Jump to content
TabletopWelt

Die Söhne Hashuts (ein Chaoszwerge-Projekt)


Keitel

Empfohlene Beiträge

425957611_BannerChaoszwerge.png.17b07a8bfef853003d9b9f4355bf98fc.png

 

Hallo Freunde des gepflegten Miniaturenschuppsen,

 

das hier soll mein kleiner und langsamer Armeeaufbau werden. Und wie schon in der Überschrift zu lesen, geht es dabei um Chaoszwerge.
Ich will mich selber endlich motivieren etwas zu malen, da die Minis schon Jahre im Karton auf Farbe warten. Und da man mit Lob und auch Kritik am besten vorrankommt, hoffe ich das ich es schaffe dieses Jahr zumindest ein spielbares kleines Teil zu bemalen. 

Da ich jetzt tatsächlich die alten Chaoszwerge vom Designe her nicht so schick fand und die Forgeworldmodelle für mich einmal zu teuer und eine zeitlang qualitative nicht so prickelnd waren aber zeitgleich eine spanische Figurenschmiede eine Indigogo-Kampagne dazu anschmiss bin ich jetzt seit Längerem stolzer Besitzer vieler Miniaturen, zudem dann jetzt auch von unterschiedlichsten Herstellern um eine entsprechende Armee der Chaoszwerge zu bauen.

Jetzt bin ich dabei eher ein Sammler, sprich ich möchte von jeder Einheit min. Eine stellen. Wenn es diverse und deutlich unterschiedliche Ausrüstungen gibt, auch dann davon je eine Einheit. Es geht mir dabei um eine stimmige und „fluffige“ Armee und wenige rum das beste was man aus einer Liste herausholen kann.

Ich bin definitiv kein guter Maler und aber für mich soll es eine sehr aufwendige Armee geben, entsprechend wird es nur sehr langsam vorrangehen.

Als kleines Schmankerl für mich zumindest), die verrückten Spanier haben natürlich noch unter anderem einen Kickstarter mit Geländeteilen für die Chaoszwerge herausgebracht. Als Fanboy musste ich da auch noch mit machen und werde dazu auch einen Bereich haben, wo es um selbst gedruckte Teile zu den Chaoszwergen geht.

So dann hoffe ich, dass ihr hier Sachen sehen könnt, die euch gefallen. Eventuell den einen oder andern Tipp für mich habt und ich motiviert bleibe, denn die Modelle haben es definitiv verdient.

Somit wünsche ich viel Spaß

Für Fragen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder allgemein Kritik freue ich mich auf Eure Beiträge und Nachrichten

 

IMG_20210816_204834_488.jpg.0ab02c4a6ac6ac2b86762417a17428c7.jpg

Beste Grüße Keitel aka Bessron aka Alex

bearbeitet von Keitel
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Work in progress


Der Name ist hier Programm. Entsprechend werde ich immer wieder die momentanen Projekte hier auflisten und Bilder dazu zeigen.



 



Was steht momentan am Maltisch?  Ich habe irgendwann mal die Bullzentauren von Forgeworld gekauft , einen angefangen zu grundieren und dann....
Also ichhabe den Staubabgewischt und mal angefangen die Einheit zu bemalen. Die beiden anderen sind gerade beim Grundieren und ich kann sie bald in ganzer Pracht vorstellen.

 

IMG_20220405_001724_426.jpg.a2a117e7035e2d9660199607431f8370.jpg

IMG_20220405_152621_835.jpg.f996928dc5925e0521ffac035191353f.jpg

 

 

bearbeitet von Keitel
  • Like 14
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fertige Einheiten

 

Helden:
Khurin der Verleumdete

 

Khurin ist ein Dämonenschmied und mein Anführer für meine kleine Armee. Im Spoiler findet ihr ein wenig Geschichte zu ihm, die ich wahrscheinlich ein wenig weiter schreiben werde. Und unter diesem Link, hat der werte Herr Balduin diese Geschichte freundlicherweise auch noch vertont.
 

  • Dämonenschmiede sind meisterhafte Handwerker und Ingenieure, die Waffen und Kriegsmaschinen schmieden, die unübertroffen sind. Weiterhin sind sie die Wenigen, die eine grausame Kombination aus Zauberei und Wissenschaft beherrschen die sie dazu befähigt, Dämonen in Stahl, Gold, Messing und Stein zu binden, dass Die Kriegsmaschinen ihren bösen Visionen und Wünschen entsprechen.

