Jump to content
TabletopWelt

teclis2000

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    710
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

19 Fair

Über teclis2000

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Hochelfen, Chaos / Eldar
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Fehler war wohl behoben, dann habe ich aber mein Gender von female auf male korrigieren wollen, seitdem kommt er wieder.
  2. Ich möchte am Wochenende mein erstes Spiel 9th Age bestreiten (nach 10 Jahren Pause) und habe dazu meine alten Hochelfen ausgepackt. Leider bin ich, was die Modelle angeht auf das limitiert, was in der Liste steht (bis auf weitere Charaktermodelle inklusive einem Helden auf Adler). Trotzdem würde ich gerne einmal hören, ob sich das so spielen lässt, oder was sich durch Ausrüstungsoptionen noch verbessern ließe. Weitere Modelle, die ich gerne einsetzen würde, habe ich zwar (z.B. Weiße Löwen, 2 Löwenautos, Frostphönix), aber die sind noch alle im Gussrahmen... Achso, am Wochenen
  3. Es ist zwar nur ein kleiner Umbau... aber für mein Chaoskrieger-Projekt (bzw. Warriors of the Dark Gods bei The 9th Age) nach über 10 Jahren Pause habe ich mir aus einem alten Helden, den ich noch hatte, meinen Armeestandartenräger zusammengebaut.
  4. Nach über 10 Jahren Pause meine erste fertige Mini, ein Chaoskrieger (das Base ist noch nicht fertig).
  5. Danke für die schnellen Antworten! Kurz zur Liste: dass die nicht optimal ist, war mir klar. Auch wenn ich die Kritik dankend annehme, möchte ich kurz noch einmal in den Anmerkungen nachbohren: a) Das Bronze Breastplate kam mir als günstige Alternative zur 60 Punkte für die Plattenrüstung vor. Dass die nicht so toll ist, war mir klar, sie ist aber halt auch in einer angenehmen Preisklasse, wo es nicht viel vergleichbares gibt. Ein günstiger Schild kam mir dagegen irgendwie komisch an einem Dämonenprinzen vor... ich werde aber mal sehen, ob und wie ich Plattenrüstung un
  6. Hallo zusammen, nach einer seeehr langen Tabletop-Pause spiele ich mit dem Gedanken mit 9th Age in absehbarer Zeit einmal wieder einzusteigen. Ich habe vor ca. 10 Jahren eine kleine Hochelfen-Armee gehabt (mit denen ich ein paar Turniere gespielt habe) und gegen Ende noch angefangen Tiermenschen aufzubauen. Nun sollen es aber erst einmal die WoDG werden, bevor ich anfange alte Armee anzupassen oder aufzustocken. In 10 Jahren hat sich ja doch ein bisschen was getan. ^^ Ich habe ein paar Anfänger-... äh... Wiedereinsteigerfragen und dazu eine Liste, auf die ich erst einma
  7. Der Riesentaurus der Chaoszwerge ist genauso hart. Hat zwar einen LP weniger, dafür aber einen Helden drauf! Und nach Akito ist er erlaubt (nur weil er nicht Drache heißt). Meiner Meinung nach *muss* es der Drachenmagier schaffen. Ich will eine Alternative zu DP, Prinz mit Sternenlanze und Schlachten-AST...
  8. Übrigens... die Standardnamen für Helden bei Heroes III (of M&M) sind zum Großteil aus dem Warhammer-Universum geklaut! Fand ich damals sehr lustig als ich das entdeckt habe. Danach fallen die anderen Parallelen noch viel eher ins Auge. Während bei Blizzard-Spielen in der Regel nur Ideen kopiert und so in das Spiel integriert werden, dass man den Ursprung eigentlich nur noch erahnen kann (es gibt ja genügend Sachen, die "allgemeines Fantasy-Gut" sind und nicht nur bei Warhammer so auftauchen), ist das bei den M&M-Spielen schon ein Wink mit dem Zaunpfahl, wo die Umsetzungen herkommen.
  9. So ziemlich jedem, denke ich... Können wir ein klein wenig beim Topic bleiben?
  10. teclis2000

    ELDAR - Treff 14

    Zur Piratendiskussion: Englische und Spanische Piraten waren oft Adlige und mit königlichem Auftrag unterwegs (zumindest inoffiziell)... Übertragen auf die Eldar, sollten daher ähnliche Verhältnisse für Yriel gelten, während Dark Eldar - Piraten einfach nur "geimeine" Räuber und Mörder sein dürften.
  11. Ok, ok. Ich wollte dir ja nur Vorschläge machen wie du eine einigermaßen spielbare Fluff-Armee aufstellst. Musst du nicht tun. Helden mit magischen Bögen sind einfach besser auf fliegenden Untersätzen aufgehoben als in Schattenkriegern, große Schattenkriegereinheiten reißen eh nichts. MSU und Pseudo-Verweigerung (Bogenschützen und Speerschleudern wird der Gegner immer bekommen können, wenn er will) überzeugen mich auch nicht wirklich. Ich hätte an so etwas gedacht: Prinz, Edler mit Jagdbogen auf Adler, 2 Magier (beide Ringe, einer beim Prinz) 20 Speerträger, 6 Silberhelme mit Kommando, 5 Silb
  12. So, ich will auch mal meine Versuche an meinen Ungors zeigen. Ich bin noch nicht ganz überzeugt, ein paar Stellen könnten mir noch genauer sein. Aber ich glaube, ich muss mich mal zwingen, dass das zum Spielen reicht, sonst komme ich nie mit dem Malen voran. Es sind doch nur Ungors! Aber vielleicht werde ich das Fell noch einmal leicht überbürsten und noch ein paar wenige Akzente setzen. FAP Medium Shade, gepinselt und wohl noch nicht ganz trocken. Hier der Vergleich "Vorher - Nachher":
  13. Und genauso lassen sich Schattenkrieger überhaupt nicht spielen... Jedes Regiment mit genügend passiven Boni, jede Einheit Kavallerie und jedes Monster frisst die zum Frühstück. Selbst gegen Schützenregimenter (von Zwergen z.B.) wirst du es mit Prinz schwer haben. Andere Plänkler (Tiermenschen, Waldelfen) sind dir auch überlegen und können notfalls noch vor dir weglaufen. Viele Armeen kommen bei ausreichend Gelände (mit großer Wahrscheinlichkeit auch ohne) trotzdem noch stark genug an. Bogenbeschuss ist für alles außer leichter Kavallerie nahezu ungefährlich. Den Speerschleuderbeschuss versu
  14. @ Vauhlkar Die Idee finde ich super. Aber die Spielbarkeit tendiert gegen Null. Bei einer 2000P-Schlacht gibt es gelegentlich EINE gute Anwendugsmöglichkeit für Schattenkrieger (wenn sie nicht gerade einen Magier beschützen), nämlich kurz vor der Aufstellungszone des Gegner im Wald hocken und Marschbewegungen verhindern. Die Einheit sollte dann möglichst klein gehalten werden. Das Unterstützt aber jedoch nur den Rest der Armee und gewinnt keine Spiele. Mehr als eine Einheit dieser Art ist in der Regel unnütz. Die Punkte sind woanders besser aufgehoben. Naja, auch wenn ich nicht viel von der Se
  15. Ja, benutzte ich auch - nur ist Terpentinersatz ein wenig günstiger. Wenn man einen großen Pinsel nimmt und das FAP im Inneren schon angehärtet ist, dann muss man halt alles herausstoßen. Das läßt schon mal ein paar Haare brechen oder ausfallen. ... also nimm einen alten bzw. billigen Pinsel, aber das ist ja eh klar, denke ich.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.