Jump to content
TabletopWelt

Sydion

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.110 Exellent

19 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Sydion

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    WH40k: Dark Eldar, Imperiale Armee
    EDEN: Konvoi, Matriachat
    Confrontation: (diverse)
    Warmaster: C
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Mortheim
    Confrontation

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Da ich sehr gern beim P500 mitmache, darf ich auch dieses Mal nicht fehlen und mache da weiter, wo ich letztes Mal aufgehört habe. Mit A Song of Ice and Fire. Weiterhin eines meiner Lieblingsspiele und auch das am meisten gespielte dieses Jahr. Ich nutze die Gelegenheit um meine restlichen Bolton Truppen fertig zu machen. Da gab es einige kleine Umbauten um die Truppen etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Da ich aber nicht mehr so viel habe und auch gern ein anderes Taktikdeck nutzen möchte, finden sie bei den Lannister ein neues Betätigungsfeld. Mal von einer bemalten Einheit und zwei grundierten Einheiten ist da ja noch nicht viel passiert. Bei den Lannister hab ich die Tage mal einiges entgratet und auch nen paar Dioramabases sollen nicht fehlen: Mehr dann im laufenden Projekt. P.s. es kommt noch ein zweites Projekt, dieses dann geplant etwas weniger aufwendig. Hierbei geht es um eine Armee der Starks, die ich zusammen mit Sence77 bemalen möchte (als Spezialprojekt, heisst mit Auflagen). Das alles vorrangig mit Contrast Farben von GW, da habe ich keine große Erfahrung mit, dass soll sich aber mit diesem Projekt ändern.
  2. Ein Beitrag aus der Versenkung...das Sommerprojekt ist ja heute vorbei und ich muss leider mein Scheitern im 3ten Block bekanntgeben. Es ist mir leider nicht gelungen, genug Zeit wie auch Motivation aufzubringen (nen richtiges müdes Malmotivationsloch 😱...hatte ich tatsächlich so noch nie 😄). Naja, hab noch die Tage vrersucht etwas rumzupinseln, aber alles in Ordnung, man muss da auch ehrlich zu sich selbst sein, wenn es nicht sein soll... Vom aktuellen Block habe ich die Gnoblars fertig bemalt, Hrothgar ist ca 50% fertig. Hab noch eine Raging Heroes Mini angefangen, aber alles nicht fertig. Vielleicht auch die falsche Miniaturenauswahl. Gnoblars: Hrothgar: Wie wir wissen, ist nach dem Projekt auch vor dem Projekt. Im November geht es ja wieder los mit dem P500, bis dahin gilt es neue Motivation zu schöpfen. In diesem Sinne...Gruß an Alle die hier reingeschaut haben, Sydion
  3. Danke 🤗 So, momentan ist nichts weiter passiert, bin gerade mal wieder anderweitig beschäftigt. Dennoch hab ich leider schon wieder Püppchen bestellt, dabei hab ich doch noch 😎...naja, ist die Auswahl was ins P500 dieses Jahr kommt halt etwas schwerer 😑... Hab mal ein Bild der Mummers auf ihrem Einheitenbase gemacht. Sind jetzt komplett fertig und auch magnetisiert.
  4. Danke dir... Ja, war tatsächlich spannend, wollte die Jungens halt wirklich alle möglichst zum Abschluss des Blocks fertig haben. Hätte ja selbst fast nicht geglaubt, dass ich es schaffe 😎 Hab noch ein paar Details bemalt und noch die Bases gestaltet...Bild folgt. Die Underworlds Bande von Hrothgorn ist im WiP Status...nicht ganz bemalfreundlich der Oger, zu viele tote Ecken, wo man mit dem Pinsel schlecht rankommt. Aber wird schon, Grundfarben sind erst mal drauf. Die Bande soll Ende nächster Woche fertig sein, hätte ich auch mal wieder einen Grund zu spielen. Die aktuelle Season war ja tote Hose bei mir.
