWelt

Halberdier

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    582
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

261 Good

Über Halberdier

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Fantasy: Imperium
    40k: Orkze
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Huch, das war eigentlich als Antwort auf die vielen Chuck- bzw. Mudder-Sprüche im alten Thread gedacht... Richtiger Witz zur Eröffnung des neuen Threads wird nachgelegt, versprochen
  2. Helmut Schmidt darf bei Chuck Norris nicht rauchen. Deine Mutter heißt Jumbo und mampft Schnitzel bei Galileo. Ein evangelischer Pastor ist zu Gast bei seinem katholischen Amtsbruder. Er führt den Pastor durch seine Kirche und zeigt und erklärt ihm die ganzen schönen Sachen. Plötzlich klingelt das Handy des katholischen Pfarrers. Der Pfarrer muss sofort weg, um die Sterbesakramente zu erteilen. Er bittet daher den evangelischen Pastor für ihn die gleich stattfindende Beichte abzunehmen. Nach kurzem Disput willigt der Pastor, der keine Ahnung von der Beichte hat, ein, und der Pfarrer gibt ihm ein Buch mit der Auflistung der Sünden und der entsprechenden Sühneleistungen. Der Pastor setzt sich also in den Beichstuhl und der erste Sünder kommt. Sünder: "Herr Pfarrer, ich habe gelogen!" Der Pastor schlägt in dem Buch nach und findet: Lügen = ein Rosenkranz, und teilt das dem Sünder mit. Der nächste Sünder kommt: "Herr Pfarrer ich habe gestohlen!" Der Pastor blättert wieder in dem Buch und findet Stehlen = zwei Ave Maria und drei Rosenkränze und sagt das dem Sünder. Dann kommt der nächste Sünder: "Herr Pfarrer, ich hatte Oralverkehr!" Der Pastor blättert in dem Buch und sucht und sucht; findet aber keine Büßeleistungen für Oralverkehr. In dem Moment läuft gerade ein Meßdiener am Beichtstuhl vorbei. Der Pastor ruft ihn zu sich und fragt: "Sag mal, Junge, was gibts denn hier bei euch für Oralverkehr?" Sagt der Meßdiener, "Ich krieg vom Herrn Pfarrer immer 'n Snickers..."
  3. Meine Favoriten sind Bestien und Leben. Bestien, weil der Grundzauber bei vielen Infanteristen wirklich sehr gut ist. Leben hat fast nur gute Zauber und ein sehr feines Lehrenattribut. In Kombination mit den neuen Gebeten kann man so den Gegner denke ich schön unter Druck setzen, weil weder Gebete noch Lebensmagie gerne ignoriert werden.
  4. Hat eigentlich schon jemand ein wenig Erfahrung mit den Demigreifen gesammelt? Ich komm wohl lieder erst mitte Mai zu meinem ersten Spiel mit dem neuen Buch, daher würde mich das mal brennend interessieren
  5. Mist, Sekundenkleber hab ich dummerweise keinen gekauft weil ich mir nur Plastiksachen gekauft hab und halt dachte bei Plastik werd ich den ja nicht brauchen... Aber das Zaumzeug hat bei mir überraschenderweise direkt mal gehalten. Den Tip mit Green Stuff und Kleber muss ich mir mal für meinen Dampfpanzer merken ( den älteren Metalltrümmer da ), der hat nämlich schon seit Längerem ne nicht zu behebende Radpanne... Danke dafür
  6. Gehört ja. Allerdings nicht oft genug gemacht als dass ich mir das an den kleinen Teilen zutrauen würd... Trotzdem danke.
  7. Hat außer mir eigentlich noch wer so Probleme beim Zusammenkleben der Rittern von den Demigreifen? Ich hatt ziemlich Probleme die Lanzen mit Händen an den Armstumpf zu kleben. Die Standarte auf die Stange war auch ne ziemlich fummelige Angelegenheit. Das alte System bei den Rittern wo der Hintern noch an den Beinen hing fand ich auch etwas praktischer... Jemand nen Rat für die Zukunft?
  8. Gar nicht, im AB steht die Zusatzattacke gibts nur für nur für Modelle zu Fuß. Ist denke ich nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Edit: Asche auf mein Haupt, das was hier stand sollte eigentlich in den Völkertreff.
  9. Verlese ich mich hier grade oder überträgt der Kriegsaltar seinen Hass auch auf Charaktermodelle? (Regeltext besagt "alle Imperiumseinheiten innerhalb 6 Zoll)"