Spoiler

Khurin der Verleumdete

Was Chaoszwerge und ihre „normalen“ Vettern außer ihrer Statur und den stoischen Dickkopf noch verbindet, ist ihre Loyalität gegenüber ihrem Clan und dessen machtvollen Anführer. Wenn auch Chaoszwerge egoistisch und machtbesessen sind so ist das eine festgeschriebenes Gesetz, denn nur in und mit Ihrem Clan können die Dawi Zharr überhaupt Macht gewinnen und sich einen Namen machen. Der Clanführer weist Ausbildung und auch Partner zu, ohne Clan ist man nichts.

Wie schwerwiegend oder außergewöhnlich muss denn die Tat von Khurin gewesen sein und welches bösartiges Hirn hat sich eine solch außergewöhnliche Strafe einfallen lassen, wo die Gesellschaft der Dawi Zharr eigentlich nur Zahlung eines Schadensgeldes oder den Tot als Strafe kennt, so dass er mit dem Beinamen „der Verleumdete“ bedacht ist, er von seinem Clan verstoßen, aus dessen  Erinnerungen verbannt und aus den Aufzeichnungen gelöscht wurde.
Aber der Name ist kaum passender für Khurin, denn er selbst schweigt über seine Vergangenheit. Gerücht besagen das er wohl sogar gar kein gebürtiger Zwerg aus den Dunklen Lande und der Heimat der Dawi Zharr wäre, sondern einer der seine südwestlich lebenden Verwandten hinter sich gelassen hat und nun Hashut anbetet. Andere Stimmen behaupten er wäre ein Sohn des hochrangigen Zauberer-Propheten, und wieder andre behaupten er wäre irgendeine Kreuzung die aus einem der Sklavenpferche hervorgekrochen ist und zufälligerweise wie ein Dawi Zharr aussah.

Was aber unbestritten ist, sind die Fähigkeiten die Khurin an den Tag legt. Er fiel durch sein technisches Verständnis an den riesigen Kriegsmaschinen auf. Gleich ob Balista, Flammenkanone oder sogar die Todbringer, egal um welches Gerät es sich handelt und welcher Dämon darin gebannt wurde, Kuhrin verstand es die Kreaturen des Immateriums fest genug zu binden damit die Waffen weit bessere Fähigkeiten aufwiesen als die der anderen Damonenschmiede. Und das so, dass die Konstrukte aus Stahl, Gold und Stein nicht unter dem Druck der darin gebundenen Dämonen, die vor Zorn und Gier nach den Lebenden tobten und laut schrien, zerbarsten.
Er wusste wo und wann er die Kräfte Hashut einsetzen vermochte und wann er auf die Kraft der Krieger zurückgreifen sollte. Sein taktisches Genie ist herausragend, wenn auch nicht perfekt.  Besonders verlies Khurin sich bei seinen Kriegszügen neben den mit Dämonen verstärkten Kriegsmaschinen auf die Fähigkeiten der Hobgoblin-Wolfsreiter und einer großen Gruppe Schwarzork-Sklaven. Krieger wurden ihm anfänglich nur sehr selten zugeteilt und sind auch jetzt nur Einheiten der Dawi Zharr, die aufgrund herausragender Misserfolge, eventueller Fehltritte oder weil sie einfach nur im Weg eines persönlichen Ziels eines Zauberer-Propheten waren, zur Unterstützung Khurins abkommandiert wurden.

Inzwischen wurde ihm vom Rat der Zauberer-Propheten des Hashut eine kleinere Garnison anvertraut. Ob dies wirklich als Anerkennung seiner Leistungen zu verstehen ist, oder am ihn möglichst weit weg schicken wollte weiß nur der Rat selber, denn die Garnison befindet sich weit im Nordwesten des Dunklen Landes, in Zorn Uzkul dem großen Schädelland. Einer Gegend die stark von den Winden des Chaos betroffen ist, und deren Städte eigentlich nur noch große Fabriken für die Kriegsmaschinen der Dawi Zhaar und den dafür notwendigen Sklavenpferchen sind. Hier obliegt ihm die Sicherung gen Westen, die Produktion der Kriegsmaschinen und die Versorgung der Schmieden mit Sklaven.
Aber anscheinend ist es genau das was Khurin braucht, eine abgeschlagene Gegend, mit kurzen Wegen zu Sklaven aus Kislev und den Babarenländern des Norden. Die chaotischen Winde um Dämonen des Chaos an die Kriegsmaschinen zu binden. Und gerüchteweise gibt es genügend alte Tunnel unter Zorn Uzkul um praktisch überallhin zu reisen ohne das man die marschierenden Kolonen an Krieger und Kriegssklaven sehen würde.

