Jump to content
TabletopWelt

Bash

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    272
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

266 Fair

Über Bash

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also ich spiele meine Ranger gern als günstige Crossbowjungs, in letzter Zeit eher ohne Warden, um die Punktekosten niedrig zu halten. Damit machen die durch das scouten erheblichen und flexiblen long range output in den ersten Runden. Ich pack die dann gern in kleinen Trupps <10 Mann auf die Flanken und räum in der ersten Runde Umlenker weg oder nehm schon mal weichere Ziele aufs Korn. GW spiele ich generell nur auf den S4 Einheiten damit die sich richtig lohnen. Klankrieger kommen mit Shield und damit als Tarpits rein. Man muss aber auch sagen, dass WdG da schon besonders ist
  2. Die Throwing Weapons bei den Rangers kannst du dir m.E. sparen. Die sind nur S3 und durch die kurze Reichweite bringt es nicht sehr viel. Rangers willst du auch nicht im Nk sehen. Stand and Shoot machst du auch eher mit den Crossbows. ClanWarriors sind für mich ähnlich. Würde ich die Throwing Weapons auch weglassen. Dann lieber noch eine Einheit ForgeWardens oder Seeker rein.
  3. Sind ja auch die stärksten Kämpfer des Volkes. Ich finde das passt!
  4. Ist 2 Personen bis 20.00Uhr nicht erlaubt? 🤔
  5. Oi @Landi Wie schaut das aus? Kann ich dir zwischen den Jahren/Anfang 2021 mal 9thAgemäßig die Hammelbeine langziehen?
  6. Aaaaalter, Greifenulane mit Sciborbären... Teuerste Einheit der Welt! 💲
  7. Ist das ein Oger auf nem Zwergenbär? Geile Projekte. Ich bleib ich.
  8. Ja, vorausgesetzt du schaffst den Aufriebstest und anschließend den Test für den "Post-Combat Pivot" Ich weiß leider nicht, wie genau es auf Deutsch heißt. Müsste Nahkampf-Neuformierung heißen.
  9. ...Und noch einer im Grollbuch...
  10. Boah, schwierig. Ziel sollte ja zunächst immer sein, weiter zu spielen und einen Konsens zu finden. Allerdings war das Schießen auch klar ein Fehler von ihm, er muss ja schließlich auch seine Sicht checken. Üblicherweise wird das Spiel zurückgekurbelt bis der Fehler behoben wurde und ab da weiter gespielt. Korrekterweise würde ich auch sagen neu würfeln, insbesondere, da sich die Wertigkeit geändert hat und er sich so nicht die Frage stellen müsste, ob er es tatsächlich auf die 6 versucht oder lieber was Anderes auf die 5 aufs Korn nimmt. Schade, dass bei euch die Kom
  11. Sagmal... War es nicht eindeutig klar gestellt? Und dabei bleibts auch!
  12. Typisch GW... Kein Spiel ohne Regelkorrektur. 😴
  13. Oben die Listen, wer einen Fehler bemerkt kontaktiert mich bitte. Gerne auch per Whatsapp: 0151 58806386
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.