  5. Vielen Dank euch...im Laufe der Woche kommen die Jungs (und Mädel) zu ihren schon fertigen Kollegen und dann werden die auch nächste Woche einmal ausgeführt. Die letzten Tage auf Harrenhal hatte es einigen Ärger gegeben. Gurbak hatte einem Kammerdiener dessen Korb mit Essen abgenommen, er begründete dies mit einem lahmen „Hunger“. Vargo hatte es Mühe gekostet, dass der niedere Lord keinen Allzu grossen Aufstand gemacht hatte, weil sich sein Essen zu Mitternacht nicht eingefunden hat und ihm dies von seinem Diener mit blutigen Kopf mitgeteilt wurde. Das wäre ja an sich kein Problem gewesen, nur hatten die 5 Leute, die sich auf Geheiss des Lords bei den tapferen Gefährten aufspielen wollten, nicht mit Shaktar und Sha'keel gerechnet, welche sie auflaufen liessen und ihnen gleich einen Denkzettel in Form einiger gebrochener Gliedmassen und einer abgehackten Hand gaben. Wäre Jorvak nicht dazwischen gegangen, wäre es dabei auch nicht geblieben. So blieb Vargo dann doch nichts anderes übrig als einen Schadensersatz an den Lord zu zahlen, um den Frieden in der Burg zu bewahren. Wenigstens hatten seine Leute Spass, als sie zusahen, wie die Männer des Lords verprügelt wurden. Diese Nacht träumt Vargo Hoat viel...warum aber dieser bestimmte Traum? Er fühlte sich in seine Kindheit zurückversetzt...diese Wesen...waren das diese Grumkins und Snarks aus den Märchen der Nordmänner?...was wollten sie von ihm? Egal, mit diesen kleinen Wesen würde er schon fertig werden...dennoch beschlich ihn ein ungutes Gefühl... Anscheinend sind doch noch andere Kreaturen hier im Thread unterwegs...mal sehen, was draus wird...😉
  6. Wirklich stark...habe zwar keine Ahnung von Harry Potter, aber die Minis sind allererste Sahne 👌
  7. Ich habe fertig.... Block 2 Kurz vor Knapp dann der zweite Block: Sind dann 10 Minis, der gute Vargo links schaut nur, was ich geschafft habe 😎 An sich fehlt nur das Decal auf dem Banner und vielleicht mache ich noch mal 1-2 Muster auf die Minis, das war dann nicht mehr drin, bzw. war ich mir nicht sicher, wer was bekommen soll. Demnächst noch mal schönere Bilder mit Basegestaltung. EDIT sagt, ich habe doch noch mal ein schöneres Bild gemacht, hatte nur bis kurz vor 12 noch gepinselt 😇
  8. So, weiter im Text...ich versuche die Woche möglichst viel zu malen, komme an sich auch nicht so schlecht voran. Mal schauen, weiss immer nie, wie der nächste Tag wird 😝 Dafür ist die nächste Mini durch: Die Gute lag schon ein paar Jahre bei mir rum...der Hersteller ist mir gerade entfallen. Leider gibt es diesen nicht mehr, hatten aber einige schöne Resinminis. Nun hat sie ihren Platz gefunden und dient bei den Tapferen Gefährten. Ein WiP habe ich auch noch für euch...: Der Standartenträger. Plan ist noch Decals in Auftrag zu geben, nen Freehand mag ich da nicht machen, das Symbol der Mummers ist (mir) zu aufwändig zu malen und wer weiss, wie das dann wird. Das es insgesamt 6 Minis werden, denke ich ist noch bis Montag zu schaffen 😎
  9. Heute war ich tatsächlich wieder produktiver. Um zu schauen, ob ich nach der Pause noch einen Pinsel gerade halten kann, habe ich 4 weitere Minis mehr oder weniger mit Grundfarben versehen...: Und dann habe ich noch die beiden Hunde bemalt, die sind bis auf etwas Metall an den Halsbändern durch...somit sind schon mal die Notfallminis fertig 😇 Die Hunde waren ja ursprünglich gedacht für meine Neutrale Armee um eine dritte Einheit Bastard Girls zu stellen. Werde aber wahrscheinlich nie 3 davon spielen. Daher kommen die dann als Deko auf die zwei schon vorhandenen Einheiten Trays.
