Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      Frohe Ostern!   20.04.2019

      Wir wünschen euch frohe Ostern!   Wird eigentlich durch das Hobby, die Bemalung der Ostereier besonders kreativ?  

Recommended Posts

Meinst Du meine Bases?

Klingt so als hättest Du da Interesse?

 

 

Also ich hab mir die Regeln ncihtwirklich durchgelesen, ich meine aber die Infanterie hat immer die gleiche Basengröße. Da müsste ich selber mal blättern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Nick_Ryder:

Meinst Du meine Bases?

Klingt so als hättest Du da Interesse?

an Steinhagel nicht wirklich, aber an der Umsetzung zur Modellanzahl. Denn aus Deiner Entscheidung scheint so ein bissel durch, dass es da Optionen gibt. Die hätte ich halt gerne gewusst.

oder stelle ich einfach irgendwas auf und sage das sind die und die ... Es muss ja schon Kriterien und Vorgaben geben, oder nicht?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee muss man kaufen. Wüsste nicht das man es runter laden kann. Dafür viele Armeelisten.

 

Ich finde den Mechanismus mit dem Kartenziehen eh sehr cool. Hat mir bei Kugelhagel schon gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bis jetzt ja noch nicht einmal Kings of War gespielt, was eine Armeezusamenstellung bestimmt nicht leichter macht. Daher lasse ich mich einfach treiben und gucke was ich hier noch so rumliegen habe. Die ersten Boxen sind nämlich schon für den Umzug verpackt.

 

Da ich das Gefühl hab, das meine Armee generell zu langsam ist, bekommt sie einen Trupp Geister spendiert. Wieder sind es die Rabenmodelle von Zombicide. Die gefallen mir einfach. Auch wenn fast alle ihre Geister und Gespenster grün machen, bleibe ich bei blau, da es besser zu meiner Armee passt. Man muss halt auch mal gelegentlich gegen den Strom schwimmen…

 

Inzwischen ist meine Armee auf 2085 Punkte angewachsen. 2000 Punkte war das, was ich in diesem Jahr auf jeden Fall erreichen wollte, 2500 Punkte wären super. Daher heißt es für mich bis zum Umzug fleißig dran bleiben, denn wenn es so weit ist, ist wohl mindestens einen Monat lang nichts mit dem Hobby. 

 

IMG-20180406-WA0001.jpeg

 

IMG-20180406-WA0003.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich mich etwas intensiver mit der Chronik meiner „neuen Welt“ beschäftige, will ich euch mal das nächste Regiment meiner Menschen zeigen. Dieses Mal handelt es sich um Rabenburger Hellebardiere.

 

Eigentlich von GW als einfache Staatstruppen gedacht, muß ich mich doch sehr wundern. Nämlich über den Designer der Modelle. Zum einen wäre es mir so gut wie unmöglich sie bei Einzelbasierung vernünftig hintereinander zu stellen. Zum anderen, was sollen diese Modelle? Warum müssen einfache Soldaten Totenschädel, Knochen und große Sanduhren mit sich rum schleppen? Was ging da bei dem Designer im Kopf schief? Wie ihr euch denken könnt habe ich reichlich geflucht und ich hab noch ein paar dieser Boxen… 

 

Aber was solls, ich bin froh das Regiment erst mal stehen zu haben. So habe ich für jedes Fürstentum erst mal ein paar Mann fürs Feld bereit. Blau und weiß wird diese Armee auch dominieren, denn sie wird unter dem Oberkommando der Rabenburger stehen und diese werden auch einen Großteil der Truppen dafür stellen.

 

Was jetzt noch farblich fehlt sind Truppen des Klerus sowie Kaiserliche Einheiten. Das kommen dann nach und nach auch, sodass die Armee schön bunt, aber nicht zu bunt wird.