 

IMG_20210501_131620_325.jpg.eda678a885b2dd809edf0a5fccd0d884.jpg

Spoiler

IMG_20210501_131646_988.jpg.e5e4b51f1669cae5eb5280d7de3553f5.jpg

 

Hargtrom Eisenhaut

 

Hargtrom ist mein Armeestandartenträger und somit eine Heldenauswahl wenn man nach WHF geht. Auch für Ihn habe ich eine klein Geschichte geschrieben, diese findet ihr demnächst im Spoiler. Vieleicht habe ich irgendwann mal den Nerv aus ihm eine Art besonderes Charaktermodel zu machen mit eigenen und festen magischen Gegenständen.
AST.jpg.73c83ca96c17facdd68b736f73c42271.jpg

Spoiler

Hargtrom Eisenhaut

Ein Dawi Zharr sucht sich seine Untergebenen und engsten „Mitarbeiter“ genau aus. Zwar gibt es eine gewissen Loyalität innerhalb der Clans, jedoch schützt es einen nicht davor, dass man seine Position früher oder später durch einen Machtkampf verlieren könnte. Und Khurin, der Verleumdete kannte diese Machteinbrüche nur zu gut, auch war sein Ansehen innerhalb der Gesellschaft der Chaoszwerge nicht das Beste, hatte er doch keinen Clan zu dem er gehörte. Allerdings braucht man, brauchte er einen Untergebenen der die Truppen vorantreibt, der die gesetzten Ziele selbstständig verfolgen kann, jemanden der die Truppen auf das richtige Ziel lenkt und gleichzeitig dafür sorgt, dass sie dieses auch verfolgen wollen. Kuhrin hatte dafür „Hargtrom, Eisenhaut“ Er war schon vor langer Zeit von seinem Clan in die Garnision Kol-Uzkurul geschickt worden, eben diese Garnison, die Khurin nun führte.


Hargtrom war ein Schinder der Sklaven und Untergebene antrieb wo immer er nur konnte, doch er verstand es vortrefflich die richtige Menge an Drohung und Strafe anzuwenden um seine Ziele zu erreichen. Gleich schon die Sprache der Dawi Zhaar unglaublich hart und aggressive klingt, er schafft es sie noch härter, geradezu einem Schuss aus einer Büchse gleich klingen zu lassen. Seine Stimme war fast schon ein Bellen oder Knurren, welches sogar das immerwährende Hämmern der Schmieden und das Getöse einer Schlacht überdeckten. Seine intelligenten Augen sahen alles und keine Verfehlung entging ihm. Zudem sagte man ihm nach, dass er etwas verrückt war. In jede Schlacht zog er ohne Brustpanzer oder Helm, allein geschützt durch einen Schuppenrock an seinen Beinen. Allen Warnungen verspottend, kam er aber bisher immer ohne schwerwiegende Verletzungen aus den Schlachten zurück. Mit entblößter Brust und massiven Muskelsträngen, liese er die riesige Axt, einhändig mit seiner Linken tanzen und kämpfte sich durch die Reihen der Gegner als hätte die Waffe kein Gewicht. Wo er stand, versuchten die umstehenden Zwerge noch intensiver ihrem Auftrag nachzukommen. Der Grund für diesen Eifer war wohl der Neid auf ein eventuelles Lob, die Angst vor dem geringschätzigen Blicken Hargtroms, oder sogar der strafende Hieb mit dessen geliebter Axt, wenn man ihm in seinen Weg trat.

Die meisten Chaoszwerge waren keinesfalls freiwillig in Kol-Uzkurul, sie wurden zumeist wegen irgendwelcher „Probleme“ abkommandiert und da der Herr der Garnison nun mal auch keinen guten Stand unter den Dawi Zharr genoss, war hier auch nicht mit einer schnellen Heimkehr zu rechnen. Weiterhin herrschte ein gesundes Misstrauen zwischen den abkommandierte Dawi Zharr und Khurin dem Verleumdeten. Trotz allem schien Hargtrom ein gewisses Ansehen bei Khurin zu genießen, denn die Fähigkeiten dieses Zwerges sicherte sich der Herr von Kol-Uzkurul als einen seiner engsten Untergebenen. Denn nur wenigen Jahrzenten nach seinem Eintreffen hatte sich Hargtrom soweit hervorgetan, dass er zum Armeestandartenträger der Garnison und als Despot unter Khurin ernannt wurde.