  10. Ja, danke...jetzt heisst es nur noch die Woche etwas Farbe auf bestehende Sachen zu bringen. In einer Woche ist ja wieder vorbei mit dem Block. Aber ich hab da auch gerade noch etwas in der Mache. Vielleicht gibt es heute Abend schon was neues 😎
  11. ...schieb....bin wieder zurück. Die letzten zwei Wochen hat nicht so viel fürs Hobbyprojekt gebracht, dafür habe ich ein kleines Bauprojekt im Garten vorangetrieben. Mit Hilfe von Freunden einen großer Teil vollbracht, ist aber noch was daran zu tun. Nun ja, da der August schon ein wenig fortgeschritten ist, wird es Zeit mal etwas Gas für das Sommerprojekt zu geben...also ab nächste Woche. Diesen Samstag findet bei uns ein Turnier für A Song of Ice and Fire statt, und es stehen wie immer noch andere Sachen an. Ganz untätig war ich aber dennoch nicht...weil meine Motivation zu malen momentan aber nicht gerade hoch ist, habe ich mich mal wieder ein wenig an Umbauten gewagt, dass konnte ich gut hier und da einschieben. Meine dritte Einheit Cutthroats sollte sich von den anderen Beiden aus dem letzten P500 abheben und somit wurde das Bastelmesser angesetzt...Bitz hatte ich mir schon im Vorfeld besorgt. Es ist tatsächlich gar nicht so leicht was passendes zu finden, der True Scale der Miniaturen macht es recht schwierig. (Hab aber von den Frostgrave Boxen und dem Folk Rabble von Fireforge zumindest ein paar Bitz verwerten können). Dazu kam dann noch eine Box, die zufälligerweise gerade von einem Vereinskollegen für einen korrekten Preis angeboten wurde. Passt gut zu den Mummers...also gleich zugeschlagen. Auf Harrenhal, der grossen Feste in den Flusslanden (die gerade von Roose Bolton und den Bloody Mummers gehalten wird) wird der ansonsten ereignislose Morgen jäh unterbrochen...Vargo Hoat der Anführer der Tapferen Gefährten, sitzt gerade beim Frühstück mitsamt seinen engsten Vertrauten... ...Vargo, momentan eh nicht mit der besten Laune versehen, steht auf. „Verdammt, was ist das für ein Lärm da draussen?“ Shagwell, der (halb)verrückte Narr der Truppe springt auf und fliegt kichernd und Radschlagend zum Fenster hinüber um zu schauen, was der Tumult zu bedeuten hat... In diesem Moment geht die Tür zum Speisesaal auf und Zollo, ein fetter Dothraki kommt schnaufend durch die Tür gestürmt. „Herr, Urswyck schickt mich um euch mitzuteilen, dass neue Truppen der Bolton in der Burg angekommen sind. Sie haben auch Gefolge dabei. Er sagt, es gäbe eventuell Neuanwärter. Ihr sollt kommen und schauen, bevor die Rekruter der Boltons uns nichts mehr lassen.“ Vargo, der einige Leute bei den letzten Gefechten verloren hatte, lässt seine Hühnerkeule auf den Teller fallen und geht, um sich die Sache aus der Nähe anzuschauen. Shagwell und Zollo schliessen sich ihm an. Auch Utt der Septon folgt ihm, er wollte schauen, ob eventuell ebenfalls was für ihn dabei wäre. Im grossen Hof angekommen, schreiten sie an einem Haufen Gefolgsmänner der Boltons vorbei. Harte und grimmige Männer aus dem Norden, die recht abgespannt von einer langen Reise wirkten. Am Ende des Zuges befanden sich die Versorgungswagen und dahinter das Anhängsel der Karawane. Ein paar wenige Händler, die üblichen Dirnen, ein paar bewaffnete Söldner und einige heruntergekommene Gestalten, die sich dem Tross angeschlossen hatten, um dem Krieg zu entfliehen und sich in der Burg zu verdingen. Wie sich zeigte, war die Ankunft Roose Bolton bekannt gewesen und er hatte seine Leute schon ausgeschickt, um den Tross in Augenschein zu nehmen und neue Leute zu rekrutieren. Die meisten der angeworbenen Kämpfer setzten sich gerade in Bewegung zu den Kasernen. Was übrig blieb, waren ein paar nicht sehr fähig aussehende Gestalten mit schlechter Ausrüstung und ebenso schlecht gewandet. Fluchend sah sich Vargo um und entdeckte eine abseits stehende aber auffällige