 

IMG_20180411_105809.jpg

 

IMG_20180411_105814.jpg

 

IMG_20180411_105819.jpg

 

IMG_20180411_105826.jpg

 

IMG_20180411_105832.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Nick_Ryder:

Warum müssen einfache Soldaten Totenschädel, Knochen und große Sanduhren mit sich rum schleppen?

Weils "cool" ist. Aus dem Grund gefallen mir auch die Wohnhäuser (!) won WHFB-Imperium,  die es mal gab, garnicht. Sehen ja mehr aus wie eine Krypta oder ein Beinhaus ... .

 

Aber die Einheit ist echt klasse geworden, Lob in großen Mengen! :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich bin ich ja nicht so das große Freund von WIP Bildern, eigentlich. Allerdings werde ich euch heute mal sowas zeigen, sagen wir als Appetitanreger.

 

Ich tue mich ja mit Basedesigns immer schwer. Das ist nun nicht neu, aber es beschäftigt mich halt. Daher hab ich mich mal bei Youtube etwas umgesehen und bin hier drüber gestolpert. Irgendwie Cool, oder?

 

Langer Rede kurzer Sinn, ich wollte das mal auf ein größeres Base bauen, also hab ich mich Schritt für Schritt dran gemacht. Fertig sah das gute Ding dann so aus.

 

IMG-20180406-WA0006.jpeg

 

IMG-20180406-WA0010.jpeg

 

 

Aber dann stand ich vor einem weiteren Problem. Was setze ich drauf? Nun, erst sollten es meine Hügelzwerge werden, aber das würde zumindest die einheitlichen Basen der Armee über den Haufen werfen, das gefiel mir irgendwie nicht. Also, nach längerem hin und her, habe ich mich entschieden mit einer neuen Armee einzusteigen.

 

Aber welche? Ich hab noch einen Haufen Hochelfen hier rumliegen. Das war meine allerster Armee. Allerdings brauchen die meisten Modelle eine Schönheitskur und komplett neue Basen, bevor ich mit den unbemalten weiter mache. Außerdem wollte ich dieses Basedesign dafür nicht nehmen.

 

Dunkelelfen und Ratten vielen auch weg. Gerade für letztere sieht mir das Base nicht „rattig genug“ aus. Irgendwann viel mein Blick auf die Tiermenschenboxen und ich dachte mir, „warum nicht?“ passt ja, so Waldboden und die Burschen.

 

Also werden die Tiermenschen meine vierte KoW Armee werden. Regeln dafür gibt es ja bei Easyarmy.com und Lust drauf hab ich auch. Also ran an den Pinsel. Wie ich diese Wesen in meinen Hintergrund und meine Welt einbaue weiß ich noch nicht. Aber das wird schon.

 

Geflucht habe ich etwas bei den Hörnern. Ich hab viel gebürstet und verworfen, mit dem jetzigen Ergebnis bin ich halbwegs zufrieden (oder besser, „damit habe ich meinen Frieden gemacht“). Aber seht einfach selbst.

 

IMG-20180430-WA0000.jpeg

 

IMG-20180430-WA0002.jpeg

 

IMG-20180430-WA0004.jpeg

 

IMG-20180430-WA0006.jpeg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe ich das richtig? Du hast eine Base gestaltet, weil Du mal was versuchen wolltest und dann - weil Du nix passendes hast - fängst Du eine neue Armee an??

 

So langsam verstehe ich, warum Du im Projektdschungel stehst. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lacht* So ungefähr. Zu sagen wäre halt, dass ich die Modelle eh hier rumfliegen hatte und die Armee irgendwann machen wollte. Von daher ist es nicht schlimm zumal ich denke, dass ich nächstest Jahr mit den Untoten durch bin.

 

Aber ja, es gibt so viele, schöneSachen und mir läuft (leider) so viel über den Weg.... *seufzt*

bearbeitet von Nick_Ryder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke sehr.

