Jump to content
TabletopWelt

TYRANIDEN - Treff 12


Odysseus

Empfohlene Beiträge

@Hive2003

Streich einfach nen Gant raus und kauf dem Tyranten den besseren RW. Würde ich jedenfalls machen :).

MFG Knispel

weiß nicht. erstmal muss der gegner 3 wachen umschießen, wenn er das tatsächlich gemacht haben sollte, dann wird er sicherlich mit seinen besten waffen, sprich ds 2 auf den tyranten schießen. das sind mir die vielen punkte für die schuppen nicht wert irgendwie...

bin am überlegen 2 säureminen zu kaufen! :D

@sprungangriff, das ist ne möglichkeit, aber irgendwie passt das nicht so in meinen plan, muss ich aber mal überlegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jop, bemalt sieht das sicherlich super aus. bin aber auch kräftig dabei das zu bemalen. kann also in ein par wochen die armee mal bemalt zeigen. allerdings muss ich die nächsten 2 wochen die malaktivität etwas zurückschrauben, da klausuren anstehen...

naja trotzdem wird schon! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte gestern ein "Freundschaftsspiel" gegen Imperiale Armee.

Hab schon oft gegen ihn (Cadia) gespielt.

Auch oft gewonnen.

Gestern allerdings sah ich mich einer Armee aus 12 Laserkanonen gegenüber. :notok:

Natürlich wurde meine Armee dann vollkommen zusammen geschossen .

Was wenn er immer so spielt ? Was kann ich dagegen tun ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, man müsste die Listen kennen. Es gibt durchaus Möglichkeiten, eine Liste aufzustellen, der die LKs nichts anhaben kann. In dem Fall sind Wusel-Armeen meistens besser, als solche, die sich zu sehr auf die dicken Brummer verlassen. Diese sollte man halt immer schön in Deckung halten -- das reduziert die Verwundungen erheblich. Carnifexe können außerdem den +1LP Biomorph wählen.

Und man darf natürlich nie vergessen, dass eine LK auch trotz S9 keinen in Synapsenreichweite befindlichen Tyraniden sofort ausschalten kann -- diesen Vorteil haben andere Armeen nicht!

Man kann eigentlich mit Tyras am aller besten LKs verkraften: Man hat keine Fahrzeuge, die auf einen Schuss sterben könnten, und auch W4 Truppen sterben meistens nicht sofort. Welche Andere Armee kann das schon von sich behaupten?

(∩`-´)⊃━☆゚.*・。゚

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Liste :

HQ

Schwarmtyrant

- Warpfeld

- Flügel;

- Toxinkammern

- Injektor;

- 2x Sensenklauen

3x Tyranidenkrieger

Synapsekreatur

- Verbesserte Sinne

- Chitinschuppen

- Toxinkammern

- Sprungangriff

- 3x Zangenkrallen

- 1x Biozidkanone

- 2xSäurespucker

Standard

41x Stachelganten

- Stachelfaust

8x Symbionten

- Pirscher

- Chitinschuppen

Unterstützung

Zoanthroph

- Warpblitz

- Synapsen

Carnifex

-Verstärktes Exoskelett

- Verbesserte sinne

- Chitinschuppen

- Gehärtetes Chitin

- Stachelwürger

- Biozidkanone

Die des Gegners

HQ

Leutnant

- Laserkanone

- Scharfschützen

2 Panzerabwehrtrupps

- 6 Laserkanonen

- Scharfschütze

Elite

1x Veteranentrupp

- 5 Veterane

- Laserkanone

Standard

2x Leutnant

- Laserkanone

- Scharfschützen

4 Infanterietrupps

- 4x Plasmawerfer

- 4x MK's

- Scharfschützen

Unterstützung

Unterstützungszug

- 3x Laserkanonen

- Scharfschützen

So sah es aus. Wir hatten nicht so viel Gelände .

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm - wie soll der damit gewinnen? Allein deine Ganten müssten doch die ganzen Männchen zerreißen, und starke Modelle sind keine dabei!?

Ach, ich sehe gerade: Du hast keine Hormaganten dabei. Großer Fehler. :)

Ne, im Ernst: Ich denke, dass Hormaganten DIE Einheit für Tyras schlechthin sind, um mit Taschenlampen bewaffnete Imperiale zu killen. Und natürlich Stachelwürger.