  10. So, ich hab mein neues Armeebuch auch endlich! Testen konnt ichs leider noch nicht. Aber meine Ersteindrücke sind schonmal großteils positiv. Ich hab mir immer eine Einheit gewünscht, die auch mal richtig austeilen kann. Sigmar hat meine Gebete erhört und die Demigreifen geschickt. Ich hab mir mehr Unterstützung für meine Truppen gewünscht und siehe da: Orkanium und Luminark. Der Greif hat ne ordentliche Aufwertung bekommen und ist billiger geworden. Zwar immer noch etwas zerbrechlich, aber naja. Im Vergleich zu vorher auf jeden Fall ein schöner Sprung. Dass die Staatstruppen teurer sind ist ärgerlich, aber verkraftbar. Dafür haben sie mehr Unterstützungseffekte zur Auswahl. Und die standhaften Abteilungen sind sowieso fein. Sigmarpriester sehe ich gleichwertig bis sogar stärker als vorher. Die Unterstützugsgebete sind ordentlich, und die Priester sind billiger. Dass der Bannwürfel wegfällt ist schade. Allerdings war es in der 8. auch ein wenig zu stark. Abgesehen davon spendieren Orkanium und Luminark ja auch Würfel, so gleicht sich das wieder aus. Ähnlich der Kriegsaltar. Leicht abgeschwächt, aber schöne Unterstützungsfunktionen. Insgesamt schent mir das Armeebuch eh sehr stark drauf ausgelegt zu sein, dass sich alles gegenseitig unterstützt. Gefällt mir Habe nur das Gefühl, dass das ne harte Angelegenheit wird die Energiewürfel einzuteilen... Allerdings gibt es auch ein paar Sachen die mich stören: Der General ist immer noch so ne Lusche. Ehrlich, wäre der mit einer Attacke mehr zu stark? Der Wegfall der mag. Standarte wertet ihn noch mehr ab. Und die Sonderregel ist auch für die Füße sobald er auf einem Greif sitzt. Greifenbanner wird weiterhin in der Waffenkammer verstauben, genauso wie Volans Ring. Und mein schöner Zauberstab der Macht fehlt! Aber insgesamt ein positiver Eindruck. Ich freu mich schon aufs erste Spiel.
  11. Was ich mir wünschen würde: -General ordentlich verbessern. Besseres Profil (der haut schwächer zu als ein Goblin-Waaaghboss...), bessere Sonderregeln oder beides. -der schon viel angesprochene Greif... nix hinzuzufügen. -Hauptmann konkurrenzfähiger machen. Die Idee mit den Befehlen von Tribun82 find ich gar nicht verkehrt... würde den Hauptmann gegenüber Sigmarpriestern doch ne gute Ecke interessanter machen. Muss ja nicht mal überkompliziert sein... vielleicht ähnlich wie bei 40k, eine Einheit in Reichweite muss Moralwert bestehen und erhält die Boni. -generell Nahkampf verbessern. Nicht mit Übereinheiten, sondern eher über Sonderregeln (wie die erwähnten Befehle). Einfache Soldaten, die sich mit Mut und Disziplin den schlimmsten Feinden entgegen stellen... deshalb hab ich damals Imperium zu spielen angefangen Generell wünsche ich mir weniger neuen Kram (so nen Blödsinn wie das mechanische Pferd kann mir gestohlen bleiben...), lieber das vorhandene ordentlich überarbeiten. Und neue Ritter. Und vielleicht eine Box für Sigmarpriester (so wie die für die Zauberer oder General/AST)...
  12. Was ich mir wünschen würde: -paar mehr vernünftige magische Standarten. Die aus dem Regelbuch sind durch die Bank besser. -Mehr Optionen auf besagte Standarten, z.B. für jeden General in der Armee eine, Bihänder generell oder Ähnliches. Jede Einheit Skelette darf das, wieso darf das das Rückgrat der Verteidigung des Imperiums nicht? Hab was von "trainierten Bauern" gelesen... das sind Berufssoldaten, die Verteidiger der größten Nation der (spielbaren) Warhammer-Welt. -schon angesprochener General sollte ein besseres Profil bekommen. Der Junge haut schwächer zu als ein Goblin-Waaaghboss. Frag mich eh warum der so schwach ist, und Lektor als Konkurrenz ist einfach zu gut. Will den nicht zu nem Überkiller machen, aber so wie im Moment ist der einfach ne Null. Um den Großmeister zu erhalten diesen vielleicht verbessern (mehr Sonderregeln z.B.). -Dampfpanzer von den Nehmerqualitäten schwächen, 0-1 pro Armee, aber vielleicht etwas zuverlässiger oder bissel mehr Offensivpotential. 0-1 fände ich auch für so was wie Bruten oder Ähnliches angebracht. -Greif sollte auch eine Aufwertung bekommen. Rüstungswurf wäre angebracht (wie bei so ziemlich allen großen fiesen aber irgendwie nackigen Einheiten wie Riesen oder Manticoren) oder die eine oder andere Sonderregel. Ohne dass man ihn vor Beschuss schützen kann und dank den neuen Nahkampfregeln ist der für seine Punkte einfach zu schwach, obwohl ich ihn gerne einsetze. Rest was ich mir wünsche, speziell magische Waffen, wurd schon erwähnt. Will jetzt auch nicht das Imperium zur Überarmee machen, aber ich fände es schön dass wenn man eine Einheit einsetzt weil man sie mag es nicht fast jedesmal bereuen muss. So wie ich mit meinem guten alten und im Nahkampf unglaublich unfähigen General.