Ja ich mag die Tiermenschen irgendwie auch wenn es sehr viel Arbeit für meine Verhälnisse ist. Da fällt mir ein, Echsenmenschen hab ich ja auch noch rumliegen.... Ohoh...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

FIW-Map.png

 

 

Heute komme ich mal wieder zu einem Projekt, dass mich seit 2011 gebleitet. Der French & Indian War (FIW). Es war nach der Tactica 2012 als ich angefangen habe neben SAGA auch nach anderen Settings zu schauen.

 

Dieses Thema hatte mich immer schon begeistert, nur hatte ich nie die Modelle und das passende Regelwerk zur Hand, das änderte sich aber damals. Zunächst habe ich mir eine kleiner Indianertruppe geschnappt und bemalt, dann kamen die Briten dran.

 

Leider ist das Thema dann eingeschlafen, so mitten im Projekt. In diesem Jahr wollte ich aber zumindest das, was ich noch hier liegen hab, fertig bekommen, am besten noch vor dem Umzug. 

 

Also habe ich mich etwas zähneknirschend an die Modelle gewagt. Aus der anfänglichen Abneigung entwickelte sich aber schnell Lust drauf und so habe ich nun mein Jahresziel für dieses Projekt erreicht.

 

Auch wenn bis auf den Offizier die anderen Sachen nicht spielrelevant sind, so dürfen für mich Musiker und Fahnenträger nicht fehlen. Das sieht dann zumindest in der Vitrine gut aus. Ich denke ich werde mir bei Gelegenheit noch mal so zwei Blister holen und die Truppe etwas aufstocken, aber erst nach dem Umzug.

 

IMG_20180507_143830.jpg

 

IMG_20180507_143835.jpg

 

IMG_20180507_143840.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das eher ein Skirmish oder gibt es dort auch Regimenter?

Oder eine Mischung, weil die "Rothäute" nicht in Regimentern kämpfen 

Oder ist - weil die dann eh nur als Scouts eingesetzt werden - mehr eine Schlacht zwischen Regimentern aus Spanien, Frankreich und Britannien, bzw noch etwaige Söldner?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, viele Fragen ... :)

 

Zuerst mal, es ist ein Skirmisher mit Kartenmechanismus, gespielt habe ich es natürlich noch nie. Rothäute sind eine eigene Fraktion, oder als Alliierte einsetzbar. Bei meinen Briten würde ich sie, historisch bedingt, nur in kleinen Mengen einsetzen, bei den Franzosen würde/werde (hoffentlich) ich sie dann mehr benutzen.

 

Ich habe die Rothäute auch auf Rundbasen gesetzt:

https://stefansspielewelt.wordpress.com/2013/12/06/muskets-tomahawks-indian-warband-ist-fertig/

 

Die Briten nun auf eckige weil die auch in Verbund feuern dürfen und ich das so meinte besser darstellen zu können. Im nachhinein blöd, aber ich will da jetzt nicht wieder alles von den Basen rupfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

House%2BChester.png

 

 

Ruhig war es bei meinem Westeros Projekt, auch wenn ich immer nebenher daran arbeite. Ich habe nur im Moment etwas die Fireforge Modelle satt. Daher ging es nur langsam voran.

 

Ein Trupp Foot-Serjeants vom Haus Chester gesellt sich zu den anderen Tyrell Einheiten um der Übermacht an Fernkämpfern in den eigenen Reihen etwas mehr Widerstandskraft zu geben. Man weiß ja nie wie schnell der Feind auf die Fernkämpfer aufschließen kann…

 

Damit komme ich bei der Truppe auf 18 Punkte. In diesem Jahr waren 24 angepeilt, das sollte zu schaffen sein. Aber auch nach 24 ist dann noch nicht Schluss. Aber wie gesagt. Gerade kann ich die Fireforge Minis nicht mehr sehen. Mal sehen was als nächstes Farbe bekommt.

 

IMG_20180507_143502.jpg

 

IMG_20180507_143508.jpg

 

IMG_20180507_143514.jpg

 

IMG_20180507_143520.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.