(∩`-´)⊃━☆゚.*・。゚

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zu 1: Ich klebe platt gehämmerte Bleikugeln aus dem Anglerladen unten rein. Bei manchen Hormaganten klebe ich auch einfach einen Arm so hin, dass das Modell vorne drauf gestützt ist.

zu 2: Aber gegen Imperiale sind sie nunmal sehr gut. Zweifelsohne sind das Stachelganten auch, aber die Hormas können in kürzerer Zeit denke ich mehr Schaden anrichten unter diesen Gegnern.

(∩`-´)⊃━☆゚.*・。゚

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast recht ich stimm dir zu. Aber sagen wir mal so , ich spiele lieber mit normalen Ganten. Ich find es einfach extrem stylisch wenn normale Ganten kämpfen. Bildlich gesehen hacken die mit allen Körperteilen auf den Gegner ein. Reißen ihm Gedärme raus , spalten die Köpfe !

Aber ich glaub es lag daran dass wir mit so gut wie keinem Gelände gespielt hatten. Ich muss unbedingt noch ein paar Hügel bei der MO bestellen .

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die 1 Cent Stücke sind mir zu leicht.

Das reicht nicht in jeder Situation und bei jeder Geländeart aus.

Hügel bei der Mailoder bestellen? Die kann man doch total einfach selbst bauen ... mit einem Minimum an handwerklichem Geschick & Kosten.

(∩`-´)⊃━☆゚.*・。゚

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal was gaaaaaanz anderes.

Hab ja bei den vielen Leichen unterm Bett auch eine Tyranidenarmee stehen (ganz ganz dunkle Geschichte...).

Da fehlt nicht mehr viel, aber auf jedenfall ein zweiter Carnifex. Und das neue Modell

gefällt mir sehr gut.

Jetzt hab ich mir aber in den Kopf gesetzt einen maximierten Infight Fex zu bauen.

Ich weiß, dass das nicht sooo ergiebig ist, aber ich mag das Modell und ich will das Biest

mit Maximaler NK-Stärke einfach haben.

Jetzt interessiert mich, was ihr dazu zu sagen habt.

(abgesehen von "Du spinnst")

Was packt man ihm ein ?

Beide Adrenalindrüsen

Toxinkammern

Bioplasma

Verstärktes Exoskellet

Chitinschuppen

Gehärtetes Chitin

Poren oder Panzer ? (oder gar nicht ?)

Absorber ?

Fanghaken

Injektor

Keulen oder Sensenschwanz ?

Toxisches Miasma

Hauer

Regeneration

welche Nahkampfmorphe ?

Einmal Sensenklauen sollte sein denk ich, und das zweite ?

Früher hätte ich sofort Zangenkrallen genommen, aber im moment bin ich unsicher.

Nochmal Klauen ? oder evtl sogar die Peitsche bei dem großen Base.

So und noch eine ganz wichtige Frage *g*

Hab ich die Zeile mit der maximalPunktzahl für die morphe

überlesen oder gibs die nicht ?

-- -- Igramul

. . . dafür . . . sind Helden da

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst so viele Biomorphe nehmen wie du willst. :)

Als Waffen ganz klar Sensen & Schweren. Dann hast du immer W6+1 Attacken. Dann noch den Sensenschwanz, sowass es bei 4 Gegnern, die direkt am Base sind, nochmals +W3 Attacken sind. Dazu noch Hauer & Injektor.

Zangenkrallen bringen bei den monströsen Kreaturen nicht so viel, weil man sich effektiv um die zweite Biowaffe bescheißt, da die Klauen ähnliche Regeln haben.

Dass das alles nicht so viel bringt wie ein Beschuss-Fex mit mittleren Kosten ist dir ja eh schon klar -- da muss ich nicht drauf eingehen.

(∩`-´)⊃━☆゚.*・。゚

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal cool. Dann wird er echt fett vollgepackt.

Ich freu mich schon auf den Umbau der Köpfe :)

Dass der Fex so nicht der Oberknaller ist macht nichts.

Ich will ihn als solchen einfach haben, und im Normalfall wird er wohl eh nicht

eingesetzt.

(hab noch nen zweiten Fex mit Magneten in Arbeit)

Das neue Regelbuch liegt bei meinem Bruder im Zimmer und der pennt.

Was bringen die Zangenkrallen denn mit Rüstungsbrechend ?

Ist das die gleiche Regel, wie im alten Codex ?

Wo wir grad dabei sind.

Was mach ich denn mit alten Venatoren ?

Ich hab hier nämlich 3 mit Klauen und Krallen, und drei mit Klauen und Neuralfresser.