Extra dafür angefertigt übergab Khurin seinem neuen Despoten eine eiserne Stange anderen oberen Ende ein massiver gepanzerter Stierschädel aus Bronze angebracht ist. Mühelos konnte Hargtrom diese Standarte heben und sie in die Schlacht tragen, schon mehr als einmal hat er damit einen unachtsamen Gegner niedergeschlagen und dessen Brustkorb mit der Bannerstande zermalmt.  Diese Standarte wurde verzaubert, so dass beim auf den Boden stoßen grüne Flamen aus allen Schädelöffnungen lodern ließ und ein schlachtüberstrahlendes Leuchtfeuer über seinen Träger bildete. Weiterhin sollte gerüchteweise die Hitze und die Flamme der Standarte auf die Dawi Zharr im Umkreis gegriffen haben, diese noch schneller vorangetrieben und deren Waffen ein glühen verleihen haben, so dass diese durch jedwede Rüstung dringen konnten und sogar alles darunter verbrannten.

Seit der Zeit zog Hargtrom Eisenhaut nun an der Spitze der Garnisonsarmee in die Schlachten. Als Ansporn, als Antreiber, als Vollstrecker und als Zeichen Kol-Uzkurul, dem gepanzerten Stier der seine Feinde unter seinen Hufen zermalmt.

 

 

Hobgoblin Anführer

 

Die Hobgoblins sind wohl die bösartigsten und heimtückischsten von allen 

Sippe der Goblins und Orks, Hobgoblins sind größer und schlanker 

als gewöhnliche Goblins, aber bei weitem nicht so stämmig und 

brutal wie Orks. Tatsächlich ist ihr gesamtes Erscheinungsbild 

abgemagert und bösartig - mit schmalen Augen und höhnischen 

Mündern voller spitzer Zähne, die bei der ersten Gelegenheit 

idiotisches Grinsen bei der geringsten Andeutung von sadistischer Gewalt 

in der Opfergabe. Die Chaoszwerge haben schon vor langer Zeit erkannt, dass die 

dass die Hobgoblins ein unterwürfiges, feiges, bösartiges und 

und allgemein verachtete Rasse waren, und adoptierten daher die Hobgoblins 

der Dunklen Lande als hervorragend geeignete Lakaien und 

Lakaien und Wegwerfdiener - insbesondere als Sklavenhalter, 

Aufseher, Tributeintreiber und, wenn nötig, auch als 

Krieger. Hobgoblins werden von anderen Grünhäuten allgemein verabscheut 

Grünhäute, und nur ihre unerbittliche, zuckende Wachsamkeit 

und der schützende Schatten ihrer Herren hält die 

andere Ork- und Goblinsklaven davon ab, sie zu zerfleischen.

Collage_Fotor.jpg.0043cdadafdb9d96ed4e940484c5843d.jpg

 

Zaubererprophet auf Palanquin
(Der Xersesverschnitt schlecht hin)

Frontal.jpg

 

Spoiler

rechts.jpg

Azuhr.jpg

links.jpg

heck.jpg

 

Kern:
Zwergenkrieger

  • Ein jeder Chaoszwerg ist Handwerker oder sogar Kunsthandwerker, aber auch Krieger. Und als Krieger sind sie Ihrem Clan verpflichtet ihren Dienst an den Waffen für mehrere Jahre zu leisten. Diese Chaoszwerge bilden das Rückrat jeder Streitmach die die staubigen Ebenen des dunklen Landes durchstreifen. Sie sind es die über vielen Meilen in feindliches Land bewegenum die begehrten Arbeitskräfte zu besorgen.

IMG_20210428_205652_351.jpg.20d6d93413e3856138e6898546d7802c.jpg

Spoiler

IMG_20210428_205701_128.jpg.77bb563fc38591c8343e4bae82b91b25.jpg

 

Kern:

 

Devastoren oder Verwüster
mit Armbrust

Armbrust.jpg.2953ae3bd7a3cad125a9658ebeba5da0.jpg

 

Devastoren oder Verwüster
mit Flinten

front2.jpg.43434c1e2b11351714c595347ff24b63.jpg

Spoiler

gesamt.jpg

heck.jpg

IMG_20210516_122217_281.jpg

 

Spezielle Einheiten

 

Magma Kanone

links.jpg

 

 

Spoiler

Heck.jpgrechts.jpgBesatz.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Keitel
  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

3D- Druck

 

Tja die moderne Technologie macht vieles möglich und der 3D-Drucker ist meiner Meinung nach ein wirklich guter und weiterer Schritt in unserem Hobby. Hier will ich nebenher einfach ab und an einige Bilder außer der Reihe zu den Chaoszwergen bringen, denn ich habe einige Druckdateien gekauft und spiele jetzt mit meinen Druckern um die wunderbaren Modelle die ich bekommen habe auch auf eine Platte zu zaubern.