Truppe. Diese bestand aus 3 Männern und einer Frau. Urswyk der zweite Mann der Tapferen Gefährten stand daneben und winkte ihn herüber. Beim Näherkommen nahm Vargo die Neuankömmlinge in Augenschein. Zwei der Männer waren sehr groß, so gross wie er selbst, dabei breit gebaut und der eine ein dumpf aussehender Typ, war einer der breitesten, muskulösesten Männer, die er je gesehen hat. Alle waren Narbenübersäht und teilweise in fremdartige Rüstungen und Felle gehüllt. Bis auf den dritten Mann, der sich mit Urswyck unterhielt, sahen sie aus wie Wilde. Die Frau schaute in sein Richtung und ihre Augen funkelten ihn durch eine lederne Maske an. Der dritte Mann drehte sich um, als Vargo näher kam. Er sah ebenso brutal aus wie seine Begleiter, nur wirkte er wie ein Mann, der weiss was er tut. Ein wölfisches Grinsen breitete sich auf dessen Gesicht aus. „Ah, ihr müsst der große Vargo Hoat sein. Meine Gefährten und ich haben gehört, ihr sucht fähige Männer...“ dabei zeigt er auf seine Begleiter „...der Dicke da ist Gurbak, der andere Shaktar-Cul'nar, die Frau heisst Sha'keel und ich bin Jorvak.“ Der Mann schien gefährlich zu sein. Kein Wunder, dass die Boltons sie nicht haben wollten, die Truppe sah sehr nach Ärger aus. Gut für ihn, er hatte noch nie fähige Männer abgewiesen. Dennoch, ein wenig anpassen müssen sie sich schon. Dabei blickt er argwöhnisch auf ihre wilde Ausrüstung. Schädel, Stachel und auch diese merkwürdige Maske der Frau...diese Frau... Interessiert und auch ein wenig argwöhnisch blickt er sie an. Jorvak bemerkte dies und sagt mit einem warnenden Unterton „Ich an eurer Stelle würde vorsichtig sein, Sha'keel spricht zwar nicht, ihr wäret aber nicht der Erste, dem etwas fehlen würde, sollte ihr es nicht gefallen.“ Vargo grinst...wahrlich eine Frau nach seinem Geschmack. Der Tag wird besser und seine Laune beginnt sich zu erholen... Sind die vier doch ziemlich einzigartig, müssen sie Federn lassen um sich bei den Mummers aufnehmen zu lassen und sich so von einigem ihrer Ausrüstung (wie Stachel und Schädel) trennen, die sie mit sich herumtragen. Shakeel muss dazu ihre Maske absetzen und bekommt einen neuen Kopf. Weil bei den Bloody Mummer jeder gute Mann willkommen ist, rollt ihnen Vargo auch gleich den roten Teppich aus (hatte gerade keine anderen Bases über). Was jetzt noch in das Projekt kommt, lass ich offen, momentan sollte ich schauen, den Monat erfolgreich abzuschliessen Wenn es eng wird, dann noch diese hier 😎
  12. Aha..ok, dann habe ich nichts gesagt. Aber das Ende ist ja wie du schon sagtest das gleiche. Es fehlte das Highlight und das hast du (so sieht es zumindest auf den Bildern aus) ja auch gesetzt. Schön, die guten alten Minis in Farbe zu sehen. Die wurden wahrscheinlich oftmals verhunzt, oder eben nie angemalt, was beides eine Schande ist, deine dagegen sehen top aus.
  13. Ei, habe auch noch eine Heroquest Box (mit 1-2 Erweiterungen) bei mir liegen. Schön zu sehen, wie die Minis hier vorangehen. Das NMM sieht doch schon mal gar nicht so schlecht aus, die hellsten Akzente sollten aber aus reinem weiss bestehen, NMM lebt von starken Kontrasten. Weiter so 👍
  14. Danke...😊 Ich hab mal noch ein Geländestück rausgekramt, was ich schon mal angefangen habe zu bemalen...vor 3-4 Jahren. Perfekt um das mal fertig zu stellen. Der Hirsch hat auch etwas Farbe bekommen, nen bisschen passiert da noch was. Der Brunnen ist fast fertig, fehlt noch das Wasser. Ist ganz nett, dass bei den WizKids Sachen ein paar Teile in diesem klarem Plastik haben.
  15. Ja sowas...da male ich noch an meiner ersten Einheit und du hast eine Starterbox fast fertig...😅 Aber so kenn ich das von dir, fällt schwer da mitzuhalten. Glückwunsch zum 1. Block, dachte mir schon, dass du ordentlich reinhaust.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.