Jump to content
TabletopWelt

Mariwahn

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    74
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

27 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Mariwahn

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Interests
    Saga, Saga - Age of Magic, Grimdark Future, Bolt Action, Star Wars Legion

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich spiel (bei 8 Punkten) gern eine Kombi aus Kriegsherr, Magier, 1-2 Punkte Krieger und 1,5 Punkte Kreaturen (Art je nach Liste). Und dann fülle ich je nach Board aus. Für 4 Punkte Einführung/Anlernphase nutze ich: Kriegsherr, Magier, 8 Krieger, 8 Krieger/ 4 Veteranen (Je nach Wunsch des Mitspielers), 12 Bauern. Da hat man dann alles dabei fürs erste, man ist nicht überfrachtet und erkennt direkt den Aufbau der Armee. Nahkampf, Fernkampf und Magie dabei. Alles mit dicker Base (Monster/Kreatur/KM) lass ich erst mal raus, wie schon von euch erwähnt sind die "speziell".
  2. Runewars hat noch ne Range, die recht gut zu den Herren der Wildniss passt. Ich habe in meiner Spielgruppe die Erfahrung gemacht, dass du dir die Boards vor dem Kauf der Minis ansehen solltest. Da kann fix Frust aufkommen wenn man die "falschen" Minis holt (das Problem kenne ich nicht da es für mich sowas nicht gibt... es gibt hässliche und geile Minis^^). Es wurde ja schon gesagt, dass Krieger die Allrounder sind, da stimme ich auch sofort zu aber manche Boards haben halt z.B. Armbrüste oder Feuerwaffen, da sollte man drauf achten bei der Zusammenstellung. Auch sind manche Einheitentypen a
  3. Inzwischen gibt es auch reges Interesse an Saga, wenn auch bisher hauptsächlich Ära der Magie. Nach Corona wollen wir das wieder agressiv suchten. 😁 Wer sich da angesprochen fühlt kann sich gerne melden, mehr Zocker braucht das Land!
  4. Mit dem Auftreten, auch wenns schon ein paar Tage her ist, von Ära der Magie hat sich im Raum Koblenz auch eine kleine Community gebildet. Wir spielen zwar im Moment "nur" Ära der Magie, ich kann mir aber auch vorstellen, dass andere Systeme wie Ära der Kreuzzüge und die Wikinger in die Schlacht geworfen werden. Ich lade alle Interessenten dazu ein, sich per PN bei mir zu melden, Corona geht auch vorbei.
  5. Neuer Versuch. Bitte um Freischaltung @Darkover und @Sir Löwenherz. Vielen Dank.
  6. Für was hast du den grünen Tee genutzt? Ich trink den nicht deshalb hab ich grad keine Idee wie der aussieht und was du damit machst...
  7. Halte da mal auf der Camouflage Ausschau nach... Ich weiss vom Manfred dass da meistens jemand kommt der die verkauft. Oder frag ihn direkt, der sollte die beziehen können.
  8. Versprochen ist versprochen. Ich hab die in 100mm ("Breite") genommen, 125 werdens aber auch tun.
  9. Geile Platte. Musstest du an den Pflanzen viel machen? Ich habe im Moment 2 Probleme damit: 1.) Einige Planzen würde ich gerne etwas "fülliger" machen, da sind die Blätter arg nah am Rest... mit Gewicht in Form biegen lassen bringt nur was solange die Gewichte dran hängen. Nach nen paar Stunden biegt es sich wieder zurück. 2.) Anderen Pflanzen fehlt dieses... "Stehvermögen". Man könnte sie mit Blumendraht in Form bringen und diesen dann als "Lianen" tarnen. Vllt hast du ja Ideen? 20200413_124731.mp4 20200413_124813.mp4
  10. Moin, ich hätte auch gerne Zugang.
  11. Wenn dieser Corona-Irrsinn rum ist gerne. Mir jucken dermaßen die Finger. ^^
  12. Coole Idee wieder. Habe auch mal mit einem Unterbau aus Styrodur experimentiert (Resteverwertung) war aber mit dem Ergebnis unzufrieden. Alledings habe ich als "Unterbau" auch mal einen anderen Tipp bekommen: Einfach die "Stiele" von Trauben nicht wegwerfen, trocknen lassen (dauert nur nen paar Tage) und dann nutzen.... holziger gehts nicht mehr, werde das demnächst mal testen wenn ich genug Trauben gefuttert habe. 😁
  13. Ich nutze Regenrinnen. Mit deren Aufhängungen an die Sparren (Speicher) geschraubt und die Matten kann man super aufgerollt einlegen. Kostet wenig und kann man ja auch an die Wand dübeln. Hat außerdem den Vorteil, dass es variabel ist, und einfach zu verbauen, und man damit z.B. auch Wandfläche effizient nutzen kann.
  14. Was hast du denn vor? Hätte auch die GW Schablone im Kopf gehabt aber vllt kann man mit Bits was tricksen. Ansonsten: Wäre es nicht möglich, die Schablone aus zu lesen für einen 3D Drucker und dann die Größe deiner Idee an zu passen? Sollte doch klappen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.