 

Momentan der nächste Streich aus dem Resindrucker
IMG_20210506_142149_585.jpg.9a3f62532eca681abcfddc0b164b6d9a.jpg

 

Hier einige Geländeteile die ich bereits gedruckt habeIMG_20210416_211108_348.jpg

 

Den Rest findet Ihr im Spoiler

 

Spoiler

IMG_20210406_185229_785.jpg

IMG_20210411_114021_787.jpg

IMG_20210411_114032_772.jpg

IMG_20210415_200445_303.jpg

 

 

Natürlich braucht so ein Trupp ein Sammelbase, da die Minis aber etwas ausladender als normale GW Zwerge sind klappt das nicht, also Zeichnete mir ein bekannter ein 3d Model für ein Sammelbase mit Abstand zwischen jeder Miniatur, dieser wurde gedruckt und auf Blech aufgeklebt, so das die mit Magnete versehenen Einzelbase auch haften. Jetzt muss ich nur noch die Basegestaltung endlich zu meiner Zufriedenheit hinbekommen.

 

Spoiler

IMG_20210417_095226_105.jpg

IMG_20210417_100105_732.jpg

IMG_20210417_100207_865.jpg

IMG_20210417_163235_693.jpg

 

 

Hier habe ich mal wieder eine meiner Helden ausgedruckt, genauer gesagt der Armeestandartenträger.

Zwar hatte ich den Buben aus der Kampange und in Resin gegossen, allerdings hatte der verdammt viele Luftblasen und andere Fehler.
Also Flux den Drucker mit den Dateien befült und heute habe ich das Model aus dem Drucker geholt

Spoiler

IMG_20210501_122318_495.jpg.3915f766aadc7de06dbb85fa71930715.jpg

IMG_20210501_124222_998.jpg.254ee0e6de1e0f2fcf154dbabc67952c.jpg

 

 

bearbeitet von Keitel
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OLDHAMMER

Für diejenigen unter uns die noch den alten Figuren hinterher Blicken. Für die, die glauben, dass GW seine Seele an die Plastikspritzgußformen verkauft haben. Für all die, welche glauben, die einzig wahren Chaoszwerge sind aus der 4. Edition ist dieser Threadbereich.

Ich hatte Glück und ein guter Freund schenkte mir seine alten Chaoszwerge und wie ein irrer Sammler der ich nunmal bin, muss ich doch noch die eine oder ander Figur der Chaoszwerge kaufen. Hier findet ihr dann die Modelle der guten alten Zeit. Allerdings bemale ich sie so, dass sie in meine Armee passen, also nicht alles daran soll alt wirken.

Ganz im Ernst, ich finde sie ab und an noch richtig genial.

 

 

Zu erst mal eines der besten Modelle der alten Welt überhaupt

Der Held mit Axt

228750706_Overlord-Kopie.jpg.71355b1f37b5d9a8b4b73c2c035e341f.jpgOverlordback.jpg.b23db7d26c0398526dbea91a6cfdac1c.jpg

 

Hier meine Earthshaker oder Tremorkanone

 

IMG_20210915_121828_603.jpg.19bc558873040443830c8783db20e492.jpg

 

 

 

Spoiler

IMG_20210915_121642_475.jpg.b4cabe4f176b02fcf6568a1b69b4f22d.jpgIMG_20210915_121653_438.jpg.c88ff107914e655b9edb20ded21effff.jpgIMG_20210915_121716_973.jpg.3a0a255230b38de57ff19a1b007db3c7.jpgIMG_20210915_121748_459.jpg.16e65189e958d6f64328cd3064e62467.jpgIMG_20210915_121804_720.jpg.9594440132998300ea15d28d7865923f.jpg

 

 So und weiter geht es mit einem Raktenwerfer

 

Front.jpg.1075ff0fe1fac660ff4383381427197c.jpg

 

Spoiler

heck.jpg.55475949cd966b9661a503f6ebd0b9b2.jpg

links.jpg.8908b91fb6c8e9ce87e7626e5ed78a77.jpg

rechts.jpg.71b25185cd07ce3b25bd6ddf1d2f2af5.jpg

 

 

 

 

 

 

IMG_20210915_121845_522.jpg

Overlord.jpg

bearbeitet von Keitel
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sind klasse bemalt! Das Farbschema schick ausgesucht.

Als Zwergenspieler kann ich aber zu den Minis wenig sagen, habe die noch nie gesehen. ;)

 

Du mußt beim Photographieren nicht so nah ran. Lieber so 20cm Abstand, dann sind meist alle im Fokus. Dann den Rand abschneiden.

Für Einzelminus kann man dann auch mal - je nach DigiCam - näher ran.