  13. Mein General ist noch schlechter als der durchschnittliche imperiale General. Der Junge trifft einfach nix...auch wenn er sogar mal auf die 3 würfeln darf. Das zieht sich schon durch etliche Spiele... der ist bei uns schon zum Running Gag geworden. "Na hauste mal wieder mit deinem General daneben?" *würfel* "Jupp..." Meine Kanone hat in den letzten Spielen bei ihrem ersten Schuss immer fehlfunktioniert. Und mein Meisterschütze mit Langbüchse trifft auch kein Scheunentor, sogar wenn er normal schießt....
  14. Was an den blutigeren Nahkämpfen toller ist? Ganz einfach... jetzt kommen endlich mal beide Seiten zum Zuschlagen. Mich hat das irgendwie immer massiv gestört dass eine starke Einheit (und davon gab es Ende der 7. haufenweise...) öfters das gesamte Frontglied wegmäht und der Rest der Einheit dumm aus der Wäsche schauend nix macht und meistens noch wegrennt. Das war für mich kein Nahkampf. Ich hab schon immer mit Infanterieblöcken gespielt... aber grade Ende der 7. hat das damit wenig Spaß gemacht weil durch so viele harte Einheiten die Passiven (und das war eben das einzige was Infanterie wenn sie nicht grade Schwertmeister oder ähnliche Kaliber waren) einfach nutzlos wurden. Es wurde doch schon ewig eine Aufwertung für Infanterie gefordert. Und jetzt ist es wieder keinem recht... irgendwie versteh ichs net
  15. Auf den ersten Eindruck die 8. bei mir. Warum? 1. Nahkampfphase geht endlich mal richtig rund. Ich fands immer albern dass die 1. Reihe niedergemäht wird während die 20 oder mehr Kameraden hintendran zusehen. Infanterie war vorher ein Blocker durch passive Boni (hat eigentlich jemand wenn er die Wahl hatte Infanterie mit was anderem als Handwaffe/Schild gespielt? Selten, wenn überhaupt...), was durch immer härtere und fiesere Einheiten eh irgendwann nutzlos wurde. Jetzt können sie endlich auch mal hinlangen und sind dazu noch gute Blocker, aber definitiv nicht unschlagbar. Die Magie-Unausgewogenheit seh ich nicht. Ich fand Stufe 4 und 2 Stufe 2 gegen ne Armee mit nem einsamen kleinen Bannrollenträger wesentlich unausgeglichener. Sicher, jetzt sind die Sprüche härter... aber auch schwieriger durchzubringen. Zufällige Angriffsbewegung find ich mittlerweile auch halb so wild. Im Schnitt würfelt man eine 6-7, was effektiv nur schnelle Einheiten ein wenig benachteiligt, langsamere aber aufwertet. Ist nicht das Gelbe vom Ei, aber ich find in Ordnung. Auch das Fast-Wegfallen von "Hehe, meine 2 restlichen Plänkler halten deine halbe Armee auf" und von Gelände was annähernd unpassierbar ist ist mir ziemlich recht. Was mir nicht gefallen will ist das Wegfallen von Schätzen (fand ich toll.... und mit Schätzen hab ich sogar fast besser getroffen) und Wahre Sichtlinien. Aber wird sich zeigen wie schlimm es wirklich ist. Ich bin 2000 eingestiegen, wo die 5. grade in den letzten Zügen lag, und die 6. rauskam. Hab die 5. also recht wenig mitbekommen, aber die ganzen Überhelden und so fand ich jetzt nocht so doll. 6. fand ich nett. Hat eigentlich immer Spaß gemacht. Gab paar Sachen die mir nicht gefielen (Infanteriemisere, harte schnelle Einheiten sind das Beste, etc.), aber war zu verkraften. Aber genau deswegen war für mich die 7. eine ziemliche Enttäuschung, weil an so ziemlich Allem was ich kritisiert hatte vorbeigedoktert wurde. Die mit jedem Armeebuch nachgereichten immer härter werdenden Einheiten haben meine Meinung nicht grad aufgewertet. Daher ist die 8. (noch ) mein Favorit.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.