Jump to content
TabletopWelt

Nefelenwen

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    4.799
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Information

  • Titel
    Erfahrener Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Nefelenwen's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Ja, kann man. Die Armee-Regeln, die es bisher gibt, sind bisher sehr 40k angeglichen. Es gibt aber auch nen Einheitengenerator. Ich glaube aber, dass der nur für Patreons ist. (Mein Bruder hat das Material organisiert und ist auch Patreon.)
  2. Ja, man braucht da wirklich nicht viel. Man kann die Einheiten auch noch anders ausrüsten und so die Punkte nach oben schrauben. Das ist zeitnah aber eher nicht auf der Liste. Das ist mehr so ne Idee, das ich mich von meinem SDE-Kram nicht trennen muss. 😁
  3. Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch. Hier war lange nichts los, aber das ändert sich dann demnächt vielleicht. Ich zitiere mal aus meinem Sammelsurium: Was bedeutet das nun für meine Necrons? Mehrere Dinge: - Ich werde schauen, wieviele Punkte für GF schon bemalt in der Vitrine stehe - Es wird Inventur gemacht und geschaut, was noch unbemalt im Schrank liegt und noch mit den Imperiumsheften kommt. - Dann wird überlegt, was davon noch bemalt werden soll und der Rest wird aussortiert. Und vielleicht kaufe ich mir dann zur Belohnung cooles Necron-Gelände.
  4. Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch. Wir renovieren, mein Zimmer ist vollgestellt, daher habe ich diese Woche nicht gemalt. Dafür habe ich aber gespielt und das sogar zweimal. Und nächste Woche geht das hoffentlich so weiter. 😁 Wir haben diese Woche angefangen One Page Rules auszuprobieren. Bei uns war lange das Problem, dass wir in ganz Deutschland verteilt waren, uns deswegen nicht so oft gesehen und noch viel seltener gespielt haben. Nun sind wir zwar endlich alle wieder in der selben Stadt, sind ja nun mal aber alle groß und suchen daher etwas, dass sich auch nach einem Arbeitstag noch gut und locker spielen lässt. Die GW-Spiele hatten für uns da immer das Problem, dass die Regeln für Gelegenheitsspieler*innen zu komplex sind und man mehr in den Büchern blättert als spielt. Den Fluff und die Welten fanden und finden wir aber toll und so hat jede*r von uns ne Tonne Figuren im Schrank, die endlich mal zu Einsatz kommen sollen. Wir haben da über die Jahre die verschiedensten Systeme ausprobiert, aber so richtig gefruchtet hat keines. OPR verspricht ein einfaches Regelwerk, mit dem sich alle Settings abdecken lassen. Als erstes kam Grimdark Future an die Reihe, das ist das 40k-Äquivalent. Gespielt wurden 750 Punkte (der empfohlenen Einstiegsgröße) auf dem Küchentisch. Ich bin mit dieser Liste an den Start gegangen: ++ Robot Legions [750pts] ++ 2x Warriors [5] Q3+ D4+ | 125pts | Regeneration, Robot, Slow 5x CCWs (A1), 5x Gauss Rifles (24", A1, Rending) Robot Lord [1] Q3+ D3+ | 55pts | Hero, Regeneration, Robot, Slow, Tough(3) CCW (A3), Gauss Pistol (12", A1, Rending) 2x Bot Swarms [3] Q6+ D6+ | 95pts | Regeneration, Robot, Strider, Tough(3) 3x Swarm Attacks (A3, Rending) Tri-Scorpions [3] Q3+ D3+ | 255pts | Regeneration, Robot, Strider, Tough(3) 3x Dual Reaper Blades (A4, AP(2)) Mir gegenüber die Prime Brothers. Wir hatten alle ein wenig die Befürchtung, dass sich das Spiel zu seicht anfühlt. Tut es aber gar nicht. Aus meiner Sicht abstrahiert es genau an den richtigen Stellen, was das Spiel angenehm flüssig macht. Wir haben quasi "Offene Feldschlacht" gespielt, also noch ohne Objectives, Missions und die ganzen anderen Dinge, die man noch dazunehmen kann. Man muss hier natürlich berücksichtigen: Wir sind nur Gelegenheitsspieler*innen und niemand von uns hat jemals geplant sowas wie 40k, AoS oder auch WHFB auf einem