 

 

 

Ich glaube, @Zanko macht doch auch so ein komisches Volk. :nachdenk:

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch ein sehr genialer Anfang! Die Modelle von Lost Kingdom Miniatures sind schon sehr genial und von Dir auch super bemalt! :ok: Das Farbschema gefällt mir übrigens außerordendlich gut - hier bleibe ich schaue was noch kommt! :popcorn:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus zusammen,

vielen Dank schon mal an die ersten Kommentare. Und mit froher Stimme kann ich verkünden, das ich weiter gekommen bin.
Heute habe ich die letzten 5 Mann Zwergenkrieger für den ersten meiner Trupps bemalt. Öff das zog sich, den ich habe Ende Februar damit begonnen.
Leider kam mir die Arbeit, das Leben und gelegentliche Unlust dazwischen. Ebenso auch ab und an Frust, wenn man diese winzigen Details sieht.

 

Bitte entschuldigt die Fotoqualität, ich muss mich wohl nochmal etwas mehr damit befassen (Sorry @Drachenklinge)

Ohne langes Schwaffeln
jetzt mal die ersten Bilder
 

Spoiler

IMG_20210425_214222_842.jpg.fc6e5310ace43eb479c2fa0281c4c0d3.jpg

 

Aber die Buben sehen damit Recht beeindruckend aus und das ist der gesamte Trupp

Spoiler

IMG_20210425_214708_673.jpg.8075fe1af5a4ff4a7b3ad0d31f8630b1.jpg

 Jetzt fehlt noch das Sammelbase, da trocknet gerade der Leim und dann hoffe ich, dass das Crakkelpaintzeuch so schick bricht, wie ich es mir vorstelle.......


Und hier noch das nächste Model auf dem Maltisch


War wohl eine Kickstarter only Figur und gibt es jetzt abgewandelt zum selber drucken.

Der Gute heißt "Khurin, The Disowned"

Momentan bin ich mir über die Farbe des Mantels noch nicht sicher. Eventuell mache ich den noch Cremweiß. Für Vorschläge bin ich aber immer offen

Spoiler

IMG_20210425_221549_780.jpg.456e988cd74df4987e3f9e4f3b4d254b.jpg

 

Dann bis die Tage mal.

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Entschuldigung nötig! Man kann ja alles erkennen.

Sehen wieder gut aus.

 

#Mantel

Orange ist kein Thema? Passt super zu Türkis! Haben die nicht viel Lava im Fluff?

Je nach Malskill auch Muster und Ornamente in Orange auf den dunkelroten Mantel.

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Orange ist jetzt nicht so meine erste Wahl^^, halte es aber mal im Kopf.

Das Lavathema werde ich aber nur an den Geländeteilen beachten. Die Zwerge werde ich, auch wenn es schick aussieht, nicht auf Lavabase stellen.
Dazu sind meine Fähigkeiten zu gering.

Ich hatte einen Bekannten von mir gefragt der recht gut malt, der schlug eben ein dunkles Rot oder ein Weißen für den Mantel vor.
Beim Rot bin ich mir nicht sicher, das Weiß wird schwer für mich zu malen sein


 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was genau willst Du denn Weiß machen? Großen Flächen? Muster?

 

Und unter Weiß zB erst ein Grau, dann muß das Weiß nicht die ganze Arbeit machen, zu decken. ^^

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Keitel:

Wenn dann den Umhang, aber wie gesagt, ist noch nicht raus

Hatte irgendwie "und" gelesen. Gut, bin gespannt, was es wird!

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So guten Abend,

 

Tatsächlich kamm ich heute recht gut voran. 

 

Die Base sind weitergemacht worden und ja, ich bin erst Mal zufrieden und werde die auch so weiter machen um die Krieger fertig zu bekommen.

Spoiler

IMG_20210426_211402_928.jpg.ce3e746816e0b34a804a25e97d69fef3.jpg

 

Das Charaktermodel ging auch weiter. Er wird so langsam, der Mantel soll erstmal noch in einem dunkleren Rot bemalt werden.

Spoiler

IMG_20210426_211323_744.jpg.15cdaf833fc217eec4f5c4a71bf01f23.jpg

 

 

Und weil ich gerade Lust hatte und der Designer wohl ein SyFy Fan der 70er war, habe ich Mal das Sklavenwesen bemalt

Spoiler

 

IMG_20210426_202246_503.jpg.6b004885562a8201dca8df3ee7cbb71a.jpg

 

 

IMG_20210426_202254_019.jpg.68f27b23168676cd91c40b9f5bd4ed59.jpg

 

 

 

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, ich komme tatsächlich a bisserl weiter.
Ich habe meine erste Einheit der Chaoszwerge fertig. Ein 20er Trupp Chaos-Zwergen-Krieger mit voller Komandoeinheit.
Das Regimentsbase ist ebenfalls selbst gedruckt, da ich die Zwerge damals gekauft und nicht selbst gedruckt habe passen die nicht so perfekt auf die 20mm Base und würden nicht in Basekontakt stehen. Die Kante an der Fornt der Base entspricht dent normalen 100mm Front um beim Spiel eine entsprechenden Hilfe zur Positionierung zu haben.