Bei denen gilt wenn ich mich nicht verrechne dass Klauen+Krallen gegenüber 2xKlauen

überwiegt. (kostet ja auch mehr)

Lohnen sich die reinen Nahkampfvenatoren noch ?

Mit Symbionten kommt man da nicht hin, evtl mit Kriegern ? Die Venatorenwerte erreicht man

nicht, die Frage ist halt wie dicht man mit evtl. um einiges günstigeren Kriegern rannkommt.

Ich mag die NKVenatoren aber eigentlich zu gern, und der Bewegungsvorteil ist auch nicht schlecht.

An die Neuralfresservenatoren werd ich wohl einfach ein paar zusätzliche Klauen drannbauen ?

-- -- Igramul

. . . dafür . . . sind Helden da

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nen reinen monsternahkampffex würde ich wohl so ausrüsten:

scheren, verstärktes exoskelett, sensen, beide adrenalindrüsen, gehärtetes chitin, keulenschwanz, fanghaken, toxisches miasma, toxinkammern, hauer.

(wenn noch bock dann regeneration)

macht 193 punkte und ist nen schöner nahkampfrocker.

( werd mir aus spaß auch noch so einen basteln, als echter tyra spieler braucht man sowas :D)

sone spielerein wie stacheln oder absorber sind eher schädlich, da sie den gegner dazu bewegen können den nahkampf frühzeitig zu verlassen, das ist aber nicht sinn der sache! ;)

zu den venatoren. die sind nicht so leicht zu spielen. kommt darauf an wie du sie einsetzen willst.

am leichtesten und sichersten wohl als nicht schocker, sondern normal mit dem rest der armee. ihre aufgabe ist dann, infiltratoren abzufangen und andere rotten wie z.b. hormaganten mit ihren zangenkrallen zu unterstützen. deshalb gibt man ihnen dann auch vorzugsweise zangenkrallen und sensen. warum keine schußwaffe? da venatoren ziemlich schnell sind werden sie höchstwahrscheinlich, denn länger ohne nahkmapf wäre auch zu uneffektiv, nur einmal zum schießen kommen. dafür lohnen sich die punktekosten nicht unbedingt.

hast du vor sie schocken zu lassen, sind schußwaffen unerläßlich, denn ohne würden sie die erste runde nur dumm rumstehen... allerdings ist dieser einsatz sehr schwierig, da der gegner die venas locker umschießen kann, weil:

1.so weit vorne sind sie selten in synapsenreichweite und können somit sofort ausgeschaltet werden.

2. haben sie nur nen 5+ rw...

am besten funktioniert die taktik in kombination mit liktoren. die venatoren schocken, schießen auf eine einheit, der/ die liktoren brechen aus dem versteck hervor, gehen in den nahkampf und blockieren die sichtlinien auf die venatoren. nächste runde sind dann auch die venas im sicheren nahkampf.

so ab ins bettchen nun, augen glühen... :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die 1 Cent Stücke sind mir zu leicht.

Das reicht nicht in jeder Situation und bei jeder Geländeart aus.

Hügel bei der Mailoder bestellen? Die kann man doch total einfach selbst bauen ... mit einem Minimum an handwerklichem Geschick & Kosten.

alternativ kann man seine bases auch schön mit ein paar gesteinsbrocken oder schieferstücken verzieren. ;)

Gelände bei der MO find ich auch für die Tonne... Und alles was sie an bastelzubehör verkaufen bekommt man wo anders für ein bruchteil des preises.

das einzige was vielleicht mal interessant wäre, sind stationäre flak geschütze oder panzerabwehrtürme. die FW teile sind nämlich sündhaft teuer.

https://www.instagram.com/glassmoon.40k/?hl=de

 

- ) The fallen shall be forever remembered as the Emperor's finest! ( -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grüße!

Also ich spiele noch nicht sehr lange Warhammer 40k und habe grade erst mein erstes 1000 Pkt Turnier hinter mir in dem ich 2x gewonnen und 1x verloren habe.

Da ich noch nicht viele Einheiten hatte, habe ich mir einfach mal eine Massgantenarmee gemacht und hatte so ca 75 Figuren auf dem Feld.

Wie ich finde eine schöne Zahl, doch immer noch weniger als ein Imperialer General der etwa 90 Modelle hatte. Also muss da auch mehr drin sein bei mir!

Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass ich gegen Panzer so gut wie nichts hatte, was die hätte aufhalten können.

Glücklicherweise, bin ich auch auf keinen getroffen^^.

Naja weiterhin ist mir aufgefallen, dass Hormaganten sehr schnell außer Reichweite meiner Synapsen waren und dass ich überhaupt zu wenig Synapsenkreaturen dabei hatte.