Turnier zu spielen. Nach rund 2,5 Stunden inkl. Aufbau / Regeln erklären / Antworten auf Fragen googlen wurde der letzte Prime Brother von meinen Schwärmen gefressen. Das hat Laune gemacht. Wir sind sehr angetan. Der zweite Test war Grimdark Future Firefight, das Kill Team - Äquivalent. Auch hier haben wir die empfohlene Einstiegsgröße gewählt. Hier war ich mit dieser Liste am Start: ++ Robot Legions [250pts] ++ Robot Lord [1] Q3+ D3+ | 70pts | Hero, Regeneration, Robot, Slow, Tough(3) Gauss Pistol (12", A1, Rending), Phase Glaive (A3, AP(4)) Warrior [1] Q3+ D4+ | 25pts | Regeneration, Robot, Slow CCW (A1), Gauss Rifle (24", A1, Rending) Warrior [1] Q3+ D4+ | 30pts | Regeneration, Robot, Slow CCW (A1), Reaper Rifle (18", A1, AP(2)) Sniper [1] Q3+ D3+ | 40pts | Regeneration, Robot, Slow CCW (A1), D-Mark (24", A1, AP(1), Sniper) Tri-Scorpion [1] Q3+ D3+ | 85pts | Regeneration, Robot, Strider, Tough(3) Dual Reaper Blade (A4, AP(2)) Mir gegenüber dieses Mal Battle Brothers. Auch hier haben wir erstmal nur Grundregeln ohne Objectives, Missionen und sonstige Dinge gespielt. Also eigentlich das selbe Spiel, nur mit weniger Figuren. Hat sich trotzdem anders angefühlt. 😂 Dieses Mal wurde auch der Last Necron Standing umgenietet, nach ca. 1,5 Stunden inkl. kurzem Klären der neuen Regeln / Austausch, was wir bei GF noch falsch gemacht hatten. Großer Pluspunkt: In der Skirmish-Variante werden die selben Profile verwendet. Das ist so super. Auch das Spiel hat uns sehr gut gefallen. Auch wenn wir zu wenig Gelände auf dem Tisch hatten und daher weder gesprungen, gefallen noch jemanden irgendwo runtergeschupst haben. Motiviert auf jeden Fall sehr stark dazu, endlich weiter am Gelände zu bauen. Erstes Zwischenfazit: Wir sind mega begeistert. Die Regeln haben genau den richtigen Komplexitätsgrad für uns. Auch bei größeren Spielen wird man bei weitem nicht die Modellanzahl benötigen wie bei 40k, was zB bei mir bedeutet, dass ich vielleicht mit meinen bereits bemalten 40 Necron Kriegern auskomme. Das find ich super, denn ich habe gar keinen Bock da noch mal 40 von anmalen zu müssen. Das bedeutet auch, dass wir aus den vielen Boxen, die bei uns im Schrank liegen, die bei 40K/AoS vielleicht ein Drittel einer Armee wären und deswegen gar nicht erst angefangen werde, tolle Armeeprojekte machen können, da nur noch sehr wenig fehlt. Und das allerbeste kommt dann wohl kommende Woche: Wir können mit den gleichen Regeln 40k und AoS abdecken. Und nicht zwei ähnliche, aber doch unterschiedliche Spiele spielen, wo immer alle durcheinanderkommen, weil wir nicht oft genug spielen. AoF werden wir dann gleich mit 1000 Punkten spielen. Ein bisschen Beute gab es diese Woche aus. Ich habe die Regeln für OPR ausgedruckt und gebunden, es fehlt nur noch das Fantasy Skirmish. Dann haben wir ein wenig Regelwerke hin und her getauscht. Ich verwalte nun diese beiden hier. Irgendwann kommt auch noch mal mein Super Dungeon Explore Battlesworn - Projekt. 😁 Und mein Bruder versucht weiterhin mich für DBA anzufixen. Hat mir ein Buch zum Lesen mitgegeben. Und überschüssige Scythen für meine erste DBA-Armee. 😅 Das macht +17 auf dem Counter. (Ich zähle da ja Bases, nicht Modelle). Hoffentlich ist unsere Renovierungsaktion bis Ende nächster Woche soweit fortgeschritten, dass ich mein Zimmer wieder betreten kann. Dann kann auch wieder gemalt werden. 😁 Ich wünsche euch eine schöne Woche. - Danke euch. Renovieren hilft schon mal für die Moral. Man hat abends was geschafft, dass man angucken kann, ist angemessen platt und schläft wie ein Stein. Der Plan ist in der zweiten Urlaubshälfte dafür ausreichend Platz in meinem Zimmer zu schaffen, damit das weitergehen kann. Damit ich damit nicht unser Spielzimmer, das ja auch gleichzeitig unser Esszimmer ist, damit besetzen muss.
