Jump to content
TabletopWelt

TenaciousT

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.030
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

444 Good

6 User folgen diesem Benutzer

Über TenaciousT

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    [NOCH WFH] Vampire, Oger, KdC & DdC
    [Infinity] Imperial Service 567th Combat Team
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

2.098 Profilaufrufe
  1. TenaciousT

    Anfänger

    Einen schönen guten Abend zusammen, nach fast einem Jahr Tabletop-Abstinenz hab ich mir einen (wie ich glaube soliden und nicht allzu harten?) Grundstock Tau zugelegt. Meine Gegner sind Dosen (Ultras & Death Watch) Skitarii, Orks und Eldar bzw. Harlequins. Vorab erstmal die Info: Ja es ist mir bewusst, dass es im 40k Universum einen Umbruch durch eine neue Edition geben wird, aber trotzdem hätte ich gerne die (noch) aktuelle Edition etwas durchblickt. Deshalb möchte ich erstmal ein paar Rookie-Fragen loswerden: 1. Was bringen Schilddrohnen bei Einheiten, geben die 4+ auf die Einheit oder haben die nur selbst bzw. das Modell mit dem sie gekauft wurde selbiges? Das ist mir nicht ganz klar. 2. Wenn ich meinen Commander gerne mit Schubumkehrdüsen ausstatten will und ihn einer Einheit von Bodyguards anschließen will, profitieren diese nicht von den Düsen, ausgenommen sie haben sie selbst richtig? 3. Dürfen sich Drohnen mehr als die üblichen 2" von der Einheit wegbewegen mit der sie gekauft wurden? (Wahrscheinlich "The rookiest Question ever!" Aber hey 40k war bis dato nicht mein System... "So what?") Ansonsten verfolge ich bisher mit meinen 20 Pfadfindern, 2 Devilfishes, 10 Breachern, 10 Firewarriors, den 3 Krisis Bodyguards inkl. Commander, einem Hammerhead, einem Piranha, einem Broadside und optional einem Himmlischen einen ganz soliden Plan, um dem höheren Wohl zu dienen. Zumal ich wohl auch einen Cadre Fireblade und einen Ghostkeel inkl 2x3 Stealth Shas´ui sowie ein bis zwei Piranhas der Sammlung hinzufügen möchte. Als letztes noch die Frage, ob der Pool dessen was ich habe bzw. plane für eine "Bier und Brezel- Runde" zu hart wäre (eurer Meinung nach, ihr kennt ja meine Leut´ nicht! )
  2. Wenn Du was schreibst, dann freut sich der T immer (und verfällt in den "wooh-girl-modus"). Btw bin haben die "Triaden" ihre Sammlung an technischem Drohnen-Equipment komplettiert. Eine Niederlage dieser Art wird wohl unwahrscheinlicher werden. Minelayers be carefull!
  3. Ah! Ich tippe Jacky hat gewonnen, weil vana nicht mit pano gespielt hat. Btw danke für den netten zock-abend das hat mal wieder richtig gut getan. Trotz Niederlage. Dafür hab ich wieder einiges neues gelernt und ausprobieren können.
  4. Sehr cool! meine Gefühle bzgl des maghariba sind recht zwiegespalten. Einerseits fehlen bei uns noch richtige großmodelle auf dem Tisch, andererseits möchte ich mich nicht um den kümmern müssen. Einfach ein beeindruckendes Modell. Bin gespannt.
  5. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Außer vielleicht, dass es eine atemberaubende Stimmung ergeben wird, wenn du die platte mit Gebäuden dieser Art voll machst.
  6. Ja da bin ich auch schwach geworden, vorallem wegen dem ninja. Der Rest passt mir, mal abgesehen vom Hsien, nicht recht ins feng shui. Aber vielleicht spiel ich ja mal Vanilla.
  7. Hatte mal wieder etwas Zeit für Gelände. Ein Steckschild von ZenTerrain bei dem ich das MDF Schild gegen Plexiglasscheibe mit bedruckter und lamentierer overheadfolie versehen hab. Und ein wenig grundiert habe ich auch. Fassade für die Plattform (chinesisches Pendant zu luferox) und ein ZenTerrain Wachhäuschen.
  8. Auf der rechten Seite meiner Meinung nach selbiges Problem wie es lordcrusader beschrieben zuvor beschrieben hat. Ansonsten gut. Bei mir sähe es so aus. (Wahrscheinlich viel zuviel und somit nicht einfach bespielbar. Aber ich will ja "Downtown" spielen.) Alternativ auch so mit weniger scatter und schnick-schnack.
  9. So, der Tenzer´s-Avartar-Schnurrbart ist erledigt (die Unterlippe hat etwas gelitten aber das erledige ich morgen. Die Kamera sieht gerade besser als ich). Und noch ein wenig Gelände (das Tor) wurde mit Grundfarbe bemalt.
  10. Hehehe... Mach ich. Das sollte so in knapp 200 Jahren wieder in sein.
  11. Mhhm... Jetzt wäre ich ja fast geneigt ihm noch eine gepflegte rotz-bremse zu malen.
  12. Genau. Der "Steel"-bewusste Sophotect von morgen trägt graue Schläfen zu seinem Undercut.
  13. So noch ein wenig weiter den Pinsel geschwungen. Der sophotect ist bald einsatzbereit. Bei Tageslicht nochmal drüber schauen und ein wenig am braun und blau machen. Dann noch ein Szenefoto und gut is.
  14. So nachdem Luferox hier ein Wahnsinns-Teil nach dem Anderen zeigt, möchte zumindest mal ein "Lebenszeichen" von mir geben. (Ich könnte jetzt anfangen mit Real-Life blubb blubb... aber das erspar ich euch!) Hier zumindest mal ein paar WIP´s die ich bis Ende des Jahres fertig bemalt haben möchte. Minis mit fortgeschrittenem Bemalstand. v.l.n.r. Kranich, Garuda (eigentlich ein neuer Tiger aber das Modell gefällt mir einfach zu gut!), Wu Ming, Hsien, Gui Feng Spec-Op Lu Duan Sophotect (Infinity-RPG-Modell) -> Hier hab ich mich mal weit aus dem Fenster gelehnt und (bisher) auf Gelb verzichtet. Der klägliche Rest -> "The dirty dozen!" Wenn ich mit denen durch bin und nichts Überragendes für die Kaiserlichen kommt, dann wäre ich bereit für Neues. So in diesem Sinne euch noch einen schönen Sonntag!
  15. Sehr schön, wie immer. MDF = ZenTerrain.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.