 

Im entsprechenden Beitrag "Fertige Einheiten" sind die Buben ebenfalls hinterlegt um ein wenig die Bilder zu bündeln.


Die fertige Einheit

IMG_20210428_205652_351.jpg.5d6e9b0217e2ce0ab39c8d9d9d569138.jpg

 

Spoiler

IMG_20210428_205701_128.jpg.9d0d69c40643e4c1a560c2429b9af102.jpg

 

 

Die WiP- Bilder falls jemanden der Werdegang interessiert:

 

Spoiler

IMG_20210425_214222_842.jpg.e7d67f1af93ae2e4929d28ad570bc008.jpgIMG_20210207_213043_672.jpgIMG_20210221_194310_682.jpg

IMG_20210411_193358_141.jpg

IMG_20210221_193908_057.jpg

IMG_20210420_222650_738.jpg

IMG_20210425_214708_673.jpg

 

bearbeitet von Keitel
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast scheinbar das Mantel-Design-Problem gelöst. Klasse.

 

Ich finde übrigens (extrem stark), dass man ein Bild durchaus ganz ungeniert und offen in den Posts zeigen kann. ;)

 

Und gerne WIPs und Entstehungsprozesse. Finde das insgesamt viel reizvoller als "Hier fertig!"-Bämm-Threads.

bearbeitet von Drachenklinge

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb Drachenklinge:

Du hast scheinbar das Mantel-Design-Problem gelöst. Klasse.

Jap, es blieb dann doch bei dem roten Mantel. Bilder folgen zeitnah wenn die Base fertig ist.

 

vor 13 Minuten schrieb Drachenklinge:

Ich finde übrigens (extrem stark), dass man ein Bild durchaus ganz ungeniert und offen in den Posts zeigen kann. ;)

Also brauche ich die ausklappbaren Bereiche nicht? Kenne das aus anderen Foren, damit die Leute nicht von den Bilder. Erschlagen werden.

 

vor 15 Minuten schrieb Drachenklinge:

Und gerne WIPs und Entstehungsprozesse. Finde das insgesamt viel reizvoller als "Hier fertig!"-Bämm-Threads

 

Das kommt ab jetzt, die Meisten Zwerge waren schon fertig als ich den Thread startete. Aber ab hier kommen. Nur noch neue Einheiten die noch nie Kleber oder Farbe sahen.🧐 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Seitenaufbau kann schon arg leiden, wenn es zuviele Bilder sind, aber ein Pix pro Post sollte kein Prob sein.

Wer keine Bilder will, soll Regelbücher lesen. ;D

  • Like 1

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr starke Leistung, da ist man gespannt auf mehr. 

vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

Naja, der Seitenaufbau kann schon arg leiden, wenn es zuviele Bilder sind, aber ein Pix pro Post sollte kein Prob sein.

Wer keine Bilder will, soll Regelbücher lesen. ;D

Immer her mit den Bildern ohne Spoiler ;) 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servu und Hallo zusammen,

so auch bei mir geht es etwas weiter. Zum einem ist "Khurin, The Disowned" fertig geworden.

IMG_20210501_131620_325.jpg.eda678a885b2dd809edf0a5fccd0d884.jpg

Spoiler

IMG_20210501_131646_988.jpg.e5e4b51f1669cae5eb5280d7de3553f5.jpg

 

Jetzt mit ein wenig Hintergund

Spoiler

Khurin der Verleumdete

Was Chaoszwerge und ihre „normalen“ Vettern außer ihrer Statur und den stoischen Dickkopf noch verbindet, ist ihre Loyalität gegenüber ihrem Clan und dessen machtvollen Anführer. Wenn auch Chaoszwerge egoistisch und machtbesessen sind so ist das eine festgeschriebenes Gesetz, denn nur in und mit Ihrem Clan können die Dawi Zharr überhaupt Macht gewinnen und sich einen Namen machen. Der Clanführer weist Ausbildung und auch Partner zu, ohne Clan ist man nichts.