DEshalb habe ich folgende Armeeliste geschrieben und wollte mal wissen, was ihr als Veterane davon haltet.

Ich habe die Modelle und Einheiten bis auf wenige Einheiten bewusst günstig gehalten um weiterhin auf ungefähr 70 Modelle zu kommen, dafür aber dicke Brummer drinnen zu haben.

Sie sieht wie folgt aus:

Schwarmtyrant Verbesserten Sinnen, Toxinkammern, Biozidkanone, Stachelwürger 157 P

Carnifex Biozidkanone, synchronisierter Säurespucker, verbesserte Sinne, verstärktes Exoskelett 163 P

3 Tyranidenkrieger 1 Biozidkanone, 2 neuralfresser (alle mit Sensenklauen, verbesserte SInne, Toxinkammern 105 P

3 Tyranidenkrieger Flügel, Sensenklauen und Zangenkrallen, Adrenalindrüsen, Toxinkammern 129P

16 Hormaganten Toxinkammern, Adrenalindrüsen 208P

4x 10 Ganten mit Stachelfäusten 200P

6 Absorberschwärme mit Sprungangriff 84P

Mir persönlich fehlen irgendwie noch Symbionten.

Ich war auch am überlegen einen Symbiarchen mit Gefolge als HQ zu wählen

aber wollte eher eine "klassische Armee" haben also viele Ganten, Hormaganten, Tyrakrieger, Carni, Schwarmtyrant und Absorberschwärme/ Symbionten.

Habe mich aber erstmal gegen die Symbioten entschieden, weil sie sehr teuer sind und ich keine Punkte mehr für sie übrig hatte.^^

Bei der AUsrüstung der Dicken Brummer habe ich auch nicht so die Erfahrung drin und habe sie deshalb erstmal günstig gehalten und nur das nötigste eingepackt..... sie solllen eigentlich nur dazu da sein, die kleinen (Hormaganten) zu unterstützen und die Reihen der Feinde auszudünnen, damit diese leichteres SPiel haben.

Um das Synapsennetz aufrecht zu erhalten, habe ich als schnelle Einheit die Krieger mit Flügel gewählt, um die Hormaganten, die relativ teuer ausgerüstet sind unter Kontrolle zu halten und um eventuell auch im Nahkampf zu unterstützen.

Tyrant und die anderen 3 Kriger halten sich im Hintergrund und Feuern auf den gegner genau wie der Carnifex und gehen erst in den Nahkampf, wenn sie es unbedingt müssen.

Die Armee besteht nur aus 70 Modellen, was mir gegen die meisten Armeen noch eine überlegenheit von 2:1 sichern sollte, obwohl ich lieber 3:1 überlegen wäre..... aber man kann nicht alles haben^^

Also das wars erstmal von mir.

Was haltet ihr nun von der Liste?

Was kann man besser machen, was ist absolut schlecht?

Danke schonmal im voraus!

Tief in den Ebenen von Zharr Naggrund schmieden die Chaoszwerge finstere Pläne um vielleicht die Ganze Welt zu erobern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich deute es hier schonmal an, da es höchstwahrscheinlich darauf hinauslaufen wird:

Hat jemand Interesse an RICHTIG vielen Modellen der Tyraniden? Habe mir so ziemlich alles zugelegt und dann die Motivation verloren, davon ist erst 1 Figur angemalt, viel aber schwarz grundiert.

Also wenn jemand schon Interesse zeigt, dann mir einfach eine PN schicken.

Ich werde folgendes verkaufen:

1 x Riesen Armeedeal mit limitiertem Liktor (bei GW für 210€ oder so)

1 x Normaler Armeedeal ( bei GW für 100€ oder so)

1 x Schwarmtyrant

2 x Tyrantenwachen

1 x Zoantroph

1 x Liktor

Ich glaub das war so ziemlich alles. Was die Armeedeals beinhalten, das kann man ja auch der GW-Seite nachschlagen, ist nicht wenig.

Maybe I'll go eat worms :/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Zhatan :

Erstmal Grüße auch an dich ,

dir fehlen schnelle Synapsen die mit Hormaganten mithalten können, z.b ein geflügelter Tyrant, dem Carni gibts du statt den säurespuckern einen stachelwürger , die Grundidee ist schon mal da, die biozids sind doch gegen Panzer, eventuell noch einen Zoanthrophen mit Warpblitz und Synapsen

mfg

Kraken

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.