  5. Das ist verständlich. Ich hoffe, ich komme nun auch bald mal dazu, das voran zu treiben. Ich sehe mich schon eine weitere Season hinterher hängen. 🙈 Da stimmt.
  6. Sehr schön. Krass auch, was du wieder für ein Tempo an den Tag legst. 😁
  7. Voll cool, dass du es noch geschafft hast. Glückwunsch zum bestandenen Block!
  8. So Leute, das war es für diese Runde mit meinem Sommerprojekt. Aber der Reihe nach. Das #reallife ist mal wieder anstrengend im Moment. Ich war ne Woche unterwegs, ab nächster Woche ist Urlaub und da steht auch ein Großprojekt an und wirft schon seinen Schatten voraus. Und insgesamt bin ich auch aktuell wirklich mental durch und urlaubsreif, was dazu führt, dass ich nicht wie sonst mal eben locker vor der Arbeit ne Runde male oder das irgendwo anders im Tag unterbringen kann. Und nachdem ich gestern dann auch noch mehr als das doppelte der eingeplanten Stunden gearbeitet habe fehlt mir heute nun auch wirklich der Elan, das noch zu Ende zu rotzen. Daher bin ich raus. Was aber ja nicht heißt, das gar nichts passiert ist. Im Gegenteil. Ich habe ein wenig an den Skeletten weitergemalt. Da fehlt auch nicht mehr viel. Ich hadere aber immer noch mit der Frage, ob und wieviel ich da nun akzentuiere. 😅 Vermutlich hadere ich da noch ein wenig weiter und mache erstmal die Farstriders fertig. Dann gab es mal wieder Beute. Die neue Imperiums-Lieferung ist da. Und der Lieblingsbruder hat es geschafft: Ich habe mir das DBA-Regelwerk zugelegt. Erstmal nur um HOTT zu spielen, denn es gibt da wohl eine Fraktion, die spielt DBA3 mit Erweiterung und das ist dann wohl quasi HOTT, nur besser, und da muss man ja mitreden können. Aber wer weiß, vll interessiere ich mich ja bald für historische Tabletops. Die 40 rückt näher und ich habe mal gelesen, dass das dann passieren kann. Also da, wo man auch nachlesen kann, dass es sehr gefährlich ist, keine unbemalten Figuren mehr im Schrank zu haben. (Was bei mir gar kein Thema ist. 😁) Tatsächlich sind das die ersten Figuren in diesem Quartal, da sieht der Counter sogar noch in Ordnung aus. Dann habe ich das anstehende Großprojekt genutzt um für mein Zimmer noch etwas mitzubestellen. Mein Schrank hat nun endlich Türen. Zivilisation! Die Türen müssen noch ausgerichtet werden, aber sieht schon mal viel besser aus als vorher find ich. Vielleicht stauben meine Figuren nun endlich auch mal wieder weniger ein. 😂 Ansonsten stapeln sich immer noch überall die Dinge, weil wir für das Großprojekt Platz benötigen. Hoffentlich sind wir dann in 2 Wochen damit durch, so dass das wieder besser wird. 🙈 Dann waren wir diese Woche tatsächlich mal wieder zum Zocken bei Freunden. Haben UltraQuest gespielt. Das war seicht, aber überraschend unterhaltsam. Wird weitergespielt. - Cool. Sowas haben wir irgendwie nie gemacht. Ok. Dann werde ich schauen, dass ich dich dafür weiterhin begeistern kann. 😁 Mal gucken, wann es da weitergeht. Erstmal ist nun Renovieren angesagt. Man liest sich dann hoffentlich demnächst in meinem normalen Sammelsurium, wo das kurze Sommerprojekt natürlich auch untergebracht werden wird.