Wie schwerwiegend oder außergewöhnlich muss denn die Tat von Khurin gewesen sein und welches bösartiges Hirn hat sich eine solch außergewöhnliche Strafe einfallen lassen, wo die Gesellschaft der Dawi Zharr eigentlich nur Zahlung eines Schadensgeldes oder den Tot als Strafe kennt, so dass er mit dem Beinamen „der Verleumdete“ bedacht ist, er von seinem Clan verstoßen, aus dessen  Erinnerungen verbannt und aus den Aufzeichnungen gelöscht wurde.
Aber der Name ist kaum passender für Khurin, denn er selbst schweigt über seine Vergangenheit. Gerücht besagen das er wohl sogar gar kein gebürtiger Zwerg aus den Dunklen Lande und der Heimat der Dawi Zharr wäre, sondern einer der seine südwestlich lebenden Verwandten hinter sich gelassen hat und nun Hashut anbetet. Andere Stimmen behaupten er wäre ein Sohn des hochrangigen Zauberer-Propheten, und wieder andre behaupten er wäre irgendeine Kreuzung die aus einem der Sklavenpferche hervorgekrochen ist und zufälligerweise wie ein Dawi Zharr aussah.

Was aber unbestritten ist, sind die Fähigkeiten die Khurin an den Tag legt. Er fiel durch sein technisches Verständnis an den riesigen Kriegsmaschinen auf. Gleich ob Balista, Flammenkanone oder sogar die Todbringer, egal um welches Gerät es sich handelt und welcher Dämon darin gebannt wurde, Kuhrin verstand es die Kreaturen des Immateriums fest genug zu binden damit die Waffen weit bessere Fähigkeiten aufwiesen als die der anderen Damonenschmiede. Und das so, dass die Konstrukte aus Stahl, Gold und Stein nicht unter dem Druck der darin gebundenen Dämonen, die vor Zorn und Gier nach den Lebenden tobten und laut schrien, zerbarsten.
Er wusste wo und wann er die Kräfte Hashut einsetzen vermochte und wann er auf die Kraft der Krieger zurückgreifen sollte. Sein taktisches Genie ist herausragend, wenn auch nicht perfekt.  Besonders verlies Khurin sich bei seinen Kriegszügen neben den mit Dämonen verstärkten Kriegsmaschinen auf die Fähigkeiten der Hobgoblin-Wolfsreiter und einer großen Gruppe Schwarzork-Sklaven. Krieger wurden ihm anfänglich nur sehr selten zugeteilt und sind auch jetzt nur Einheiten der Dawi Zharr, die aufgrund herausragender Misserfolge, eventueller Fehltritte oder weil sie einfach nur im Weg eines persönlichen Ziels eines Zauberer-Propheten waren, zur Unterstützung Khurins abkommandiert wurden.

Inzwischen wurde ihm vom Rat der Zauberer-Propheten des Hashut eine kleinere Garnison anvertraut. Ob dies wirklich als Anerkennung seiner Leistungen zu verstehen ist, oder am ihn möglichst weit weg schicken wollte weiß nur der Rat selber, denn die Garnison befindet sich weit im Nordwesten des Dunklen Landes, in Zorn Uzkul dem großen Schädelland. Einer Gegend die stark von den Winden des Chaos betroffen ist, und deren Städte eigentlich nur noch große Fabriken für die Kriegsmaschinen der Dawi Zhaar und den dafür notwendigen Sklavenpferchen sind. Hier obliegt ihm die Sicherung gen Westen, die Produktion der Kriegsmaschinen und die Versorgung der Schmieden mit Sklaven.
Aber anscheinend ist es genau das was Khurin braucht, eine abgeschlagene Gegend, mit kurzen Wegen zu Sklaven aus Kislev und den Babarenländern des Norden. Die chaotischen Winde um Dämonen des Chaos an die Kriegsmaschinen zu binden. Und gerüchteweise gibt es genügend alte Tunnel unter Zorn Uzkul um praktisch überallhin zu reisen ohne das man die marschierenden Kolonen an Krieger und Kriegssklaven sehen würde.

 

 Und zum anderen Drucke ich gerade das nächste Einzelmodell aus.
Es geht dabei um den Standartenträger. Zwar hatte ich den Buben aus der Kampange in Resin gegossen, allerdings hatte der verdammt viele Luftblasen und andere Fehler.
Also Flux den Drucker mit den Dateien befült und heute habe ich das Model aus dem Drucker geholt.

 

Spoiler

IMG_20210501_122318_495.jpg.3915f766aadc7de06dbb85fa71930715.jpg

IMG_20210501_124222_998.jpg.254ee0e6de1e0f2fcf154dbabc67952c.jpg

 

 

 

bearbeitet von Keitel
  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Keitel changed the title to Die Söhne Hashuts (Ein Chaoszwergeprojekt)
  • Zavor changed the title to Die Söhne Hashuts (ein Chaoszwerge-Projekt)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.