  9. Sehr schön, Glückwunsch zum bestandenen Block!
  10. Ist ja nicht mehr lang hin bis zum Ende des Blocks, daher muss hier mal ein wenig an der Motivation geschraubt werden. Die Skelette sind in Arbeit. Ich denke, dass das schon was wird bis Sonntag. Ansonsten habe ich angefangen meine neuen Contrast-Farben umzufüllen. Da sind schon ein paar krasse Töne dabei. Find ich richtig gut. Gerade für 10mm-Figuren finde ich die super und ansonsten nutze ich die gerne für Glazes usw. Dann habe ich heute tatsächlich mal wieder mit dem Lieblingsbruder gezockt. Und nach gefühlt 100 Jahren auch mal wieder Hordes Of The Things. Also "gezockt" ist übertrieben, ich hatte natürlich alle Regeln wieder vergessen und wir haben erstmal geklärt, wie denn das Spiel noch mal ging. Er war ja vor ner Weile auf einem DBA-Turnier und da ist das wieder aufgelebt. Und ich muss sagen: In 15mm mit 4cm Bases ist das doch irgendwie cooler. (Man denke sich die Figuren dazu, ne. ) Viel übersichtlicher als ich das in Erinnerung hatte. Die 60cm-Matte auf dem Tisch ist schon super. Gefällt mir richtig gut. - Ja, hätte man machen können. Hätte aber ja noch ne Farbe mehr reingebracht und ich wollte das eher dezent halten. Hast du da Erfahrungswerte? Mit meinem Vater. Also mal schauen, wann wir dann wirklich spielen. Aber mein Ziel wäre schon bis Ende des Jahres zumindest was zu haben, was alleine durch die Gegend fährt. Der Rest im meinem Umfeld rollt entweder mit den Augen, fragt, wo denn das noch gelagert werden soll (da sehe ich ja nun gar kein Problem. Man findet doch immer Platz für wichtige Dinge ) oder kann damit überhaupt nichts anfangen. 😅 Aber heißt das, du hättest auch Interesse? 😏Gute Gegner kann man doch immer gebrauchen. Und auch mit dem neuen TDE-Kram sollte doch eigentlich noch Platz bei euch im Regal sein, oder? Das sah noch so leer auf den letzten Fotos aus. 😁
  11. Einen schönen Sonntag wünsche ich euch. Die letzte Woche war ich unterwegs und daher ist nicht so wirklich etwas passiert. Gestern habe ich dann ein wenig gepinselt, bin aber auch noch nicht so richtig vorangekommen. Grundfarben und Bases sind durch, Akzente fehlen noch. Da nun aber nur noch eine Woche für den Block Zeit ist stehen die Notfallskelette schon bereit. Wenn ich die hinkriege und meine beiden Bonuseinheiten auch fertig bekommen würde, dann hätte ich schon mal die Pflichteinheiten für die ersten 1000 Punkte Warmaster geschafft. Beute gab es diese Woche auch. Der neue White Dwarf ist angekommen. Hab aber wieder mal nur durchgeblättert und daher entschieden, mein Abo nicht zu verlängern. Dann habe ich mir einen neuen Sortierkasten gegönnt. Mit herausnehmbaren Fächern. Wenn der sich gut macht, dann werden wohl noch weitere seiner Sorte bei mir einziehen. Für mein neues OT-Hobby gab es auch Nachschub. Ein bisschen mehr als eine Woche muss ich noch arbeiten und dann habe ich erstmal drei Wochen frei. Da stehen dann einige Projekte an, es wird aber dennoch hoffentlich Zeit zum Malen und Basteln übrig bleiben. Ich wünsch euch eine schöne Woche. - Das mach ich gerne. Das wird aber noch ein Weilchen dauern, bis das wirklich spannend wird. Erstmal muss ich Dinge sortieren und einfache Sachen lernen. Lampe blinken lassen hat schon mal geklappt. Danke.
  12. Bei mir gab es diese Woche den neuen White Dwarf... ... sowie einen neuen Sortierkasten. In den kommt aber vermutlich erstmal kein Tabletop-Krams. Aber dennoch ist das quasi ein Testlauf, wenn der sich für andere Dinge gut macht, dann kommen da vielleicht weitere zum Einsatz. Und für das OT-Hobby gab es auch Nachschub.
  13. Ich finde die alle sehr gelungen, ein sehr schöner Block!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.